Fürchterlich Tierquälerei!!!

Diskutiere Fürchterlich Tierquälerei!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ihr alle!! Habe gerade in einem anderen Forum einen Hinweis zu folgender Seite gefunden: http://mitglied.lycos.de/opalin/artikel11.html...

  1. #1 sittich-mutter, 14. April 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo, ihr alle!!
    Habe gerade in einem anderen Forum einen Hinweis zu folgender Seite gefunden:
    http://mitglied.lycos.de/opalin/artikel11.html

    Schat euch das bitte ganz dringend mal an. Dort kann man sehen, wie in China mit Wellensittichen umgegangen wird: z.B. eingepfercht in so kleine Käfige, dass sie darin hocken müssen wie Eier im Karton und das in einem heißen Land wie China auch noch ohne Wasser und ohne Futter!0l 0l
    Einfach grausam!!!0l 0l

    Bin wirklich mal gespannt, wie ihr euch dazu äußert!!:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    oooh :(

    ich kann mir sowas gar nicht ansehn da steigen bei mir dierekt die tränen auf...

    solche berichte und bilder regen mich jedesmal auf aber man ist auch machtlos

    ich hatte ja auch schon vor einiger zeit einen bericht geschrieben wie die wellis und papageien nach europa transportiert werden und welche qualen sie dabei erleiden und wollte auch etwas unternehmen aber scheinbar können wir da leider nichts gegen tun so traurig es auch ist :(


    ich wünsche diesen quälern echt das schlimmste...
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich kann Deien Äusserungen verstehen, aber woher willst Du wissen das es in China heiss ist? China ist ein land wie Europa, vom Klima her!!!!

    Peking hat sehr midle Temperaturen, es wird im Sommer nicht so heiss und im Winter nicht ganz so kalt, 1,5 Flugstunden in Richtunge Mongolei sind es im Winter -25 Grad.....und im Sommer sind dort um die 30-45 Grad...

    Peking alles nicht ganz so schlimm...

    Und nun überlege Dir mal warum es in China Wellis gibt? Zum essen!!! Ist schlimm, ekelt mich auch an....Aber makl zum Vergleich, gehe mal auf einem Markt wo lebende Hühner verkauft werden, denen geht es auch nicht viel besser!!??Oder?

    Die Chinesen sind ein besonderes Volk....Was das essen angeht......(Ist nicht meine Sache, ich mag es nicht, ich vertrete es auch nicht,a ber Du kannst es nicht ändern!!)

    Gehe mal über einen Chinesischen Markt, bzw. einfach ein Strasse entlang....dort werfden Kükenspiesse angeboten (Eine Delikatesse!)

    Sie nehmen angebrütete Hühenreier (kurz vor dem Schlupf!) spiessen sie auf Stäbe auf unt dann ab damit üpber den Grill, nach eienr halben Stunde schlagen sie die Schael ab ud Du kannst den Spiess essen, toll, oder?


    Liora
     
  5. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    oh gott wie pervers!!!

    als wenn es nicht schon genug auswahl an essen geben würde!!
    *grrr* da bekomm ich echt wut sorry aber an einen welli ist doch nichts dran und menschen die sowas essen genauso wie affen und hunde sind für mich einfach krank...es gibg genug anderes zeug was man essen kann werd mag ok aba ich find es einfach nur krank......die armen wellis :(
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Ja ich sehe das genauso, aber andere Länder, andere Kulturen...

    Meien schwiegereltern essen ja auch Reh, Hase, Wldschwein, Wachteln , Tauben, Hirsch, Bergziege usw.

    Kann ich auch nicht verstehen, ich esse es auch gar nicht......

    Liora
     
  7. Addi

    Addi Guest

    den link sxhaue ich mir nicht an

    aber sehe dir legebatterien an zwergkaninchenunterbringung aquarien bullen schweinemast singvogelfang in europa .............bis china ist weit ,aber dass unrecht so nahe
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Jepp
    und gehe doch nur mal nach Italien, die essen Singvögel....

    Pfui.....

    Liora
     
  9. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    ihr habt ja schon recht aber ich kann das irgendwie kaum fassen ..
     
