Futtermittelliste für Amazonen!

Diskutiere Futtermittelliste für Amazonen! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen, ich pinne diese Futterliste oben im Forum an, denn somit müsst Ihr nicht mehr suchen :zwinker: ! Äpfel: kannst Du mit oder...

  1. #1 Die Geier, 17. Oktober 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Oktober 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich pinne diese Futterliste oben im Forum an, denn somit müsst Ihr nicht mehr suchen :zwinker: !

    Äpfel: kannst Du mit oder ohne Schale verfüttern. Diese aber bitte vorher gut abwaschen!

    Apfelsinen: bitte ohne Schale verfüttern und diese weissen Fäden, die noch im die Apfelsine sind, auch gut entfernen!!!

    Aprikosen: können mit Schale verfüttert werden. Den Kern nicht mit verfüttern, weil dieser einen hohen Anteil an Blausäure hat. Gut abwaschen!

    Bananen: ohne Schale verfüttern. Bitte nur in Massen, da Bananen dick machen und der Pestiziedrückstand auch im Fruchtfleisch ist.

    Baumtomaten (Tamarillo): bitte ohne Schale verfüttern!

    Birne: s. Apfel!

    Brombeere: diese kannst Du komplett verfüttern, aber diese bitte heiß abwaschen. Am besten sind die aus dem eigenen Garten!

    Clementine: s. Apfelsine!

    Cranberries: schmecken den Amas frisch am besten. Diese heiß abwaschen und einfach verfüttern! Im getrockneten Zustand darauf achten, dass kein Schwefeloxid enthalten ist!

    Dattel: kannst Du im frischen und auch im getrockneten Zustand verfüttern! Die frischen Datteln bitte vorher abwaschen!

    Ebereschebeeren: diese kannst Du aus der Natur holen oder auch selber anbauen. Wenn Du sie sammelst bitte nicht an befahrenen Starßen, wegen den Abgasen! Auch vorher abwaschen!

    Erdbeeren: mit Schale verfüttern aber vorher abwaschen!

    Feigen: aus dem Bioladen und komplett verfüttern. Kann man auch im getrockneten Zustand verfüttern.

    Granatapfel: Hier kann man nur das Fruchtfleisch verfüttern.

    Hagebutte: Kann man super komplett verfüttern. Hier gilt das selbe wie bei den Ebereschebeeren!

    Heidelbeere: s. Brombeere!

    Himbeere: s. Brombeere

    Holunder: s. Brombeere

    Johannisbeere: s. Brombeere

    Kaki: bitte ohne Schale verfüttern, da diese unbekömmlich und lederartig ist.

    Kaktusfeige: ohne Schale verfüttern!

    Karambole: kann man mit Schale verfüttern, aber dann vorher gut abwaschen!

    Kirsche: komplett aber ohne Kern verfüttern! Auch hier: bitte abwaschen!

    Kiwi: ohne Schale verfüttern!

    Kokosnuss: ohne harte Schale verfüttern! Auch hier: nur in Masseb, denn Kokosnuss macht dick!

    Kumquat: kann man komplett verfüttern, denn die Vögel beseitigen von alleine die Schale. Aber bitte nur aus dem Bioladen oder vom eigenen Bäumchen!!!

    Litschi: ohne Schale verfüttern und darauf achten, dass Du schimmelfreie Früchte verfütterst. Litschis neigen zum schnellen schimmeln! Litschies ohne Kern verfüttern!

    Mango: ohne Schale verfüttern. Den Kern kann man wunderbar aufhängen, damit die Vögel das Fruchtfleisch davon abnagen können!

    Maracuja ((Passionsfrucht): ohne Schale verfüttern!

    Melone: ohne Schale verfüttern. Die Melonenkerne können und dürfen mit verfüttert werden!

    Papaya: ohne Schale verfüttern. Die Kerne dürfen und sollen mit verfüttert werden, weil diese eine antibakterielle Wirkung haben!

    Pfirsich: aus dem Bioladen mit Schale aus dem Supermarkt ohne Schale! Auch hier: der Kern darf wegen der Blausäure nicht mit verfüttert werden!

    Pflaume: mit Schale und ohne Kern verfüttern!

    Sanddornbeeren: komplett verfüttern, aber auch hier nur aus dem Garten oder von nicht befahrenen Starßen sammeln!

    Stachelbeere: aus dem eigenen Garten verfüttern und darf auch komplett gegeben werden!

    Weintraube: mit Schale und gut heiß abwaschen. Würde ich aber nur aus dem Bioladen geben!

    Ananas: ohne Schale verfüttern!

    Johannisbrot: muss komplett verfüttert werden, da man es nur in getrockneter Form findet!

    Blumenkohl und Broccolie: gekocht (ohne Salz) ein Leckerbissen für jeden Papageien!

