Für euch ... Mia und Max stellen sich vor

Diskutiere Für euch ... Mia und Max stellen sich vor im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hi Sabinchen! Klar kommen Rory und Lee auch mit! Die Patentante ärgern - das lassen sie sich nicht entgehen :D Ich schick die Jungs mit...

  1. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hi Sabinchen!

    Klar kommen Rory und Lee auch mit!
    Die Patentante ärgern - das lassen sie sich nicht entgehen :D

    Ich schick die Jungs mit der Bahn. Die netten Menschen von der Heilsarmee am Bahnhof haben versprochen, auf die Zwei aufzupassen und sie heil bei dir an Bord abzuliefern.
    Ich hoffe, der Umgang mit diesen tugendhaften Menschen hat einen positiven Einfluß auf meine Rabauken, und du kriegst dann zwei gaanz brave Amazonen ;)

    In Wertheim müßte die Zwei jemand zum Bahnhof zur Heilsarmee bringen, der Rest der Heimreise ist dann schon organisiert.

    Nur noch nen kleine Tip von mir:
    Die Kabine für die Amazonen würde ich nicht gleich am Sonntag oder Montag neu vergeben :nene:
    Ich denke, ihr braucht da etwas längern zum Aufräumen und Reparieren :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sabine!

    Jesses, so schnell schon wieder auf große Fahrt? Ich hab doch gerade erst die Rucksäcke ausgepackt und noch nicht alle Details erfahren, die meine beiden in Portugal erlebt haben.

    Aber wenn‘s denn sein soll, schicke ich eben schon am kommenden Samstag die Grünen nach Süden. Sie werden früh morgens bei Sonja eintreffen, sofern sie damit einverstanden ist, dass ich sie zur Sammelstelle erkläre. Aber es ist mir doch erheblich wohler, wenn ich weiß, dass sich ein Erwachsener darum kümmert, dass die Kinder abgeliefert und auch wieder abgeholt werden.

    Mia und Max sind ganz aus dem Häuschen vor Freude. Mia drängelt jetzt schon den ganzen Tag, dass ich nicht vergessen soll, ihr neues Kleidchen zu bügeln, und Max möchte wissen, ober der Zahlmeister ein Zauberkünstler sei, der zur Unterhaltung im Abendprogramm engagiert ist. Und wieso ausgerechnet er die Namen wissen will. Und: Wertheim? Das sei doch ein Kaufhaus. Wieso müssten sie dort aussteigen? Und in welcher Abteilung warten? An die Käsetheke möchte er nicht und auch nicht zur den Damen-Nachthemden, da werde man dauernd angetascht, ob die Federn auch kochfest seien, das missfalle ihm. Tja, Kinder, nicht?

    Die Idee mit dem Geäst in der Kabine als Schlafplatz finde ich sehr gut. Das ist orthopädisch zu empfehlen und wird auch gern angenommen. Hängematten verkrümmen dagegen die Wirbelsäule, und im Schlafsack zu liegen sei zwar recht zünftig für ein Inliner-Camp in Bad Fallingbostel, meint Max, doch danach sei ihm der Nacken steif geworden und außerdem könne man sich darin nicht gut wehren, wenn man von wild gewordenen Amazonen-Hyänen festgebunden und ins Freie gerollt wird. Dieses Risiko möchte er nicht noch einmal eingehen, besonders nicht auf einem Schiff, da Max keinen Freischwimmer hat.

    Muss ich sonst noch was einpacken? Luftkissenpolsterrollen, oder habt ihr so kleine Rettungsringe an Bord?

    Na denn - gute Fahrt. Und mögen dir die Grünen nicht auf der Nase herumtanzen. Wir möchten doch nicht, dass du hinterher erleichtert aufseufzt, weil du froh bist, dass du keine eigenen Vögel hast. Unsere Geier sollen Werbung machen für ihre Gattung, nicht dankbar gen Himmel gereckte Hände provozieren.

    Viele Grüße
    Rinus

    P.S. So schön der Ausreißer-Urlaub auch gewesen sein mag – eins haben meine Grünen vermisst, sagen sie: Das Turnen und Schreddern im heimischen Holz. Wie das aussieht, zeigen sie euch hier unten.

    Zunächst: 3 x Mia.
     

    Anhänge:

  4. Rinus

    Rinus Guest

    Noch mal Mia.
     

    Anhänge:

  5. Rinus

    Rinus Guest

    Und zusammen.
     

