Futterliste Rosellasittich

Diskutiere Futterliste Rosellasittich im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle, besonders an Kessi! Hier eine Futterliste für die Rosellasittiche, hab ich mir mal vor Ewigkeiten zusammengeschrieben, wie ich...

  1. #1 Karinetti, 24. April 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo an alle, besonders an Kessi!

    Hier eine Futterliste für die Rosellasittiche, hab ich mir mal vor Ewigkeiten zusammengeschrieben, wie ich gesehen hab aus meinen Erfahrungen läßt sich die Liste aber noch um vielfaches erweitern. Aber hier halt mal die Basis.

    Futterliste Rosellasittich


    Obst: Ananas, Aprikose, geschälter Apfel, Banane (mit Schale), geschälte Birne, Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Sanddornbeeren, Weintrauben, frische Datteln und Feigen, Krischen, geschälte Kiwi, geschälte Kaktusfeige, geschälte Mango, Mandarine, Orange, Melone, Pfirsich, Papaya, Kaki, Sharonfrucht

    Unverträgliches Obst: Grapefruit, Zitrone, Pflaumen, Rhabarber, jegliches Dörrobst (weil geschwefelt)


    Rohes Gemüse: Auberginen, Chicoree, grüne Erbsen und Erbsenschoten, Stücke von Maiskolben oder ausgelöste Maiskörner in halbreifem Zustand, Mangold, Spinatblätter, kleingerissene Blätter von Eissalat, Chinakohlsalat, Feldsalat, Endiviensalat, Karotten, Zucchini, milde Zwiebeln, Tomaten, Staudensellerie, Fenchelknollen, Paprikaschoten, Brunnenkresse

    Unverträgliches Gemüse: Alle Kohlarten, rohe und grüne Kartoffeln, gespritzter Blattsalat, Avocados


    Grassamen: Rispengras, Wiesenrispengras, Waldrispengras, Englisches Raygras, Wolligem Honiggras

    Blüten und Samen: Vogelmiere , Sauerampfer, Hirtentäschelkraut, Löwenzahn

    Hirse- und Knötericharten: Hühnerhirse, Blut-Fingerhirse, Grüne Borstenhirse, Rispenhirse, Gänsedistel, Vogelknöterich, Flohknöterich

    Beeren und Fruchtstände: Wegwarte, Ebereschenbeeren, Beeren von Feuerdorn, Hagebutten

    Hoffe ein bisschen weitergeholfen zu haben!
    Ciao und liebe Grüße,
    Jillie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    HEY das ist ja voll lieb von dir Jillie,

    besonders an Kessi :D

    Die werd ich mir bei Gelegenheit gleich ausdrucken und dann kann ich sie mir in die Küche hängen und immer nachschauen, was ich denn mal wieder ausprobieren könnte

    superlieb von dir - ein Riesengroßes Dankeschön nach Wien
     
  4. #3 Karinetti, 24. April 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Kessi!

    Hab ich gern gemacht!

    Übrigens sind wir uns total ähnlich, ich hab auch genau mit dieser Liste (hängend in der Küche!!! *lol*) angefangen. *kicherkicher*

    Witzig...:D

    Wien bedankt sich für die lieben Grüße!:)
    Jillie
     
  5. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    na mit 14 tagen Altersunterschied *hihi*

    Heute hab ich unseren kleinen Tomate angeboten und zwiebellauch (da schütteln sich sich mehrmals hintereinander -normal?? vielleicht zu scharfes lauch?)

    Ich bin mal gespannt, ob sie die tomaten angucken, habe heute nur Fenchel und eiszapfen und mais aufgespießt und den rest klein geschnitten und in zwei näpfen verteilt. (und dann futtern sie nur wenig und der rest muss wieder weg, die ganze mühe ja ja die geier)
     
  6. #5 Karinetti, 25. April 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo 14-Tage-Später-Geborene! :p

    Ja kann sicherlich sein, dass ihnen der Zwiebel-Lauch ein bisschen zu scharf war. Aber das soll nicht heißen, dass es bedenklich scharf für die Geier ist, sondern nur, dass sie halt ein bisschen heikel sind - die Vögel. *g*

    Pfefferoni darf der Mensch ja auch essen, aber ich bekomm sowas nicht runter........*rachenbrennt* :k

    Ich kenn das, man schnippselt allerhand klein und dann bleibt viel übrig. Bei mir ist das oft ganz unterschiedlich, je nach Lust und Laune, mal fressen sie alles mehr, dann bleibt fast alles übrig.

