Futter ohne Sonnenblumenkerne??

Diskutiere Futter ohne Sonnenblumenkerne?? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Haben 1.1 Rosenbrustbartsittiche und seit einem halben Jahr ein 1.0 Rotflügelsittich. Der Züchter hat uns damals empfohlen Futter ohne...

  1. Uluru81

    Uluru81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Haben 1.1 Rosenbrustbartsittiche und seit einem halben Jahr ein 1.0 Rotflügelsittich. Der Züchter hat uns damals empfohlen Futter ohne Sonnenblumen zu verwenden. Da wir aber nun auf die Schnelle keins bekommen haben, nahmen wir das bestehende von den Rosenbrustbartsittichen und siebten die Sonnenblumenkerne raus. Ist es denn ein Fehler ohne Sonnenblumenkerne zu füttern, denn dann könnte ich ja z.B. Ovator Aganeo, für Agaproniden nehmen. Bei diesem Futter ist die Zusammensetzung fast identisch mit dem der Großsittche, allerdings ohne Sonnenblumenkerne.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anni S.

    Anni S. aufgeklärt!

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Uluru,

    M.E. ganz sicher nicht! Auch wenn SBs gerne gefressen werden, so lebt Vogel gesünder, wenn man sie wegläßt - so zumindest meine Beobachtung(en) und inzwischen auch meine Überzeugung.

    Gruß
    Anni
     
  4. #3 dustybird, 24. April 2009
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day bird mates . Da muss ich mich aber einmal zu Wort melden. Bei meinen vielen birdwatching touren durch das Australisches Outback (dort gibt es keine Sonnenblumen und auch kein Hanf) Die Vögel auch die größeren fressen sehr kleinen Grassamen und reifen Baumsamen.Wenn man dann beobachten kann , wie die doch großen Schnäbel den kleinen fressen.In den Zoohandlungen wo die Vögel auch verkauft werden in Australien (selbst gezogene Vögel) sieht man in den Futternäpfen (Weizenkörner und Hirse )
     

    Anhänge:

  5. #4 Jacky+Markus, 24. April 2009
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    wir haben zu Anfang auch keine Sonnenblumen gefüttert (haben Nymphen). beim Tierarzt meinte die Ärztin, das könnten wir problemlos zufüttern (auch dann Kolbenhirse), weil die Vögel ruhig noch ein wenig ansetzen könnten. Wenn die Vögel zu dick sind, sollte man Sonnenblumenkerne ein wenig runterfahren, aber die sind halt schon wichtig
     
  6. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey dustybird,

    dazu habe ich auch mal eine Frage.
    Was hast du so bei Nymphensittichen beobachtet? Fresen die das gleiche Zeugs wie Wellensittiche?
    Ich hatte nämlich überlegt meinen gar kein "Großsittichfutter" mehr zu kaufen, sondern auch normales Wellensittichfutter (Hirse, Hafer und in manchen Sorten noch Glanzsaat, was immer das auch ist) zu füttern, hab mich dann aber nicht gertraut weil da ja doch noch einige andere Dinge im Großsittichfutter drin sind als nur Sonnenblumenkerne.

    Hanf regt doch den Bruttrieb an, gilt das auch für die Körner oder nur für die Pflanze?

    Ich möchte mein Futter ungern im Internet bestellen. Das klingt vielleicht komisch, aber ich kaufe es lieber im Laden,wo ich direkt sehen kann ob an der Verpackung und innen drin alles in Ordnung ist (man kann durch einen Teil durchsichtige Verpackung reingucken).
     
  7. #6 Stephanie, 24. April 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich lese öfter den Vorschlag, größeren Sittichen Wellensittichfutter zu geben.

    Haben die denn gar keine Probleme oder "Frust" mit den für sie kleinen Körnern?

    Ich dachte, im Großsittichfutter sind große Körner auch deshalb, weil das für diese Vögel mit ihrem größeren Schnabel nicht so eine "Friermelarbeit" ist ;)?
     
  8. #7 dustybird, 25. April 2009
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day @ Hobbit und Stephanie : Warum meinst du denn das viele Vögel in Käfigen und auch in den Volieren sich langweilen? Diese Vögel haben sich innerhalb von Minuten vollgestopft mit Sonnenblumen oder anderem Fettfutter und dösen dann den ganzen Tag umher fangen sich an zu rupfen oder irgendwelche ander Unarten.Der Wellensittich oder auch andere Sittiche und auch Kakadus sind den ganzen Tag damit beschäftigt zur Nahrungsaufnahme(außer der Mittagsszeit wo sich die Vogel ein schattiges Plätzchen suchen um der heißen Sonne zu entkommen.Man sollte die Vögeln schon an etwas kleineres Körnerfutter gewöhnen (so habe diese auch etwas zu tun)In meinen vielen Jahren der Vogelzucht , habe ich auch Sonnenblumen gegeben für mein Kakadus (aber nur angekeimt) so wurde aus das Fett aufgespalten und nicht mehr ganz so fett.Bei meinen (birdwatching) von Vögeln im outback sind die Wellensittiche und auch Nymhensittiche die scheusten Vögel und auch der Zebrafink.
     