    Anhänge:

  6. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Sabine,

    Murphy und Gina würden auch gerne mitkommen. Da ja die Reise nach Australien, die Gan-dalf organisieren wollte aufgeschoben ist, möchte Murphy seiner Gina dann doch wenigstens eine kleine Hochzeitsreise bieten können. Auf einem Schiff fänden sie es absolut klasse. Rinus, könnte ich die beiden dann bei dir abliefern und mit Mia und Max auf Tour schicken?
    Sie kämen dann am Freitag zu dir.

    Sabine, würdest du ggf., das entscheidet sich am Montag vormittag bei der Tierärztin, wenn (wie ich befürchte) Murphy wieder Medis gegen Aspergillose braucht, die Behandlung weiterführen? Diese nimmt er aus der Spritze mit einem "Lecker" ohne Probleme. Sollte dir jedoch Mias Fußbehandlung ausreichen, muss ich mir mit den beiden was anderes einfallen lassen.
    Obwohl, die Luftfeuchte an Deck wäre sehr gut für seine Lungen.*büüdddeee*

    Rinus, deine beiden machen einen seeeehr zufriedenen, glücklichen Eindruck, wieder zu Hause zu sein!!!
     
  7. Sabinchen

    Sabinchen Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta, Niedersachsen
    Hallo Anita, das wär ja richtig nett, wenn deine Beiden auch mit dabei wären. Ich find ja immer je größer die Gruppe ist umso lustiger wird es auch. Und mit der Medizin ist das echt kein Problem, du musst mir nur sagen, wie ich das machen soll oder gibst Murphy einfach eine schriftliche Anweisung mit der Medizin mit, das kriegen wir hin. ABer vielleicht hat er ja morgen bei der Ärztin Glück und ihr erfahrt, dass alles in Ordnung ist. Und sonst, ja, Leckerli gibts an Bord in Hülle und Fülle (seufz), ich hoffe nicht, dass die Kleinen danach erst wieder auf Diät gesetzt werden müssen.
    Und als kleine Hochzeitsreise ist das natürlich besonders schön. Ich seh die Zwei schon vor meinem inneren Auge am Abend ganz romantisch an Deck sitzen und den Sternenhimmel beobachten. Obwohl der Main nicht wirklich mit Australien mithalten kann, aber als kleine Alternative hast du Recht kann das herhalten. Und wenn die großen Reisen nichts werden muss man sich eben an den kleinen Dingen erfreuen.

    Hey Gaby, schön dass meine Patenkinder auch mit dabei sein dürfen. Und mit der Heilsarmee finde ich das eine tolle Idee. Vielleicht hast du ja recht und das färbt dann irgendwie ab. Den Bahnhofstransfer werden wir schon hinkriegen, wenn Sonja das nicht machen kann nehm ich mein Fahrrad und hol die beiden ab, dann können sie im Gepäckträger sitzen. Ist nicht so ganz komfortabel, aber ich denk für so ne kleine Strecke wird das wohl gehen.
    Viele Grüße, Sabine :zwinker:
     
  8. Sabinchen

    Sabinchen Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta, Niedersachsen
    Hallo Rinus,
    also deine Beiden sehen ja wirklich total erholt aus. Der Urlaub scheint ihnen gut bekommen zu sein. Aber Bräune ist nicht wirklich zu sehen, vielleicht haben sie ja doch zu viel Sonnenschutzcreme genommen. Oder ist schon wieder alles abgepellt? ABer ich muss wirklich sagen, die Beiden sind ein ausgesprochen hübsches Pärchen.
    Ich weiß, das ist jetzt sehr schnell mit der Schiffsreise, aber sonst wär das erst wieder im November gegangen und ehrlich gesagt ist es da doch schon oft recht kalt und regnerisch, daher fand ich das als Termin nicht so toll. Ausser wir sollten das ins Mittelmeer verlegen, aber da ist dann die Anreise immer so umständlich.
    Schwimmwesten gibt es an Bord, ich dachte wenn sich die Kleinen immer zu Zweit eine teilen, würde das von der Größe her gehen. Und außerdem können sie ja alle fliegen und sich im Falle eines Schiffsunglücks an Land retten. DA hab ich dann ein größeres Problem, denn ich muss ja schwimmen.

