Futter verpacken

Diskutiere Futter verpacken im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Beim Lernen für die Zuchtgenhmigung ist mir in zwei Büchern aufgefallen, das die empfehlen das Futter in gut durchlüftete Leinensäckchen zu...

  1. Liora

    Liora Guest

    Beim Lernen für die Zuchtgenhmigung ist mir in zwei Büchern aufgefallen, das die empfehlen das Futter in gut durchlüftete Leinensäckchen zu verpacken, ich habe mein gesamtes Futter für die Vögel und auch für die Nager in so Art Tupperdosen verpackt, wegen der Motten und Mäuse und sonstigem Getier was man sich dann so anzieht...
    Ist das falsch?


    Ach ja und kann mir jemand Adresse und Telefonnummer von einem Zuchtverein mitteilen?

    Für den Fall das es klappt....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 27. Juni 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    ***

    Hallo!

    Ich habe mein Futter auch in solchen Dosen, weil ich sehr schlechte Erfahrungen mit Mehlmotten gemacht habe!
    Ich denke das ist ok, wenn man das Futter nicht übermäßig lange dort lagern will, höchstens 6 Wochen, sagte mir jemand von Rico's Futterkiste!
    Bei mehreren Vögeln hält das auch auf keinen Fall länger!
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    6 Wochen sind aber kurz wenn man die Erntezeit bedenkt, denn da wird geerntet und dann z.B. Witte Molen zu Rico nach verpacken geschickt, was machen wir die restlichen 40 Wochen im Jahr?
     
  5. #4 Sittich-Liebe, 27. Juni 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    ***

    Ich weiß nicht ganz was du jetzt meinst, aber bei Rico's wird das Futter ja ganz anders gelagert, in speziellen Klimaräumen, dann bestelle ich wieviel ich für 6 Wochen brauche und schon ist das Problem gelöst!
    Zu hause kann ich das nicht so lagern, das meinte ich damit.
    Gefährlich für die Vogelgesundheit wird es doch, wenn Futter irgendwie feucht wird und sich Schimmelpilzsporen bilden können, die sieht man nämlich nicht.
    In Amerika haben Studien an Papageien ergeben, das dies die Todesursache nummer eins bei Papas ist!
    Ich denke, man kann das auf Wellis übertragen, weil sie ja zudem noch kleiner und dadurch noch empfindlicher sind!
     
  6. #5 Britta V., 27. Juni 2002
    Britta V.

    Britta V. Guest

    Hallo!

    Ich halte es ähnlich wie Ramona: Ich bestelle mir meist für ungefähr acht Wochen Futter. Die eine Hälfte friere ich ein, die andere kommt in den Gefrierschrank. Das Futter kommt in Tupperdosen zum Einfrieren oder getöntes Glas zur Aufbewahrung "so".

    Leinensäckchen machen meines Erachtens nur Sinn, wenn man sie in einer Scheune oder einem klimatisch ähnlichen Raum aufgehängt werden. Ansonsten zieht man so nicht nur viele Futterschädlinge hat, sondern es besteht auch die Gefahr, daß das Futter feucht wird.

    Viele Grüße, Britta V.
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Lagerung bei Rico:
    Klimatisierte Kellerräume, Temperatur wir niedrig gehalten, dann kommt es raus und das Ungeziefer schlägt zu, habe ich mehrmals mitbekommen, nicht bei mir aber bei versch. Haltern von Wellis und Amazonen, schwarze Käfer kostenlos dabei bes. wenn es verschickt wird, steht es dann in Sonne und Feuchtigkeit,........ super bitte wer in der Nähe wohnt alles ok, oder wer es regelmäßig holen kann, auch gut, ach ja einen großen Geldbeutel braucht man auch , es gibt aber auch Alternativen schaut euch auch mal im Umfeld um egal ob in Düsseldorf die Ovatorwerke, oder Futterkonzept wo anders oder oder, Witte Molen verkaufen auch sehr viel Zoohändler und wenn man da nach der Lagerung frägt kann man auch mal überlegen ob das ok ist. Wichtig ist mir noch, dass man schaut Grassamen zuzusetzen, dann das ist wirklich eine gute Sache, das macht Rico auch.
     
