Fundvogel Wachtel

Diskutiere Fundvogel Wachtel im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle Hühnervogelfreunde, heute Nachmittag hat eine Bekannte eine Wachtel auf dem Feld hinter ihrem Haus gefunden. Da sie nicht...

  1. #1 Munia maja, 19. Januar 2015
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo an alle Hühnervogelfreunde,

    heute Nachmittag hat eine Bekannte eine Wachtel auf dem Feld hinter ihrem Haus gefunden. Da sie nicht wegflog, fing sie sie ein und brachte sie mir. Der Vogel ist verletzt (mehrere kleine Verletzungen am Kopf und an den Flügeln, eine große Wunde am seitlichen Hals-Brustübergang) - wir nehmen an, dass sie Opfer eines Beutegreifers wurde (Habicht, Katze o.ä.).
    Sie ist schon tierärztlich versorgt und sitzt nun in einem kleinen Käfig bei mir. Leider geht´s ihr nicht besonders gut, gefressen hat sie noch nichts.
    Meine Frage ist nun: wie groß werden denn wilde Wachteln? Der Vogel ist auffallend hell im Gefieder (fast cremefarben) und wiegt fast 300 Gramm - das ist doch eindeutig zu viel für einen deutschen Wildvogel, oder? Dem Verhalten nach könnte es auch eine Zuchtform sein - sie wirkt wenig scheu. Das könnte natürlich auch ihrem Zustand geschuldet sein, sie ist wirklich nicht besonders fit.
    Falls es doch eine wilde Wachtel sein und sie flugunfähig bleiben sollte - könnte man solch einen Vogel auch mit anderen Wachteln vergesellschaften (vorausgesetzt sie überlebt die nächsten Tage überhaupt...)?

    Vielen Dank für Eure (hoffentlich zahlreichen) Tipps und Gedanken dazu,
    Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Und es ist ganz sicher kein weibliches Rebhuhn?
    ...da würde das Gewicht ja passen.
     
  4. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo!
    Ich bin der Meinung, daß es sich um eine Euro - Wachtel handelt. Die ist sicherlich irgendwo ausgebüxt! Die Farbe passt, das Gewicht passt und ihr Verhalten auch. Und ja, wenn ihr Zustand das zuläßt und Platz zum ausweichen, kannst Du sie durchaus mit anderen Wachteln vergesellschaften.
     
  5. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Für mich klingt das auch sehr nach einer Legewachtel...

    Legewachtel wiegen rund 250-400g

    Feldwachtel haben etwa die größer von Harlekinwachteln und damit etwas größer als Zwerge max um 100g ;)

    Feldwachteln sind damit viel kleiner, vor allem zierlicher und schlanker und fligene extrem gut.
    Legewachteln schaffen flugtechnisch nicht viel ;)

    Hier mal nen Bild einer Feldwachtel und einer Legewachtel in wildfarbig :)
     

    Anhänge:

  6. #5 Munia maja, 19. Januar 2015
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten. Mein erster Gedanke war auch: evtl. ein komisch gefärbtes Rebhuhn. Aber eigentlich kenne ich Rebhühner ganz gut - schon die Kopfstreifen weisen auf eine Wachtel hin. Der Schnabel ist schmäler. Außerdem ist der Vogel für ein Rebhuhn fast zu klein.
    Wenn man ihn in der Hand hält, hat man eine "ordentliche Portion Fleisch" in der Hand, d.h., es ist ein sehr kräftiger muskulöser Vogel. Nach ein wenig herumsurfen meine ich, dass es sich um eine "goldgesprenkelte Legewachtel" handelt.
    Mal sehen, ob ich in meinem Bekanntenkreis jemanden finde, der sich des Vogels annimmt, falls er die nächsten Tage überlebt. Im Futter (ein Mischung aus Kaninchenfutter und Weizen, Gerste und Schrot vom Nachbarlandwirt) hat sie schon kräftig herumgewühlt. Inwieweit sie wirklich gefressen hat, ist aber nicht sicher. Kann man Wachteln auch Hirsen anbieten (da hätte ich genügend Auswahl).