    Viele Grüße, Sabine
     
  9. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    selbstverständlich ist das überhaupt kein Problem.
    Ich nehme die ganzen Fluggeschwader gerne in Empfang und liefere sie dann persönlich bei Sabine ab.
    Rory und Lee können wir natürlich auch auf dem Weg dorthin am Bahnhof abholen.
    Alles kein Problem.
    Also, noch mal ganz langsam, damit ich auch alles auf die Reihe kriege.
    Samstag morgen kommen Mia und Max, Gina und Murphy bei mir an.
    @Thorsten: Was ist mit Neo und Lulu? Haben die beiden etwas angestellt, daß sie jetzt Hausarrect haben oder ist Dir Lulu einfach noch zu klein?
    Gaby, wann sind Deine beiden am Bahnhof einzusammeln?
    Sabine, um wieviel Uhr muß ich wo, genau, am Schiff sein?
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  10. Rinus

    Rinus Guest

    Liebe Tanden!

    Ich soll oich saagen vonner Rinus, dass Schiena und Mörfi am Fraitag zuu uns kommen können. Die Tande Anieda braucht kaine Angst zuu haben, dass wir unterweegs woandershin fahrn, wail die Rinus uns gedroht hat, wenn wir noch maal ausbücksen, dann giebt sie uns zur Adoptzjoon frai - an ainen Krabbenfischer aufer Noordsee, der Gesellschaft sucht aufer Aarbait, ooder an ainen Familjenbetrieb, der Feederbetten herschtellt. Nuur die Sache mitter Hochzaitsraise findet sie bedenklich. Alsoo ... wenn wir dann alle zusammen inner selben Kaajüüte schlaafen sollen. Nich dass wir Zoigen werden von obzöönen Handlungen und woomöglich hinterher Haltungsnooten ziehen müssen füür Technik und künstlerischen Wert. Man waiß jaa nie, saagt die Rinus, Amazoonen nehmen immer soo laicht was an von schlechten Baischpielen. Dabai finde ich die Schiena gaar nich so krimminell.

    Mir fällt daa was ain. Wisst ihr das? Wenn ain rosa Kakaduu sich schämt, wird er dann Pink?

    Und wie war das mittem Gandalf und der Raise nach Austraalien? Sind die Waißfeedern noch immer nich zu Potte gekommen mit ihrem Uurlaub? Müssen die ihre Organisatzjoon vonnem Feederlossen machen lassen? Können die das nich selbst? Daa sieht man, was dabai rauskommt! Als schtolzer Besitzer aines Krummschnaabels muss man sich auch maal selbstständig machen, sich vonem Rockzipfel der Köörnerbringer löösen, auf sich selbst vertrauen und sain Schicksal inne Kralle nehmen. Sonst sitzt man noch als Oopa inner warmen Woli und hat nichts gesehn vonner Welt. Tz...tz...tz, sind wir die ainzigen Feedernträger, die es geschafft haben, aus aigener Kraft ins Ausland zu kommen?

    Ich fand diese Kakaduus jaa schon immer ziemlich ... naa jaa. Wie die da rumschtolziern mit ihrem apfelsienenfarbenen Karnewaalspuschel uffem Kopp. Schlenkert so hin du her und hält das Gehirn schöön warm, aber verhindert das Denken ...

    *Ach, Max, du stänkerst ja nur so gegen die Kakas, weil die viel größer sind und du neben denen popelig aussiehst und sie zu dir sagen: „Geh spielen, Kleiner.“ – das kannst du nicht vertragen.*

    ... und gaar nich wahr! Ich hab nix gegen waiße Feedern und auch nich gegen lange Baine. Aaber wenn diese Kumpels doch nich inne Puuschen kommen mit ihrem Austraalien? Reeden schoon soo lange davon, und woo sind sie gelandet? Am Boodensee! Toller Ausfluug ins Autbäck! Kilomeeterwait nuur glühender Sand am Horizont und hoppelnde Känguruhs zwischen den Kämpingstühlen. Tolle Laistung! Aaber ains muss ich dem Bömmel lassen: Er hat aine aigene Hohmpäitsch – und die is superklasse!*

    Aaber wie man abhaut, das muss der Onkl Max den Jungs noch baibringen.

