Futter vom Loro Park

Diskutiere Futter vom Loro Park im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Bin gerade dabei mich nach einem neuen Futter für meine Weißhaubenkakadus umzuschauen, Was haltet Ihr von der Loro Park Mischung für...

  1. mam

    mam Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Bin gerade dabei mich nach einem neuen Futter für meine Weißhaubenkakadus umzuschauen,

    Was haltet Ihr von der Loro Park Mischung für Kakadus,

    Hat jemand von Euch Erfahrung damit, da es ja auch ziemlich teuer ist.

    Viele Grüße

    Mam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Die Mischung ist gut, aber eben ausgelegt/zusammengestellt auf die Vögel im "Loro Parque".
    Diese Vögel leben unter ganz anderen Verhältnissen als unsere Wohnzimmervögel und auch die Vögel mit AV. Allein das Klima ist schon ein Anderes.

    Das Futter ist sehr gehaltvoll und sollte nicht grundsätzlich gefüttert werden.

    Ich z.B. füttere eine Papageienzüchtermischung + 2-3 in der Woche die "Loro Parque" - Mischung zusätzlich.
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo,

    ich habe ursprünglich die VL LoroParque-Mischung "Africans" verfüttert, bin nun aber auf selbiges Futter für Amazonen umgestiegen, da hier weniger Sonnenblumenkerne enthalten sind. In der African-Mischung waren das so ca. 50%, das war mir persönlich zuviel. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden, das Futter ist frisch, hat bei der Keimprobe gut abgeschnitten. Wie nun allerdings die Kakadumischung ausschaut, weiß ich nicht, aber man kann ja erst mal nur 1 kg kaufen und testen bzw. sehen. wie hoch der Anteil der fetten Sämereien ist.
     
  5. #4 Werner Fauss, 22. Januar 2008
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Heike,
    was hat denn das Klima mit dem Futter zu tun? Einzige Antwort wäre, daß Vögel im Loro-Parque weniger Energie brauchen um Körperwärme zu erzeugen. Das gilt aber nur für Vögel in Aussenvolieren. Das ist aber auch schon alles. Wir füttern die verschiedenen Loro-Parque Mischungen schon seit Jahren täglich.
     
  6. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo,
    auch bei uns wird die Mischung gern angenommen.Hatte auch noch nie schlechte Erfahrung mit dem Futter.
    Da wir auch keinerlei Gewichtsprobleme haben können sie es auch gut vertragen.
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Der Stoffwechsel funktioniert ganz anders.
    Weiterhin habe ich verfettete Aras erlebt, die ausschließlich mit der Loro Parque- Mischung gefüttert wurden.
     
  8. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Ich kenne das Loro Parque Futter nur für Nymphensittiche und Wellensittiche.
    Das Welli Futter finde ich gut. Das Nymphensittichfutter ist defintiv zu fettreich und enthält viel zu viele Sonnenblumenkerne.
    Dennoch stimmt die Qualität des Saaten - meiner Meinung nach.
    Ich habe ja "nur" Rosakakadus und die bekommen keine Sonnenblumenkerne, da sie sehr stark zu Fettleibigkeit und Lipombildung neigen, daher füttere ich Amzonen Diät Futter mit Kardiasaat und versetze es selbst mit verschieden Kräutern, getrockenten Gemüse und diversen Hirsearten sowie ein paar fetthaltigeren Mariendistel n, die aber eine Leberschutzfunktion erfüllen. Zum Untermischen finde ich das Wellensittichfutter auch für die Rosas gut.
    Es gibt ja einige Züchter und Tierärzte, die bei Rosas ausschließlich fettarmes Wellensittichfutter empfehlen.
    Mir persönlich ist das dann zu diätisch.

    Kleine Ergänzung: Auch die Menge in den das Futter gereicht wird, ist wichtig, nicht nur das Fettgehalt.
     
  9. #8 Werner Fauss, 23. Januar 2008
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Heike,
    wieso sollte der Stoffwechsel anders funktionieren? Füttere die Aras mit der Menge Futter (5 Prozent des Körpergewichtes) die sie benötigen. Dann gibt es auch keine Verfettung.
     