  8. #7 Britta V., 28. Juni 2002
    Britta V.

    Britta V. Guest

    Hallo Moni!

    Ich habe zwar erst einmal bei Rico bestellt, kann Deine Aussage bezüglich Ungeziefer aber nicht bestätigen. Das Futter kam im Bestzustand bei mir an und blieb bis zum letzten Gramm keimfähig. Schädlinge haben sich bei mir nicht blicken lassen. Ich verstehe auch nicht, wann und wo sie dazu Gelegenheit haben sollten. Und falls dem so wäre, warum Futter, das vorher nicht speziell gelagert wurde, nicht die gleichen "Besucher" hätte.

    Viele Grüße, Britta V.
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ICh habe nicht geschrieben, dass es bei Rico ins Futter kommt sondern die Lagerung bei Rico verhindert die Entwicklung von Schädlingen, wenn welche drinn sind vermehren sie sich dann aus der Lagerung herraus genommen super toll.
    Vielleicht habe ich nicht ganz klar ausgedrückt.
    Mir ist nur immer wieder wichtig klar zu machen, dass Rico "auch nur mit Wasser" kocht, bzw. auch einen der drei Großfutterhersteller hat, bei ihm Witte Molen dann gibt es noch Verselle laga und Ovator mehr gibt es bei uns einfach nicht, und wenn man Vitakraft, Trill,..... kauft hängt man auch da drinn, die kaufen das übriggebliebene der einzelnen auf, sind glaube ich immer bei einem der drei, wo weiss ich auch nicht.
    Ich kenne Rico gut aber ich finde man muß nicht die Apothekenpreise zahlen um gutes Futter zu bekommen, sondern er ist auch nur einer der guten Futterlieferanten und da gibt es halt mehrere.
     
  10. #9 Sittich-Liebe, 28. Juni 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    ***

    Hallo!

    Ich habe bei Rico's gute Erfahrungen gemacht und bestelle auch bei Futterkonzept, ebenfalls lecker und bin sehr zufrieden damit!!

    Wenn man Geschäftsinhaber nach Lagerung fragt, welche wahre Antwort will man da erhalten?
    Die verkaufen dir sogar die Wellis mit dem jeweiligen Geschlecht, was du gerade verlangst, egal ob das stimmt!
    Da erwarte ich keine ehrliche Beratung!
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Keine Beratung wenn man mir die Lagerung nicht zeigt ziehe ich die Konsequenzen, das zeigt man aber meist da man ja sicher ist das Futter gut zu lagern, ich habe schon mal bei der Besichtigung eine ganze Mausefamilie gesehen , da war meine Entscheidung auch klar.
    Wer uninformiert in ein GEschäft geht und dann sich ein Welliweibchen für ein Männchen verkaufen lässt der ist fast selber schuldig, denn soweit sollte man sich vorher informieren.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Liora

    Liora Guest

    Ja gut, bei dem Futter mag die Ausage stimmen, aber es ist schon manchmal schwierig das Gweschlecht bei denb ganz jungen Vögeln zu unterscheiden, gut wenn man selebr züchtet mag das was anderes sein, das liegt dann an der Erfahrung, aber wer sich Vögel nur so hält....

    Ich finde es trotzdem ziemlichen Mist das einige Geschäfte ihre Vögel loswerden wollen und sie dann als das verkaufen will das sie gar nicht sind...

    Ich war heute in eienr Zoohandlung, eigentlich gut und sauber, gute Aswahl usw.
    Aber die Beratung...na vielen Dank...Ich wollte mich wegn der Nistkästen schlau machen und die hatten keine für Wellis, erst fing sie an das wellis acuh Nistmaterail nehemen würden..mkache würden das machen...Na nett...ich machte sie darauf aufmerksam das Wellis Höhlenbrüter sind, das interessierte sie nicht..dann bote sie mir welche an mit Riesenloch, der Nistkasten selber war 10cm auf 10cm Grund und 15cm hoch...na danke....

    Tolle Beratung....
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Es gibt halt überall schwarze Schafe, da kann man nichts machen, kennst du keinen Züchter, der die da Tips geben kann?
     
Thema:

Futter verpacken

Die Seite wird geladen...

Futter verpacken - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...