Für "unkreative" und Leute die gerade einem "krea-tief" unterliegen---BioSpielzeug

Diskutiere Für "unkreative" und Leute die gerade einem "krea-tief" unterliegen---BioSpielzeug im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Also ich weiß das dieses Thema für einige unlogisch erscheint, allerdings gibt es immer wieder Leute die gerade ein Brett vorm Kopf haben und...

  1. #1 Simonloesch, 27. April 2011
    Simonloesch

    Simonloesch Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Also ich weiß das dieses Thema für einige unlogisch erscheint, allerdings gibt es immer wieder Leute die gerade ein Brett vorm Kopf haben und nicht wissen was sie machen sollen, so wie es mir oft geht!

    Also heute habe ich mal ein buntes spielzeug gebastelt...
    Ohne Lebensmittelfarbe (!!)
    Kostet ca. 5€ selbst gebastelt und naja, ich sage mal vergleichbares Spielzeug gibt es nicht aber ähnliches kostet bestimmt 10-20€

    ___________________________________________________________________

    Material :
    Sisal 1-2 Meter - ca. 1-2 € Vogelkundige Zoohandlung,Bastelladen,Internet.
    Bio Rotebeetesaft - ca. 1€ - Supermarkt
    Bio Karottensaft - ca. 1€ -Supermarkt
    Naturäste - 0 € Aus dem Garten

    Werkzeug etc.
    Bohrmaschine & Holzbohrer
    Säge oder Baumschere
    Schraubstock
    ________________________________________________________________
    Schritt 1
    Zuerst suchen wir uns im Garten oder Wald ein schönen nussstrauch,Obstbaum , hat man diesen gefunden trennt man einen langen , dicken Ast ab ! Dieser wird mit hilfe einer Baumschere oder einer Säge in Scheiben oder kleine Holzstücke zerkleinert. Vom untersten/hinterstem und somit dicksten Stück lässt man ein ca. 10cm langes Stück über. Und das Sisal trennt man in 3 gleichlange Stücke.

    Schritt 2
    Das Sisal lässt sich mit hilfe des Karottensaft toll orange färben , Leider nur das Sisal. Das macht man dann auch , esseiden man will es das koplette Spielzeug rot!
    Dazu legen wir es in einen topf oder eine kleine Schüssel mit Karottensaft und einem kleinem(!!!) Schuss Rotebeetesaft! Nun heist es warten in der Zeit gehen wir über zu Schritt 3 !

    Schritt 3
    Nun schenken wir unsere Aufmerksamkeit wieder auf das Holz welches wir jetzt nach Lust und Laune beritzen! Manchmal löst man am besten die ganze Rinde eines Stück manchmal lässt man sie ganz dran und manchmal kann man auch kleine Kreiße einritzen Sternchen oder änliches.

    Schritt 4
    Das Holz wird nun in einen Großen Topf mit Rotebeetesaft gegeben und man lässt das ganze ca 30-60 Minuten einwirken.


    Schritt 5

    Genug gewartet?.Neiin :k!!! Das ganze kommt jetzt nochmal in den Backofen, dazu wird das ganze auf Backpapier gelegt und auf niedriger Stufe (z.B 2) für eine Stunde getrocknet. ( jenachdem, villeicht auch länger oder kürzer es sollte möglichst trocken sein)


    Schritt 6
    Das Sisal wird nun aus dem Behältniss genommen... Ja... ich weiß es ist wohl nicht das Orange das sie von dem gekauftem Spielzeug kennen aber ein meilenweiter Unterschied zum schlichten weiß! Wenn es ihnen nicht gefällt, können sie es mit einem Pinsel und Rotebeetesaft mit Punkten oder streifen verschöner oder auch koplett rot färben.


