Füßchenbeißer

Diskutiere Füßchenbeißer im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! ich habe eine kurze frage, wa kann das sein, dass mein Pflegeamazonenhahn 23 J sich immer an den Füßchen beißt??? Habe...

  1. #1 ninaliebtflori, 11. April 2006
    ninaliebtflori

    ninaliebtflori Guest

    Hallo zusammen!

    ich habe eine kurze frage, wa kann das sein, dass mein Pflegeamazonenhahn 23 J sich immer an den Füßchen beißt???

    Habe leider nicht so viel erfahrung, und Vorsicht ist besser als nachsicht!

    danke schon mal

    Liebe grüße Nina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 12. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Nina

    Wie sehen die Füße denn aus? Ist da irgend etwas zu erkennen wie Schuppen oder rauhe Stellen?
    Wo beißt er an den Füßen? An den Krallen oder richtig an der Haut?
    An den Krallen knabbern wäre etwas normales.
     
  4. #3 Emily1994, 12. April 2006
    Emily1994

    Emily1994 Emily1994

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Dülken
    Hallo!
    Also meine Wellis (Is zwar ne andere Rasse, aber ich denk das gilt auch für die) beißen sich gegenseitig in die Füße, aus Jux und Dollerei. Wenn es dein Vögelchen aber ständig macht, würde ich vielleicht auf so ne art ausschlag tippen!
    Tschüss, Emily:zwinker: :zwinker:
     
  5. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Einer meiner Nymphensittiche macht das gelegentlich auch, wenn er über irgend was "frustriert" ist, bzw. wenn dem mal was nicht "passt". Der zwickt sich kurz, dabei "schlenkert" er mal mit kurzem Pfiff das Köpfchen, trippelt paar Schritte und "Ende der Vorstellung".

    Krankhaftes Beißen würde ich das bei meinem nicht nennen, aber lieber einmal zuviel zum TA, als einmal zu wenig ( zum abklären ).

    Viele Grüße aus Dresden!
     
  6. #5 ninaliebtflori, 12. April 2006
    ninaliebtflori

    ninaliebtflori Guest

    Hallo!

    Also die Füße sind sehr schuppig und die losen hautfetzen will er dann auch immer abknibbeln. macht ganz schön dreck. manchmal wird er richtig sauer, weil das nicht so klappt, wie er sich das vorstellt und dann reibt er wie wild seine füße über den schnabel. denke, es juckt ihn wohl. an den krallen knabbert er nicht so oft, wirklich nur an der haut. hatte mal was über grabmilben gelesen, kann mir einer sagen, wie die sich äußern??? flori ist zwar nicht mein papagei, aber er liegt mir mindestens genauso am herzen und ein alter knabe ist er ja noch dazu.

    liebe grüße Nina
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Alfred Klein, 13. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Nina

    Da kannst Du leicht und einfach helfen.
    Besorge Dir Ringelblumensalbe ohne Parfüm, am besten die Heilsalbe von Weleda, in der Apotheke.
    Damit reibst Du die Füße regelmäßig ein, das wird mit Sicherheit etwas bringen.
    Diese Ringelblumensalbe ist ungiftig und unschädlich, der Vogel kann also problemlos auch daran knabbern.
    In wenigen Wochen sollten die Füße geheilt sein und nicht mehr jucken.
     
  9. #7 ninaliebtflori, 18. April 2006
    ninaliebtflori

    ninaliebtflori Guest

    Danke!!!!
    Liebe Grüße

    Nina
     
Thema:

Füßchenbeißer