  10. #9 Susi & Kaki's, 14. April 2003
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    Hallo ihr alle,

    Es ist überall auf der Welt entsetzlich was mit den Tieren gemacht wird.

    Aber China und Thailand setzen den Tierqualen noch eines drauf
    :( da geschehen legitim Quälereien, das kann ich nicht mehr verstehen, dass das Menschen (???) sein sollen die das tun :k :? ...Menschen mit Verstand und der Fähigkeit zu ethischen Gedanken ...

    Für mich ist es auch unerträglich was in unserem Land tagtäglich mit wehrlosen passiert. Da unterscheide ich auch nicht zwischen einem Huhn, einem Schwein, einem Kalb oder Lamm das nur wenige Wochen alt werden darf und den vielen anderen sogenannten "Nutztieren":k , und einem Hund oder Katze...

    Alle unterliegen irgendwie unserer Willkür, weil sie von uns abhängig sind.
    Alle sollten den Schutz durch den Menschen erhalten. Den Schutz für ihren Leib und ihr Leben.
     
  11. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14542 Werder/Havel
    Hallöchen

    Ja, so ähnlich sah auch der Tiermarkt in Sharjah aus. Im Pirol wird ja darüber auch berichtet. Aber die Bilder die da abgebildet sind, sind noch die von der humaneren Sorte. Ich habe gesehen, das ca. 50 Reisfinken in einem Käfig von ca.80X50X40 hingen. Das war gleich der erste Stand. Fassungslos und der Ohnmacht nahe wollte ich auf diesen Mann losgehen. Ich habe geschrieen und getobt. Meine Mutter hat mich dann gewaltsam aus dem Markt entfernen müssen um Schlimmeres zu verhindern.
    Aber macht Euch keine Hoffnung. Es waren alle Sorten von Tieren vorhanden, die auch nicht besser untergebracht waren. Und es waren mindestens 30 Geschäfte die alle das Gleiche anboten. Angefangen von Meerschweinchen auf Gittern so das es Ihnen unmöglich ist ihren Blinddarmkot aufzunehmen bis hin zu zahmen Falken mit denen gespielt wurde. Alles war schmutzig und dunkel.
    Bei allem Respekt vor Kultur und Tradition, solche Leute kann ich nicht Menschen nennen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Addi

    Addi Guest

    was würde ein nordindianer

    wohl denken , würde er unsere fleischkultur betrachten?


    Sind wir Mitgeschöpfe??? Menschen ja
     
  14. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Das ist einfach furchtbar,

    wenn man schon meint, Tiere essen zu müssen, sollte man doch zumindestens als "überlegenes" (?) Wesen dem Tier zugestehen, human gehalten und getötet zu werden. Aber da erzähle ich euch allen nichts neues.

    Und noch was: die englische Bezeichnung Budgie für Wellensittich kommt von
    budgerigar = aborigines für "gutes Essen". Also kann man sich denken, was die mit ihnen gemacht haben...
     
Thema:

Fürchterlich Tierquälerei!!!

Die Seite wird geladen...

Fürchterlich Tierquälerei!!! - Ähnliche Themen

  1. Hochzeitstauben - Tierquälerei?

    Hochzeitstauben - Tierquälerei?: Hallo, ich würde gerne wissen ob es möglich ist, Tauben für eine Hochzeit zu "mieten" ohne das dabei Tierquälerei dahintersteckt? Ich habe mich...
  2. TIERQUÄLEREI im Baumarkt -

    TIERQUÄLEREI im Baumarkt -: Hallo, heute waren wir im örtlichen Baumarkt ( ein großer namhafter Baumarkt ) ein paar Besorgungen machen. Da sind wir natürlich um die...
  3. Achtung vor Tierquälerei im forum

    Achtung vor Tierquälerei im forum: Mochte nun alle hier warnen ich finde es einfach unmöglich...... Werde hier angeschrieben nehme deinen Papagei obwohl ich einen wegen...
  4. Mehr Rechte für Vögel

    Mehr Rechte für Vögel: Liebe Vogelfreunde, ich war letztens wieder Zeuge von furchtbaren Umständet bei der Vogelhaltung : Wellensittiche maximal 4 1/2 Wochen alt...