Futter erwiterung, neue angebote für meine Finken.

Diskutiere Futter erwiterung, neue angebote für meine Finken. im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Halloi ;) Ich hab es geschaft, meine Finken fressen jetzt auch Früchte, sie bekommen alles mögliche. Ich habe ihnen Mören, Chili, Bananen,...

  1. #1 Der Freund aller Tiere, 15.11.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ich hab es geschaft, meine Finken fressen jetzt auch Früchte, sie bekommen alles mögliche.
    Ich habe ihnen Mören, Chili, Bananen, Tomaten, Apfel und heute auch Ei gegeben. :D
    Dies schreibe ich damit andere Liebhaber es ewenduell nach machen können, zumindestens finde ich es gut.

    Ich bin richtig foh das sie nun auch Früchte Essen, Sollte ich trotzdem auch Vitamintropfen aller zwei Wochen ins Wasser geben?

    Auserdem habe ich mir tips raus gesucht wie die Vögel auch Kreuterflanzen fressen.
    Morgen bekommen sie auch einen Pflanzenmix zubereitet.

    Meine Gouldsamadinen sind zum teil in der Mauser, ist es ratsam Draubenzucker an zu bieden?
    Da die Mauser für die Vögelchen doch ziemlich anstrengend ist.

    .
     
  2. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bayern - München
    hey, und wie hast Du das gemacht ? Außer Gurken , Salat und weiche mehlige Äpfel geht bei meinen Finken nichts . Kräuter lehnt man als : viel zu gesund :? vereint ab :D , Melone, Kiwi etc... vertrocknen am Ast usw.... - während der Mauser gibts bei mir immer einige Tropfen Aminyn ins Trinkwasser - hilft enorm . :0- Rasti
     
  3. #3 Der Freund aller Tiere, 15.11.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ich habe das Körnerfutter nicht extra gegeben.

    Ich habe am ersten Tag Kiwi, Chili, mit den Messer sehr klein geschnitten.
    Dann habe ich es vermischt, und Körner mit rein gement.
    Erst haben einige die Körner gefressen, als es die anderen gesehen haben wurde alles nach und nach alles probiert.
    Am zweiten Tag gab es Mören, Chili, Tomate und Apfek, da habe ich auch Körner mit rein gemischt.
    Das haben sie dann auch ohne problerme gefressen.
    Heute früh haben sie Banane, Möre, Chili und Ei vermischt gefressen.
    Jetzt haben sie auch Körnerfutter extra bekommen.
    Nun fressen sie die Früchte und die Extoten mischung.

    Wenn Du wissen willst wie das mit den Pflanzen am besten geht:

    Petersilie und Kresse im Mixer sehr klein malen ewenduell beliebte Früchte hinzu geben am anfang auch Körner mit vermengen.

    Salat ist eigendlich sehr beliebt und gesund.
    Sollten sie es nicht so nehmen, mach es klein und mit in den Früchtesallat.

    Spinat ist auch sehr reich an Vitamine & Spurenelemende.
    Mit viel Kalk, Posphor sowie Schwefel. Das ist gut bei der Mauser.

    Gurge hat ein hohen Diätetischen wert und viel Vitamin C.

    Am anfang am besten immer mit Körner vermengen, so fressen sie es und die anderen sehen nur das es fressbar ist.
    So versuchen sie alles und merken das es fressbar ist.

    Bei meinen hat es sehr gut geklappt.

    .
     
  4. #4 Der Freund aller Tiere, 15.11.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi nochmal ;)

    Chili sollte nicht bei Türkische oder Kurtische geschäfte gekauft werden, da die Schoten dort zu Ölig sind (Dies scheind ein erfahrungsbericht zu sein).
    Dies ist für die Finken nicht gut.
    Auserdem sollten sie nicht getrocknet sein.
     
