Futterpreise, da war ich baff.

Diskutiere Futterpreise, da war ich baff. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Heute war ich auf der Rückfahrt nach Hause, mal beim Zoo Coonen in Remscheid Lennep vorbei gefahren. Vogel klein Anlage war sauber,...

  1. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    Heute war ich auf der Rückfahrt nach Hause, mal beim Zoo Coonen in Remscheid Lennep vorbei gefahren. Vogel klein Anlage war sauber, nichts zu meckern, außer was man so hört. ( Vögel werden oft nicht alt ) War da um Späne zu holen, damit es wieder frische Welli Einsteu für die Nester gibt. Als ich dann die Preise von V. im bunten Päckchen sah, 500 g Euro 1,99 und 1 kg für Euro 3,60. Da war ich baff.
    In der Ecke wo sie selbst abgewogenes Futter verkaufen, kosteten 2,5 kg Euro 5,50. Auch noch stolz, wenn man weis was Sackware kostet.

    Was lernen wir daraus, sie machen das große Geld nicht mit den Vögeln, sondern mit dem Futter. Es sei Ihnen auch gegönnt, doch im meine Proportional, wäre das Futter in kleinen Packungen wesentlich teurer geworden, als die Sackware. Die wurde auch in den letzten 2 Jahren durch schlechte Ernten alle paar Monate teurer.

    Habt Ihr da auch eine Meinung zu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Ja, das habe ich auch bemerkt. Hier macht ein Handel mit offenen Futter circa 50€ Umsatz. Der normale 25-Kilosack kostet hingegen "nur" 21€.
     
  4. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Stimmt, ich kaufe zum Glück auch nur Sackware. Sonst wäre ich glaub ich schon arm.
     
  5. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Huhu

    Ich kaufe auch nur im Sack.Hier kostet ein Sack Wellifutter 16 €. Nur Grosssittichfutter kauf ich lose, da es ja nur zwei Kathis sind. Das misch ich dann im Napf zusammen.Habe gemerkt das die Wellis auch ganz gern mal ein Sonnenblumenkern knabbern.
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Wellis

    ja die naschen auch schon mal gerne am Großsittich Futter und kosten Sonnenblumenkerne, das kann ich bestätigen.
    Hier im Raume kostet der Sack, Marke Mariman, Köln 17 Euro - 19,50 verkauft* auch schon mal einen halben Sack und Anderswo durchschnittlich Euro 18,--. Verseele Mischungen so zwischen 18 und 22 Euro.
    Kommt aber immer darauf an wie hoch der Anteil an Spitz Samen ist. Auch unser Vorumsbetreiber mit seinem Futterhandel hat gute Qualitäten, die Preise können ja bei Bird Box, auf der HP nach gesehen werden.

    * Adresse ggf. per PN.
     
  7. #6 Eiersammler, 11. Februar 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    wollt in Rangsdorf das Kanarienfutter (wirklich gute Mischung) als Sackware kaufen, erfuhr aber, dass es nur kiloweise verkauft wird. Tja der Anschiss lauert überall. Aber wegen ein paar Kilo fahr ich nicht extra 1 Stunde, da misch ich selbst.
     
  8. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo HJB

    Also der Sack für 16€ ist von Versele Laga. Selbst der Verkäufer meinte, das es recht günstig sei. Aber für Wellis gibt es verschiedene Sorten. Er hat leider nur die eine da.
     
  9. #8 elfandHERzippo, 11. Februar 2005
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Blindgängerin

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Huhu!

    Naja dass die Sackware günstiger ist als kiloweise abgepacktes ist klar. (sonst würde ja auch keiner Sackware kaufen, kleinere Portionen ließen sich ja doch besser aufbewaren ect). Die Verpackungskosten sind auch günstiger.

    Aber die Proportionen sind teilweise schon extrem. *zustimm*

    Allgemein find ich das ganze Tierzubehör völlig überteuert.. (halsabschneider..) sobald zum Beispiel ein ganz normales Kissen EXTRA für Katzen ist kostet das 20 Euro, obwohls in Omas Häkelladen für 5 zu haben wäre.

    Lustig ist auch, dass die Einstreu in Säcken für Pferde pro Kilo wesentlich billiger ist als die für Kleintiere. (Obwohls im Endeffekt genau das selbe Zeug ist)
    Das ist fast wie bei den Kartoffelchips. Da werden ja alle Marken in ein und der selben Firma hergestellt und oft sogar die selben Chips in unterschiedliche Tüten verpackt.
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Buchenholz....

    ja da haben sie den Sack 10 kg für 8,?? Euro verkauft. Woch ich meine Sachen in Köln hole liegt der Sackpreis für 25 kg nur unwesentlich höher.
    So manch Zooladen oder Kette zockt uns Halter ganz schön ab. Die gepreßten Hobelspäne mit Euro 1,99 kamen mir auch nicht als Super Preiswert vor. Aber mit so einem Sack komme ich oft 1 Jahr lang aus. Brauche es nur als Nesteinstreu.

    Wenn man alle Zuchtkosten bis zum Strom einrechnet, gehen die gezogenen Wellis zum Selbskosten Preis an die neuen Halter, wenn nicht gar mit Verlust, blos man gesteht es sich nicht ein. So ist es.
     
