Futternapf wird nicht gefunden!

Diskutiere Futternapf wird nicht gefunden! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo bin ganz neu und hab seit Dienstag einen Wellensittich, wo dann in den nächsten Wochen auch ein Partner hinzu kommen wird. Habe...

  1. #1 Kommander, 9. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2010
    Kommander

    Kommander Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bin ganz neu und hab seit Dienstag einen Wellensittich, wo dann in den nächsten Wochen auch ein Partner hinzu kommen wird.

    Habe folgendes Problem. Der kleine is manchmal ganz ruhig und manchmal ziemlich wild. Er findet seinen Wassernapf der relativ weit oben in der Nähe der Stangen hängt ,allerdings ist der Futternapf so konzipiert das er unten links bzw unten rechts auf dem Boden ist und den findet er nicht,außer wenn ich ihm kolbenhirse dort hineinlege was bisher auch nur einmal geklappt hat. Ansonsten piept er immer,wenn er sozusagen von mir erwartet das ich ihm hirse reiche,aber das kann ja so nicht weitergehen oder? Mach mir so langsam sorgen,weil er gar net ans Körnerfutter im Napf geht und spärlich von der Hand frisst zumindest das Körnerfutter,bei Hirse haut er völlig rein. Er ist ca 7Wochen alt. Ich kann ihn sogar schon berühren während ich ihn füttere allerdings erschreckt er sich öfters wenn es einfach nur ganz leicht knattert oder sonst was am gitter und weicht direkt zurück,auf die Hand kommen tut er definitiv nicht bisher,ich bin schon froh wenn er überhaupt mal zwei drei kleine schrittchen näher kommt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wo hast Du den Welli her, von einem Züchter oder aus dem Laden ? Frag doch da mal, wie er dort gefressen hat. Oft fressen sie z.B. aus kleinen flachen Schälchen vom Boden. Vielleicht versuchst Du´s mal mit Bodenfütterung. Ansonsten: Wieso willst Du einige Wochen warten, bis Du einen Partner holst ? Hole ihn doch jetzt schon. Zu Zweit ist alles viel einfacher. Da können sie dann gegenseitig von einander lernen.
     
  4. #3 Kommander, 9. April 2010
    Kommander

    Kommander Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Aus dem Zoofachhandel,dieser wiederum hat sie von einem Züchter.Hab ja auch schon versucht mit dem Futter auf dem Boden zu zerstreuen,da geht er dann zwischendurch mal ran 1-2 mal am Tag,ansonsten kriegt er das nicht gebacken zum Napf zu finden,wobei man von oben auf den Stangen einen ziemlich guten Blick auf die Näpfe hat.
     
  5. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    dann warte doch keine Wochen mehr, sondern hole ihm doch jetzt schon einen Kumpel. Wie gesagt, zu zweit ist alles viiiiiiiel leichter und schöner.....kannst ja, in diesem Fall, den Partner vom gleichen Laden holen, dann kannste Dir auch die Quarantäne sparen und der Welli erkennt vielleicht sogar einen alten Kumpel.
     
  6. #5 Kommander, 9. April 2010
    Kommander

    Kommander Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Bitte thread überschrift lesen und dann mal posten. Es geht hier nicht um Einzelhaltung oder ähnliches.

    Ich habe die Situation detailliert beschrieben und denke nicht das es mit einem zweiten Welli zu tun hat,auch wenn ich weiss das manche dinge einfacher sein können. Ich wollte nur wissen, ob das unnormal ist!
     
  7. #6 Lord_Wolf, 9. April 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Kauf dir doch noch einen neuen Napf und hänge den nach oben.
     
  8. #7 Kommander, 9. April 2010
    Kommander

    Kommander Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Darauf läuft es anscheinend hinaus..
     
  9. #8 Lord_Wolf, 9. April 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Mehrere Näpfe sind sowieso grundsätzlich nicht verkehrt, weil es dann, wenn du ein Paar hast weniger zu Streitigkeiten am Napf kommt.
    Bei mehreren Näpfen hast du auch die Möglichkeit verschiedene Futtersorten getrennt voneinander anzubieten. Das ist auch nur von Vorteil, denn so kannst du ihm Abwechslung bieten.
     
