Füße deformiert ('neuer' Wellie)

Diskutiere Füße deformiert ('neuer' Wellie) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Morjen! Ich habe gestern per Kleinanzeige einen Wellie aus Einzelhaltung übernommen. Da der Ort etwas weiter von meinem Wohnort entfernt ist,...

  1. zeps

    zeps Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Morjen!

    Ich habe gestern per Kleinanzeige einen Wellie aus Einzelhaltung übernommen. Da der Ort etwas weiter von meinem Wohnort entfernt ist, habe ich meinen Freund zum Abholen losgeschickt; bis ich in ein paar Tagen Zeit habe ihn abzuholen, wird er sich auch um ihn kümmern.

    Er hat mir ein paar Fotos gemacht, damit ich schon mal sehen kann, wie er aussieht (habe ihn ja quasi nur nach Beschreibung u. einem unscharfen Foto gekauft). Dabei ist mir aufgefallen, dass die Füße deformiert sind; ich hoffe, man kann das auf den Fotos erkennen; mein Freund wollte ihm jetzt auch nicht zu nah auf die Pelle rücken, da er bestimmt noch gestresst vom Umzug ist.

    Es sehen wohl beide Füße etwas seltsam aus, auch wenn man das auf den Bildern nur an einem richtig sieht. Irgendwelche Tipps? Werd wohl sonst gleich mal mit dem Tierchen zum TA, wenn ich da bin, möchte das nur eben meinem Freund nicht auch noch aufhalsen, da er sich schon stellvertretend für mich ein paar Tage damit auseinandersetzt.

    Lt. Vorbesitzerin war er 'immer gesund', was auch immer das heißt. Hätte ihn vermutlich aber sowieso genommen, mir kommt es jetzt nur darauf an, rauszufinden, was da los ist.

    Vielen Dank schon mal!

    LG,
    Alex
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi alex,
    Schön sehen die füße nicht aus,doch denke ich wirds für die kleine (eindeutig Henne) ;) kein hinderniss sein.
    Ursache kann vieles sein..Vit./Mineral mangel..falsche Äste. Bin gespannt was der TA sagt.
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ein solcher Hinterzehenfehler kann eigentlich schon im Nestlingsalter korrigiert werden, wenn er dann schon bemerkt wird.
     
  5. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    ... wenn es denn nicht im Nestlingalter passiert ist.

    Da wird man wahrscheinlich nicht viel machen können ohne größeren bzw schmerzhaften Eingriffen.
    Solange der Ws damit zurecht kommt, würde ich es so lassen.
     
  6. zeps

    zeps Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Oh, danke für die schnelle Rückmeldung! Dann ist es vielleicht gar nicht schlimm? Wäre ja schön... Wie gesagt, in ein paar Tagen kann ich mir selbst ein Bild davon machen und mich um die Weiterversorgung kümmern. Bin ja schon ein bisschen unruhig, weil ich selbst grad nicht so richtig was machen kann.

    Mein Freund meinte, ansonsten käme er (bzw. sie, irgendwie ist es für mich immer 'der' Wellensittich ;) ) ihm 'normal' vor, etwas ruhiger als meine Rasselbande, aber das ist vielleicht normal, wenn er alleine war bisher?

    Werd ihn mal beauftragen zu gucken, ob er irgendwie beeinträchtigt wirkt. Muss man dann die Kralle regelmäßig kürzen (lassen)? Ich meine, wenn die so nach oben zeigt, nutzt sich die ja gar nicht ab, oder?

    Danke und LG,

    Alex
     
  7. cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Bei meinem Sky ist eine Kralle zur Seite gebogen.
    Er hat aber keine Probleme damit, also lasse ich sie bei ihm so.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Ein Sperlingspapagei und eine Gouldamadine von mir haben diesen Zehenfehler.
    Die Krallen müssen - wie du richtig vermutest - ab und zu gekürzt werden.
    Kannst du aber selbst machen, ist nicht schwer.
     
  9. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mit etwas Glück hat die kleine Henne das inzwischen sogar selbst gelernt und knabbert selbsttätig ihre zu lange Kralle ab. Ungewöhnlich wäre das zumindest nicht :)

    Mit einer solchen "Behinderung" kann ein Welli gut leben. Einzig der sichere Halt bei der Paarung wäre bei dieser Fehlstellung möglicherweise nicht mehr zu schaffen - da Du aber vermutlich nicht züchten willst, erübrigt es sich, daran mehr Gedanken zu verschwenden ;)
     
  10. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Stimme hier vollkommen zu. Ich habe selber zwei Vögel mit Fußproblemen- der eine hat genau das selbe Problem wie der Grüne auf dem Bild. Er hat keine Probleme damit, auch nicht beim Klettern.
     
  11. #10 Alexandra86, 23. Oktober 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Unsere Lady hatte das damals auch, die hatte das auch schon von Anfang an.
    Dass sie da selbst knabbern könnte hat sie aber nie begriffen :p
    Also haben wir ihr die Krallen regelmäßig geschnitten.

    Ich würde aber mal abwarten und beobachten ob die kleine Dame das Knabbern von alleine macht, dann brauchst du sie ihr ja nicht zu kürzen.
    Selber knabbern ist für sie ja viel angenehmer als jedesmal gefangen und festgehalten zu werden :D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich schließe mich meinen Vorschreibern an. Wenn die kleine Maus damit kein Problem hat, brauchst du gar nichts machen. Vermutlich kann man auch gar nichts mehr machen, wenn es sich z.B. um einen schon verheilten Bruch handelt.

    Neben den Krallen solltest du auch von Zeit zu Zeit mal schauen, ob sich nicht Druckstellen am Zeh gebildet haben bzw. besonders darauf achten. ob sie den Fuß voll belastet.

    Aber ansonsten machen solche "Schönheitsfehler" Wellis nichts aus, gerade wenn sie die im jungen Alter bekommen haben. Ich habe hier auch eine Henne sitzen, die hat nach einem Unfall nur noch 3 Zehen an jedem Fuß und es stört sie nicht die Bohne. :)
     
  14. zeps

    zeps Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So, mein Freund sollte sie ja mal beobachten, und er meint, sie hüpft/sitzt etc. ganz normal. Ist ja schön, habe schon ein bisschen Panik geschoben. Per Telefon durfte sie schon mit dem Rest der Bande kommunizieren, hat wohl interessiert den Hörer angeguckt ;) Bin ja soo gespannt auf das erste Aufeinandertreffen. Aber ein bisschen wird sie dann wg. Quarantäne noch ihr Dasein im Nebenzimmer fristen müssen. Na ja, nach 5 Jahren kommt es auf ein paar Tage mehr oder weniger auch nicht an, hm?

    Danke jedenfalls für die nette Unterstützung! :trost:

    LG,

    Alex
     
Thema:

Füße deformiert ('neuer' Wellie)

Die Seite wird geladen...

Füße deformiert ('neuer' Wellie) - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...