    MfG,
    Steffi

    P.S. Der Vogel sieht eigentlich aus wie der erste auf den Bildern von Nils, nur dass er viel heller ist...
     
  7. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hirse kanst du anbieten auch ein Wellensittich oder Prachtfinkenfutter ist erst mal nicht das schlechteste...


    Ok wenn es goldsprenkel ist dann eher sowas ? (Hier eine Henne mit Ei)
     

    Anhänge:

  8. #7 Munia maja, 20. Januar 2015
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Nils,

    genauso sieht er aus... Heute geht´s ihm schon wieder viel besser, er zeigt auch schon wieder ein wenig Scheu. Vom Futter nimmt er v.a. aus dem Schrot für die Rinder (eine Mischung aus ganzem Weizen und Gerste, dazu noch geschrotetes Getreide mit Soja). Mit der Kaninchenfuttermischung kann er weniger anfangen (die Körner sind ihm wahrscheinlich zu groß). Wir bieten ihm jetzt auch noch ein wenig Frischfutter an (geraspelte Karotten und Salat) - mal sehen, ob er´s mag. Und mit der Hirse kann ich ja dann auch anfangen - davon habe ich in allen Variationen...

    MfG,
    Steffi


    P.S. Wir haben ihn THEO getauft - nach einem uns bekannten Ziergeflügelzüchter... ;)
     
  9. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ok ;) Legewachteln sind auch echt zäh, die verkraften schon sehr viel wenn sie müssen...

    Salat nehmen sie in der Regel gut an. Das Eiweißreiche Futter wird ihm bestimmt gefallen, Legewachteln, vor allem die Hennen haben einen enormen Futterbedarf, legen aber dafür auch eigentlich täglich.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Munia maja, 21. Januar 2015
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Nochmals hallo,

    THEA ;) ist wieder bei ihrem Besitzer. Ich hab heute durch ein wenig Herumtelefonieren herausgefunden, wem das Tier gehört. Sie ist vor 5 Tagen aus Versehen aus ihrer Voliere entwischt... Der kleinen Madame geht´s den Umständen entsprechend gut und frisst auch schon ganz ordentlich (Getreideschrot, Hirse und Salat; geriebene Karotten mag sie nicht...).
    Jetzt hoffen wir, dass ihre Wunden gut abheilen.

    Nochmals vielen Dank für Eure Ratschläge!

    MfG,
    Steffi
     
  12. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Freut mich zu hören das alles noch gut ausgegangen ist für die Wachteldame :)
     
Thema: Fundvogel Wachtel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wachtel

    ,
  2. wachtel ähnlicher wildvogel

    ,
  3. halsverletzung fasan

    ,
  4. wachteln hat halsverletzung woher und was tun?,
  5. was ist ein wachtel,
  6. feldwachtel,
  7. wachtel bilder,
  8. wachtel keine federn mehr
Die Seite wird geladen...

Fundvogel Wachtel - Ähnliche Themen

  1. Wachtel wird von anderen gepickt

    Wachtel wird von anderen gepickt: Hi! Ich mache mir sehr geoße Sorgen um eine meiner Wachteln. Ich habe 5 Hennen und einen Hahn. Einer der Hennen wird von 2 anderen seit ca 2...
  2. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...
  3. Wachtel Erkrankung - Staphylococcus aureus

    Wachtel Erkrankung - Staphylococcus aureus: Hallo, wollte vorher den Wachteln frisches Wasser geben und das Futter auffüllen, da lag eine Wachtel, wie gelähmt auf dem Boden. Habe diese...
  4. Wachtel krank! Antibiotika greift nicht...

    Wachtel krank! Antibiotika greift nicht...: Hallo alle zusammen, ich bin seit 6 Wochen stolzer Besitzer von Wachteln. Der Stall ist 1m² und die Voliere 3m² groß. Darin leben nun 5 Wachteln,...
  5. Wachtel Baby

    Wachtel Baby: Ein herzliches Hallo an alle, wir haben seit Montag ein kleines süßes Wachtelbaby. Leider hat es nur dieses eine Küken im Brüter geschafft aus...