    Soo, woo warn wir schtehen geblieben? Ach jaa, baier Damferfahrt. Ich froie mich schoon ganz dolle. Besonders auf Rohri und Lee und den Mörfi. Endlich maal Männer um mich rum. Aaaber sagt mal – Hailsarmee? Oire Tande Gaabie lääst oich jaa abführen wie Schweerverbrecher. Is oich das nich painlich, wenn die Uniformierten oich vom Zuug abholn und wieder hinbringen und andere Loite sehn das und fraagen sich: Was haaben diese baiden attraktiewen Amazoonen-Jungs blooß Furchtbaares angeschtellt, dass man sie nich außer Augen lassen darf? Alsoo, mir wäre das sehr unangenehm. Aaber viellaicht findet sich jaa noch maal aine Gelegenhait, wo Tande Gaabie nich so aufpasst und wir ain bisschen aufn Switsch gehen können – ohne die Mädels. Zum Baischpiel nach Monte Karloh ins Schpielkasinoo. Ärst Formel 1 gucken, wie der Schuhmacher umme Kurwen gurkt, und dann ordentlich Kohle schöpfen baim Ruhlett. Das wär’s doch.

    Ach jaa, der Tande Sonjah soll ich noch ausrichten von der Rinus, dass sie sich bedankt dafüür, dass sie am Samstaag Mia, Schiena, Mörfi und mich abhoolt. Wir schtaigen wieder anner Ausfahrt aus. Die genaue Uhrzait geben wir noch durch.

    Kommt Neoh nuun auch mit? Und die andern? Wenn’s sain muss, kann ich auch maal was Leckeres füür das Lulu-Bäibi hochwürgen und den armen Neoh entlasten. Kain Probleem. Und wie man Kranke versoorgt, waiß ich auch. Der Mörfi muss sich also nich schäämen, wenn er will, dass ich ihm saine Medizien aufn Leckerli tue. Das erleedige ich ganz diskreet, Tande Anieda.

    Bis bald oier
    Max

    P.S. Der Mia braucht man nuur ain paar Plastikkuugelschraiber aufn Zwaig zu schpießen, dann isse glücklich füür Schtunden, dasse das Ding wieder runtergepuult kriegt. Deshalb sieht sie soo erhoolt aus auf den Footoos.

    *Und einen eigenen Fan-Club hat der Bömmel auch. Darauf ist der Max, dieser eitle Gockel, besonders neidisch. Deswegen isser auch so grantig und redet so schlecht von den Kakas. So ist das nämlich!
     
  11. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Guckt maal! Wir verarbaiten unseren Uhrlaub zuu froindschaftlichen Intermettzoos. Dabai sitzen wir auf Rinus Hüfte. Das Waiße im Vordergrund is die Decke.

    Oier Max

    Peh-Es. Sind wir noch braun genuug am Gefieder, Sabinchen?
     

    Anhänge:

  12. Sabinchen

    Sabinchen Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta, Niedersachsen
    Hey Max,
    du hast Recht, jetzt seh ich die Bräune auch. Habt ihr noch mit Selbstbräuner nachgeholfen oder warum war das auf den ersten Bildern nicht so gut zu sehen? 8) Aber egal, ich bin jedenfalls total neidisch auf euren Portugalurlaub. Da kann mein Norddeutschland-Regen-Urlaub echt nicht mithalten 8(
    Viele Grüße, Sabine
     
  13. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Sabine,

    es wäre schön, wenn du die medizinische Versorgung unseres Murphys auf eurer Tour übernehmen würdest. Bis Freitag hoffe ich, dass ich ihn soweit wieder aufgepäpptelt habe, dass du nur noch das Antipilz in ihn flößen musst.
    Leider sitzt die linke Lungenseite wieder ganz schön zu. *heul* Auch das Herz ist im Vergleich zu Anfang des Jahres etwas vergrößert. *Sch....* So haben wir heute verordnet bekommen: 4 Wochen Itrafungol, Alvimun, Lactobazillen-bis die Tüte alle ist und weiterhin Prime. Wichtig wäre dann in der Zeit bei dir das Itrafungol aus einer Spritze in den Schnabel geträufelt. Alvimun wäre dann fast alle und das Pulver kann auch mal kurzzeitig ausgesetzt werden, wenn dann die Luftfeuchtigkeit auf dem Schiff stimmt. Da wird die "Seeluft" wohl gesünder sein und das Immunsystem stärken.
    Wenn du das also übernehmen könntest würde ich die Beiden gerne schicken.
    An die anderen: Keine Bange, auch wenn nachgeholte Flitterwochen, die Balzerei ist vorbei, es braucht nicht im Takt geklatscht zu werden und Murphy, die alte Socke, pfeift zur Zeit ziemlich stark, so dass er sich erst mal wieder erholen muss. Vielleicht habt ihr in der Kabine ja noch ein Regal frei als Sitzbrett, heute morgen ist er im Schlaf von der Stange gefallen. Bin echt geschockt gewesen, als ich die Röntgenbilder gesehen hab. Bitte drückt ihm die Daumen, dass wir das wieder mal in den Griff bekommen.
     