    Bohnen und Erbsen: aus dem Bioladen oder aus dem Garten komplett verfüttern!

    Chicoree: gut abwaschen und den bitteren Kern raus schneiden!

    Fenchel: die schlechten Blätter ab machen und dann verfüttern!

    Gurke: aus dem Garten und aus dem Bioladen komplett verfüttern und aus dem Supermarkt ohne Schale anbieten!

    Kartoffeln: im gekochten Zustand eine Delikatesse für die Grünen! Kann man mit oder ohne Schale geben! Aus dem Supermarkt: ohne Schale!

    Kohlrabi: ohne Schale verfüttern. Kann roh oder gekocht (ohne Salz) angeboten werden!

    Mais: kann ohne das Grünzeugs angeboten werden! Am liebsten fressen sie den halbreifen Mais!

    Möhren: aus dem Garten oder aus dem Bioladen mit Schale und aus dem Supermarkt ohne Schale!

    Paprika/Chilli: mit Schale aber heiß abwaschen!

    Rettich und Radieschen: mit Schale aber gut abwaschen!

    Rote Beete: ohne Schale!

    Sellerie: bei der Knolle ohne Schale und die Blätter gut abwaschen!

    Spinat und Mangold: entweder aus dem Bioladen oder aus dem eigenen Garten!

    Tomaten: mit Schale und sehr gut heiß abwaschen!

    Zucchini: mit Schale, aber darauf achten, dass dort keine schimmeliegen Stellen dran sind. Gut abwaschen!

    Zwiebeln/Knoblauch: ohne Schale!

    Porree: gut aus sortieren und gut abwaschen!

    Spargel: kurz "Häuten" und dann verfüttern!

    Küchenkräuter:

    Petersilie

    Basilikum

    Kresse

    Schnittlauch

    Minze

    Melisse

    Vogelfutterpflanzen:

    Eberesche
    Vogelmiere

    Feuerdorn

    Sanddorn

    Löwenzahn

    Gemeine Ringelblumen

    Stiefmütterchen

    Kirschblüten

    Steinklee

    Klee

    Ahorn

    Obstbäume (müssen aber ungespritzt sein!)

    Katzengras

    Gänseblümchen

    Hirtentäschelkraut

    Ackersenf

    Weide

    Holunder

    Ampfer

    Knöterich

    Wiesen-Pippau

    Gemeine Schafgarbe

    Alle Obst- und Gemüsesorten gut abwaschen! Bei den getrockneten Früchten darauf achten, dass diese ungezuckert und ungeschwefelt sind!!!! Wenn Du Beeren oder auch Grünzeugs sammelst, immer gut darauf achten, dass Du es nicht von befahrenen Straßen sammelst!

    Alles was gekocht wird ohne Salz! Salz wirkt sich krankhaft auf die Nieren aus!

    Quellen:
    1. Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche von Volker Würth
    2. Vogelfutterpflanzen von Hermann Schnabel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    wenn man auf der sicheren - und leckeren - seite sein will: am besten im bio-laden kaufen und möglichst saisonnah. die geier merken sich die veränderungen des lichts und des wetters und freuen sich auf einen vergleichbaren wechsel des speiseplans.

    die biosachen, die meine geier nicht fressen (und das ist das meiste von dem zeug) und die nicht verfüttert werden, esse ich.

    kleine warnung: amazonen haben endlos mehr geschmackssinn als menschen. wenn die einmal auf den geschmack gekommen sind, kann man sie nur schwer von bio-kost wegbekommen. meine verweigern normales obst mittlerweile:-)
     
  4. Die Geier

    Die Geier Guest

    Ich habe noch etwas auf der Liste vergessen:

    Ab und an:

    - Reis
    - Nudeln
    - Zartweizen (Ebly)
    - Hirse (ich meine hier nicht die Kolbenhirse, sondern ganz normale Kochhirse.
    Diese aber vorher waschen und wie alles OHNE Salz kochen!!!)

    Amazonen dürfen auch ab und zu mal Frucht- und Gemüsesäfte haben. Diese müssen aber 100% Frucht- bzw. Gemüsesaft enthalten und ohne Zucker/Salz (Gewürze) sein!!!
     
  5. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Julia,

    die Liste finde ich mal super.....da weiss ich ja zukünftig immer wo ich nachschauen kann wenn ich mal unsicher bin bei ner Frucht.

    Aber mal eine Frage dazu, dürfen Ama`s Litschis nur ohne Schale und ohne Kern essen ??

    Also für meine beiden Grauen beginnt die Litschiparty mit ner ganzen Litschi. Die lieben es die zu schälen und so richtig Sauerei damit zu machen.

    Ich schrubb die halt immer vorher unter heiss Wasser mit so einer kleinen Nagelbürste gut ab.

