Futter/Überwinterrung?

Diskutiere Futter/Überwinterrung? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo ich hab ein Prob. 1. Wenn ich futter kaufe sind da immer diese schwarzen kugeln drin, ich möchte gerne wissen wie die heisen weil die...

  1. #1 KanarienHomer, 12.10.2004
    KanarienHomer

    KanarienHomer Guest

    Hallo ich hab ein Prob.

    1.
    Wenn ich futter kaufe sind da immer diese schwarzen kugeln drin, ich möchte gerne wissen wie die heisen weil die Kanarien das nicht fressen und Gelt für etwas ausgeben was nicht gebraucht wird möcht ich auch nicht. :D

    2.
    Ich bau mir eine große Voilere (ca.8qm) Davon sind ungefähr 2qm Dach das ich so gebaut habe das da kein Wind rein kann und das die Kanarien sich da rein ziehen können. Sie soll drausen stehen und die Kanarien auch das ganze jahr drausen.
    Jetzt hab ich aber das problem das Ich 3Mänchen hatte (in einem Käfig weil die Voilare noch nicht fertig ist) da ich gedacht habe das die Temperatur schwankungen nicht haben können hatte ich den Käfig seit kauf (ca. Wochen her)drausen stehen sehr gut Windgeschütz. Ich hab mir gedacht da passiert nichts Futter und Wasser hatten die genuch. Dann wurde es lätzte nacht 2 Grad und heute morgen lag einer Tod im Käfig.
    Ich möchte gerne wissen warum weil ich alles gemacht hab was mann machen konnte. :nene:
    MFG KanarienHomer
     
  2. #2 joeflai, 12.10.2004
    joeflai

    joeflai Guest

    Was fütterst Du denn für ein Futter?

    Das lag bestimmt nicht daran das es nur 2 Grad heutenacht waren!

    Gute Frage! Dafür müste man Hellseher sein! ;)
     
  3. #3 Zugeflogen, 12.10.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    zunächst herzlich willkommen in den foren.

    zum futter:
    wie hoch ist der anteil dieser schwarzen kogeln am futter?

    zu den hähnen:
    wie groß ist der käfig und wo kommen die hähne her?
    wie alt ist der tote hahn?
    kommen die hähne aus einer außen oder innenvoli ( dort wo du sie gekauft hast).
     
  4. #4 KanarienHomer, 12.10.2004
    KanarienHomer

    KanarienHomer Guest

    aus einer ausen Voilere wie alt der ist weis ich nicht ich fange jetzt erst mit der zucht an und hab demnach keine ahnung.
    :D
     
  5. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Mit den schwarzen Kügelchen meint er sicher Rübsen, oder?
    Die werden hier meist auch links liegengelassen. Wir kaufen immer Futter ohne Rübsen, das ist hier der Hit! :prima:
     
  6. #6 KanarienHomer, 12.10.2004
    KanarienHomer

    KanarienHomer Guest

    Was brauchen die Kanarien denn eigentlich für Futter? :?
     
  7. #7 joeflai, 12.10.2004
    joeflai

    joeflai Guest

    Könnte sein!

    Aber er ist ja nicht sehr gesprächig :(
     
  8. #8 joeflai, 12.10.2004
    joeflai

    joeflai Guest

    Schau mal in den FAQ
     
  9. #9 KanarienHomer, 12.10.2004
    KanarienHomer

    KanarienHomer Guest

    Dann tu ich das mal danke für den Tipp.
     
  10. #10 Zugeflogen, 13.10.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    innen oder außenvoliere?

    kanarienfutter, wenn sie draußen leben sollte es zum winter hin fettreicher sein.
     
  11. Stan

    Stan Guest

    Hallo Polo,
    wo bekommt man Futter ohne Rübsensamen? :? Im fertigen Futter ist der doch immer drin.
    Meine 2 lassen sie auch immer links liegen. :nene:
     
  12. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Stan!

    Wir holen unser Futter ohne Rübsen von der Bird-Box.
    Du bekommst es aber auch in anderen Fachgeschäften, z. B. bei Hungenberg oder vielleicht auch daheim bei Dir in einem Zoogeschäft in Deiner Nähe.
     
  13. #13 joeflai, 13.10.2004
    joeflai

    joeflai Guest

    Jetzt nochmal zum Thema liegen lassen der "schwarzen Perlen"!
    Ich hatte KanrienHomer ja gefragt welches Futter er füttert, aber sagte ja bereits er scheint nicht sehr gesprächig zu sein! :(
    Wenn eure Vögel die schwarzen Perlen nicht anrühren ist entweder sehr mieser Rübsen oder vielleicht sogar Raps, der ist genauso bitter wie schlechter Rübsen. Vernünftiger Rübsen wird sehrwohl sehr gerne von Kanarien gefressen!
     