  11. Ifirn

    Ifirn Guest

    ich kaufe nicht säckeweise kaufe noch normal und es ist teuer mich haut es jedesmal um!! :k :k
     
  12. Liora

    Liora Guest

    Ich kaufe auch Säcke, Preise weiss ich gerade nicht, aber ich mische immer 2 Säcke mit einem Grossittich udn das bekommen dann alle......


    Aber irgendwie fressen die zur Zeit wie die Bekloppten, ob es das Wetter
    ist????

    Grübel.......
     
  13. #12 elfandHERzippo, 12. Februar 2005
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Blindgängerin

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Huhu!


    Wenn man nicht sooo viele Vögel hat, müsste man halt andere Vogelhalter in der Nähe haben, dann könnte man sich so 25kg-Säcke teilen. Hab ich früher mal beim Nagerfutter gemacht, das ist schon eine praktische Sache.

    Ich bin jedenfalls gespannt, ob ich meinen Sack noch wegkriege, bevor das Futter nicht mehr gut ist.
    Aber selbst wenn mir was überbleibt... schon aus Prinzip würd ich bei der Sackware bleiben. Die kleinen Packungen sind einfach eine Frechheit...
     
  14. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Futterverbrauch,

    ja der ist gewaltig unterschiedlich. Das habe ich bei den Standards gemerkt. Da habe ich verschiedene Flüge.
    Flug 1 - Jungen von 2004 Nov.- bis heute.
    Flug 2 - Wellis von 2004
    Flug 3 - Wellis von 2003
    Flug 4 - Wellis Normal
    Flug 5 - Welli Oldtimer 99-02
    Jeder Flug hat einen Blumentopfuntersatz Durchmesser ca. 35 cm voll mit Wellifutter. Das Futter des Jahrganges 2004 ist innerhalb 1 Tag weg geputzt, ca. 1 Kilogramm wäre das dann. Dazu wird in jedem Flug noch Hafer und Kolbenhirse gereicht ( Gemüse, Brockolie, Möhren etc.). In Jedem Flug befinden sich so um die 20 bis 35 Wellis. Als nächstes kommen die Jungvögel, es sind bis jetzt 19, doch sie hauen auch voll rein und verbrauchen soviel wie die 03er, wo 28 Wellis im Flug sind. Die Oldies brauchen am wenigsten.

    In den Boxen was da so eine Hahn mit Henne und 5 Jungen im Nest weg putzen ist auch nicht gerade ohne.

    So verbraucht meine Truppe im Monat mal Ebend schlappe 50 kg Futter und ...., Also muß man schon ein paar verkaufen, das einem das Taschengeld nicht ganz aus geht.
     
  15. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    :traurig: Hm ja. :~ :( 8o :D

    Trotzdem kaufe ich weiterhin für meine zwei Wellies das Futter in kleinen Mengen ein, damit es nicht schlecht wird - und schaue mir jedesmal und auch noch zwischendurch die Wellies im Geschäft an. Man gönnt sich ja sonst nichts ... :D

    :0-
     
  16. Franzi92

    Franzi92 Guest

    Ja, die Preise hauen einen echt um. Und es wird meiner Ansicht nach immer teurer :schimpf: !? Ich kauf so alle 1-2 Monate 1kg Futter. Das Futter kostet glaube ich 2-3 Euronen (ungefähr). :s
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Na das dürfte ich nicht tun...... :~
     
  18. Franzi92

    Franzi92 Guest

    *LOOOOOL* :D
     
  19. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    *gggggggg*
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gill

    Gill Guest

    Ja, also ich bin auch sehr froh, das ich das Futter im Sack kaufe und nicht mehr diese kleinen Päckchen von V. oder T. oder oder. Das ist doch wirklich pure Abzocke. Ich bezahle auch für meinen Sack 16,50 Euro. Buchenholz gibt es 2 verschiedene Sorten: grob und fein. ich habe mir das feine gekauft, weil man das besser sauber machen kann. Da bezahle ich für einen großen Sack 11 Euro. Dann noch 1,85 Euro für einen Beutel Grit. Wenn man das so zusammenrechnet..... ist auch billiger, als wenn ich die kleinen Tütchen Vogelsand im Laden kaufe......
     
  22. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    der 25 kilo-sack geht bei uns für 17 ois und bhg für 13,50 ois über den ladentisch. :prima:
     
Thema: Futterpreise, da war ich baff.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 25 kilosack kanarienvogelfutter

    ,
  2. futterhandel sabrina kaiser

Die Seite wird geladen...

Futterpreise, da war ich baff. - Ähnliche Themen

  1. Futterpreise Gerste

    Futterpreise Gerste: Ich habe in Belgien Paddyreis geholt: 20kg 15 Euro. Diesen hohen Preis war ich bereit zu bezahlen weil ich dachte "das ganze willst Du ja eh mit...
  2. futterpreise

    futterpreise: hallo möchte mal wissen was ihr fürs futter s zahlt also für 25kg und nur den preis und marke nicht was besseres futter ist oder was...
  3. Futterpreise

    Futterpreise: Ist das noch normal???? alle futterpreise steigen an ! bei uns ist der zentner mais um 5 € gestiegen und das wildgelügelfutter auch um 4 €. was...
  4. Bin baff

    Bin baff: ich glaub es noch gar nicht, Klara hat grade eben gaaaaanz vorsichtig von der Petersilie probiert :)! Oh man mich hauts um...jetzt probiert sie...