Futter für Amazone

Diskutiere Futter für Amazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich wollte mal fragen, was ihr bei Futterkonzept für eure Amazonen an Futter kauft. Bin vor kurzem erst auf der Seite gelandet...

  1. noreia

    noreia Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal fragen, was ihr bei Futterkonzept für eure Amazonen an Futter kauft. Bin vor kurzem erst auf der Seite gelandet und wollte da mal ein bischen was zum testen bestellen.

    Lg Nadin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kassiopeia, 27. Juni 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo
    Ich kenne die Seite garnicht?? Kannst Du bitte mir mal den Link geben??? Würde mich auch interessieren.

    Sarah
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nadin,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans! :0-
    Da kann ich dir leider nicht helfen, denn ich beziehe meine Körner etc. hier . Dort erhält man speziell auf Amazonen abgestimmte Körnermischungen von hochwertiger Qualität. ;)
    I.d.R. erfolgt die Lieferung einen Tag nach tel. Bestellung.

    Hast du eine Amazone? In deinem Profil stehen "nur" Wellis. ;)
    Stelle uns doch mal deine Amazone/n vor. Bitte. ;)
     
  5. noreia

    noreia Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Huhu Sahra,

    die Adresse ist Futterkonzept Gruß Nadin
     
  6. noreia

    noreia Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Huhu Sybille,

    dann werd ich bei deinem Link gleich mal gucken :)

    Die Amazone gehört eigentlich meinem Opa.
    Ja ja *g*... ich weiß, nicht einzeln halten ... ich geb ja auch schon mein bestes, das eine/r dazu kommt.
    Ich selber kenne den Vogel noch garnicht so lange, kenne mich da auch ehrlich gesagt nicht so mit aus :)

    Meinem Opa gehört die Amazone schon seit gut 50 Jahren und die ganze Zeit lebt er schon alleine. Ursprünglich kommt er/sie aus Holland. Spricht Deutsch/Holländisch und singt diverse Arien, hat eine mega-geiles Lachen drauf und macht auch ansonsten alles nach.

    Öhm .. ist glaub ich ne Gelbstirnamazone lt. meinem Opa, aber wie gesagt, ich kenn mich da überhaupt nicht aus.
    Woran kann ich denn erkennen, ob m oder w? Damit ich weiß um welchen Partner ich bemühen muss.

    Lg Nadin
     
  7. #6 Kassiopeia, 27. Juni 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Huhu
    Danke für den Link. Die Adresse von Sibylle kenne. Da kaufe ich mein Futter auch. Super nette Leute ud super schnelle Lieferung!!! Man da auch einfach mal anrufen, wenn man ne scnelle Frage hat, oder so. Ist wirkolich weiter zu empfehlen. :)

    Sarah :0-
     
  8. #7 Kassiopeia, 27. Juni 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo
    Das kann nur ein DNA Test feststellen. Man schickt eine Feder ins Labor und dort stellen sie dann die DNA fest. Eigentlich ganz einfach, aber auch nicht ganz billig.
     
  9. noreia

    noreia Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    oha :)

    klingt ja richtig kompliziert.
    Wie ist das denn bei gleichgeschlechtlichen? Verstehen die sich oder eher nicht?
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nadin,

    das ist nicht kompliziert. Man nimmt eine oder 2 ausgefallene Schwung- oder Schwanzfedern (sollten frisch ausgefallen, sauber sein und nicht den Kiel anfassen), packt die in Alufolie und steckt das dann in einen Briefumschlag.
    Dazu gibt man einen Brief mit Bitte um Geschlechtsbestimmung, schreibt Vogelart, Ringnummer und natürlich den Absender dazu.
    Entsprechende Adressen und Preise (ca. 20 Euro) findest du in diesem Thread .

    Die Chancen sind bei gegengeschlechtlicher Vergesellschaftung ungleich höher als bei gleichgeschlechtlicher.

    Wenn sie wirklich so 50 Jahre alt ist, dann ist das schon ein stattliches Alter. Schade, dass du nicht viel über die Amazone weißt... Man hört selten von Papageien in dem Alter, deshalb würde mich sehr interessieren, wie sie bei deinem Opa lebt (wie sie untergebracht ist, was sie die ganzen Jahre gefuttert hat, ob er mal mit ihr beim TA war, ob sie mal krank war, wie ihr Gefieder aussieht etc.)
    Vielleicht kannst du ja deinen Opa etwas ausfragen und uns dann berichten. ;)
    Wäre sehr nett, wenn du das machen würdest. :jaaa: Und vielleicht kannst du uns auch mal Bilder von ihr einstellen. ;)
     
  11. #10 Kassiopeia, 27. Juni 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Hui, das ist aber billig. Der Züchter unserer leider schon verstorbenen Amazone Dorie meinte, er habe für die DNA Untersuchung 100€ bezahlt!!!!!! Is ja echt der Hammer!! Und teuer ist das nun wirklich nicht.
    Oh ja, wir wollen Bilder sehen. 50 Jahre alt, ist wirklich ein stattliches Alter für einen Papagei. Und wohl bemerkt, er lebt da alleine. Es kann ihm nicht dort schlecht gehen, wenn er so alt geworden ist. Denn man hört ja immer, dass man Amazonen nicht alleine halten soll.
    Also, schick doch mal ein paar Bilder.Wäre echt klasse.