    Anhänge:

  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei Jehl gibt es (seit kurzem?) zwei Nymphenmischungen, die ich demnächst wohl mal für meine Wellis bestellen werde.
    Und zwar die Mischungen "Pampa" und "Prärie".

    Enthalten sind in "Pampa": Silberhirse, Glanz, Japanhirse, Knaulgras (ca. 11%), Plata Hirse, Grüne Hirse, Senegalhirse, Rote Hirse, Nackthafer, Mariendistel , Kamillenblüten, Thymian

    Und in "Prärie": Glanz, Knaulgras (ca. 21%), Silberhirse, Plata Hirse, Japanhirse, Rote Hirse, Mohairhirse, Nackthafer, Grüne Hirse, Kiefernsaat, Fenchelsamen, Lavendelblüten

    Die einzigen Körner, die den Wellis davon zu gross sind, sind Mariendistel und Kiefer, aber davon ist jew. nur 1% enthalten.
    Ich werde nur noch etwas Kanariensaat dazu tun, denn davon ist jew. nur ca. 1/4 enthalten und das sollte m.E. eher 1/3 oder noch etwas mehr sein.

    Ansonsten finde ich beide Mischungen sehr ansprechend!

    Insofern mal umgekehrt - Nymphenmischung geeignet für Wellis. (-;


    Viele Grüsse,
    Sandra

    PS, Hobbit, ich habe schon viel online bestellt, bei verschiedenen Shops, und immer nur sehr gute Erfahrungen gemacht! Auch wenn man mal Fragen hat, und sicher ebenso bei Problemen, immer alles prima. Bei Hanf kenne ich es nur so, dass die Körner den Bruttrieb anregen (Ölsaat).
     
  10. octoplus

    octoplus Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Uluru81,
    Versuche es doch mit Grosssittich Spezial von Versele.
     
  11. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo und danke für eure Tips, Sandraxx und dustybird:)

    Bei meinen Nymphensittichen hab ich sogar komischerweise festgestellt, dass sie gar nicht so gerne an die Sonneblumenkerne dran gehen:+keinplan
    Es kann auch nicht an der Haltbarkeit liegen, denn keimen tun sie noch, bei mir wachsen jetzt draußen Sonneblumen:)
    Momentan hab ich das Wellensittichfutter mit einem kleinen Anteil Nymphensittichfutter gemischt, leider eben noch mit Sonnenblumenkernen.
    Aber ich werde das ändern, ist ja Unsinn die ganzen Kerne wegzuschmeißen, und so wild bin ich selbr auch nicht auf Sonneblumenkerne, dass ich die alle selber essen würde:~

    Zu den angesprochenen Mischungen wurde mir auch schon in einem anderen Forum geraten. ;)
    Vielleicht versuche ich das ja doch mal....wobei ich denke dass ich mir das vielleicht auch selber mischen kann, Kamillenblüten und Thymian kann man ja auch so kaufen...Allerdings nicht so viele Hirsesorten:~
    Ich bin halt immer etwas skeptisch, erstens wie ich schon schrieb wegen der Kontrolle und zweitens weil ich lieber kaufe und bezahle und habe es direkt als bestellen, bezahlen und dann warten.
    Ich weiß das klingt altmodisch und komisch, aber so bin ich eben in manchen Dingen....:o
     
  12. Uluru81

    Uluru81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Euere Ratschläge, werde wohl ein Futter ohne Sonnenblumenkerne nehmen, z.B. das von Sandraxx vorgeschlagene Futter, welches von Jehl vertrieben wird. 20 kg kosten 22 € + Versand.
     
  13. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day @ ULURU /by the way, wie kommst du auf diesen Nickname ? Diesen Name (ULURU) sagen die Aborigines zum Ayers Rock.
     

    Anhänge:

  14. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hobbit,

    klar geht selber mischen, aber wenn man nicht so viele Vögel hat, ist das halt nicht das "gelbe vom Ei". Deshalb bin ich froh, da endlich eine Mischung gefunden zu haben, die meinen Vorstellungen fast entspricht (wobei Kamillenblüten und Thymian mir ehrlich gesagt relativ egal sind). Aber die vielen Hirsesorten und dass auch gleich Knaulgras drin ist... das gefällt.