    Bye,
    Jillie
     
  7. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Hi Jillie,

    ich machs jetzt so, dass sie entweder das lauch oder die knolle klein geschnitten mit unter das Obst *leckere zusammenstellung* ;) bekommen.

    Ich bekomme auch keine scharften paprika runter und die Pfepperoni auch nicht.

    ja bei zwei Rosellas schneid ich nun wirklich schon nicht viel (meist eine scheibe von allem :) ) und es bleibt vieles liegen.

    Je nach Laune stürzen sie sich morgens auf die kresse oder den Obst/Gemüsespieß oder auf die Körner. Aber die lisa bevorzugt auch den Kräcker, der immer drin hängt. Sie müssen wissen, was sie essen möchten, ich werd da keinen zwingen *lol*

    Heute gabs verdünnten 100% Apfelsaft, einen Gemüse -Obstspieß und noch etwas Obst kleingeschnitten im Napf. Erdbeeren geb ich lieber so, denn würden die am Spieß hängen (das hab ich einmal gemacht 8o ) und wie sah es danach aus...
     
  8. #7 Herzkersch, 26. April 2002
    Herzkersch

    Herzkersch Guest

    danke danke danke

    jillie für die futterliste. nun weis Sammy endlich was seine pieper fressen dürfen und was nicht. wir haben deine liste gleich ausgedruckt und sie sichtbar hingehängt.

    so nun habe ich wieder mehr zeit um hier im board zu posten. die letzten tagen war ich ja kaum hier, das lag daran weil Sammy mir ne Zimmervoliere gebaut hat und ich ihm zur hand gehen musste. also ich bin wieder an board!

    danke nochmals für die liste. weis jemand ob rosellas auch tanne oder überhaupt nadelgehölz fressen dürfen????
     
  9. #8 Birgit W., 26. April 2002
    Birgit W.

    Birgit W. Guest

    ungeschälte Bananen sind gefährlich

    Hallo Jillie,

    danke für deine ausführliche Liste. Einge Anmerkungen hätte ich allerdings schon noch:

    Wenn man ungeschälte Bananen geben möchte, dann nur aus Bioanbau. Konventionelle Bananen sind sehr stark gespritzt (das dürfen sie ja auch sein, denn die Schale ißt man ja nicht mit), da sie meist in Monokulturen angebaut werden, die dann entsprechend viele Schädlinge aufweisen. Das geht soweit, daß es schon mal Warnungen gab Bananenschalen zu kompostieren und daß die Plantagenarbeiter, die häufig direkt auf den Bananenplantagen wohnen massive gesundheitliche Probleme bekommen, weil die Spritzmittel per Flugzeug ausgebracht werden und die Arbeiter auch ihren Teil davon abbekommen.

    Äpfel und Birnen, auch aus konventionellen Anbau, dürfen hingegen nicht so stark gespritzt sein, denn die Schale essen ja viele Leute mit. Also sollte gründliches Schrubben mit einer Bürste unter warmen Wasser ausreichen, Schälen entfernt die wichtigsten Inhaltsstoffe, deren größter Teil direkt unter der Schale sitzt. Das ist der Grund warum ich auch Möhren und Salatgurke nicht mehr schäle. Rosellas leben in AUstralien auch in Obstplantagen und ernähren sich da vermutlich auch von Äpfeln.


    Dörrobst gibts schon seit längerer Zeit in ungeschwefelter Variante (z.B. im Bioladen, sonnst einfach auf die Packung gucken muß nämlich draufstehen), dann ist es vollkommen unbedenklich.

    Holunder fehlt bei den Beeren, er ist in roher Form nur für den Menschen schädlich, einheimische Vögel und auch meine beiden lieben ihn (auch in getrockneter Form (selbst getrocknet)). Weißdornbeeren kann man den Vögeln ebenfalls geben, meine mögen sie nur nicht.


