Füttert ihr Brei ?

Diskutiere Füttert ihr Brei ? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also: Ich füttere meinen grünen Kongos und auch den Sperlingspapageien ab und zu Babybrei von Hipp. Da nehm ich dann immer den ersten Babybrei...

  1. Berit

    Berit Guest

    Also:

    Ich füttere meinen grünen Kongos und auch den Sperlingspapageien ab und zu Babybrei von Hipp.
    Da nehm ich dann immer den ersten Babybrei ohne Zusatz von Kristallzucker.

    Füttert ihr auch Brei und wenn ja welchen und wie oft denn eigentlich???

    Ich mach' mir nämlich Gedanken ob das wirklich so gut ist, habe darüber schon verschiedene Meinungen gehört. Und wenn man das Zeugs mal probiert, es ist schon ziemlich süß also doch nicht ganz ohne Zucker?

    Aaaaahhhh!!!

    Die Geierlein fahren jedenfalls voll auf das Zeugs ab.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnissje, 24. April 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Berit.. :-)

    also ich habe bisher an meine beiden Grauen noch keinen Babybrei verfüttert..Warum eigentlich nicht??

    Mir sagte aber eine Frau die 8 Graupapas hat das könne ich ruhig tun allerdings darauf achten dass KEIN Milchpulver drin sei...????!!!!

    Bin heute morgen sowieso wieder hier am Staunen..., da lese ich gerade dass Knoblauch gut sei... auf den Gedanken wäre ich nie und nimmer gekommen.
    Na dann gibts heute mittach mal Knoblauch mit Karotte *g*

    Bin ja mal auf den GERUCH gespannt..

    Liebe Grüsse
    Petra
     
  4. martina

    martina Guest

    Hallo Petra,

    Knolauch geben wir mit ins Kochfutter
    und unsere Geier nehmen diesen auch wohl auf,
    denn sie haben am nächsten Tag
    Körperausdünstungen,
    als wenn sie eienen ganzen Tstaziki gefressen hätten.

    Ich habe gehört,Knoblauch soll gut für die Darmflora sein.

    Also 1x die Woche sollen sie ihn auch bekommen.
    eine ganze Zehe(kleingeschnitten) kommt dann mit ins Kochfutter.

    Liebe Grüße von martina
     
  5. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Ich füttere auch ab und zu Babybrei. Meistens - wenn ich nicht grade im Stress bin ;) - gibt es aber selbstgemachten Brei. Ich habe ein paar Spinner (Kakadus), die Karotte nur annehmen, wenn sie in Breiform oder als Saft angeboten wird. Dann wird gebettelt was das Zeug hält und ich komme nicht ohne lauter Karottenbrei-Klecker aus dem Vogelzimmer. :D

    Knoblauch bekommen meine Vögel auch in unregelmäßigen Abständen (meist so alle 2-3 Wochen) kleingeschnitten unter den "Gemüsesalat". Für mich war es auch eine Überwindung, das Zeug zu füttern, aber viele meiner Papageien fressen Knoblauch wirklich gerne. Genauso wie Zwiebeln. :D
     
  6. #5 Schnissje, 24. April 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Ihr..,


    hihi der Knobi hat sehr gut geschmeckt so haben die beiden reingehauen :-)))
    Was mich am meisten verwundert hat ist ,dass ich meinem Roy sonst Gemüse nur beibekomme wenn Nudeln,Kartoffeln oderReis dabei sind.
    Heute gabs nur Gemüse mit Knoblauch...und siehe da..lecker.Vor allem mein TShirt stinkt jetzt schon wie hulle weil der Roy sobald er gefressen hat zu mir kommt und seinen Schnabel an mir abwischt.:-)))))
    Aber das darf er ja..was gibts schöneres als ein dreckiges Shirt das von einem Süssen so zugerichtet wurde ne?? *g*

    Liebe Grüsse von mir und 2 kleinen Schweinchen :-))
     
  7. Berit

    Berit Guest

    Nach dem Knoblauch - Genuss will unsere Henri meißtens kuscheln ! :D

    Das stinkt mir ganz schön!

    Und im Brei darf also kein Milchpulver sein?

    Ich dachte in jedem Brei sei Milchpulver.
    Also was denn nu?
    Und vor Allem auch wie oft ?
     
  8. Doris

    Doris Guest

    Hallo Berit,

    Von welchem Brei sprichst du jetzt genau? Ich füttere meistens diese Karottengläschen und ganz selten den HN25 (der bei mir immer für Notfälle parat steht, da er sehr gut als Handaufzuchtfutter-Ersatz gegeben werden kann). Der HN25 ist für lactose-unverträgliche Kleinkinder gedacht, sollte also auch bei Papageien unbedenklich sein.
     
  9. Mario2

    Mario2 Guest

    Hallo,
    drei mal im Monat bekommen meine beiden Orangehaubenkakadus, jeder 3 Teelöffel voll Hipp Bananen Vollkorn Brei. Es darf aber NUR Banane sein :D .

    Beim Konblauch wird sehr gerne der kleine "Kern" gefressen
    [​IMG]
     
  10. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,

    herrlich, wie die Grossen immer alles in die Füsse nehmen... :D .

    Da ich nur Kleinpapas habe, sehe ich das nie... Ich weiss auch nicht, wieso, aber die brauchen die Füsschen höchstens um auf etwas draufzustehen, damit es nicht herunterfällt ;) .

