Futternäpfe leeren

Diskutiere Futternäpfe leeren im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - Hallo, seit neustem fäng mein Kiwi an die Futternäpfe leer zuräumen:?. Sieht lustig aus, wie sie mit ihrem Kopf darein geht und dann die Körner...
Frelu

Frelu

Mitglied
Beiträge
61
Hallo, seit neustem fäng mein Kiwi an die Futternäpfe leer zuräumen:?.
Sieht lustig aus, wie sie mit ihrem Kopf darein geht und dann die Körner einzeln auf den Boder wirft. Ist aber leider eine riesen Futterverschwendung :nene:. Kann mir einer sagen was sie da macht und was sie davon hat?
 
sie sucht nach einem vielleicht besseren körnchen.
abhilfe kannst du schaffen, indem du nicht die eingehängten futternäpfe nimmst, sondern eine schale (ca 5cm hoher rand, damit nichts raus gescharrt wird) auf den boden des käfigs stellst und dort fütterst.
ausserdem nicht zu viel futter anbieten. pro vogel gebe ich etwas 1 1/2 teelöffel futter. es soll reichen - aber nicht im überfluß da sein
 
Vielleicht hat sie Langeweile ?!
Mein Welli hat nämlich auch mal aus Langeweile das Gleiche gemacht. Hat sie genug Spielzeug im Käfig? Wenn nicht dann häng ihr doch mal einfach ein paar kleine Zweige oder einfachen Naturbast darein. Sie wird sich garantiert freuen ;)
 
Vielleicht schmeckt es ihr nicht,
weil die Maus satt ist und zuviel Futter rum steht,
oder weil das Futter nun wirklich nicht schmeckt.

:0-
 
Zuviel? Na, da können sich die anderen aber bei ihr bedanken, dass sie jetzt auf dem Boden rumlaufen müssen.

Mhh, es kann wirklich mit dem Spielzeug zutun haben. Ich muss ihr wohl noch beibringen, nicht mit dem Essen zuspielen ;) und ich werd ihr noch was reinhängen.
 
Das hat unsere Piper auch eine Zeit lang gemacht! Sie fand das wohl sehr witzig :D
Nach wenigen Tagen hat sie es wieder gelassen...
 
Als ich noch den Käfig hatte, fand Buddy es witzig, den hängenden Futternapf runter zu schmeißen.:+schimpf:schimpf: War auch eine riesen Futterverschwendung und besonders gerne hat er es gemacht als ich den Käfig gerade saubergemacht hatte.:D Jetzt wo wir die Voliere haben, füttern wir die Wellis vom Boden. Seit dem hat er es gelassen. Vielleicht ist es aber auch das Futter oder er hat langeweile. :zwinker:

Ich würde aber zuerst versuchen ihn vom Boden zu füttern. :zwinker:
 
Bella findet es besonders toll, wenn es mal wieder ihr verhasstes Kochfutter gibt, einfach mal dieses runterzuwerfen. Danach ist sie beleidig und zieht sich zurück und die anderen essen vom Boden
 
Meine werden zwar aus näpfen aber sehr bodennah in der Voliere gefüttert, da schmeisst keiner was raus. Weiter oben hängt eine Schale mit Vogelsand, die wird regelmässig ausgeräumt und der sand weiträumig verstreut.

Eine meiner Hennen zwitschert immer gerne mal mit dem kopf in dem leeren Metallnapf, das klingt echt witzig.

Und eine andere will sich darin immer paaren, aber wenn sie sich reingelegt hat, kommt der hahn nicht mehr an die wichtigen stellen und trampelt auf ihr rum, bis sie ihn böse runterschmeisst.
 
also meine Krümel macht das ganze auch schon ganz gerne mit dem Vogelgrit, den ich anbiete.... kaum fülle ich auf und habe meine Hand aus dem Käfig genommen sitzt sie auf dem Rand, mit dem Köpfchen tiiieeef im Napf und wühlt angestrengt möglichst viele Körner auf einmal aus der Schale raus, schüttelt dann ihr kleines Köpfchen und tataa.... die Hälfte auf dem Käfigboden verteilt und der Rest in meinem Zimmer ;)
die anderen 3 gucken interessiert zu und wenn nichts mehr drin ist guckt Madame schief so nach dem Motto "Nachschub?" ;) süß..... Gott sei Dank gehen sie mittlerweile auch auf den Boden und suchen da ihr Grit zusammen, sodass ich nicht alle 10 Minuten nachfüllen muss..... :o
in letzter Zeit hat sich das Manöver etwas gelegt, weil ihr neues Hobby jetzte Klopapierrollen zerschreddern und vom Käfig schubsen ist... find ich wesentlich angenehmer, ist nicht so ne Verschwendung..... ;)
 