    Liebe Grüße
     
  10. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    zugegeben, ich habe Probleme im Wald die Beeren zu erkennen und zu erkenne, welche Pflanze es sein könnte und ein Bestimmungsbuch hab ich leider nicht. Naja vielleicht habt ihr ja ein paar Bilder von den Blüten und beeren, die man so aus der freien Natur verfüttern darf.

    Löwenzahn, vogelmiere sagt mir was. :-)

    Und noch ein Vogelbuch geht erstmal nicht, bin gerade dabei mir 4 andere zu kaufen *teuer*8o
     
  11. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Birgit!

    Lieben Dank für deine Ergänzungen! :)

    Banane verfüttere ich allerdings eh immer ohne Schale, ich sollte das auf der Liste mal ausbessern.

    Die Beeren kann ich auch noch ergänzen.

    Ciao,
    Jillie
     
  12. turkeplayer

    turkeplayer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich hätte da noch ne frage wie steht es mit dill ?? meine Rosellas essen das liebend gern :D
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day aber nicht übertreiben!!!!!!!!Auch die Rosellas sind Körnerfresser und keine Hasen. Durch den dünnen Kot ( wenn viel Obst gefressen wird)werden viele Wertvolle Mineralien mit ausgeschieden und das ist nich so schön und bringt viel mehr Nachteile als Vorteile. ( gerd)
     
  15. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich denke Kräuter wie Dill, Schnittlauch, Thymian, Oregano, Basilikum oder Zitronenmelisse sind ok solange sie nur in kleinen Menge verfütter werden, meine Sittiche bekommen sie auf jeden Fall und vertragen sie gut. Ich habe auch schon Grünkohl verfütter obwohl der jetzt bei den ungeeigneten Sachen steht meine hatte keine Probleme, allerdings gabs den auch nur selten und in nicht zu großen Mengen. Der Renner bleibt bei mir Hagebutte und Hühnerhirse :) beides sehr gesund und die Hagebutte hat sehr viel Vit.C und andere Vitamine deswegen habe ich auch welche für den Winter getrocknet. Das mögen sie auch, wenn auch nicht so gern. Aber im Winter gibt der Garten ja ansonsten nicht viel her...
     
Thema: Futterliste Rosellasittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosellasittich futter

    ,
  2. rosellasittich

    ,
  3. was fressen rosellasittiche

    ,
  4. was dürfen rosellasittiche fressen,
  5. rosellasittich nahrung,
  6. was essen prachtrosellas,
  7. nahrungsliste Rosellasittich,
  8. prachtrosella ernährung,
  9. rosella futter,
  10. rosellasittich essen,
  11. prachtrosella nahrung,
  12. ernährung rosellasittich,
  13. was fressen rosellas,
  14. rosellasittich ernährung,
  15. rosellasittich melone,
  16. Futter für rosellas ,
  17. rosella papagei Trauben,
  18. was darf ein rosellasittich nicht essen und trinken,
  19. fenchel und rosella,
  20. rosellasittiche,
  21. dürfen rosella vogel peperonis fressen,
  22. Welche Pflanzen dürfen rosellas fressen,
  23. rosellasittiche speisehirse fressen,
  24. Was für Obst frisst ein rosella sittich,
  25. rosellasitich
Die Seite wird geladen...

Futterliste Rosellasittich - Ähnliche Themen

  1. Rosellasittich

    Rosellasittich: Hallo, ich bin neu hier, denn ich brauche dringend Hilfe. In unserem garten sitzt seit 2 Wochen ein Rosellasittich in den Apfel und birnenbäumen....
  2. Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich)

    Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich): Guten Tag, gestern habe ich ein Mänchen zu unserem einsamen Weibchen geholt. Ich hatte vor ein paar Tagen eine Suchanzeige für die kleine Shila...
  3. Das Alter meiner Rosellasittiche.

    Das Alter meiner Rosellasittiche.: Guten Tag, alle zusammen :) Von meinen Rosellasittichen habe ich eine, schon ältere Dame, von der ich sehr gerne das genau Alter hätte. Ich habe...
  4. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...
  5. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...