Futterneid & Käfiggröße

Diskutiere Futterneid & Käfiggröße im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, muß mal zwei Fragen loswerden: 1.) Futterneid Lucy (Weibchen, ca 6 Monate) will immer das haben, was Lucius (Männchen, ca. 8-9...

  1. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Hallo,

    muß mal zwei Fragen loswerden:

    1.) Futterneid

    Lucy (Weibchen, ca 6 Monate) will immer das haben, was Lucius (Männchen, ca. 8-9 Monate) gerade frißt. Auch wenn sie z.B. gerade selbst an einem Stück Apfel knabbert und Lucius von mir was bekommt oder selbst irgendwo sitzt und sich was geholt hat, geht sie dorthin und verjagt Lucius. Wie läßt sich das erklären?
    Bekommt Lucius genug zu Fressen?

    Ich kann trotz aufmerksamen Beobachtens nicht feststellen, ob sie Lucius genug fressen läßt. Da sie ihn immer wieder verjagt, wenn er mal in Ruhe wo pickt (auch wenn sie selbst was vor sich hat - die ist sowas von Futterneidisch!), würde ich wirklich gerne wissen, ob Lucius genügend bekommt.
    Auf der anderen Seite habe ich Lucius vor allem abends beim Fressen beobachten können, wenn Lucy schon die Augen zufallen und er in aller Seelenruhe auf dem Boden herumpickt. Ich habe jetzt einfach mal zwei Schüsseln in den Käfig und auch außen mehr angebracht (Kolbenhirse und Eberesche), um die Chancen auf Fressen zu erhöhen.

    2.) Käfiggröße

    Die beiden haben das ganze Balkonzimmer für sich (4 x 1.50 x 2.20) und dürfen täglich auch mehrere Stunden in die Wohnung, wo sie gut 8 Meter "freie Länge" Flug haben. Zum Schlafen (und zum Lüften) müssen sie aber in den Käfig, der 70-80 cm breit, 50 tief und 60/65 hoch ist. Meint Ihr, daß das den beiden zu eng wird, und manche Probleme (das Verjagen / der Neid) daher kommen könnten?

    Als die beiden das letzte Mal für eine Woche wieder in der ursprüngliche Heimat, der Hamburger Wohnung, waren, haben sie ganz schnell wieder zu rammeln angefangen (obwohl beide noch zu jung sind) - hier passiert das nicht. Dort haben sie eine Voliere 100 x 60 x 150, in die sie abends zum Schlafen automatisch gehen. Hier passiert das nicht mehr - zumindest Lucy hat sich in den letzten Tagen abends eher ein Eckchen hinter dem Käfig gesucht und es sich dort gemütlich gemacht, Lucius ging vereinzelt abends ebenfalls nicht von selbst in den Käfig. Das einfach noch als weiterer Hinweis, damit ihr die Situation ein bißchen einschätzen könnt... Oder ist hier das draußenschlafen so zu werten, daß sie sich so wohl fühlen, daß sie den "Schutz" des Käfigs nicht mehr brauchen?

    Lieben Gruß

    Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    das mit dem futterneid kenne ich von meinen amazonen. der eine ist immer auf das scharf was der andere hat. das muß ja schließlich besser sein, denn sonst hätte der andere das ja nicht ausgesucht, oder?:D

    allerdings kann deine ziege, wenn es ständig von dem einen vogel ausgeht, auch dominanz ausspielen. es ist eine gute idee, das futter im käfig zu verteilen, denn überall kann dein futterdieb ja nicht gleichzeitig sein, oder?

    ob dein hahn trotz des mundraubs genug futter bekommt ist schwer zu sagen ohne es gesehen zu haben.

    zur käfiggröße:

    bei so viel freiflug sollte der käfig eigentlich ausreichend sein, allerdings bietet er halt wenig rückzugsmöglichkeiten für den unterdrückten vogel. das ist auf die entfernung schwer zu beurteilen...
     
Thema:

Futterneid & Käfiggröße

Die Seite wird geladen...

Futterneid & Käfiggröße - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Käfiggröße: Rostkappenpapagei?

    Käfiggröße: Rostkappenpapagei?: Hey, ich möchte mir gerne ein Rostkappenpapageienpärchen anschaffen. Jetzt bleibt bei mir nur die Frage wegen der Käfiggröße offen. Also ich...
  3. Wellensittich-Weibchen stößt Männchen immer vom Futternapf weg

    Wellensittich-Weibchen stößt Männchen immer vom Futternapf weg: Hallo, der jüngere Wellensittich, 4,5 Monate vermutlich Weibchen, lässt das 6 Monate alte Männchen nicht ans Futter und stößt ihn immer weg....
  4. Käfiggrösse

    Käfiggrösse: Mir wurde gesagt mein Käfig (161*83*185 Länge Tiefe Höhe) reiche für 3 Paare. Wie zwingend bestheht da Freiflugbedarf? Mir ist klar, dass...
  5. Hilfe - junger Wellensittich greift seinen Buddy an

    Hilfe - junger Wellensittich greift seinen Buddy an: Hallo Zusammen brauche Euren Rat: habe seit 1 Woche 2 junge Wellensittiche (Bambi, 2 Monate alt / Wölkchen, 3 Monate alt). Bin die beiden am...