    Grüssle
    Corinna
     
  6. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Corinna,

    also in meinem schlauen Buch steht, dass Litschies geschält und entkernt werden sollten. In den Kernen befindet sich Blausäure, welche giftig ist und auf der Schale befindet sich meist Schimmel, weswegen ich diese auch nicht so häufig verfüttere.

    Super, dass Dir die Liste gefällt und auch behilflich ist bei Fragen :zustimm: !
     
  7. doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    Was ich auch klasse finde und wirklich gut zur beschäftigung ist Rinderhautknochen damit können meine sich stundenlang beschäftigen
     
  8. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Jule,

    wegen Rinderhautknochen schau mal hier! Ich lasse diese seitdem komplett weg!!!
     
  9. doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    och es ist doch alles vergiftet:idee:
     
  10. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    habe eine frage zu frischen wallnüssen...
    kann man die verfüttern auch wenn sie noch was feucht sind....sind ohne schimmel....rico bekommt sie ohne schale und nur kleine stückke..damit er nicht zu fett wird:D
    habe sonst immer nur die aus dem laden... die sind halt abgelagert.

    viele grüße gabri :)
     
  11. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    meine kriegen die genau so. dann schmecken sie auch am besten.-)
     
  12. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Ihr beiden,

    wegen frischen Walnüssen schaut mal hier !
     
  13. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    danke für die antworten....grüne schalen haben sie nicht mehr...
    geh dann mal gleich eine knacken :zwinker: .... rico ist nicht zahm...aber für wallnüsse tut er fast alles:D kommt halb auf den arm... oder klettert sogar fast aufs bein ( wenn man am boden sitzt:D )... hat man nichts mehr...beißt er:D :+schimpf
    aber wie gesagt er bekommt nur kleine ministückchen... so kann man die nuss öfter einsetzen;)
    liebe grüße gabri:)
     
  14. mathilde

    mathilde Guest

    Zuckerschoten

    Hallo!
    Hat jemand von Euch Erfahrung mit der Verfütterung von Zuckererbsenschoten? Unsere Amazoen sind ganz verrückt nach den zarten grünen Schoten, aber ich bin mir nicht sicher ob die sich in größeren Mengen nicht radikal auf die Verdauung auswirken, hab sie in der Futtermittelliste auch nicht gefunden, hat das Gründe? Vielleicht hat ja jemand von Euch da schon mehr Erfahrungen gemacht!
    Mathilde
     
  15. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich gebe meinen auch Zuckerschoten,so 2 St. haben bis jetzt nicht geschadet!
     
  16. #15 Angelika K., 9. April 2007
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Meine beiden bekommen die Zuckererbsenschoten im Moment auch. Die Schoten werden geknacht, die Erbsen rausgepult und teilweise gefressen.

    So 10 Stück sind es wohl am Tag.

    Aber nur solange der Vorrat reicht. :D
     
  17. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wegen der Hundekaukochen. Ganz lecker und wirklich selbst getrocknet bekommt man sie hier:

    www.kaunack.de oder www.metzgerei-huber.de

    Mein Hund frißt nur noch diese Trockenleckerlis.

    LG
    Wanda mit Nora und Shiva
     
  18. KIKI123

    KIKI123 Guest

    Kohl??

    Hallo,

    habe gerade die Futterliste gelesen und werde sie mir auch ausdrucken.
    Ich kümmere mich ja noch immer um die Gelbstirnamazone meiner blinden Tante. Coco ist nun 35 Jahre alt und quietschfidel und immer noch angruffslustig....:)

    Meine Tante hat mir nun immer erzählt, dass kein Kohl gefüttert werden dürfte. Nun lese ich aber Blumenkohl.....Brokkoli....

    Er bekommt zusätlich zu seinem Körnerfutter Weintrauben,Apfel und isst mit Vorliebe Champignons aus der Dose.......

    Lieber Gruss!
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Angelika K., 21. Oktober 2007
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Kiki.

    Blumenkohl und Brokkoli, roh oder gekocht, darf man geben.
    Sie gehören nicht zu den Blattkohlsorten wie Weißkohl, Wirsing, Rosenkohl, Rotkohl...

    Blumenkohl mögen unsere roh sehr gerne.

    35 Jahre ist ja schon ein sehr stolzes Alter. Schön das es Coco gut geht. :)
     
  21. doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    Sind nicht so gut wegen dem enhaltenen Salz das schädigt die Leber.
     
Thema: Futtermittelliste für Amazonen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was dürfen amazonen fressen

    ,
  2. litschi für amazonen

    ,
  3. dürfen amazonen kaktusfeigen essen

Die Seite wird geladen...

Futtermittelliste für Amazonen! - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...
  5. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...