Das kenne ich auch nur zu gut, ich habe auch Futternäpfe zum ranhängen...ja und wie immer war es so wie bei jana wenn ich grade alles sauber geschrubbt hatte, das die kleinen biester meinen,ach wie toll ärgern wir doch mal unsere lästige Putzfrau und nehmen die 2 Futternäpfe in den Schnabel und schleudern damit um uns.....Das ist immer das gleiche mit denen,weil sie genau wissen das ich dann schimpfe....Und jedes verfluchte mal wenn ich grade noch gesagt hab,leute der bleibt dran,dann zack ist alles ausgekippt! Naja dann lass ich sie halt mal machen,aber manchmal könnt ich echt ausflippen....diese viecher =)
lg
 
Das mit dem Futternämpfen leeren , oder den Futterautomat leeren , diese Unsitte haben sehr viel Wellensittiche und hierbei ganz besonders die Ziegensittiche , die kratzen sogor die Futterschüssel leer. Aber wieder zurück zu den Wellensittichen. Im Zoohandel gibt es kleine Futternämpfe mit einem kleinen Rand nach innen. Diese Futternämpfe auf den Käfigboden stellen und schon ist das problem gelöst.Aber , jeden Tag den Futternapf ausblasen , die Vögel lassen die Spelzen im Napf liegen .
 
laaaaaaaach wie meinste das? Sind meine wellis hochbegabt? Welche schulform kommt in frage????:D:~:+klugsche:zwinker::idee::D
 
Sind meine wellis hochbegabt?
Hm - man müßte das mal genaustens testen. Allerdings sollten keine sprachbasierten Tests zum Einsatz kommen, da sie das Ergebnis verfälschen könnten.

Vielleicht haben sie ganz herausragende Fähigkeiten und verfügen etwa neben den bewiesenen raumgestalterischen Talent noch über besondere Talente in Bezug auf Farbensehen und Farbgestaltung. Außerdem werden sie sicherlich die meisten ihrer Mitbewerber in Sachen Materialkenntnisse übertreffen - einmal kurz dran knabbern, und schon wissen sie Bescheid!

Tja - und dann ab zur Schullaufbahnberatung! Ganz sicher handelt es sich bei Deinen um Überfliegertalente!

:0-
 
Hm ich denke dass das normal ist was die machen, weil die mich einfach zu gut kennen und wissen wie sie mich damit ärger können! Meistens sinds immer 2 bestimmte und jeder hat dein seinen eigenen napf,einer ist gelb der andre napf ist grün! die werden dann fast immer zur gleiche zeit vom gitter genommen, manchmal wunder ich mich echt wie viel kraft die kleinen haben!!!!!
lg ANN
 
Aha - Farben spielen für sie auch eine wichtige Rolle ...

Oder machen die einen Wettkampf, wer zuerst den Futternapf runtergeschmissen hat?

:0-
 
Wenn die Naepfe gross genug sind, koennten die Wellidamen diese auch als Brutplatz aussuchen.
Und dann wird halt eben erst mal Hausputz gemacht.

hab derzeit ne superbrutige Henne hier in der Voli und die raeumt IMMER eine ganz bewusste Schale aus und setzt sich dann rein.
 
Das leuchtet ein. :prima:

Schade, nix mit besonders talentierten Wellensittichdamen. :zwinker:

:0-
 
moin nochmal,
eigentlich sind das aber 2 hähne die das machen, die hennen halten sich da mal ganz schön raus bei der sache! löl
also doch hochbegabt =) =P
LG
Ann
 
Thema: Futternäpfe leeren

Ähnliche Themen

Susanne Wrona
Antworten
15
Aufrufe
1.675
esth3009
esth3009
Regina_1486
Antworten
10
Aufrufe
2.561
sittichmac
sittichmac
Zurück
Oben