    Schritt 7

    Nun ist es soweit das holz ist trocken! Die einzelnen Hölzchen und Scheibchen werden vorsichtig durchbohrt . Aber vorsicht : immer mit der maserung und in den Schraubstock einspannen.Das große Holstück das sie übergelassen haben teilen sie nun bildlich in 3 Teile und bohren an den Grenzen zum anderen Teil ein loch also das heist: 3 löcher in gleichem Abstand bohren :D

    Schritt 8
    Die Holzklötze werden nun auf den Sisalbänder aufgefädelt und abundzu (ca. nach jeden 2. holzkoltz) macht man ein Knoten zum Schluss fädelt man die enden durch jeweil ein Loch und macht ein so großen Knoten so das, das Sisal nicht hindurchrutschen kann. Am mittleren Seil knotet man am Ende nochmal ein sisal Band welches man zu einer Schlaufe Knotet an der man das Spielzeug anschließend aufhängt !

    Viel Spaß beim nachbasteln und den Vögeln wünsch ich viel Spaß beim zerschreddern:+schimpf.

    Hoffe die bilder sind Gut

    Den Anhang DSC_0234.jpg betrachten Den Anhang DSC_0242.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Simonloesch, 27. April 2011
    Simonloesch

    Simonloesch Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Mein Sisal ist Rot weil ich das mit dem Karottensaft erst später probiert habe.
     
  4. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Genial einfach!

    :achja: Na klar, mit Saft einzufärben ist doch mehr als einleuchtend :zustimm:!

    Jetzt braucht es noch ein Foto mit den gefiederten Testern bitte :D.
     
  5. #4 Simonloesch, 28. April 2011
    Simonloesch

    Simonloesch Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ja aber das geht nicht mit jedem saft ;) !!! Holz habe ich nur mit roterbeete gefärbt bekommen
    Orange habe ich nur Sisal bekommen.

    Kommt auch bald ;)
    Die haben noch soo viel ... ich will sie nicht überladen :D
    Stelle nur gerade schon die Voliereneinrichtung zusammen ;) nachdem ich 50 euro ausgegeben hab will ich erstmal basteln.
    Schaukel kommt auch später! Villeicht versuch ich sie auch noch biologisch zu färben aber mal ne' andere Farbe...Was blaues oder lilanes mal schauen.
     
  6. tonicco

    tonicco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    61250
    bunt! was für ´ne verrückte Idee, aber auch gut: die "Menschen" mal wieder in die Natur rauszujagen und auch sich selber mal was gutes zu tun.... Äste besorg ich jede woche... nächstes WE werd ich sie mal färben. Danke für die süsse Idee!
    PS: rote Beete ist auch zum essen da... finden meine Papageien
    SUPER FOTO´s :o)
     
  7. #6 Simonloesch, 28. April 2011
    Simonloesch

    Simonloesch Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ja
    Meine Papa's lieben rotes Essen ich weis nicht warum, rot ist das beste :D !!!
    Am Spielzeug wird immer erst das rote kaputt gefressen und wenn es ne möglichkeit giebt das selbst zu machen ...warum nicht :)
    Villeicht hat das Holz ja jetzt ein Nachgeschmack :D (??)
     
  8. #7 Simonloesch, 28. April 2011
    Simonloesch

    Simonloesch Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    JungleSchaukel ! Bio - red - Violett -

    So leute jetzt kommt meine Schaukel...
    Ich denke ich brauche nicht nochmal ne Anleitung schreiben ...
    Ein entscheidenen Unterschied giebt es allerdings :
    Ich habe diesmal nicht nur Rotebeerensaft sondern auch Holunderaft verwendet.
    Da kommt ein ziemlich violettes rot bei rum. Natürlich nur Bio ;)
    Vorallem das Sisal wird damit schön Lila !!!

    Ich würd mich freuen wenn ihr nach euern bastel Aktionen mit Bio-Säften mal zeigt was bei euch so rumgekommen ist und villeicht auch sagt was für Holz ihr benutz habt dann sieht man wie welche Farbe auf welchen Saft regiert. In meinem fall war das Haselnuss.

    Sorry für die störenden Schlagschatten :D aber ich wollte nicht mein Studioschirm aufbauen und ziemlich dunkel gerade im Raum :D (Rollos runter) weil voll die Sonne knallt und da die Vögel eh die bude unsicher machen ist mein Zimmer Nebensache ;)Also ich hoffe man erkennt was
    Den Anhang DSC_0254.jpg betrachten
     
  9. #8 Simonloesch, 23. Juli 2011
    Simonloesch

    Simonloesch Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ich trage nach langer Zeit nochmal nach.
    Durch die aktuelle "Beerenzeit" habe ich noch etwas experimentiert und möchte noch ein paar neue Frucht-Farb-Kreationen vorstellen diesmal aber leider ohne Bilder. I'm sorry.