  14. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Anita,
    ganz viel Glück für Deinen Murphy, daß es jetzt bald wieder besser wird.
    Welcher ist eigentlich Murphy? Der Gelbwangen, oder der andere. Ich geh besser nicht auf das Glatteis, ihn bestimmen zu wollen.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  15. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Sonja,

    vielen Dank für dein guten Wünsche! Murphy ist die Gelbscheitelama, also der andere. Die Gelbwange ist Gina.
    Ich hoffe, wir kriegen das wieder einmal hin, etwas anderes kann ich im Moment wirklich nicht auch noch gebrauchen.Bis jetzt haben wir es ja schon ein paar Mal geschafft die olle Aspergillose in den Griff zu bekommen. Hoffentlich auch diesmal. Haben ja genug Sch... um die Ohren.
    Das mit meiner Schwägerin ist ja auch noch nicht so lang her, dass man eine Prognose stellen kann, der Ärger mit dem Haus - die Gutachter geben sich hier ein Stelldichein und schlagen die Hände überm Kopf zusammen und nä. Monat ist in einem anderen Fall, wo wir eine Entschädigungssumme bekommen sollen Gerichtstermin.*pfeif* Da auch noch Murphy verlieren- das wäre der Obergau. Hoffe doch immer noch, dass sich so langsam eins nach dem anderen zum Positiven wendet. (Ach, fehlt ja noch, dass mein Auto wohl vielleicht einen Getriebeschaden hat - muss Mo in die Werkstatt.) *bääähhhh*
     
  16. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Auwei, das klingt nicht gerade berauschend, was Du da um die Ohren hast.
    Ich halte Dir jedenfalls ganz fest die Daumen. Muß ja schließlich auch mal wieder besser werden.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  17. Sabinchen

    Sabinchen Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta, Niedersachsen
    Hallo Anita,
    das klingt ja wirklich nicht gut, was du da über den armen Murphy schreibst. Aber es ist einfach ganz wichtig, dass man weiterhin positiv denkt und sich sicher ist, dass alles gut wird. Und da ist so ein kleiner lustiger virtueller Ausflug am Wochenende bestimmt genau das Richtige, um auf andere und gute Gedanken zu kommen. :trost:
    Du wirst sehen, die beiden kommen putzmunter und erneut frisch verliebt wieder zurück zu dir. Ich werde für die beiden das eine Bett reservieren, da können sie sich gemeinsam dann reinkuscheln :+streiche und selbst wenn es mal schaukeln sollte (was auf dem Fluss eh unwahrscheinlich ist), kann ihnen nichts passieren. Und die medizinische Versorgung werden wir mit links hinkiregen und daneben alle möglichen Leckerli zur Stimmungshebung bereithalten. Was mag Murphy denn so am liebsten? :+popcorn:
    Viele Grüße, Sabine
     
  18. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    "Hoil* Schön wär's. Das war die Kameraa; die macht aus Grün immer irgendwas zwischen Gelb und Braun. Eee...kel...haft.

    Mörfi, alter Kumpel. Kopf hoch und nach vorne gucken! Im März hätten wir fast die Mia verloren, und jetzt? - Ist sie munterer als zuvoor. Duu musst an dich glauben! Außerdeem brauchen wir dich noch - zum Spaaß haben und für richtige Männerabende. Ich zähle auf dich.

    Oier Max
     
  19. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hey Murphy!

    Kopf hoch - wir drücken alle die Daumen und sind in Gedanken bei dir. :trost:

    Dir geht es bestimmt bald besser, und du wirst ganz viel Spaß mit uns allen auf dem Schiff haben.
    Du, Tante Anita - wir passen alle ganz gut auf Murphy auf, dass er immer an der frischen Luft ist und seine Medizin auch brav einnimmt.

