Futter

Diskutiere Futter im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich wollte mal fragen was ihr so aussergewöhnliches euren Loris Füttert ausser Obst und Brei den ich möchte meinen Loris mal wieder...

  1. Senta

    Senta Guest

    Hallo,

    ich wollte mal fragen was ihr so aussergewöhnliches euren Loris Füttert ausser Obst und Brei den ich möchte meinen Loris mal wieder etwas neues geben mir fällt aber nichts weiter ein.
    Und noch eine andere Frage findte ihr den Preis für drei Kilo Loribreipulver von 50Euro zu teuer und wenn ja was bezahlt ihr und wo kauft ihr euren Brei?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Feezlez

    Feezlez Guest

    Obst und Brei

    Hallo Senta,

    wenn du deinen Loris (welche hast du denn ?) verschiedene Arten von Obst und den Loribrei füttertst, ist es eigendlich schon genug. Meine Gebirgsloris z.B. lieben überhaupt kein Abwechslung, sie fressen an Obst fast ausschließlich nur Äpfel, der Rest bleibt liegen. Die Frauenloris sind nicht ganz so wählerisch, sie probieren wenigstens mal. Jetzt im Frühjahr bekommen sie noch reichlich frische Äste, die lieben sie auch.

    Zum Lori-Brei: Welchen fütterst du denn??
    Ich habe gerade neu bekommen, von CeDe, 5kg incl. Porto und Verpackung 36,95, wobei er zum letzten Mal (08/2002) je kg 1,50€ teurer geworden ist.
     
  4. #3 ElkeBietigh, 5. März 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. März 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Hallo Senta,

    meine Loribrei (von ORLUX) hole bzw. bestelle ich beim Kölle-Zoo in Stuttgart-Zuffenhausen. Für einen 2,5 kg Eimer zahle z. Zt. 29,00 Euro.

    Meinen Loris gebe ich (außer Obst - fremdes Obst "esse" ich diesen vor, so neugierig gemacht haben diese neben Äpfeln, Clementinen, Trauben etc. auch schon Birnen verschmeckt - & Brei) folgendes:

    ab und an Eifutter für Großsitttiche, wovon ich ca. 1 TL zu 50 g Loribrei gebe;

    Seitenbacher Früchte-Müsli (ohne Zuckerzusatz bzw. Honigzusatz und ohne Corneflakes) in den Loribrei, den ich - damit es weicher ist - schon am Abend zuvor zubereite und bis zum nächsten Morgen im Kühlschrank aufbewahre - alternativ streue ich auch Baby-Schmelzflocken in den Brei oder Dinkelbrei aus dem Reformhaus (Dinkel deshalb, weil sich dieser nicht zu sehr in Zucker aufspaltet im Magen wie bei anderen Getreidesorten), den Dinkelbrei benutze ich auch für ein Trockenfutterrezept - s. weiter unten -;

    Kolbenhirse sowie Kräuter- Blüten- oder einfachen nur Grüner Hafer-Heu zum daran knibbeln und auch essen (diese wissen in der Regel schon wieviel diese davon vertragen);

    einen groben Mineralstein bzw. einen groben Kalkstein (an dem diese gerne nagen und auch gerne essen wie ich schon beobachtet habe);

    Zweige von diversen Obstbäumen, von Haselnüssen, Birke und auch Platanen - am meisten mögen diese die Zweige solange noch Knospen drann sind - doch ansonsten klettern diese unheimlich gerne auch herum.

    In dem Buch "Loris" von Th. Pagel ist auch ein Trockenfutterrezept das ich gerne über den Brei streue (wenn Du es haben möchtest, schreibe ich es Dir gerne auf und sende Dir selbiges zu).

    Meine Loris zerbröseln auch sehr gerne die Strohpellets, welches ich auf das Buchenholzgraulat streue (wegen der Saugfähigkeit) - doch das wohl eher wegen des Zeitvertreibs ;)

    Außerdem mache ich für meine Rasselbande des öfteren auch Fencheltee; diesen benutze ich dann zur Breizubereitung bei den Loris bzw. die Rosellas trinken diesen dann.
     