  10. #9 Kommander, 9. April 2010
    Kommander

    Kommander Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde im Fachhandel gesagt das ich noch kein obst anbieten soll die erste zeit,ist das richtig?
     
  11. #10 gregor443, 9. April 2010
    gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Da mach Dir mal keine Sorgen. Das Auge des Wellensittich's ist dem unseren weit überlegen.

    Dein Wellensittich sieht den Futternapf garantiert, aber dein Vogel wird andere Gründe haben, dort noch nicht zu fressen. Gib ihm ein wenig Zeit, dann wird er auch aus dem Futternapf fressen.
     
  12. #11 Kommander, 9. April 2010
    Kommander

    Kommander Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt,er muss erstmal überhaupt seine neue Umgebung erstmal besser kennenlernen,von daher,meine Vermutung ist auch halt eher wie deine. 2-3 Tage schau ich mir das Spektakel soweit noch an,aber dann muss es auch hinhauen. Hab den Napf aus den Ecken jetzt mal in die Mitte des Bodens gestellt so das er eigentlich aus allen Blickwinkeln von oben gut erkennbar ist.
     
  13. kili

    kili Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Es dürfte für die Wellis eigentlich kein großes Problem sein das Futter zu erkennen oder zu finden.
    Immerhin ist ihr Auge dem Menschlichen überlegen.
     
  14. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Woher wisst Ihr, dass Wellis besser sehen als wir? Ich denke, sie sehen einfach anders. Manches sicher besser, v.a. schnelle Bewegungen, anderes aber auch schlechter. - Mir ist früher (anderer Käfig) oft aufgefallen, dass neue Vögel die offene Käfigtür nicht erkannt haben und erst lernen mussten, wo sich diese befíndet. Die Wellis wissen dann, dass die Tür auf ist, wenn man dran rumgefummelt hat, aber sehen können sie es meiner Erfahrung nach nicht.
    Auch können Wellensittiche schon bei Beginn der Dämmerung nurnoch schwarz-weiss sehen.
    Also ganz so pauschal "die haben bessere Augen als wir" kann man es nicht ausdrücken.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  15. kili

    kili Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Naja sicherlich kann mann das auch nicht ganz so einfach sagen, aber bewiesen ist das Wellensittich einen sehr viel größeren Blickwinkel haben als wir Menschen.
    Ihre fähigkeiten im sehen unterscheiden sich jedoch vom sehen der Menschen.
    Zudem sehen sie glaube ich mehrer Bilder in der Sekunde als Menschen(was jezt aber zur Futtersuche nicht wichtig ist^^).
    Auf jedenfall ist bewiesen das die Augen der Wellis recht gut ausgebildet sin, da sie diese ja in Freier Wildbahn auch brauchen.
    Deshalb kann ich mir nicht vorstellen das der Welli das Futter nicht finden kann.
    Das ist das was ich damit ausdrücken will.
     
  16. #15 Sunmoon, 9. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2010
    Sunmoon

    Sunmoon Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    wo ich nur Lola am anfang hatte und die war 4 Monate alt der hat auch erst das essen net so wiklich gefunden

    und sein futternapf hat er nicht für seinen Futternapf gehalten sondern für sein nest der hatte sich da rein gesetzt aber das futter da nicht gegessen

    also habe ich den Züchter angerufen und nach gefragt was ich da machen soll da
    sagte er ich soll das essen und das trinken nach unten stellen des hat zwar

    gedauert aber nach ner zeit ist er nach unten gegangen und hat es gegessen

    und ein bisschen weiter warten dann ging se an ihr futter napf dran und an ihr trink napf

    vileicht will dein welli ja aus ihrgend einem grund nicht essen oder aber er braucht nur was zeit naja ich vermute das einfach mal nur



    vileicht solltes du ihn was beobachten wenn der welli nicht isst oder es nicht findet vileicht solltes du ihn dann mal zum tier artzt bringen vileicht sind ja die augen nicht in ordung oder gar was anders also wenns bernzlich wird

    an sonsten einfach abwarten

    ist alles nur ne vermutung aber ich denke mal das wird schon ihrgend wie ^^
     
  17. andreas

    andreas Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ist es denn das gleiche Futter was es bei Züchter/Händler gab, vielleicht liegt es ja auch daran das Welli einfach wählerisch ist.
     
