Futterexperten für Leberkranken Welli mit Lipom gesucht

Diskutiere Futterexperten für Leberkranken Welli mit Lipom gesucht im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr lieben Futterexperten!! Seit Anfang der Woche weiß ich, dass Merle, eins meiner Welliweibchen, an einer vergrößerten Leber so wie ein...

  1. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo ihr lieben Futterexperten!!

    Seit Anfang der Woche weiß ich, dass Merle, eins meiner Welliweibchen, an einer vergrößerten Leber so wie ein Lipom leidet.

    Mein vkTA meint, dass sie abspecken muss und es sein kann, dass ich sie auch in Zukunft ab und an seperat setzen muss, falls sie wieder mal zu sehr anspeckt.
    Mir wäre es selbstverständlch lieber wenn sie dauerhaft in ihrem 6er-Clan bleiben kann und so würde ich gerne die Ernährung fettarmer gestalten. Ich wäre gerne bereit das Futter selbst für sie zu mischen. Ich weiß, dass es sich finanziell bei so einem kleinen "Schwarm" nicht lohnt, aber wenn ich meinem krankem Dickerchen das Leben so erleichtern kann bin ich gerne bereit das zu bezahlen.
    Mir ist es lieber, dass Merle glücklich bei den anderen sitzen kann und sie generell etwas fettarmer ernährt werden.

    Ich würde einfach gerne wissen, ob es eine fettärmere Futterkombination, die sie trotzdem mit allen wichtigen Nährstoffen etc. versorgt gibt, oder ob es besser ist wenn ich eine normale Wellimischung mit Knaulgrassamen "verdünne".

    Da sie zur Zeit Amenyn und Cadrulax PLV in flüssiger Form kriegt, kann ich momentan nicht versuchen ihnen Obst und Gemüse noch schmackhafter zu machen. Sobald die Tropfen (in ca. 8 Wochen) abgesetzt werden, sollen sie sich mehr an Obst, Gemüse, Kräuter etc. zu gewöhnen, aber momentan ist es mir wichtiger,dass sie ihre Medizin übers Trinkwasser aufnimmt und nicht die Flüssigkeit aus dem Obst etc. zieht.

    Ich bin über jeden guten Tip dankbar und hoffe ihr könnt mir und meiner Kleinen helfen.

    Liebe Grüße

    Evi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Evi,

    ich würde erst mal hauptsächlich Glanz ( Kanariensaat ) anbieten, worunter Du gern auch Knaulgras oder andere Grassamen untermischen kannst :zwinker:.

    Du kannst auch gut Löwenzahn anbieten, welcher unterstützend auf die Leberfunktion wirkt.

    Ich weiß jetzt nicht genau, wie Du Deine Vögel untergebracht hast, aber hast Du nicht die Möglichkeit, die Futternäpfe so anzubringen, dass die Vögel hinfliegen müssen und sie nicht erklettern können ?
    Ich dachte da evtl. an einen erhöhten Platz in der Volierenmitte, z.B. auf einem dickeren Stamm oder ähnliches. So würde Deine Wellidame mehr zum Fliegen animiert ;) .
    Viel Freiflug ist natürlich auch sehr empfehlenswert.
     
  4. #3 sigg, 31. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2007
    sigg

    sigg Guest

    WS-Futter ist fettarm! Oder reden wir hier von kohlenhydrathenarm?
    Ich weiß nicht, warum alle hier im Forum vom fettarmen Futter sprechen wenn doch Hirse nur einen Fettanteil von 3-4% hat.
    Wenn wir von weniger Kohlenhydrathen sprechen, bieten sich natürlich Glanz und Grassamen an. Das kann man ohne Probleme an alle verfüttern. Als Hauptfutter!
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Mariendistel samen ist gut für die Leber. Aber die sollte man schon zerkleinern da der Welli das alleine nicht schafft
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Gibt es auch als Pulver.
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Da hat Du schon recht Sigi ;) .
    Normales Wellensittichfutter, was keine Ölsaaten wie Negersaat oder ähnliches enthält und sich hauptsächlich aus Glanz, verschiedene Hirsesorten und Hafer zusammensetzt, ist normal fettarm.

    Aber ich persönlich finde es speziell bei übergewichtigen Wellis schon besser auch übergangsweise etwas auf die Kohlenhydrate zu achten.
    Werden nämlich zuviele Kohlenhydrate mit dem Futter aufgenommen, z.B. weil der Vogel halt sehr viel futtert, so können Kohlenhydrate ebenfalls in Fette umgewandelt werden :zwinker: .

    Genauso wichtig find ichs aber, dass die Vögel genug Bewegung haben, dann ist die normale Wellifuttermischung normal wirklich kein Problem.
     
  8. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Und eine fdh-Diät bei der die Futtermenge reduziert wird?
    erich
     
  9. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für eure Antworten. Ich war am Samstag groß einkaufen und habe den Kleinen Kanariensaat gekauft. Ich habe jetzt einen Teil der Kanariensaat unter das normale Wellifutter gemischt und sie haben es auch gut angenommen.

    Seit Samstag sitzen sie auch in einer großen Voliere, so dass sie auch wenn ich arbeiten bin noch besser fliegen können.

    Seitdem kann ich auch Tierfreaks Tipp besser umsetzen.. Sie können ihre Näpfe jetzt nur noch ereichen wenn sie hinfliegen oder sehr mühseelig rüber klettern. Die meisten, auch meine Dicke, fliegen allerdings lieber rüber.

