futterlagerung

Diskutiere futterlagerung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo. meine wellis bekommen immer ein futter das es in eingeschweißten tüten zu kaufen gibt. diese tüten sind normalerweise komplett dicht....

  1. #1 wassolldas, 12. Juni 2010
    wassolldas

    wassolldas Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    hallo.
    meine wellis bekommen immer ein futter das es in eingeschweißten tüten zu kaufen gibt. diese tüten sind normalerweise komplett dicht.
    leider habe ich gerade gemerkt, dass die tüten die ich hier als vorrat stehen haben nicht dicht sind, die luft die drinnen ist störmt durch ein loch raus wenn man auf die tüte drückt.
    muss ich das futter jetzt wegschmeißen? oder ist das eigentlich egal obs luftdicht verpackt ist oder nicht?
    die zusammensetzung des futters ist wie folgt:
    rote gelb und weiße hirse, kanariensaat und haferkerne.
    weiß jemand rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gregor443, 12. Juni 2010
    gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0

    Wenn Du eine alternative Futterquelle findest, solltest Du solches luftdicht verpacktes Futter nicht mehr verfüttern.

    Es ist minderwertig!

    In geschlossenen Verpackungen herrscht ideales Klima für Pilze (feucht und warm).

    Das diese Art der Verpackung in der Praxis angewendet wird, hat eine Grund:

    Die benutzten Folien sind billig! Und die Fungizide mit denen das Futter vor dem Verpacken behandelt wird, auch.

    Deine Vögel fressen also ein chemisch vorbehandeltes Futter!

    Das ist auf Dauer natürlich nicht gesund!

    Normalerweise sollte der Hersteller die Zusammensetzung des Futters auf der Verpackung angeben.
    Wenn dort Fungizide, meist wird Kupfer-(II)-sulfat verwendet, auftauchen, dann ist Vorsicht geboten.
    Auch die Angabe, daß Kupfer enthalten ist, heißt 'Fungizid'. Ich sage das mal so explizit, weil letztens jemand dachte, beim Kupfer im Futter handele es sich um ein wertvolles Spurenelement für den Vogel.

    ---------------------------------------------------

    Wenn du ein anders verpacktes Futter gekauft hast, nicht chemisch vorbehandelt, dann ist die beste Art der Lagerung die, in einer Holzkiste aus unbehandeltem Holz.
    Wir hatten vor einiger Zeit schon Mal dieses Thema. Damals hatte ich einige Beispiel-Links eingestellt. Im Moment fnde ich sie leider nicht.

    Jedes Körnerfutter enthält in den Körnern Restfeuchtigkeit, welche während der Lagerung abgegeben wird. Diese Restfeuchte wird im Innern der geschlossenen Holzkiste resorbiert, wird dann durch das Holz nach außen transportiert und verdunstet an der Außenwand der Holzkiste in die Umgebung. Die Umgebung der Holzkiste sollte gleichbleibend temperiert, kühl und trocken sein.
    So haben unsere Vorfahren ihr Saatgut gelagert. Auch in unseren Breiten wurde früher Hirse angepflanzt und wahr ein wichtiges Grundnahrungsmittel.

    -----------------------------------------------------

    Falls Du auf dem Lande wohnst, hättest Du auch noch die Möglichkeit einen Teil des Futters selbst anzubauen bzw. Dir in der Natur zu beschaffen.
     
  4. #3 DeichShaf, 12. Juni 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich kaufe auf Grund der Menge im Pappsack und fülle den Wochenbedarf in einen verschließbaren Eimer aus Kunststoff, der unter konstanten Bedingungen lagert. Das restliche Futter lagert in dem Pappsack im Keller, kühl und trocken.

    Das ist glaube ich etwas, was ein einfacher Halter eher schwer umsetzen kann, ohne massiv veraltetes Futter wegzukippen ;)

    Ich würde wenn Du unsicher bist, wie gregor schon empfahl, umsteigen auf eine andere Futterquelle. Es gibt etliche Händler, die in Ladengeschäften Papiertüten mit Futtermischungen anbieten.

    Vielleicht kann ja auch Patrick Enger (Betreiber dieses Forums und der Birdbox, einem Versandhandel) mal dazu Stellung nehmen, ob beispielsweise das Wellensittichfutter, was er in kleineren Gebinden in Plastikbeuteln verkauft, von ihm zusätzlich mit Fungiziden und Pestiziden behandelt wird oder nicht. Solch eine Frage kann man ebenso an andere Versandhändler und Lieferanten richten und abhängig von der Antwort eine Entscheidung für oder gegen einen bestimmten Lieferanten fällen.


    Ob die aktuell betroffene Tüte schlecht ist, kannst Du mit recht hoher Sicherheit feststellen:
    Nimm eine Hand voll von der Mischung, rieche dran - sollte frisch und nach Gras usw riechen. Ist es geruchlos oder riecht es ungewöhnlich, dann weg damit.
    Mache eine Keimprobe. Wenn weniger als 70% der Gräsersamen nicht keimen, taugt das Zeug nix.
     
  5. #4 wassolldas, 13. Juni 2010
    wassolldas

    wassolldas Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ok danke, dann werde ich mich mal nach anderem futter umsehen, ich hoffe nur meine vögel spielen da mit....
     
  6. #5 Miss Daisy, 13. Juni 2010
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Manche Futterhändler lagern ihr Futter lose, und füllen es erst bei einer Bestellung zum Versand in Plastikbeutel.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Avengis90, 14. Juni 2010
    Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    bei solchem losen futter hatte ich schon 2 mal motten drin... :( mitlerweile bestelle ich bei jehl und bin damit sehr zufrieden. die liefern auch in großen verschweißten plastiktüten; allerdings kippe ich das futter sobald ich es anbreche in verschließbare plastikeimer um. seit dem hatte ich keine probleme mehr mit ungeziefer oder schimmel.
     
  9. #7 Miss Daisy, 14. Juni 2010
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Ich meinte Online Händler, die ihre Futtervorräte in klimageschützten Räumen aufbewahren, und ständig kontrollieren.
     
Thema:

futterlagerung

Die Seite wird geladen...

futterlagerung - Ähnliche Themen

  1. Futterlagerung

    Futterlagerung: Hallo Freunde, Ich habe einen Forumsbeitrag in einem anderen Vogelforum gelesen und da wurde gesagt, dass man das Futter (eingeschweisst)...
  2. Futterlagerung/Monoprop

    Futterlagerung/Monoprop: Hallo da ich vor kurzn in einem Vortrag über lagerung von Körnerfutter war, themen wie lagere ich in Tonnen mit oder ohne deckel futter wollt...
  3. Futterlagerung???

    Futterlagerung???: Hallo ihr Lieben, mich als Neuling und noch nicht Vogelmama würde interessieren, wie ihr euer Körnerfütter lagert? :+keinplan Liebe Grüße...