Futterpflanzen

Diskutiere Futterpflanzen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Bei uns hat hier so ein neuer Zooladen aufgemacht. Mega Zoo heisst der. Gute Auswahl Futter und so. Die haben da Futterpflanzen für Hasen und...

  1. nelson

    nelson Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Bei uns hat hier so ein neuer Zooladen aufgemacht. Mega Zoo heisst der. Gute Auswahl Futter und so. Die haben da Futterpflanzen für Hasen und Meerschweine.
    Sehen gar nicht so schlecht aus. Eine name der Pflanze steht nicht drauf. Kann man so was in die voliere tun oder besser nicht? So wohl sehr schnell wachsen?
    Kennt das jemand?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hier ist in den Zooläden immer ein Schildchen eingesteckt auf dem der Name der Pflanze steht - oder zumindest sind die Tierarten abgebildet, die davon fressen dürfen.
    So ganz ohne Hinweis mag ich keinen Rat geben. :nene:
     
  4. nelson

    nelson Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Habt Ihr Pflanzen in den Volieren und wenn deckt Ihr die Erde ab mit Steinen oder so. Könnte ganz gut sein oder?
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Es kommt darauf an, welche Pflanzen.
    Wenn ich Katzengras oder andere Futterpflanzen in Töpfen im Zoobedarf kaufe, decke ich die Erde nicht ab. Die Sperlinge lieben diese ungedüngte Erde und veranstalten regelmäßig eine "herrliche" Sauerei damit.
    Wenn ich dagegen aus dem Garten kleine Büsche oder Bäumchen eintopfe, decke ich die Erde dick mit Steinen oder Kies (beides unter heißem Wasser gut gespült) ab.
     
  6. nelson

    nelson Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Welche Pflanzen hast du denn schon mal in der Voliere gehabt? Also Katzegras kann man einfach reinstellen? Ansonsten hole ich mir ein Paar dicke Kiesel und steck die drumrum. Kann man auch Kresse reinstellen. Da brauch man ja keine Erde? Ich hole sonst immer frische Äste aus dem Wald. Hier gibt es in der Nähe brach liegende Kleingärten. Da hole ich mir dann immer Obstäste. Das die Kleenen gerne mit Erde rumspielen kann ich gut glauben. Das probier ich nächste Woche mal aus.
     
  7. #6 Isrin, 1. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2010
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Ja, Katzengras kannst du geben - mögen meine recht gern.
    Dann habe ich schon Löwenzahn in Töpfen gekauft, ebenso Miere und Golliwoog (der hat kleine rundliche Blätter - vielleicht hast du den gesehen?) Kannst die Erde hier zugänglich lassen.

    Aus dem Garten (Erde abgedeckt) habe ich einen kleinen Haselnußbusch, Voliere"]Weide[/URL] (Post 5) und Bambus eingepflanzt - keine Pflanze hat lange überlebt, wurde alles niedergeknabbert. Aber Spaß hatte die Bande dabei.
     
  8. nelson

    nelson Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das könnte sein. Der hatte kleine runde Blätter, so ungefähr in der Größe eines Kopfes. Kommt bestimmt gut an. Die brauchen immer etwas Neues, sind ja neugierige Kerlchen.
     
  9. #8 SK69, 1. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. August 2010
    SK69

    SK69 Guest

  10. nelson

    nelson Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ja das ist die Pflanze. Kann ich also mal besorgen oder?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Ja, die kannst du nehmen!
     
  13. nelson

    nelson Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Dank dir Isrin!
     
Thema: Futterpflanzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. futterpflanzen sperlingspapageien

Die Seite wird geladen...

Futterpflanzen - Ähnliche Themen

  1. Knabberäste, Futterpflanzen gesucht

    Knabberäste, Futterpflanzen gesucht: Hallo, ich suche für unsere Blaustirns unbehandelte Knabberäste und Futterpflanzen, eventuell im Kübel für daheim. Hatte immer einige Äste aus...
  2. Futterpflanze ?

    Futterpflanze ?: Weiß jemand wie diese Pflanze heißt? :? Ich meine die blau Blühende [IMG]
  3. Gibt es ungeeignete Futterpflanzen ?

    Gibt es ungeeignete Futterpflanzen ?: Halllo, ich wildere gerade eine Hänflinghandaufzucht aus und möchte dann Waldvögel in meine Außenvolieren setzen. Bisher habe ich die Aufzucht...
  4. Futterpflanzen im Sommer

    Futterpflanzen im Sommer: Gestern war Sommeranfang. Die Sonne hat den höchsten Stand über dem Erdäquator erreicht. Es ist der längst Tag mit der kürzesten Nacht. Die...
  5. Futterpflanzen aus Natur und Garten

    Futterpflanzen aus Natur und Garten: Hallo, vielleicht können wir uns hier Anregungen geben, welche Pflanzen zurzeit frisch zur Verfügung stehen und an unsere Vögel verfüttert...