  5. #5 a-madine, 15.11.2004
    a-madine

    a-madine Guest

    Hallo,

    meinen vier Goulds hab ich neulich zum Test mal Gurke angeboten. Sie sind sofort alle wie wild darauf los gestürmt. Aber außer von allen Seiten angucken haben sie nichts gemacht. Gefressen hat keine.
    Darum denke ich, das Körnerfutter weg zu lassen, ist ein guter Trick. :zustimm: Bin ich gar nicht drauf gekommen. 0l


    Ich denke, was Du deinen Fliegern anbietest, Finkenliebhaber, ist ausreichend.
    Wenn meine das alles mal fessen würden......... :beifall:

    Gruß
    a-madine
     
  6. #6 Der Freund aller Tiere, 15.11.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Nicht das Körnerfutter vollkommen weg lassen, so9ndern mit unter die Früchte mengen.
     
  7. #7 puppe94, 16.11.2004
    puppe94

    puppe94 Guest

    Hi,

    hm dann scheine ich hier doch sehr wählerische Geierchen zu haben ;-)

    Meine gehen meist nur an Gurke und Salat.
    Apfel wird auch nur genommen wenn es nötig ist ;-) und Paprika wird strikt abgelehnt.
    Bin aber am weiter probieren was sie dann evtl doch noch schmackhaft finden.


    Liebe Grüsse
     
  8. #8 Der Freund aller Tiere, 16.11.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ich musste heute wirglich eine grosse schale hinzu stellen weil die Futterplätze belegt waren und die Vögelchen sich fast geklopt haben.
    Das die mal so wild danach sind hätte ich echt nicht gedacht, aber es klappt wirglich.
    Okay ich bin zwar echt begeistert darüber, aber ich werde mal besser bei fragen andworten und sonsten mal lieber das tehma nicht weiter ausbreiten.

    .
     
  9. #9 a-madine, 19.11.2004
    a-madine

    a-madine Guest

    Also, ich hab jetzt Gurke, Apfel und Tomate probiert. Außer bei der Gurke, die sie zwar auch nicht gefressen, aber wenigstens interessiert angeguckt haben, ist nichts passiert. 8(
    Morgen werd ich noch Möhre versuchen. Mal sehen...
    Vielleicht liegt es daran, daß die Goulds recht jung von ihren Eltern getrennt wurden (gekauft Ende Oktober, laut Züchter geschlüpft im August) und ihnen keiner zeigt, daß man das Zeug auch fressen kann?!
     
  10. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bayern - München
    @ finkenliebhaber : du schreibst : extra Schale reingestellt ???? am Boden ? Ich habe das Körnerfutter im Silo und Gurke / Apfel halbiert auf einen Spieß an einer Kette vom Dach der Voli hängend gesteckt . Aber die Idee mit dem Mixer muß ich mal probieren. Merci :0- Rasti
     
  11. #11 Der Freund aller Tiere, 20.11.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi Rasti :0-

    Ich hab es klein geschnitten, und mit Körner vermischt.
    Das mit den Mixer ist nicht bei allen Früchten notwendig.

    Aber ich sehe schon das dies auch nicht bei allen zu klappen scheind.
    Wenn sie es selbst so nicht wollen dann kann man bestimmt nichts ändern, und muss aktzeptieren das sie es nicht wollen.
    Man kann die fressgewohnheiten auch nicht mit zwang ändern.

    In den zusammenhang möchte ich nochmal daran erinern das die bemühungen vieler Leute ist die Vogelhaltung zu erleichtern.
    Wenn die Vögel dann ohne Früchte versorgt werden wollen dann sollte man es aktzeptieren. ;)
    Meine art ist ein versuch wert, aber nicht zu verallgemeinern, das hab ich jetzt gesehen.

    .
     
  12. #12 Christinsche, 25.11.2004
    Christinsche

    Christinsche Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Finkenliebhaber!

    Das ist echt interessant, was Du schreibst. Ich finde, dass Du da eine super Idee gehabt hast! Auf sowas muss man erst mal kommen!

    Ich hab Obst oder Gemüse im kleingehobelten Zustand wenn dann immer nur unter das Insekten/Aufzuchtfutter gemischt.