    1. Lila-Blau

    Einfach schwarze Johannisbeeren Kaufen und püriren, dann mit Johannisbeersaft(von schwarzen Johannisbeeren) mischen und das Holz/Sisal ca. 1-2 Stunden in dem Saft tränken.

    Blaubeeren sind eine Alternative färben erfahrungsgemäß aber nicht so gut.



    Grün ( Funktioniert leider nur mit Sisal)

    Kiwi's aushüllen und das Sisal lange einwirken lassen. Resulat ist ein leicht bis mittleres Grün mit schwarzen Stippen
    Achtung: Da viel Fruchtfleisch aufgenommen wird und auch die Kerne der Kiwi kleben bleiben sollte man darauf achten das das Sisal nie länger als 3-4 Tage in der Voliere ist und möglichst im Schredderspielzeug "verbastelt" wird, da ich aus Erfahrung sagen kann wie lecker meine Vögel und wahrscheinlich auch andere das Kiwi-Sisal finden
     
  10. Andrea66

    Andrea66 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64... bei Darmstadt
    Hallo Simon:0-,

    versuche mal mit Curcuma zu färben, wird toll gelb und ist nicht schädlich.
     
  11. Akira-san

    Akira-san Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heusenstamm
    Mir würde zum thema grün auch noch spinat einfallen. Müsste doch eigentlich auch gehen. Ich werd das mal ausprobieren :)

    Lg,
    Roman
     
  12. Simonloesch

    Simonloesch Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Doofe frage aber was ist Curcuma ???.
    Ja Spinat funktioniert. Ich hab es ausprobiert,... Bilder kommen nach.

    Ich habe festgestellt das Haare durch Kamille gelb werden, ist denn Kamillentee schädlich für papa's sonst hätte man ebenfalls ein gelb-orange?
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. darkness

    darkness Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Curcuma ist ein Gewürz, dass aus den Rhizomen der Gelbwurz (Curcuma longa) gewonnen wird.

    Kamille ist so weit ich weiß nicht giftig für Papageien.

    Für Gelb-Orangetöne kann man auch Ringelblume und Tagetes nehmen (beides ungiftig).

    Lg
     
  15. #13 Simonloesch, 6. Dezember 2011
    Simonloesch

    Simonloesch Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Meines Wissens ist Tagetes sogar für Menschen gifitg.

    Sorry wenn ich mich irre aber meine Mutter ist Floristin.
     
Thema:

Für "unkreative" und Leute die gerade einem "krea-tief" unterliegen---BioSpielzeug

Die Seite wird geladen...

Für "unkreative" und Leute die gerade einem "krea-tief" unterliegen---BioSpielzeug - Ähnliche Themen

  1. gerade am Restaurieren:

    gerade am Restaurieren:: Muss gerade einige etwas speziellere Arten restaurieren: Fotos von: Fertig bis noch in Arbeit [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen

    Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen: Hallo Habe mich jetzt mal hier angemeldet weil ich eine Frage Habe. Ich habe einen balkon mit einem Futterhaus und in diesem Futterhaus sieht es...
  3. Hallo liebe Leute,

    Hallo liebe Leute,: Und zwar hätte ich eine Frage habe mir 2 Pfirsichköpfchen gekauft und sie essen kaum Obst oder Gemüse nur Körner und so vitamin Kräcker ist das...
  4. flog gerade durch den Garten...

    flog gerade durch den Garten...: Hallo, kann mir jemand sagen, was das für ein Vogel ist? Auffällige blaue Zeichnung am Flügel plus weißer Fleck an Flügelspitze. Etwas kleiner...
  5. Gerade entdeckt....

    Gerade entdeckt....: ...vielleicht interessiert sich ja jemand für die Tauben, hübsch sind sie alle mal Video | 26.01.2016: Ein ganzer Taubenschlag | Fernsehen