  10. cacatua

    cacatua Guest

    Ich verwende die Loro Parque Mischung ebenfalls und bin zufrieden damit.
    Meine Kakadus stürzen sich regelrecht darauf wenn ich füttere.

    Natürlich sollten die Tiere neben der Körnermischung möglichst abwechslungsreich mit
    Obst, Gemüse, Grünfutter usw. versorgt werden.

    Ich muss Werner Recht geben. Wenn man zuviel gibt wird jeder Vogel irgendwann fett.

    Gruss
    Cacatua
     
  11. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    Hallo Werner,

    das sollte selbst ein Laie wissen, das Stoffwechsel nicht gleich Stoffwechsel ist und die klimatischen Verhältnisse sehr wohl eine Auswirkung darauf haben. ;)

    Oder wieso haben z.B. Menschen mit Atemwegserkrankungen an der See weniger Probleme......aber ich will hier nicht abschweifen.
    Jedenfalls ist es Fakt das das Klima sehr wohl eine gewisse Auswirkung darauf hat.

    Und Fakt ist es auch gewesen, das ich 2 total verfettete Aras aufgenommen habe, die ausschließlich mit der "Loro Parque" Mischung (Ara-Mix) gefüttert wurden.
     
  12. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Das würde mich jetzt als Laie mal interessieren. Warum braucht ein Körper bei vergleichbaren Bedingungen (Temperaturen, Bewegung...) auf Teneriffa weniger Kalorien als in Deutschland?
    Was das mit Atemwegserkrankungen zu tun hat erschließt sich mir auch nicht so recht.
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    eigentlich will ich keine Diskussion übers Klima führen....:~

    Beispiel: 30° in Deutschland sind nicht gleich 30° auf Teneriffa.
    Das Klima ist ja nicht nur abhängig von der Temperatur. Das Klima setzt sich durch viele Faktoren zusammen, die sich zwangsläufig auf den Stoffwechsel bzw. den Organismus von Lebewesen auswirken.
     
  14. #13 Angie-Allgäu, 24. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Nichts!!!
    In Meernähe ist die Luft durch Meerwasser angereichert, Luftfeuchtigkeit höher. Das bewirkt ein Abschwellen der Schleimhäute und lindert Beschwerden.:zwinker:
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Das war auch nur ein Beispiel um zu verdeutlichen, das die klimatischen Verhältnisse unterschiedlichen sind und somit Einfluß auf unseren Stoffwechsel/Organismus haben.
     
  16. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ich versteh trotzdem nicht was das mit dem Kalorienverbrauch zu tun haben soll.
     
  17. #16 Werner Fauss, 24. Januar 2008
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Heike,
    fette Aras hängt wohl mehr mit der Futtermenge zusammen als mit dem Stoffwechsel. Der einzige Unterschied zwischen Teneriffa und Deutschland ist die Luftfeuchte. 30 Grad auf Teneriffa sind genau so wie 30 Grad in Deutschland.
     
  18. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Könnte man zwangsläufig annehmen. Diese Aras hatten zum Zeitpunkt der Aufnahme sogar weniger erhalten als meine vorhandenen Vögel.
    Und meine Aras sind weder fett, noch unterernährt.

    Ich habe auch nirgends geschrieben, das das Klima ausschließlich Einfluß ausübt.
    Es gibt immer mehrere Faktoren, die letztendlich bestimmte Dinge auslösen oder unterbinden.

    Und zum Abschluß....ich habe mich inzwischen mit mehreren Züchtern unterhalten, die aufgrund von Erfahrungen mit der Mischung auch von einer ausschließlichen Fütterung abraten.
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich habe zwar keine Kakadus, aber zwei Kongo-Graupapageien. Früher gab es nur diese eine Mischung und zwar, wo der Kakadu abgebildet war und wurde mir als Papageienfutter für Graupapageien verkauft.

    Die Konsequenz daraus war, dass meine Lisa ziemlich erhöhte Leber- und Fettwerte hatte. Warum, weil einfach zuviele Sonnenblumenkerne enthalten sind.