  5. Senta

    Senta Guest

    Ich danke euch für eure tollen Tips!

    @Feezlez: Wo kaufst du denn deinen Loribrei? Das ist echt Preiswert! Und ich habe zwei Gebirgsloris.

    Ich habe beobachtet das meine am allerliebsten Bananen fressen und blaue Weintrauben das steht ganz oben auf ihrer Liste. Ansonsten füttere ich Fruchtbombe wo sie sich auch drauf stürzen und Honig ab und zu. Zweige bekommen meine auch ich habe ihnen auch einen großen Zweig mit mehreren Gabelungen hingestellt den zernagen sie und klettern gerne darauf rum.

    @ Elke: Das Buch von Theo Pagel wollte ich mir schon immer holen aber es ist immer Geldmäßig was dazwischen gekommen. Z.B.: Eine Aussenvoliere, ein neuer großer Papageienkäfig (da meine ja im Haus leben) oder jetzt habe ich mein Zimmer geteilt und ein Vogelzimmer gemacht, deshalb würde mich dieses Rezept sehr interessieren!Es lohnt sich doch sicher dieses Buch zu kaufen oder?
     
  6. #5 ElkeBietigh, 8. März 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Hallo Senta,

    also das Buch ist einfach SUPER :~
    Das Rezept über das Trockenfutter steht auch darin, doch wenn ich heute - Samstagabend - dazu komme werde ich Dir dieses gerne per E-Mail zukommen lassen.

    Joachim hat im letzten Beitrag an Sonja geschrieben von wo er seinen Brei bekommt (werde ich beim nächsten Mal in einer kleineren Menge an meiner Rasselbande testen ob es diesen auch schmeckt; denn leider sind diese sooo verwöhnt ;) selbst das Wasser kommt nicht direkt aus der Leitung, sondern lasse ich, sowie auch für meinen Eigenbedarf, durch einen Filter laufen, den ich an die Kaltwasserleitung der Küche angeschlossen habe).

    Bis dann, liebe Senta, und
     
  7. Feezlez

    Feezlez Guest

    CEDE

    Hallo,

    teilweise bekommst du im Zoofachhandel auch CEDE Loribrei in 500g Pck. zum testen.
     
  8. #7 ElkeBietigh, 8. März 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Danke Joachim *bussi*
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Feezlez

    Feezlez Guest

    :0-

    und das noch so zum Wochenende.
     
  11. #9 ElkeBietigh, 8. März 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    :0-

    Zum guten Schluß noch eine "Buchempfehlung" (ist mir gerade eingefallen - das mir auch "hilft" beim Einkaufen für "uns":D)

    Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche von Volker Würth beim Arndt Verlag
    (der Autor ist ein fester Mitarbeiter des "Fonds für bedrohte Papageien"; seit 2001 Redaktionsmitglied der Zeitschriften "Papageien" und "WP-Magazin"; Gründungsmitglied und Leiter der seit 1995 bestehenden "Interessengemeinschaft Südamerikanischer Sittiche")

    erhältlich ist dieser "Schmöker" beim Arndt-Verlag (ISBN 9-9805291-9-3). Das Buch selbst ist wirklich sehr interessant (nicht nur in Bezug auf das was dieser Autor mittels einer Umfrageaktion über die Vorlieben bzw. Abneigungen der Gefiederten herausgefunden hat, sondern auch für einen selbst) denn er beschreibt nicht nur - ausführlich - die Fütterungshinweise, sondern auch über

    Herkunft und Geschichte
    Lagerung
    Inhaltsstoffe
    Verfügbarkeit

    und welche Obst- bzw. Fruchtsorten man wegen schädlicher Inhaltsstoffe - durch den Anbau in Großgärtnereien etc. - lieber vermeiden soll sowie (wenn ein eigener Garten vorhanden ist) man/n *frau* selbst anbauen sollte.

    ;)
     
Thema:

Futter

Die Seite wird geladen...

Futter - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...