Futterautomat

Diskutiere Futterautomat im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, Nach 20 jahren möchte ich wieder in die Vogelzucht einsteigen. Eine mögliche Art könnte der Wellensittich sein. Regulär können...

  1. #1 Feuerfisch, 6. Januar 2015
    Feuerfisch

    Feuerfisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Nach 20 jahren möchte ich wieder in die Vogelzucht einsteigen. Eine mögliche Art könnte der Wellensittich sein.
    Regulär können die Tiere täglich in der geplanten Voliere betreut werden. Für den Fall der Fälle möchte ich jedoch vorsorgen. Für die wasserversorgung gibt es Möglichkeiten zum Anschlussan Wasserleitungen....
    Von damals weiss ich noch, das Futterautomaten für Sittiche und Papageien nichts waren, weil sie die Körner geschält haben und dann die Spelzen das nachrutschen des Futters verhindert haben..
    Gibt es inzwischen eine clevere Lösung um die Futterversorgung für 2-3 Tage durch einen Automaten sicher zu stellen?
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kann dir da leider nicht helfen. Außer ich hatte mal daran gedacht einen Futterautomaten zu kaufen der für Hunde gedacht ist war mir aber nicht so ganz sicher wie man den aufstellen könnte so dass sie zwar ans Futter dran kommen aber nicht an den ganzen Automaten.
    Was mich da mal interessieren du schreibst von wegen Wasseranschluss wie geht das, meinst du da so wie ich es in einem Vogelpark gesehen habe wo dann das Wasser wie ein kleiner Fluss durchläuft ?
     
  4. #3 Feuerfisch, 7. Januar 2015
    Feuerfisch

    Feuerfisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre ggf. auch ein Möglichkeit. Aber ich meinte Tränken wie sie bspw für Wachteln verwendet werden... Dort gibt es verschiedene Systeme die direkt an die wasserleitung angeschlossen werden können.
     
  5. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe zwar keine Voliere, aber ein Trinkröhrchen am Käfig verschmutzt in der Regel kaum, so dass man das durchaus mal 2-3 Tage so lassen kann (wenn man die Möglichkeit hat, ist täglich frisches Wasser natürlich besser, aber ausnahmsweise geht das schon).

    Ebenso kann man einfach für 2-3 Tage entsprechend viel Körnerfutter rein stellen.

    Ich sähe da eigentlich erst ein Problem wenn es länger sein sollte. Aber 2 Nächte/3 Tage lasse ich meine schon mal alleine ohne spezielle Vorrichtungen.


    Viele Grüße
    Saja
     
  6. #5 Feuerfisch, 7. Januar 2015
    Feuerfisch

    Feuerfisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also von damals weiss ich noch, das das futter sehr schnell so unter spelzen versteckt war, das die vögel sich nach einem tag durch die dicke schicht nichts mehr gefunden hätten
    Ein automat für ein tier ist da sicher etwas anderes als eine lösung für ein voliere mit mehreren tieren
     
  7. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    An wie viele Vögel denkst Du denn?
    Wenn man aus einem oder zwei grossen flachen Blumenuntersetzern füttert, kann man schon einen "kleinen Haufen Vögel" genügend versorgen für 2-3 Tage.
    Bei einem wie auch immer gearteten Automat hätte ich immer etwas Sorge, dass da zwischendurch irgendwas die Funktion aufgibt oder etwas verstopft oder so.
    Viele Grüße,
    Saja
     
  8. #7 Feuerfisch, 7. Januar 2015
    Feuerfisch

    Feuerfisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das ist noch nicht so ganz klar
    Ich überdenke derzeit verschiedene wenn und aber
    Pro und contra
    Und danach werden dann die möglichen arten ausgewählt .....
     
  9. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Huhu, falls Du verschiedene Arten zusammen setzen möchtest, dann lass Dich hier im Forum gut beraten.
    Es geht dabei nicht nur um Verträglichkeit, sondern auch um Futteransprüche.
    Für Wellensittiche sind z.B. grössere Mengen Ölsaaten vollkommen ungeeignet; Nymphensittiche z.B. kann man meines Wissens aber auch weitgehend mit Wellensittichfutter versorgen.
    Viele Grüße,
    Saja
     
  10. #9 sittichmac, 7. Januar 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi feuerfisch,
    es gibt einen ganz einfachen trick für futterspender bei sittichen. die vögel dürfen einfach nicht über dem futter fressen. das kann man mit einer stange in dem entsprechenden abstand zum futter schaffen. so das sich der vogel beim futter ausnehmen etwas strecken muss. so nimmt er sich nur ein schnabel voll und frist dann vorm spender so das alle spelzen nach unten fallen. das funktioniert einwand frei, ich nutze das bei meinen rosellas über den winter und die kommen super damit klar. meinen futterspender habe ich mir selber gebaut, er würde zwar für 4 wochen reichen aber ich kontrolliere ihn alle paar tage - sicher ist sicher.
     