    Auch wenn man sich mal die Zusammensetzungen von den heutigen Loro-Parque-Mischungen für alle Arten anschaut, finde ich es schon eigenartig, dass egal für welche Papageienart es ist, die gleichen Sämereien und Körner enthalten sind. Auch gerade bei den Amazonen, sind eine Unmenge an Sonnenblumenkerne enthalten, was nach heutigem Kenntnisstand ja gerade bei den etwas älteren Amazonen nicht der Fall sein sollte.

    Für mich sagt das, dass eigentlich nur die Umverpackung geändert wurde, aber nicht der Inhalt der Packung.

    Grundsätzlich kann ich sagen, meinen Grauen hat es sehr gut geschmeckt, zugenommen hat keiner davon, aber Lisas Fettwerte haben sich drastisch erhöht und eben ihre Leber auch beansprucht.

    Ich selbst würde es nicht mehr kaufen, da mir einfach zuviele SBKs enthalten sind und auch, weil ich fest davon überzeugt bin, dass der Packungsinhalt der einzelnen Packungen aller Arten, der gleiche ist. Und wenn, dann würde ich dort eine Unmenge an Papageiendiätfutter von Versele Laga untermischen, um die Sonnenblumenkerne drastisch zu senken.

    Aber dennoch, wer es kaufen möchte kann ich einen kleinen Tipp geben. Bei Zooplus.de ist es am günstigsten und total schnelle Lieferung.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Ich will mich ja nicht einmischen aber kann das nicht vielleicht auch etwas mit dem individuellen Stoffwechsel zu tun haben?
    Es gibt doch auch dürre Menschen, die essen können was sie wollen und nicht zunehmen oder umkehrt, andere nehmen zu wenn sie nur Schokolade anschauen.

    Nur mal so nebenbei. Ich weiss nicht, ob die meisten Papageien soviel Freiflug bei Privathaltern genießen wie auf Teneriffa. Das wage ich bei einigen (vielleicht nicht Internet bewanderten Haltern) ernsthaft zu bezweifeln.

    Weiterhin möchte ich anmerken, dass jeder Vogel auch anders auf eine Futtermischung reagieren kann. Wir hatten in einem anderen Forum mal ein Problem, wo Wellis ein gutes Futter, was von allen anderen gelobt wurde, einfach nicht vertragen haben und es gab keine wirkliche Erklärung dafür.
    Ich denke, so etwas sollte man individuell sehen.
    Die Qualität des Futters ist ja unbestritten gut. Ob nun der Fettgehalt für den einen oder anderen ok oder zuviel sollte man individuell je Vogel entscheiden.

    Ich gebe Werner jedoch recht, sehr oft werden einfach Übermengen gefüttert.
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Dagi,

    das was du schreibst, kann auch mitunter stimmen, dass meine Lisa z.B. erhöhte Fettwerte und Co. hatte. Ganztägigen Freiflug hatte sie damals auch und viele Körner hatte sie nicht gefressen, da sie Obst und Gemüse vorgezogen hat.

    Mich hat es nur stutzig gemacht, dass eine Amazone das gleiche Futter bekommen soll wie ein Kakadu und gerade hier liegen ja schon, gerade was die Fettmenge anbelangt, Welten dazwischen (Futterzusammensetzung ist die gleiche, nur eben eine andere Umverpackung bzw. anderer Vogel abgebildet :zwinker:).

    Auch kann ich selbst ein Lied davon singen, dass nicht alle Papageien ein bestimmtes gutes Futter vertragen. Ricos-Futterkiste hat ein Graupapageienfutter Spezial II, die weder Coco noch Lisa vertragen haben, darauf haben beide allergisch reagiert.

    Meine vogelkundige Tierärzte wussten damals auch von mir, dass ich das Loro Parkfutter verfütterte und sagten auch zu mir, dass das gut sei. Naja, war bzw. bin halt auch hinundwieder bei den Herren Dr. Britsch und Dr. Bürkle in Behandlung, sodass ich mich da auch nicht wundern brauche.
     
Thema: Futter vom Loro Park
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. loro park amazonenfutter

    ,
  2. bestes futter kakadu

    ,
  3. futter loro parque

    ,
  4. kakadufutter,
  5. kakadufutter kaufen
Die Seite wird geladen...

Futter vom Loro Park - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  5. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...