Fußverletzung bei einem Sperlingspapagei

Diskutiere Fußverletzung bei einem Sperlingspapagei im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallihallo, bin ein Neuling in der Haltung von Sperlingspapageien. Habe seit zwei Wochen ein Pärchen. Die Henne belastet einen Fuß nicht...

  1. Orca

    Orca Guest

    Hallihallo,

    bin ein Neuling in der Haltung von Sperlingspapageien.
    Habe seit zwei Wochen ein Pärchen.
    Die Henne belastet einen Fuß nicht richtig.
    Ich kann nicht einschätzen, wann die Verletzung auftrat.
    Kann sein das sie ihr Partner gezwickt hat.
    Es sind aber keine Wunden erkennbar.
    Sie frist auch normal und hat auch keine weiteren Anzeichen.
    Kann mir jemand weiterhelfen, was zu tun ist?
    Danke Orca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. choona

    choona choona

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A-2822 Föhrenau bei Wr.Neustadt/Österreich
    Fußverletzung

    Ich habe auch erst seit ein paar Monaten ein Pärchen Blaugenicksperlis. Das dürfte ganz normal sein, dass sie oft einen Fuss entlasten. Meine sitzen ganz eng beisammen und einer hat den rechten und der andere den linken Fuss eingezogen oder aufgehoben. :)
    lg, Birgit
     
  4. Orca

    Orca Guest

    Fußverletzung

    Hallo Birgit,
    danke für Deine Antwort.
    Es ist nicht so mit dem Fuß, als würde sie ihn zum Schlafen entlasten.
    Ich habe seit Jahren Wellensittiche und ich kenne das Phänomen.
    Sie setzt ihn beim Landen und beim Klettern nur sehr sachte ein.
    Habe sie vorhin gefangen und untersucht, ob sie einen Bruch hat, aber das ich nicht der Fall-Gott sei dank.
    Werde sie ein paar Tage beobachten und sehen wie sich alles weiterentwickelt.
    In einem Buch stand das solche Verletzungen oftmal alleine besser verheilen.
     
  5. #4 Alfred Klein, 31. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Es könnte sich um eine Zerrung handeln.
    So was kommt nicht selten vor und heilt auch von alleine ab.
    Dabei kann es durchaus auch mal ein paar Wochen dauern bis das wieder in Ordnung ist.
    Unterstützend kannst Du entweder Traumeel oder Heparin als Salbe einsetzen. Dadurch wird die Heilung wesentlich beschleunigt.
     
  6. Orca

    Orca Guest

    Ich denke mit der Zerrung liegst Du richtig;Alfred.
    Sie macht soweit einen fiten Eindruck, lässt den Fuß aber neben der Stange
    hängen und versucht, wenn sie es vermeiden kann ihn nicht zu belasten.
    Danke für Deinen Tipp mit der Salbe.
    Uli
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Uli,
    mit der Salbe wäre ich insoweit vorsichtig, als sie nicht auf befiederte Partien aufgetragen werden darf (also Füßchen ja, Beinchen nein). Ansonsten verkleben die Federn und die Thermoregulation wird beeinträchtigt.
    Du solltest entweder im täglichen Wechsel Arnica montana C 30 und Ruta graveolens C 30 Globuli ins Trinkwasser geben oder aber täglich eine Injektionsampulle Traumeel. Mit beidem habe ich bei Zerrungen und Verstauchungen hervorragende Erfahrungen gemacht. Bitte keine Tabletten verwenden, da diese Milchzucker enthalten. Deshalb entweder Globuli oder - wenn es, wie bei Traumeel, keine Globuli gibt, Injektionsampullen, die auch oral verabreicht werden können (sie enthalten im Gegensatz zu den Tropfen keinen Alkohol!).
    LG
    Thomas
     
  8. Orca

    Orca Guest

    Hi Thomas,

    ist ein cooler Tipp mit den Globolis, werde ich nachher gleich machen.
    Werde Dich auf dem laufenden halten, wie es der Lady geht.
    Kannst Du mir zufällig die Dosierung für einen Sperlings sagen,
    wenn nicht ist auch nicht schlimm, kann ja rechnen.
    Uli
     
  9. #8 Alfred Klein, 1. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Uli
    Jeweils fünf Globuli ins Trinkwasser. Das gilt allgemein für alle Vögel.
     
  10. Orca

    Orca Guest

    Zwischenbericht

    Ich wollte mal einen Zwischenbericht liefern.
    Seit drei Tagen verabreiche ich nun Arnica und Ruta Globuli im Wechsel.
    Gestern habe ich drei Ruta Globuli in ein Pfirsichstückchen gedrückt, damit
    sie direkt versorgt wird - hat auch prima geklappt.
    Eine sichtbare Veränderung ist noch nicht erfolgt, bilde mir aber ein, dass
    sie ein wenig sicherer mit dem Fuß auftritt.
    Sie plustert sich auch nicht mehr so auf.
    Werde mit Geduld weiter machen und hier berichten, wie es meiner
    Lady so weiter ergeht.
     
  11. #10 Alfred Klein, 5. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Von Aufplustern hattest Du bisher nichts geschrieben.
    Hätest Du das gleich erwähnt hätte ich Dich zum Tierarzt geschickt! Aufplustern hat mit Beinverletzungen überhaupt nichts zu tun. Das muß was anderes im Spiel gewesen sein.
    Du hast Glück daß der Vogel noch lebt.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Orca

    Orca Guest

    Angemerkt

    keine Sorge Alfred,

    wenn es auch nur zur einer leichteren Verlechterung ihrer Zustands gekommen wäre, hätte ich sofort den Tierarzt aufgesucht.
    Das Aufplustern ist keine anhaltende Situation.
    Ich führe das auf ihr Unwohlsein durch die Verletzung.
    Seit mehreren Jahren halte ich Wellensittiche und meine einen Unterschied
    ausmachen zu können.
    Sie war die ganze Zeit neugierig, verspielt, aufmerksam und vorallem hat sie
    normal gefressen und getrunken.
    Aber ich habe die beiden erst kurze Zeit und war mir unsicher.
    Wollte erstmal eine andere Meinung einholen.
    Mir ist durchaus klar, welche Verantwortung ich habe und das kein
    Forum einen Tierarzt ersetzen kann.
    Bin aber sehr dankbar für die vielen Tipps und Antworten auf meine
    Anfrage.
    Voralllem ist der Vogel auf dem Weg der Besserung und das finde ich entscheidend.
    Daran bist Du durchaus mitbeteiligt...Alfred.
     
  14. Orca

    Orca Guest

    Auf dem Wege der Besserung

    Erstmal vorab, danke an Alle die mir geantwortet haben.
    Eure Tipps haben meinem Vogel sehr geholfen.
    Arnica und Ruta haben dafür gesorgt, dass der Vogel seine Zerrung
    überstanden hat.
    Es geht ihr viel besser, sie humpelt noch ein klein wenig, aber ich bin mir sicher,dass in ein paar Tagen alles wieder ok. ist.
    Vielen dank
     
Thema: Fußverletzung bei einem Sperlingspapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amsel fussverletzung

    ,
  2. papagei fußverletzung

    ,
  3. papagei fussverletzung

Die Seite wird geladen...

Fußverletzung bei einem Sperlingspapagei - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...