    Anfangs haben meine Prachtfinken Obst oder Gemüse gar nicht angeschaut, aber durch die Kanarien, die ja ganz wild drauf sind und das mit Vorliebe fressen haben sie gemerkt, dass man es fressen kann und es sogar schmeckt!

    MfG, Christine

    PS: Welche Deiner Vögel sind das auf Deinem neuen Userbild?
     
  13. #13 Der Freund aller Tiere, 26.11.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Das ist schön das es geklappt hat. :D
    So war es bei meinen auch. :D

    Auf meinen Bild das sind ZF ;)
     
  14. #14 Christinsche, 30.11.2004
    Christinsche

    Christinsche Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Finkenliebhaber!

    Wieviele Vögel hast Du eigentlich insgesammt und welche Arten?

    MfG, Christine
     
  15. #15 Der Freund aller Tiere, 30.11.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Ich habe einen Schwarm ZF, eine Gruppe Gouldis, Orangenbäckchen, Schmetterlingsfinken, Schwarzbauchnonnen, Do.-Wittwe, Wachteln und bekomme bald Flammenweber.
    Ich hoffe das ich keinen vergessen habe, aber sie stehen auch in mein Proviel ;)

    .
     
  16. #16 Christinsche, 01.12.2004
    Christinsche

    Christinsche Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Hi Matthias!

    Hast Du nicht auch ein Paar Kanarien oder so? -ich dachte ich hätte das im Kani-Forum gelesen?!

    Das ist ja eine bunte Gesellschaft! Orangebäckchen und Nonnen habe ich auch, allerdings sind es Weißkopfnonnen. Wie hältst Du es bei Deinen Nonnen mit dem Krallenschneiden? -die wachsen ja so schnell!

    Bei mir balzt der Hahn immer recht schön und macht auch sehr ulkige laute. Sind die SBN ähnlich?

    MfG, Christine

    PS: Gehören Dom. Witwen auch zu den Prachtfinken?-sie sind ja Brutschmarotzer bei einigen Astrilden-Arten, soweit ich weiß.

    Sind Flammenweber das selbe wie Feuerweber? Sind das auch Prachtfinken?
     
  17. #17 Der Freund aller Tiere, 01.12.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Stimmt das ist eine Bunde gesellschaft, aber sie sind nicht alle in einer Voliere sondern in 2. :D

    Die nonnen sind neu und die Krallen wurden schon geschnitten.
    Die machen wirglich schöne leute, ich geniese den gesang meiner Sänger.
    Ich glaube das sie Schwarzbauchnonnen und Weissbauchnonnen ähnlich oder gleich Singen.
    Auf jeden fall macht mein Hahn auch lustige töhne.

    .
     
  18. iskete

    iskete Guest


    Hallo Christine!

    Nein! Webervögel und Witwen sind keine Prachtfinken! Webervögel gehören zur Familie Webervögel. Witwen gehören zur Familie Witwen. Prachtfinken gehören zur Familie Prachtfinken. Kanarien gehören zur Familie Cardueliden. :+klugsche
     
  19. #19 Christinsche, 02.12.2004
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2004
    Christinsche

    Christinsche Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Hätte mich auch gewundert! Hab ein Buch, in dem angeblich alle Prachtfinken, die es gibt drin sein sollen und die Witwen sind nur nebenbei als Brutschmarotzer (nicht als Art) erwähnt. Webervögel gar nicht. Ich war jetzt nur etwas verwirrt, weil ich dachte Matthias hätte außer den Wachteln und Kanarien nur Prachtfinken. Er hat -ich glaube zumindest mich daran zu erinnern- hier im Prachtfinkenforum ein Foto von einem Webervogel eingestellt (im Zusammenhang mit allen Vögeln, die er hat) Außerdem hat jemand bei den Afrikanischen Prachtfinken nach Webervögeln gefragt. Das stiftete etwas verwirrung bei mir!