    Zum Brei: Ich gebe gar nie Brei, dafür lasse ich manchmal alle möglichen Früchte und Gemüse durch den Mixer und gebe ihnen das. Es kommt immer ganz drauf an, was drin ist. Aber man kann den Vögeln so schon mal was andrehen, das sie sonst niemals essen würden (wie z.B. Karotten, bäääh). Der Nachteil ist halt, dass die Vitamine so nur etwa 15 - 30 Minuten erhalten bleiben und nacher in die Luft gehen :( . Aber wenigstens weiss ich so genau, was ich meinen Kleinen gebe ;) .
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo @all,

    meine Geier bekommen auch Brei, den von Alete. Aber nur Gemüsebreie, da sie nicht sooo viel an Gemüse essen.
    Auch kann ich in den Brei Möhre u.ä. reiben, was z.B. der Graue nie anrührt. Im Brei ist er ganz heiß darauf!:p *ausgetrickst*

    Der Brei ist auch schon längere Zeit DAS Mittel, um die beiden wieder in die Voliere zu bekommen. Sie bekommen ihn vom Löffel.

    Sollten sie mal Medikamente brauchen, was ich nicht hoffe, kann ich das dann auch gut im Brei verstecken.


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  12. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Ich habe den Brei mal ausprobiert und da wollten sie gar nicht so ran (kann das an der sorte liegen?), werde demnächst mal Apfelgeschmack probieren, damit sie sich an den Brei gewöhnen und vielleicht dann auf Gemüse umsteigen.

    Frisches Obst wird schon verdrückt, aber den Brei kann man dann wirklich gut für Tricksereien verwenden. vielleicht muss man ja wirklich mal medizin geben...
     
  13. Berit

    Berit Guest

    Meine lieben den Brei !! Besonders noch warm!
    Egal welche Sorte.
    Sie bekommen ihn auch vom Löffel.

    Also füttern die meisten von Euch diese Obstgläßchen, wenn ich das richtig verstanden habe und den Milchbrei zum anrühren mit Wasser sollte man lieber weglassen ?
     
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Kessi,

    ich hatte vergessen zu schreiben, dass ich den Brei in der Mikrowelle anwärme. Kalt wollen sie ihn nicht.
    Auch mische ich unter den Gemüsebrei immer mal ein Löffelchen Multivitaminbrei (auch von Alete).
    Probiere es mal angewärmt, vielleicht mögen sie ihn dann.


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  15. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo an alle!

    Ich verfüttere meinen Grauen sowohl auch manchmal meinen Rosellas die Hipp oder Alete-Babygläschen zB mit Heidelbeeren oder Birne mit Apfel oder Frühkarotten und so weiter.
    Andererseits auch den richtigen Papageienbabybrei. Hin und wieder haben sie Lust drauf und hängen ihren Schnabel hinein.

    Bei den Babygläschen achte ich aber immer auf die Zutaten, den Gute-Nacht Brei verfüttere ich nicht, da hierbei Milch dabei ist, die die Geier ja nicht vertragen. Allerdings nehme ich auch Abstand von den Gläschen mit Avocado oder Kohl.

    Ciao und liebe Grüße,
    Jillie
     
  16. malu

    malu Guest

    Karottenbrei

    Also, nachdem die Karotten nur ganz selten so gefressen werden, habe ich mir auch überlegt, ob ich die Karotten mal in den Mixer gebe... nachdem Karotten mit dem hohen Gehalt an Provitamin A (Beta-Carotin) ja eigentlich so gesund sind.

    Ein Freund von mir (Chemiker) hat mich allerdings belehrt, dass dieses Provitamin fettlöslich ist, also dass es nur in Verbindung mit Fett (z.B. Speiseöl) aufgenommen werden kann.

    Und jetzt meine Frage: gilt das auch für Geier? Gebt ihr z.B. Sonnenblumenöl in Euren selbstgemachten Karottenbrei ?
     
  17. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Unsere Rosellas futtern (einglück jetzt nach einiger zeit) karotten und das zum aufnehmen der Vitamine notwenidige Fett steckt in den Körnern denk ich. Deshalb geb ich da nicht noch fett dazu... ich werde mich demnächst nochmal mit Brei versuchen...
     
  18. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Petra,
    Kessi hat Recht. Das Fett der Körner reicht für die Vitamine der Karotten. Zusätzlich muss kein Öl zugegeben werden.8)
     
  19. Zerfi

    Zerfi Guest

    Hallo zusammen,
    auch ich gebe unserer Zwergaradame gerne mal zur Abwechselung etwas Kinderbrei und habe bislang noch keine negativen Erfahrungen damit gemacht. Ich denke es ist wie bei fast allem, die Menge machts. Und sicher sollte Gemüse und Obst nicht fehlen.

    P.s.: kennt vielleicht jemand einen Züchter der auch Rotbugaras züchtet? Suche nämlich dringend einen möglichst jungen Hahn für meine Dame.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    oh der ist ja total süss. hast du noch ein paar Fotos???
     
  22. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Zerfi,

    bei dem Anblick deines Rotbug Ara`s kommt ein seit langem unterdrücktes *auchhabenwill* hoch.
    Wunderschön! Ich werde in der nächsten Ausgabe "Papageien" für dich nachsehen. Die müsste spätestens nächste Woche im Briefkasten liegen. Wenn ich schon selbst keine haben kann.:D
     
Thema:

Füttert ihr Brei ?