    Sarah
     
  12. #11 Kassiopeia, 27. Juni 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    8o Oh mann!!!!!
    Deutsche Sprache schwere Sprache!!!!! Sorry für die Fehler, aber meine Finger wollen schneller als der PC!!!!!!!!! :D :D
     
  13. noreia

    noreia Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Huhu,

    was denn für Fehler :D
    Hab garkeine gesehen *g*


    Mein Opa lebt jetzt mit seiner "Lore" im Seniorenheim. Wenn ich das alles richtig verstanden habe, geht Lore wohl auch regelmäßig und gerne unter die Dusche. Vom alter her kommt das schon gut hin mit den 50 Jahren und so an Futter ... hmm ... das Handelsübliche Papageinfutter, viel Obst, Salat. Bevorzugt Tomaten und kleine Kinder *g*.
    Kleine Kinder mag Lore überhaupt nicht, wurde wohl früher von kleinen Kindern geärgert ... ABER, ich wars nicht :D

    Fliegen kann Lore nicht, klettert daher sehr viel in ihrem Käfig rum und natürlich auf meinem Opa.
    Fotos werde ich am Wochenende mal machen, hab garkeine von Lore :~

    Von meinen Wellis hab ich aber auch nicht so viele, sehe die Bande ja jeden Tag ;)


    Aber nun nochmal zum Futter, hab gestern mal bei Ricos Futterkiste geguckt. Welches soll ich denn da nehmen? Dieses Vital, hörte sich an, als wäre es füt ältere?! :?
    Oder habt ihr jetzt mal beim Futterkonzept geguckt?

    Lg Nadin
     
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nadin,

    ich habe auch gerade noch einmal nachgesehen und denke, dass das "Vital" eigentlich für Opas Ama das beste wäre. Allerdings weiß ich nun nicht, welche Körner sie zeitlebens bekam. Sollten das überwiegend Sonnenblumenkerne gewesen sein (wie es leider aus Unwissenheit oft üblich ist), wird es nicht so einfach sein, die Ama nur noch mit anderen leckeren Sachen zu ernähren. Dann wäre es ratsam, zunächst noch mit SB-Anteil zu füttern und den dann immer weiter zu reduzieren.
    Ich nehme z.B. Amazonen Spezial (meine sind ja auch um einiges jünger) und mische das mit der Kräuterapotheke für die Amas. Die Kräuterap. enthält viele wertvolle getrocknete Kräuter und Beeren.

    Das finde ich super, dass dein Opa die Lore mit ins Heim nehmen durfte!
    Klasse, die Amazonen lieben das Duschen. Ich habe einen Hahn, der kann nie genug bekommen, würde am liebsten jeden Tag klatschnass sein. :D
    Handelsübliches Papageienfutter (wie z.b. Vitakraft etc.) ist leider für Papageien weniger geeignet, da es Erdnüsse enthält, die häufig mit Pilzsporen belastet sind und somit auch die Hauptverantwortlichen für die gefürchtete, unheilbare Aspergillose sind.
    Lorchen scheint eine eiserne Gesundheit zu haben, wenn sie das so gut weggesteckt hat! ;)
    Obst und Gemüse sind für Amazonen sehr wichtig und sollte nie auf dem tägl. Speiseplan fehlen, sollte sogar den Hauptanteil am tägl. Futter ausmachen.
    Da ist ja dein Opa eigentlich schon sehr fortschrittlich in Bezug auf Fütterung, denn viele Leute füttern aus Unwissenheit nur Körner...
    Salat (Kopf-) sollte man nicht so viel geben, denn er verursacht Durchfälle und ist leider auch sehr mit Pestiziden behaftet.
    Aber im Großen und Ganzen muss ich deinem Opa mal ein Lob aussprechen, denn er scheint wirklich sehr gut für Lorchen zu sorgen. :jaaa: ;)
    Weißt du, wieso sie nicht fliegen kann?
    Darauf freue ich mich schon und bin ganz gespannt. Mal sehen, was für ein tolles Gelbstirnamazönchen Lore ist. :)
     
  15. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Du auch? :D

    War direkt das erste was wir gemacht haben, dem Kerl soviele Sonnenblumenkerne auszutreiben. Hat auch ewig vor dem "leeren" Napf geschmort. War ja auch gemein von uns ihm nichts neues zu geben, wenn er keiner SB Kerne mehr hat.
    Lilly dagegen kennt gar keine, hat von ihrem Vorbesitzer alles was sonst noch in Amazonen Spezial drin ist gekriegt, bloß keine SB Kerne, dafür ist sie auch ne ganz schlanke :jaaa: (ok, Alex ist auch nicht dick ;) )

    Viele Grüße,
    Martina :0-
     
  16. Rocco

    Rocco Guest

    Au mann....
    was wisst ihr was man einer Ama zu fressen gibt!?

