Futter, immer was im Napf oder nicht??

Diskutiere Futter, immer was im Napf oder nicht?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Agafreunde, habe da mal eine Frage. Ich habe schon viel hier im Forum gelesen aber noch nichts gefunden was mir wirklich weiter hilft....

  1. KiLLiCH

    KiLLiCH Guest

    Hallo Agafreunde,

    habe da mal eine Frage.
    Ich habe schon viel hier im Forum gelesen aber noch nichts gefunden was mir wirklich weiter hilft.

    Ich möchte gerne mal wissen wie ihr eure agas füttert.
    Habt ihr ständig körner im Napf oder füttert ihr früh einen teelöffel
    und dann abends noch mal einen. Nat. werde ich gemüse und ähnliches am tag über füttern.

    mich interessiert halt nur erst mal ob ich den ganzen tag körnerfutter im napf haben soll oder nicht.

    mfg
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ULF

    ULF Guest

    Hallo Peter

    meine Agaporniden bekommen jeden Abend einen Napf mit einer eigenen Agapornidenmischung, einem Papageienkeimfutter, selbstgemachtes Eifutter und Obst!

    Das reicht bis zum nächsten Abend.

    Aber meine Vögel züchten, ich weis nicht wie es bei dir ist, ob du sie nur so hälst oder ob du züchtest!?

    Gruß Ulf
     
  4. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Peter,

    meine bekommen morgens alles, was ihr Herz begehrt, frisches Wasser je nach Verschmutzungsgrad öfter, nach dem Freiflug ein Leckerli in die Voliere.
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Peter,

    willkommen hier im Forum!

    Also 1 Paar Agaporniden benötigt ungefähr 1 Eßlöffel voll Futter + Quell,- und Keimfutter, Obst, Eifutter usw., wenn nicht gezüchtet wird und es kein Freiflug hat.

    Sollte mit den Agas gezüchtet werden benötigen Sie etwa die doppelte Menge an Futter.

    Man kann aber nicht jedes Agapornidenpaar miteinander vergleichen, das eine Paar frißt mehr und das andere weniger. Auch die Futtermenge muß genau ermittelt werden, sonst hat man schnell ein paar Futterverschwender und man wirft mehr Futter weg als die Vögel fressen.

    Meine Schwarzköpfchen bekommen Morgens ihre Ration und Nachmitages gegen 15:00 Uhr wenn ich von der Arbeit komme wird kontrolliert und eventuell Körnerfutter nachgefüllt und frisches Wasser gegeben. Da bekommen Sie dann auch Obst, Salat, Möhren, Maiskloben usw.
     
  6. KiLLiCH

    KiLLiCH Guest

    Hallo aga,

    vielen dank für die antwort.

    meine beiden fressen leider noch nicht so viel an obst und gmüse.
    da sollte ich dann schon besser etwas körnerfutter nachfüllen wenn der napf leer ist? oder ist es ratsam wenn ich nicht gleich körnerfutter nachfülle sondern lieber obst und gemüse, denn wenn sie ein wenig hunger haben gehen sie dann nicht leichter an obst und solche sachen ran?

    mfg
    Peter
     
  7. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Peter,

    das mit dem Obst und Gemüse ist so eine Sache bei Agaporniden!

    Wenn ich meine Schwarzköpfchen mal als Beispiel nehme, fressen Die nur Äpfel, Karotten, Mais und etwas Salat.

    Auch das mußt Du durch testen, ich kann schlecht sagen was meine nicht fressen, fressen deine auch nicht.

    Mit Zwang die Agas an was gewöhnen würde ich nicht raten, einfach etwas Obst in einen seperaten Napf oder auf das Körnerfutter legen. Meine nehmen den Apfel nur wenn Er geviertelt in einem seperaten Napf liegt. Andere Agas fressen das Obst lieber wenn es irgendwo aufgespießt im Käfig/Voliere hängt.
     
  8. KiLLiCH

    KiLLiCH Guest

    hallo aga,

    so weit bin ich erst mal mit den informationen zu frieden.
    nur brennt mich noch eine sache,

    wenn ich hier im forum z.b. lese "nach dem meine agas abendbrot bekommen haben...." oder "nach dem frühstück...."
    dann weiß ich immernoch nicht wie ich genau drann bin.

    ich denke mir das so ein "frühstück o. abendbrot" ein futter ist, welches kein normales körnerfutter darstellt, wie obst oder der gleichen. das heist aber nicht das die vögel nícht den ganzen tag an ihr körnerfutter ran können oder????

    diese frage ist zwar etwas komisch gestellt aber ich hoffe sie wissen meine frage zu verstehen und zu beantworten.

    danke schon mal....

    mfg
    Peter
     
  9. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Peter,

    zum Fragen beantworten sind Wir ja schließlich hier!

    Das mit dem"Frühstück" und "Abendbrot" ist folgendder maßen zuverstehen: ,, man sollte die Vögel zu festen Zeiten füttern"!

    So wie ich es mit meinen mache Z.B. Morgens gegen 7:30 Uhr bekommen Sie ihr Futter usw. und Nachmittags gegen 15:00 Uhr kontrolliere ich alles und fülle Futter nach, gebe frisches Wasser usw.. Das reicht dann bis zum nächsten Morgen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. KiLLiCH

    KiLLiCH Guest

    hallo aga,

    o.k. das hat mir erst mal geholfen,

    ich werde nun erst mal ihre fressgewohnheiten beobachen.

    wenn ich noch was wissen will, dann melde ich mich wieder.

    vielen dank erst mal....

    mfg
    Peter
     
  12. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Peter,

    dann mal viel Freude mit deinen Agas!

    Du wirst sehen das es ein Augenschmaus ist ihnen zuzusehen.
     
Thema:

Futter, immer was im Napf oder nicht??

Die Seite wird geladen...

Futter, immer was im Napf oder nicht?? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...