    Mein TA hat gemeint, dass ich zunächst kein Obst, Gemüse, Kräuter etc füttern soll, da sie sonst die Medizin nicht trinken und ihren Durst durch Obst etc. stillen. Sobald die Tropfen abgesetzt sind, werden sie ganz viel Obst usw bekommen... Und selbstverständlich auch Löwenzahn, wenn der so gut die Leber unterstützt. Danke Tierfreak *nicken*

    Ich werde mir zusätzlich zur Kanariensaat auch noch verschiedene Grassamen bestellen.

    Eine FDH-Diät wird schwierig werden, denn sie kriegen nur 1Esslöffel pro Schnabel und für alle 6 gibt es insgesamt noch 10cm Hirse als Leckerchen. Andere Leckerchen wie Knabberstangen kriegen sie gar nicht!!

    Was haltet ihr denn davon getrocknete Kräuter unters Futter zu mischen? So als Schmankerl und Kalorienen enthält es doch auch nicht. Klar haben sie getrocknet meist nicht mehr so viele Vitamine, aber frisch dürfen sie ja momentan leider nicht.

    @Sigg

    Ich sage doch gar nicht das Wellimischung super kalorienhaltig ist, aber meine Merle neigt nunmal dazu anzuspecken und wie du oben lesen kannst wird sie nicht überfüttert. Deshalb habe ich nach einem Weg gesucht beim Futter noch ein paar Kalorien zu sparen, weil an Fluggelegenheiten mangelt es ihr nicht und das sie abnehmen muss steht leider fest...

    Liebe Grüße

    Evi
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Ich habe geschrieben, daß sie nicht fetthaltig ist und nichts anderes.
    Laß die Kolbenhirse weg, denn sie hat mit den höchsten Kalaoriengehalt aller Hirsesorten.
     
  11. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Bei frischen Kräutern "wirken" hauptsächlich die ätherischen Oele--mal abgesehen vom Vitamin-Anteil---
    --getrocknete Kräuter,industriell gefertigt, haben weder das eine noch das andere--:D

    Gruß
    Michael,der Taubenzüchter
     
  12. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Würde ich so nicht so ohne weiteres unterschreiben. Es kommt auf die Kräuter an. Bei Thymian, Oregano, Rosmarin, Bohnenkraut etc. stimmt das wohl nicht. Du wirst davon ausgehen können, daß alles an Kräutern, was im getrockneten Zustand noch einen starken Eigengeruch hat, auch noch ätherische Öle enthält.
    LG
    Anne
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Da gebe ich dir recht Anne, denn gerade Öle belasten die Leber stark und hier soll doch die Leber entlastet werden, oder nicht? Also füttere ich Dinge, die leicht verdaulich sind und keinen zu hohen Kalorienwert haben. Da ist wieder mal die kleine Samenkunde angesagt! Und wenn wir von Sillymarin sprechen, so gibt es das als Extrakt, die Distelsamen sind wieder viel zu ölhaltig.
     
  14. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech

    Muß ich mal meinen Prof. fragen--vielleicht lebt der noch...
    ...hat der uns Studenten doch glatt was Falsches erzählt--!-:( -?
    Michael
     
  15. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Ein kleiner Tipp, wie Du trotz Medikamentengabe übers Trinkwasser auch Obst oder Gemüse geben kannst:
    Ich nehme z.B. ein Stück Gurke oder Apfel und trockene dieses gut mit Küchenpapier (ev. mehrmals darin einwickeln bzw. gut abtupfen). Anschließend lege ich das getrocknete Gurkenstück in den Wassernapf und lass es sich vollsaugen. Besser ist noch, mit einer Spritze das Wasser tropfenweise darauf zu geben. Meine Wellis lieben es, Gurke zu fressen bzw. das Wasser davon abzulecken (man kann dann immer wieder ein paar Tropfen draufgeben). Ich bin der Meinung, sie nehmen auf diese Weise viel mehr von dem Medikamentenwasser auf, als wie sie normalerweise aus dem Trinknapf trinken würden.
    Versuche es mal!

    Gruß
     
  16. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Zusammen,

    nochmals vielen Dank für die vielen Tips. Falls ich mal wieder Medikamente geben muss, werde ich mir das merken.

    Leider kann es Merle nicht mehr helfen. Sie ist am in der Nacht auf Freitag in den Vogelhimmel geflogen.

    Vielen Dank das ihr euch hier soviel Mühe gebt und mir helfen wolltet!!

    Liebe Grüße

    Evi
     
  17. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Das tut mir echt leid!!! Ich hoffe, sie hat nicht mehr so arg leiden müssen. Es immer so schlimm, wenn man einfach nichts tun kann, um den Kleinen zu helfen. Stehe im Moment vor einer ähnlichen Situation. Ich hoffe, Du kommst schnell über die ganzen Sorgen und den Verlust hinweg.

    Traurige Grüße!
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, das tut mir sehr leid :traurig: . Laß Dich mal drücken :trost: .

    In Deinem Herzen wird Merle immer bei Dir sein.
     
  20. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo ihr Beiden,

    vielen lieben Dank!! Naja der erst Schock ist überwunden, aber es schmerzt immer noch. Zum Glück musste sie nicht lange leiden und meine anderen 5 sind gesund.

    Oje was ist denn bei dir los? Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles wieder gut wird.

    Liebe Grüße

    Evi
     
Thema:

Futterexperten für Leberkranken Welli mit Lipom gesucht

Die Seite wird geladen...

Futterexperten für Leberkranken Welli mit Lipom gesucht - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...