  14. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hm, also ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Jungvögel schonmal Rübsen fressen, die anderen mögen ihn aber gar nicht.
    Ich kann doch nicht immer nur schlechten Rübsen gekauft haben. 8o
     
  15. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Zusammen!
    Normalerweise füttere ich auch eine Kanarienmischung ohne Rübsen, hab mir aber jetzt wo's kalt wird einen Sack Sommerrübsen gekauft, den ich zusätzlich unters Futter mische. Meine Kanarien lassen nicht ein einziges Korn übrig, es ist neben Perilla das erste was gefressen wird!
    Allerdings ist Rübsen in der Regel nicht schwarz, sondern bräunlich bis rötlich, es könnte also durchaus sein das es sich nicht um Rübsen, sondern um Raps handelt, der wird nur ungern gefressen weil er bitter ist!
     
  16. #16 Richard, 13.10.2004
    Richard

    Richard Guest

    Zur Not die Futtermenge etwas senken, dann wird auch der Rübsamen gefressen.
     
  17. #17 KanarienHomer, 13.10.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.10.2004
    KanarienHomer

    KanarienHomer Guest

    @joeflai: So ich bin wohl gesprächig komm aber nur abends on. :+klugsche

    @Zugeflogen: Es ist eine Ausenvoilere :zustimm:

    Wegen diesem Rüpsen ich habe einen Deutschen Hauben und einen ''Normalen'' Kanarien. Der Deutsche Haube frist ganz selten mal diese ''Rüpsen'' der ''Normale'' garnicht.
    Ich hab mich mal schlau gemachtr kann es sein das diese ''Rüpsen'', Senf samen sind? :~

    Wegen meinem Futter ich hab einfach mal mein Futter Fotografiert aber ich kann das nicht anhängen weil das zu viele Pixel hat 0l . Öhm das futter kommt von Raifeisen-Markt steht aber nicht drauf was drin ist.

    Ist das eigentlich schlimm wenn die Vögel Äpfel kriegen?

    Mfg Kanarien Homer
     
  18. #18 Zugeflogen, 13.10.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo kanarien homer,

    wenn die vögel aus einer außenvoliere kommen und bei dir auch draußen stehen, dann müssten sie das klima gewöhnt sein. kann es vielleicht sein, dass sie trotz guter windschutzmaßnahmen deinerseits wind abgekommen aben und im zug standen - aber dann müssten u.u. mehere erkrankt sein-
    wenn du nicht weist wie alt der verstorbene vogel ist, dann schau mal auf seine füße *soweit noch möglich* sind diese stark verschuppt? hat er vielleicht einen ring an?

    nein, jedoch sollte dieser ungespritzt sein. und nicht zuviel, lediglich alle 2-3 tage, kanarien sind ja keine weichfresser ;)
     
  19. #19 KanarienHomer, 13.10.2004
    KanarienHomer

    KanarienHomer Guest

    Aha wegen den Äpfeln danke.
    Und wegen dem Toten Vogel der liegt schon unter der Erde und ausbudeln tu ich den nicht mehr ich kann dir aber schon mal so viel sagen das mein Opa (Züchtet Kanarien schon über 20 Jahre) gesagt hat das das kein Jungvogel mehr ist er schätzte ihn auf 3-4Jahre
     
  20. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo KanarienHomer!
    Nein, Rübsen ist Rübsen und Senf ist Senf!

    Schau mal hier da erfährt man auch was zum Unterschied zum Raps!
     
Thema:

Futter/Überwinterrung?

Die Seite wird geladen...

Futter/Überwinterrung? - Ähnliche Themen

  1. Blaumeisen - Was den Elternvögeln zur Aufzucht der Jungvögel zufüttern?

    Blaumeisen - Was den Elternvögeln zur Aufzucht der Jungvögel zufüttern?: Eine Frage: Welches Lebendfutter kann man den Blaumeisen-Eltern unterstützend geben, damit sie damit die Jungvögel im Nistkasten füttern können?...
  2. Fütterung der Jungen

    Fütterung der Jungen: Die Altvögel (Kanarien) fressen den Kot der Jungen um das Nest sauber zu halten (normales Verhalten). Meine Frage wäre, ob der gefressene Kot...
  3. Vogelfutter J.Mövchen und Harzerroller Kanarien

    Vogelfutter J.Mövchen und Harzerroller Kanarien: Liebe Vogelfreunde Habe ein Problem mit Vogelfutter, habe schon viel Futter ausprobiert, die j. Mövchen gehen kaum an das Futter habe vieles aus...
  4. lebewesen in eifutter

    lebewesen in eifutter: Hallo, wir haben heute durch zufall solche kleinen käfer im eifutter gefunden.. weiss jemand was das ist? danke schonmal und gruß
  5. Kanarienfutter Witte Mole

    Kanarienfutter Witte Mole: Hallo Vogelfreunde Weiss jemand wo ich Vogelfutter von der Firma Witte Mole bestellen kann in 5 kg, keine 25 kg das ist zu viel danke für eure...