    @Matthias:
    Weißbauchnonnen gibt es so weit ich weiß nicht, ich meinte Weißkopfnonnen (kann aber sein, dass ich mich vertippt habe). Ich glaube auch, dass sie ahnlich wie dei Schwarzbauchnonnen singen.

    Mein Hahn klappert immer leise mit dem Schnabel, dann sperrt er den Schnabel auf und lässt ein leises klopfen höhren (so ähnlich wie ein Auerhahn nur viel viel leiser!) dann zwitschert er in zwei verschiedenen Tonlagen und gibt dannach einen langen Pfeifton von sich, der erst hoch ist und immer tiefer wird. Das hört sich an wie: "hilfe ich stürze ab!" oder wie diese Geräusche in Cartoons, wenn etwas runterfällt. Das ist sehr ulkig! Meine Schwester nennt ihn, wenn sie zu Besuch ist, immer nur "die Fliegerbombe". Dabei hüpft er stets neben ihr auf dem Ast herum, was auch sehr ulkig aussieht. Ein paar mal hat er sie auch schon beflogen, aber ich glaub, der weiß nicht so richtig, was er machen soll. Naja, mir ist es nicht so wichtig, dass sie Brüten! Solange es ihnen gut geht, bin ich zufrieden!

    MfG, Christine
     
  20. #20 Der Freund aller Tiere, 09.12.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    MfG, Christine[/QUOTE]

    Halloi Christine :0-

    Es ist richtig das ich die Vögel noch in gemeinschaftsvolieren durcheinander gewürfelt habe.
    Ich will sie aber im Frühjahr einigermasen "sortieren".
    Die Australier sollen in die innen-Austen-Voliere, Die Afrikaner sollen in die Zimmervoliere.

    Ja ich habe Domenikanerwittwen in der Gemeinschaftsvoliere abgebiltet.
    Aber sie waren auch im Sommer nicht alle in einer Voliere sondern in zwei Volieren.

    Mann kann wohl zu den Schwarzbauchnonnen auch Schwarzkopfnonnen sagen.
    Ich habe hier im Forum schon oft gelesen das sie Schwarzkopfnonnen genannt worden.

    Das Brüten unterstütze ich, aber wenn sie nicht Brüden ist es auch okay.
    Mir ist auch wichtig das es meinen Vögelchen gut geht, dafür tuhe ich auch alles was ich kann.
    Bei sachen die ich nicht weiss frage ich meinen Tierarzt, lese in meinen Büchen und im Forum.

    _________________________________________________________________
     
Thema:

Futter erwiterung, neue angebote für meine Finken.

Die Seite wird geladen...

Futter erwiterung, neue angebote für meine Finken. - Ähnliche Themen

  1. Vögel in einer Wohnung

    Vögel in einer Wohnung: Hallo, ihr lieben Vogelbegeisterten! Ich bin noch ganz neu hier im Forum, aber nicht absolut unerfahren, wenn es darum geht Vögel zu halten....
  2. Welli kommt zu Nymphies dazu

    Welli kommt zu Nymphies dazu: Hallo liebe Mitglieder des Forums :) Ich kaufe heute einen Handzahmen Wellensittich, der mit meinen Nymphensittichen die nicht zahm sind zusammen...
  3. Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause

    Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause: Hallo, nach dem Tod des Partners würden wir gern ein neues zu Hause für unsere Stanley-Sittich Dame finden. Leider haben wir keine Unterlagen...
  4. Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?

    Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?: Ich habe jetzt ein paar mal beobachtet, wie adulte Kohl- und Blaumeisen ihren (bereits flüggen) Jungvögeln Meisenknödel verfüttern. Ist das ein...
  5. Verwitweter Nymphi Hahn (15) sucht neue Partnerin in NRW

    Verwitweter Nymphi Hahn (15) sucht neue Partnerin in NRW: Liebe Foren-Mitglieder Suche für meinen 15 Jahre alten, verwitweten Nymphen Hahn eine zahme Henne in ähnlichem Alter, die ebenfalls einsam ist....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden