Für meine Mutter gefragt.

Diskutiere Für meine Mutter gefragt. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Meine Mutter 78 Jahre jung hat zwei Wellis. Seit ca. vier Wochen spricht der eine nicht mehr was er vorher sehr gut gemacht hat und wippt...

  1. #1 Manfred Debus, 24. Juni 2014
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!
    Meine Mutter 78 Jahre jung hat zwei Wellis.
    Seit ca. vier Wochen spricht der eine nicht mehr was er vorher sehr gut gemacht hat und wippt mit dem Schwanz wenn er auf der Stange sitzt.
    Die Beiden haben Täglich Freiflug .
    In der ganzen Wohnung. 110 qm.
    Was mir etwas Sorgen macht ist das Wippen vom Schwanz.
    Warum macht er das?
    Da ich ja eh einen Termin am kommenden Dienstag mit Chicco in der Tierklinik Giessen habe würde ich ihn auch gerne bei Elisa Wüst mal vorstellen.
    Er ist neun Jahre alt.
    Denkt ihr er wird die Fahrt von 38 Km überstehen?
    Wie immer würde ich mich jede brauchbare Antwort von euch freuen.
    Danke schon mal!

    LG.
    Manni!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das kann dir niemand sagen ob er die Fahrt überstehen würde, aber grundsätzlich sollte das kein Problem sein.

    Das "pumpen" kann, wie schon von dir vermutet, eine Krankheit sein, aber auch altersbedingt.

    Ein gründlicher Ta_check mit allem drum und dran und dann hast du alle Infos und bist sicherlich dann auch beruhigter, sowie deine Mutter sicherlich auch :)

    Hier sind alle daumen gedrückt, das es nichts ist :).
     
  4. #3 Manfred Debus, 24. Juni 2014
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Vielen Dank Michael!
    Ich werde ihn auf jeden Fall mitnehmen.

    LG
    Manni!
     
  5. karl123

    karl123 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Das Pumpen in Kombination mit Stimmverlust, kann auf eine Menge hinweisen, Batkerielle und mykotische Infektion der Atemwege wären die wahrscheinlichsten Ursachen. Viel Glück beim TA :-)
     
  6. #5 Manfred Debus, 24. Juni 2014
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Danke Karl.
    Der Termin am Dienstag mit Chicco steht ja eh.
    Ich habe gerade in Giessen angerufen ob ich den Welli mitbringen darf.
    Ja. Er wurde noch mit eingeplant.
    Das heist: Ich fahre am Dienstag mit zwei Mohren und einem Welli nach Giessen.
    Ich könnte ja auch nur mit einem Mohr( Chicco )fahren.
    Denn um ihn geht es ja.
    Nur dann wird Lucy mir zuhause die ganze Nachbarschaft und das ganze Haus zusammen kreischen.
    Also darf sie auch wieder mitfahren.
    Die Kosten für den Welli werden zwischen 70 und 80 Euro liegen.
    Meiner Mutter ist es egal.
    Sie hat ganz klar gesagt:
    Ich habe die zwei Wellensittiche und werde mich auch darum Kümmern.
    Ich möchte die Gewissheit haben das es ihm gut geht.
    Und das finde ich mit 78 Jahren sehr beachtlich.
    Also werde ich am Dienstag mit drei Vögel nach Giessen fahren.
    Hammer!

    LG.
    Manni!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Ich verstehe nicht, warum man bei so deutlichen Krankheitsanzeichen und offensichtlich vorhandener Vogel-Erfahrung einen ganzen Monat wartet, ehe etwas unternommen wird?
    Zumal die "Reise" von 38 km doch wirklich ein Klacks ist gegen die Strecken, die manch anderer Vorgelbesitzer zurück legen muss, um einen vernünftigen TA zu erreichen....
     
  9. #7 Manfred Debus, 24. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2014
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Saya!
    Ganz einfach!!
    Weil ich erst heute darüber informiert wurde.
    Denn sonnst hätte ich bestimmt schon viel früher Reagiert.
    Ich denke die vorhandene Vogelerfahrung ist schon da.


    LG.
    Manni!
     
Thema:

Für meine Mutter gefragt.

Die Seite wird geladen...

Für meine Mutter gefragt. - Ähnliche Themen

  1. Grundsätzliches zur Falknerei gefragt

    Grundsätzliches zur Falknerei gefragt: Hallo Leute, seit längerem interessiere ich mich für die Ausbildung zum Falkner, wobei im laufe der Zeit immer mehr Fragen aufgetaucht sind....
  2. Taubenküken allein, (mutter weg, zweites küken weg)

    Taubenküken allein, (mutter weg, zweites küken weg): Hallo, Brauche dringend hilfe. Vor 3 wochen sind auf meinem Balkon taubenküken geschlüpft. Seit zwei tagen ist die mutter und eines von zwei küken...
  3. Schnelle hilfe gefragt

    Schnelle hilfe gefragt: Guten abend wie alle ja ebay Kleinanzeigen kennen. Ich hatte zwei volierenelement verkauft aus edelstahl so die hatte ich übrig somit hab ich sie...
  4. Würde sich Junges mit Mutter verstehen?

    Würde sich Junges mit Mutter verstehen?: Hallo. Meine Lorikonstellation sieht im moment so aus, dass ich einen 3jährigen Breitbindenlorihahn und eine 4jährige Breitbindenlorihenne habe....
  5. Mutter wird von Tochter gehackt

    Mutter wird von Tochter gehackt: Guten Abend, seit den letzten TA- Besuch wo unsere Mama eine Hormonspritze bekommen hat, wird sie massiv von ihrer Tochter gehackt. Und zwar so...