Futterhalter

Diskutiere Futterhalter im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Servus! Habe heute beim Dehner einen tollen Futterhalter zum Einhängen um 3 Euro entdeckt, für mich eignet sich das Teil hervorragend zum...

  1. #1 Karinetti, 16. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Servus!

    Habe heute beim Dehner einen tollen Futterhalter zum Einhängen um 3 Euro entdeckt, für mich eignet sich das Teil hervorragend zum Reinstecken von Kräutern - seht mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Ich habe so ein ähnliches Teil, das ist zwar eher breit als hoch aber was machen die lieben Geier: Grünzeug herausrupfen und den Halter solange bearbeiten bis auch der herunterfällt ;). Hier wird alles entweder nur noch in Futternäpfen angeboten oder per Wäscheklammer an diversen Tauen festgeklammert.
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das Grünzeug würde bei meinen im Handumdrehen an der Erde liegen :D
    Bei mir wird auch alles festgeklammert, allerdings mit diesen Hirseklammern aus Plastik. Ich mag die Stahlfedern der Wäscheklammern nicht so, habe sorge, dass sie daran knabbern oder mit den Krallen hängenbleiben.
    Diese Dinger sind eigentlich ganz praktisch, halten aber nicht ewig :(

    [​IMG]
     
  5. #4 K.Lücking, 17. April 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Grins. Hallo Dagmar...jaaaa, die hatte ich auch mal in ausreichenden Mengen. Bis Paul kam und kaputt waren sie.:D
     
  6. #5 Karinetti, 17. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Dagmar,
    diese Klammern funktionieren bei mir in der Voliere nicht wegen dem Gitter - das geht glaub ich nur in Käfigen.
    Der Futterhalter ist für große Büschel gedacht, für die kleineren Happen habe ich auch ganz normale Klupen.
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Karin ~etti

    ich kann die Klammern auch nicht so einsetzen wie es vorgesehen ist, sondern benutze sie wie Wäscheklammern, um die Leckerlies an Zweigen, Seilen, usw. festzumachen. Bis Zwiebackdicke geht alles rein.
    Gerade beim Zwieback hab ich Angst mit der Wäscheklammer, weil die Wellis auch noch den letzten zwischengeklemmten Krümel rauspicken. Schnappt die Klammer dann zu und es ist der Schnabel oder ein Bein dazwischen, hängt der Welli zum Trocknen an der Leine :k

    Gruß an die ~etti-Familie :)
     
  8. #7 Karinetti, 17. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Vor diesem Zuschnappen habe ich auch angst. Aber ich habe die Klammer mit einem Kabelbinder innen an der Voliere festgemacht und klemme hauptsächlich nur Grünfutter ein, hi und da auch mal Hirse, aber die stecke ich meist in meine gebohrten Astlöcher.:)
     
  9. #8 sdlkatrin, 17. April 2004
    sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Meine Wäscheklammer sind schon alle hin. Die hat Gio innerhalb von 5 min kaputt gemacht. Überall die Federn rausgepult nu krieg ich sie nicht mehr rein. lol
     
  10. #9 Heiko + Irmgard, 17. April 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Hallo Karinetti!
    Dein Futterhalter sieht ganz nach einem Möhren/Hirsehalter.
    Hab ich schon öfter im Fressnapf gesehen. Bei den Nagern heißen sie Möhrenhalter und bei den Vögeln sind es eben Hirsehalter....
    Hab mich immer gefragt, ob es damit wohl klappt.... aber ich glaube unsere Racker würden nur innerhalb kürzester Zeit den Inhalt der Halter über den gesamten Volierenboden verstreuen.

    Ist aber natürlich schön wenns bei euch klappt. Die Geier sind ja auch dankbar wenns ab und an mal was neues gibt!;)
     
  11. Karinetti

    Karinetti Guest

    @Heiko-Irmgard: Ja also ich habe das Teil vom Dehner und es heißt eigentlich Gemüsehalter;) Meine Nymphensittiche sind da wohl nicht so zerstörerisch veranlagt.

    @katrin: wer ist denn Gino? Der Graue auf dem Foto? In deinem Profil konnte ich nur sehen, dass du Zebrafinken hast - ich glaub die zerstören ja keine Wäscheklammern.....*kicherkicher* Bei Graupapageien kann man diese Klammern sicherlich nicht wirklich sinnvoll einsetzen, da braucht man schon Hammer und Schraube:D
     
  12. #11 Heiko + Irmgard, 17. April 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Drago und Dunja zerstören ja nichts!
    (Ausser ab und an mal Papier)
    Aber es wäre für sie ein riesenspass alles rauszupflücken und zu verteilen.

    Im Moment sind sie darauf gekommen, dass harte Sachen besser schmecken, wenn man sie im Wassernapf einweicht. :k
    Also 3x täglich frisches Wasser, da es sich in eine aufgequollene breiige Masse verwandelt hat....
     
  13. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Futterhalter kann ich auch vergessen, da wird das Zeugs rausgepult und rausgerissen und danch noch an der Klammer rumgewurschtelt, bis sie irgendwie kaputt oder abgeht.

    Das gleich gilt für Wäscheklammern. Hab 1x meine Wäscheklammern im Wohnzimmer stehen lassen und vergessen auf den Balkon zu tun, später war kaum mehr eine brauchbare dabei, überall die Federn rausgemacht und sich darüber gefreut.

    Mittlerweile lege ich den Batzen Grünzeug einfach oben auf die Voliere drauf, dann sollen sie gerade damit machen was sie wollen. Aufputzen muss ichs ja sowieso :D
     
  14. Karinetti

    Karinetti Guest

    Uje das Einweichen im Wasser kenne ich nur zu gut von anderen Vogelarten (Rabenvögel) - das kann ganz schön matschig werden!:D Die Papageien fressen es dann wenigstens die Rabenvögel verstecken solche Mermel dann auch noch irgendwie in einer Ritze. :k
     
  15. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Einweichen tut unsere Rocky auch manchmal. Sie hält es im Schnabel tunkt es richtig tief ins Wasser und nimmts wieder raus und schmeisst es in ihren Körnernapf um es dort zu fressen :D

    Und Gonzo versteckt sein Obst überall. Er hat so ne kleine Gummihantel, die aber innen hohl ist. Auf der einen Seite hat er ein grosses Loch reingebissen. Als ich gestern mit ihm spielen wollte und diese Hantel in meiner Hand hin und her bewegte, als Spielanimation, flog doch tatsächlich ein grosses Stück Mango da raus und auf den Esstisch :D :D
     
  16. Karinetti

    Karinetti Guest

    @Verona: naja Amas machen Schrott aus Klammer - das glaube ich gerne.:D Habe diesbezüglich mit Graupapageien Erfahrung - die Klammern sind schon hin wenn die Papas die nur ansehen. 8o
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hier wird auch was eingeweicht:D
     
  19. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Halter

    Wir rödeln alles mit Blumendraht fest .
    Das hat sich seit Jahren bewehrt und ist auch kostengünstig. Allerdings muss man drauf achten das die drahtenden immer unerreichbar für die pieper sind!
     
Thema:

Futterhalter