  18. Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Vll. siehst du den nur nicht fressen sind denn Spelzen auf dem Futter?
     
  19. Kommander

    Kommander Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist jetzt folgendermaßen,schonmal vorweg,ich kann positives berichten!

    Hab den Napf mal in die Mitte des Käfigbodens gestellt und das Futter ist eigentlich ein auch hochwertiges Futter von puik oder piuk weiss jetzt nicht so ganz. dort hat er sich auch mal mehrmals schon drangestellt und schön immer mal wieder nen bissl gefuttert,wobei ich jetzt noch nicht wirklich sagen kann,ob es die kolbenhirse stückchen sind die ich da mal reingesetzt hatte oder eher das Körnerfutter,ich glaube so eine Mischung aus beidem. Gibt seit gestern auch keine Kolbenhirse mehr zumindest nicht als Hauptfutter, das war ja nur mal so als Begrüßung für den Sittich gedacht. Ich bin bisher guter Dinge,dafür das er erst seit Dienstag bei mir ist konnten wir schon erfolgreiche Basis ClickerÜbungen absolvieren,z.B Konditionierung und Targetstick anpicken,wobei das nur so nebenbei um nicht vom Thema abzuweichen.
    Ich denke es ist wissenschaftlich bewiesen das allgemein Vögel einen viel besseren Radius haben was die Sehstärke betrifft als die Menschen. Sonst wären sie doch in der freien Wildbahn völlig aufgeschmissen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Motte

    Motte Guest

    Du bist ein Ignorant.

    Ich weiß, danach hast Du nicht gefragt und uns Deppen auch total toll Deine Frage formuliert....aber Du bist ein totaler Ignorant! Der Vogel ist sooo jung und dann wird er aus allem rausgerissen, in eine fremde Umgebung gepackt, wo dann so ne Type mit dem Targetstick vor ihm rumhampelt. Das Verhalten des Vogels spricht doch wohl eine eindeutige Sprache, oder? Meinst Du er würde so stikum dahocken wenn er einen Gefährten hätte? Du sagtest doch selbst das zu zweit vieles leichter ist, aber Dir scheint es vorrangig darum zu gehen das DU es leicht hast und das der Vogel bald mal auf die Hand kommt. "in einigen Wochen bekommt er einen Partner" Die Zeit kann einem Vogel doch arg langwerden.(dabei ist es möglich mit zweien zu clickern und mutiger sind sie dann auch)

    Eigentlich hatte ich es mir abgewöhnt auf Leute wie Dich zu reagieren, aber Deine pampige Reaktion auf den FREUNDLICHEN Hinweis das ein Zweitvogel für Deinen Welli und seine Eingewöhnungsphase hilfreich sein würde, treibt mir die Galle hoch.

    Seis drum

    Witermachen!
     
  22. Kommander

    Kommander Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0


    Ich bin kein Ignorant,aber ich weiss was ganz genau was so Leute wie du sind! Zwischen etwas freundlich mitteilen und etwas förmlich aufzwingen ist ne ganz andere Sache. Achte mal auf die verschiedensten Threads,da fragt jemand zu einem ganz anderen Thema etwas dann kommt andauernd das mit dem zweiten Vogel bzw Sittich. Manche führen sich hier echt auf als ob sie alles besser wüssten. Wo wart ihr vor 30Jahren wo jeder maximal einen Vogel in seinem Käfig hatte??? in winzigen kleinen käfigen? wo wart ihr dann?
    Ich werde ebenfalls nicht mit dir diskutieren und auch nicht mit derjenigen die einfach nicht auf meine Frage geantwortet hat. Du kennst mich nicht,deswegen mach mal halblang,ich habe Erfahrungen in der Sittich haltung übrigens auch mit mehreren. Manche haben gute Antworten geliefert manche haben einfach was anderes geantwortet und teilweise stimmen die antworten ja,aber worauf du wieder pochst gehört in den Bereich Einzelhaltung oder sonst wohin.Angenehme Nachtruhe wünsche ich!
     
Thema:

Futternapf wird nicht gefunden!