    Die meisten Online-Shops schicken, wenn dann sowieso nur beim ersten Mal gegen Vorkasse, danach i.d.R. gegen Rechnung.

    Und wegen der Quali - frage doch mal Herrn Jehl (oder jemand anderen) - ich bin sicher, es wäre kein Problem, eine kostenlose Probe zu bekommen. (-;

    Tut nicht weh. (-;
    Und der Versand ist meist auch superflott.


    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  15. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey Sandraxx,

    "tut nicht weh" ist gut *aua:+schimpf

    Also ich denke, ich werde das wirklich mal testen;) Es wird ja auch im Nymphenforum (nicht hier, ein anderes) hoch gelobt.
    Ich hab momentan noch genug Futter hier, aber man soll ja sowieso langsam untermischen und dann umstellen.


    Hmm was heißt bei dir viele Vögel? Ich hab acht Stück...:D
     
  16. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    man sollte aber nicht eine Futterumstellung zu schnell angehen. Die Vögel langsam an das neue Futter gewöhnen.
     
  17. Uluru81

    Uluru81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt!! Uluru ist die Bezeichung der Australischen Ureinwohner für Ihren Ayers Rock. Wie ich auf meinen Namen komme? Ganz einfach: Bin seit meiner frühen Jugend Australien Fan. Die Zeiten haben sich dann geändert und etwas nach Canada umgeschwenkt. Aber meinen Nicknamen habe ich behalten, jetzt schon seit ca. 12 Jahren, seitdem ich Internet habe.
     
  18. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ich war mutig:)

    So, habe soeben per Internet bestellt, Pampa und Prärie.
    Ich bin ja mal gespannt....

    Heute habe ich im Supermarkt mein "Stammfutter" gekauft und da sind drin verschiedene Hirsesorten, Hafer und ganz wenig Kanariensaat . Gut, letzter bräuchte man gar nicht, aber wenigstens ist kein Zucker drin oder Singperlen oder irgend so ein Unsinn.
    Die Marke heißt "Vogelfeunde".

    @dustybird:
    Ichz weiß, dass man das Futter langsam umstellen soll. Deswegen schrieb ich ja "langsam untermischen" und dann immer etwas mehr geben, bis man schließlich völlig umgestellt hat.
    So habe ich es auch jetzt mit dem Sonnenblumemkernfutter und normalem Wellensittichfutter gemacht, bis ich irgendwann fast nur noch Wellensitichfutter für die Nymphen hatte.
     
  19. #18 Sandraxx, 3. Mai 2009
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hobbit, das ist ja lustig, ich habe gestern abend auch bestellt. *g*
    Kanariensaat brauchts aber sehr wohl, nicht verwechseln mit Kanarienfutter.
    Kanariensaat kann man auch Spitzsaat oder Glanz nennen.
    Liebe Grüsse und berichte dann mal,
    Sandra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    AH!:idee:
    Das ist also Glanz!
    Noch sowas, was ich in meiner Ausbildung nicht gelernt habe:~ Da waren Glanz und Spitz glaub ich sogar zweierlei Dinge...?!
    Hm, weiß nicht mehr, ist zu lange her:o

    Ja, ich werde dann berichten. Ich kann ja nen neuen Thread aufmachen oder ich schick dir eine PN.
    Passt das kleine Paket eigentich in den Briefkasten?
    Sonst muss der arme Kerl 4 Etagen ohne Aufzug hoch (aber das ist ja sein Job:D ).
     
  22. #20 Sandraxx, 4. Mai 2009
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hobbit!

    Hier kannst Du mal gucken wegen dem Glanz.
    Denke erstens nicht, dass das Paket in den Briefkasten passen wird, egal wie "wenig" Du bestellt hast - und ausserdem muss ein Paket persönlich übergeben werden (gegen Unterschrift). Wenn Du nett bist, kannst Du ja dem Boten entgegen gehen. (-;
    (Wenn Du nicht zu Hause bist, musst Du es dann bei der Post abholen. Oder beim Nachbarn.)

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
Thema: Futter ohne Sonnenblumenkerne??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich futter ohne sonnenblumenkerne

    ,
  2. nymphensittich futter ohne Sonnenblumen

    ,
  3. nymphensittichfutter ohne sonnenblumen

Die Seite wird geladen...

Futter ohne Sonnenblumenkerne?? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  2. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...
  5. Insekten in Futter entdeckt

    Insekten in Futter entdeckt: Hilfe, grade habe ich in beiden Futterdosen Insekten entdeckt. Futter hab ich gleich entsorgt. Was ist das?