  11. #10 Feuerfisch, 7. Januar 2015
    Feuerfisch

    Feuerfisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank siitichmac
    Das klingt nach einer super idee!!!
     
  12. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    @Sittichmac würdest du mal ein Bild einstellen würde mich interessieren ^^
     
  13. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day da gibt es so viel Möglichkeiten ? Aber bitte das Trinkwasser jeden Tag erneuern ( es verschleimt ) sehr schnell.
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich habe es auch mal mit einem Futterautomaten in der Voliere versucht und eher schlechte Erfahrungen damit gemacht. Zum einen ganz es immer wieder Vögel, die gewühlt haben, um an ihre Lieblingssaaten zu kommen. Dadurch ging immer eine ganze Menge gutes Futter verloren.

    Und zum anderen hat das Ding auch mal zwei Hennen so sehr zum Brüten animiert, dass die Fetzen flogen (es handelte sich um so einen Automaten, die Vögel konnten unten in die Schale reinkriechen). Das war sicherlich ein modellspezifisches Problem, hat mich aber wieder zur "normalen" Fütterung als flachen Schalen zurück gehen lassen.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 sittichmac, 8. Januar 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    bitte.
    das ist mein standart 5mm multiplex geölt. die stange ist für rosella eingestellt.
    neu 001.jpg neu 003.jpg
    dieses war mein erster versuch eines futterspenders - gefertigt aus 6mm hdf unbehandelt mit in höhe und entfernung verstellbarer anflugstange.
    neu 004.jpg neu 005.jpg

    wie gut zusehen ist sind die anflugsstangen so angebracht das sich der vogel etwas nach vor und nach oben strecken muss. so fressen sie nicht über dem futter. auch habe ich die seiten des automaten geschlossen so das der vogel den kopf in den automaten stecken muss und nicht mehr seine umgebung im auge behalten kann. was einem vogel normalerweise unangenehm ist.
    in einer wohnung würde ich noch eine schale unter den futterspender hängen damit die spreu nicht überall rumfliegt.

    das wichtigste bei einem futterspender ist - er muss dunkel sein darum sollte es keine sichtfenster geben und das futter darf nicht schwitzen deshalb baue ich die dinger aus sperrholz. spender aus metall und pvc müssen mit lüftungsschlitzen versehen werden. der deckel muss fest sitzen damit die vögel ihn nicht runter bekommen.

    bei vögeln die wühlen funktionieren keine futterspender. es sollte immer vorher mal ausprobiert werden ob die vögel damit klar kommen. wenn sie es spitzbekommen haben das sie nur die unbeliebten saaten rausräumen müssen um ans leckere futter zukommen, werden sie es immer machen.
     
  17. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Mal schauen ob ich mal lust habe so was nachzu bauen vieleicht auch für Futternäpfe. Normalerweise bin ich seit dass ich Vögel habe noch nie länger als zwei tage weg geblieben abe könnte schon interessant sein.
     
Thema: Futterautomat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. futterautomat sittiche

    ,
  2. futterautomat Wellensittich

    ,
  3. futterautomat vögel

    ,
  4. anything,
  5. futterautomat voegel,
  6. wellensittich futterspender,
  7. futterautomat für tauben,
  8. futterautomat tauben,
  9. futterspender selber bauen,
  10. wellis und schlafgewohnheiten,
  11. futte spender für tauben selbe bauen,
  12. futterautomat für tauben selber bauen,
  13. futterautomaten wellensittich,
  14. kleine futterspender für wellensittiche,
  15. zebrafinken futterautomat gebaut,
  16. www.vogelforen.de,
  17. wellensittich futterautomat,
  18. wellensittich futter spreu,
  19. futterspender hühner selber bauen,
  20. futterautomat volliere wellensittich,
  21. futterautomat für wellensittiche,
  22. futterautomat Wellensittiche ,
  23. futterautomat vogel zucht,
  24. dfutterspender für wellensittiche,
  25. futterautomaten fuer sittiche