Futterfrage

Diskutiere Futterfrage im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Was füttert Ihr euren Kakas? Welches Obst und Gemüse nehmen sie gerne? Ich habe mir vor einigen Wochen ein Buch gekauft, das heisst "Obst, Gemüse...

  1. #1 sweety1610, 14. Mai 2004
    sweety1610

    sweety1610 Guest

    Was füttert Ihr euren Kakas? Welches Obst und Gemüse nehmen sie gerne? Ich habe mir vor einigen Wochen ein Buch gekauft, das heisst "Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche" von Volker Würth, Arndt Verlag.

    Ich probiere nun alles durch und habe zumindest mit Weintrauben, roter Paprika, Möhren, Zucchini und Chilischoten Erfolg. Als wir Lizzy bekommen haben, mochte sie nur Äpfel, sonst nix.

    Letztes Mal hat sie sich in der Küche auf Zwiebeln gestürzt. Unsere TA (zu der wir mit unseren Hunden gehen) hat aber gesagt, Zwiebeln dürfte unser Kakadu nicht essen, die wären schädlich. In meinem Buch steht aber, dass es wohl gerade unter Kakadus Zwiebel-Liebhaber gibt.

    Was stimmt denn jetzt?

    Im Übrigen sollen Kakadus Knoblauch mögen? Ist das wahr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Linda

    Du kannst dich ruhigen Gewissens an dieses Buch halten, ich füttere schon seit Erscheinen des Buches danach. Zwiebeln und Knoblauch dürfen Kakadus haben.

    Welche Begründung hat deine TA denn angegeben? Sowas muß ja schließlich einen Grund haben und als TA weiß man dann ja auch warum man sowas sagt 8o :?
     
  4. #3 sweety1610, 14. Mai 2004
    sweety1610

    sweety1610 Guest

    Die TA sagte, dass die Zwiebel giftige Substanzen enthält, die für Tiere sogar tödlich sein könnten.

    Wie gesagt, ich gehe mit unseren beiden Doggels dorthin, damit kennt sie sich gut aus. Mit Papageien nicht besonders.

    Unsere Kakadudame hatte vor einigen Wochen eine "mechanische" Kropfentzündung, da sind wir zu einer auf Papageien spezialisierten Tierärztin nach Ahaus Alstätte gefahren (86 km von uns entfernt). Hier in der Nähe konnten wir keinen Tierarzt auftreiben.

    Schön, dass ich mit dem Buch richtig liege. Das beruhigt!

    Nachher bekommt meine Lizzy erstmal ein Stück Zwiebel!
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Dann hätte ich meine Papageien alle samt schon längst umgebracht :S ;) .
     
  6. #5 sweety1610, 14. Mai 2004
    sweety1610

    sweety1610 Guest

    ... doof, so ne TA! Sie hatte mich total verunsichert...
     

    Anhänge:

  7. #6 Thomas/Simone, 14. Mai 2004
    Thomas/Simone

    Thomas/Simone Guest

    Hallo

    Also mit der Zwiebel und Knoblauch wissen wir auch genau das diese Verzehrt werden dürfen, auf jeden Fall haben wir zwei austauch Balkonkästen die wir abwechselnt in die Voliere stellen, meistens werden diese mit Vogelkreese (Vogelmiere ) angepflanzt, desweiteren waren Knoplauchpfanzen von vergangen Jahr noch in einen Kasten, dieser Trieb nun natürlich im Frühjahr aus, auf jeden Fall waren diese Knoblauchzehen das erste was verspeißt wurden ist, bemerketen es erst am Geruch der Papas 8o , aber bis heute sind keinerlei Anzeichen von Krankheiten endeckt wurden, Hier
     
  8. #7 sweety1610, 14. Mai 2004
    sweety1610

    sweety1610 Guest

    Danke für den Link. Ich werde den Futterplan um Zwiebeln und Knoblauch erweitern, es scheint ja, dass Lizzy Zwiebeln mag und ich bin um jedes Obst und Gemüse froh, das sie annimmt. :cheesy:
     
  9. #8 Ute Osse, 15. Mai 2004
    Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hallöchen!
    Während mein Edel lieber süßes Obst mag, steht der Kaka auf deftiges Gemüse. Zwiebel, Knoblauch und Paprika mag er sehr gerne. Ich auch...aber der Geruuuuch! :D
    Kartoffeln hatte ich bisher immer gekocht gegeben. Heute hat er mir aber beim "schälen" geholfen. ......man war das ne Sauerei! 0l Aber passiert ist ihm auch nix. Warum soll man die Kartoffeln eigentlich nur gekocht geben? Weiß das jemand?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    soweit ich weis sind Kartoffel roh für kein Tier bekömmlich (auch nicht für Menschen).
     
  12. #10 sweety1610, 16. Mai 2004
    sweety1610

    sweety1610 Guest

    ...das habe ich dazu gefunden:

    ...rohe Kartoffeln enthalten giftiges Solanin, das erst mit dem Kochen gelöst wird.

    In einer normalen rohen Kartoffel ist allerdings wenig Solanin enthalten, und erst der Verzehr von ca. 500 g ist bedenklich.

    Allerdings können STELLENWEISE (Keime, Schalen, grüne Stellen) so hohe Konzentrationen vorkommen, daß schon eine rohe Kartoffel Dich ernsthaft gefährden kann. Magenbeschwerden, Darmentzündungen, Gliederschmerzen, Übelkeit, Brechreiz, Nierenreizungen, bzw. Entzündungen, Durchfall, und in schlimmen Fällen eine Auflösung der roten Blutkörperchen, Störungen der Kreislauf- und Atemtätigkeit sowie Schädigungen des zentralen Nervenssystems (Krämpfe, Lähmungen)können die Folgen sein.

    ...das habe ich in einem Forum gefunden, ich denke das gilt auch für Papas und da schon in kleineren Mengen... :jaaa:
     
Thema:

Futterfrage

Die Seite wird geladen...

Futterfrage - Ähnliche Themen

  1. Futterfrage

    Futterfrage: Hallo zusammen Mich würde mal interessieren welches Futter ihr euren Kanarien anbietet, falls der Hersteller hier nicht genannt werden darf...
  2. Futterfrage - wiedermal

    Futterfrage - wiedermal: Die ganzen Verdauungsprobleme von meinem Entlein haben mich doch schon ins grübeln gebracht. Ich wollte mal wissen, was sich denn als Futter gut...
  3. Futterfrage

    Futterfrage: Jetzt hab ich auch mal wieder ne Frage: Ich hab neulich gelesen, man soll den Enten nicht soviel Getreidefutter geben, da sie sonst verfetten....
  4. Spätzchen und Buchfink Futterfrage

    Spätzchen und Buchfink Futterfrage: Hallo , meine 3 Süßen sind oder sollten jetzt mal so langsam das Futter umgestellt bekommen. Problem ist , sie weigern sich standhaft ( die 2...