    Fragt mal meine Lore!
    hier mal ihre Hitliste:

    1. Gurke geschält - vermutlich als wasserlieferant
    2. Angemachter Salat (mit essig und öl versteht sich sonst schmeckt das nicht)
    3. Zwieback getunkt in Kaffee oder Tee oder aber Rührei
    4. Popcorn (aus mais gemacht, nicht die fertigzubereitungen)
    5. Keimfutter
    6. Banane + Karotte
    8. Salami
    ----> 9. Sonnenblumen <----
    10. Alles andere was papageien so fressen!

    und hier eine besonderheit (denke ich mal): Lore knackt die knochen aus den hänchenschenkeln und frisst da das mark heraus. Das war eine empfehlung von einem auf vögel spezialisierten TA an den vorbesitzer. Hitliste stammt auch von ihm. In dem mark sollen sich angeblich substanzen befinden, die papas brauchen. ich habe ihr noch keine knochen gegeben.
     
  17. #16 Kassiopeia, 30. Juni 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Ich muss schon sagen, Deine Amazone weiß was gut ist, nur ich bezweifle, dass Salamie und Kaffee so gesund für sie ist. Mein Tierarzt empfahl mir, das Zwieback in ein bißchen Milch oder Quark zu tunken. Tee und Kaffee sollten vermieden werden. Wegen des Koffeins und Teeins.
    Naja, Salat ist schon gut, aber in Maßen (wegen der Durchfallgefahr) und auf garkeinen Fall mit ESSIG und ÖL!!!!! hui
    Auch wenn es noch so gut ist. Das Öl ist Fett pur uns der Essig viel zu sauer für den Magen der Amazone.
    Ich kenne mich zwar noch nicht super gut damit aus, was Amas so essen dürfen, aber das stimmt. Können mir vielleicht auch ein paar Andere noch bestätigen.
    Also vielleicht kommen ja noch ein paar Ratschläge und ich kann noch was dabei lernen.

    Liebe Grüße

    Sarah
     
  18. hibiscus

    hibiscus Guest

    Als Grundnahrungsmittel nimmt Piefke nur Wasser und weiße Sonnenblumenkörner zu sich. Alles andere, Mischungen etc, läßt ihn kalt bzw. sortiert es so lange, bis es sich wieder auf die weißen Sonnenblumenkörner reduziert hat ;-)

    Ansonsten bekommt er auch alles was wir essen bzw was er davon haben will. Zum Glück besítzt der Vogel noch ein Sättigungsgefühl und stopft sich nicht bis zum Übergewicht voll.

    Er hat auch einen "Butter-Fetisch", aber das ist mir nicht so ganz suspekt. Davon gibt es nicht häufig was ;-)
     
  19. vonni

    vonni Guest

    Sollen wir das ernst nehmen? Überwiegend Sonnenblumenkerne und sonst alles, was Ihr auch esst? Also gewürzt, gezuckert...das sollte nun nicht sein. :? Oder war das jetzt ein (schlechter) Scherz?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hibiscus

    hibiscus Guest

    der frisst alles. was ihm nicht bekommt, lässt er stehen.

    das macht er schon seit 27 Jahren und ist krankheitsfrei und n kerniger. das bestätig auch der Tierarzt *g*

    Dazu muss ich auch sagen, dass wir uns auch besser als der "Normal-Deutsche" ernähren.
     
  22. #20 Kassiopeia, 1. Juli 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Ich hoffe doch auch, dass das nur ein Witz war. :+screams: Er ist ein kerniger??? Er hat wohl Übergewicht. Sonnenblumenkerne sind gift für ihn, auch wenn er sie noch so gerne ißt, denn sie enthalten sehr viel FETT. Lass ihm eine Schale mit ner Mischung so lange im Käfig stehen, bis er auch das anere ißt. Kann lange dauern, denn er ist es ja gewöhnt, dass er Sonnenblumenkerne bekommt. Aber wenn ihr ihm sinst nichts gibt und das durchhält, dann wird er schnell auch das andere essen, bevor er verhungert.
    Ansonsten haben Lebenmittel, die wir flügellosen so essen ABSOLUT NICHTS :gott: bei Amas zu suchen. Höchstens ein wenig Quark, ein Löffelchen Milch, und natürlich OBST OBST OBST!!!!!
    Auch wenn er gesund ist, ist diese Nahrung die er sonst ißf SEHR ungesund!!! Und sagst ja selber , er ist kernig!!! Amazonen sollten schlanke Wesen sein.

    Sarah
     
Thema:

Futter für Amazone

Die Seite wird geladen...

Futter für Amazone - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  5. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...