    Die idee mit der Heilsarmee unserer Federlosen ist ja echt der Hammer - jetzt traut sie uns wohl gar nicht mehr 8o

    Sie hat uns erzählt, dass die Leute bei dieser Armee immer ganz viel singen - vielleicht wird es daher ja doch ganz lustig.
    Lee kommt dann vielleicht ganz groß raus mit seinem Gesinge :D und die Heilsarmee kann noch mehr Geld sammeln.

    Wir sind ab 9 Uhr früh am Bahnhof bei der Heilsarmee - wir hoffen irgendjemand von euch holt uns dann auch ab :~
    Vergeßt uns bitte nicht!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gaby,
    mal ganz langsam, für altersschwache Amazonenbetreuer:
    Sitzen die um 9.00 Uhr schon da, wo ich sie abholen soll? (Wer denkt eigentlich an meinen Schönheitsschlaf? Nicht, daß es was bringen würde!)
    Oder fahren die dann los bei Dir?
    Und von Sabine hab ich auch noch keine Uhrzeiten.
    Hilfe!!!!!!!!!!!!
    Laßt mich doch bitte nicht dumm sterben, wenn ich die Rasselbande schon einsammeln und abliefern soll!!!
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  22. Sabinchen

    Sabinchen Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta, Niedersachsen
    Hallo Sonja,
    nur nicht so hecktisch, das ist gar nicht gut für den Kreislauf und bringt nur graue Haare. Also: Das Schiff wird zwischen 10 und 11 Uhr in Aschaffenburg unterhalb vom Schloss liegen. Ist ja so ein Seitenarm vom Main. Und Abholung der ganzen Bande dann bitte am Sonntag auch so gegen 10 Uhr in Wertheim. Sind doch ganz gute Zeiten, oder? Allerdings bin ich mir ja nicht so ganz sicher, ob das gut geht, wenn Rory und Lee noch erst eine Stunde allein am Bahnhof sitzen. Vielleicht könntst du sie ja doch schon um 9 Uhr abholen und ihr macht noch einen Spaziergang und könnt dann ja zusehen, wie das Schiff anlegt. Da könnten die Jungs dann vielleicht auch schon aktiv werden, wenn die Leinen an Land geworfen werden und die dann auffangen und befestigen. :+klugsche Könnte den Kapitän schon mal gnädig stimmen, denn als ich ihm sagte, dass die Kabine vielleicht hinterher nicht mehr ganz so tiptop aussehen würde, war er alles andere als begeistert. 8(
    Denkst du bitte an einige Zweige für die Kabine? Vielleicht auch irgendwas zum Schreddern? Allerdings sammeln wir schon alle Altpapier, das kommt hier normalerweise in die Presse und ich dachte, die Kleinen könnten das doch gut Zerkleinern, haben doch alle immer so viel Spaß dran, wenn ich eure Berichte richtig gelesen hab. (Nicht dass ihr denkt, dass ich mich um das viele Holz hier an Bord sorge 8o )
    Viele Grüße, Sabine
     
Thema: Für euch ... Mia und Max stellen sich vor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arasmit duunuud

    ,
  2. o_tanadei mail

    ,
  3. Wainachten gratulieren

    ,
  4. verschmuste Vogelrasse,
  5. xxx fohpaa ,
  6. fiedelmusik kurbeln
Die Seite wird geladen...

Für euch ... Mia und Max stellen sich vor - Ähnliche Themen

  1. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  2. Schwarze Stellen im Nistkasten

    Schwarze Stellen im Nistkasten: Hallo liebes Vogelforum, ich hätte eine Frage an euch,und zwar ist mir bei der letzten Nistkastenkontrolle aufgefallen,dass im Nistkasten...
  3. ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth

    ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth: Da ich meinen Vogelbestand verkleinern möchte, gebe ich bei Gelegenheit meine Sittiche ab. Es handelt sich um 9 Wellensittiche (6 Hähne und 3...
  4. 1,1 Venezuelaamazonen in 25795 Stelle-Wittenwurth

    1,1 Venezuelaamazonen in 25795 Stelle-Wittenwurth: Cleo und Rocky, zwei typische Amazonen suchen zusammen ein Zuhause. Cleo (getesteter Hahn) ist ca. 20-25 Jahre alt und lebt seit 2003 bei uns....
  5. ich stelle mich mal vor

    ich stelle mich mal vor: hallo, ich bin frank, baujahr 1962, wohnhaft raum hildesheim. seit einigen jahren beschäftige ich privat mit see-, küsten und standorttreuen...