Futterstangen und Hirse?

Diskutiere Futterstangen und Hirse? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich würde gern mal wissen, ob zf die im Handel zu kaufenden körnerstangen überhaupt fressen? Ich habe zwei im Käfig und diese wurden noch...

  1. Noxa

    Noxa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich würde gern mal wissen, ob zf die im Handel zu kaufenden körnerstangen überhaupt fressen? Ich habe zwei im Käfig und diese wurden noch nie angeschaut, genauso eine mit Futter umkleidete schauen. Auch hirsekolben gucken sie gar nicht an. Sie fressen nur das exotenfutter aus ihrem napf. Sind die einfach faul oder können sie das andere gar nicht fressen. Hatte gehofft dass sie dadurch ein wenig beschäftigt sind, weil es ja erst locker gepickt werden muss. Ihnen dass normale Futter weg zu nehmen traue ich mich aber auch nicht, nicht das sie verhungern.
    Danke für Antwort
     
  2. #2 Mexallon, 18.09.2019
    Mexallon

    Mexallon Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wir haben da ähnliche Erfahrungen mit den Futterstangen aus dem Handel gemacht. Vor allem wenn die Vögel mal ein oder zwei Tage ohne uns auskommen müssen - so haben wir gedacht - sind die Stangen praktisch. Unsere Zebrafinken haben die Stangen aber ebenfalls mehr oder weniger ignoriert. Bei meinen Kanarien damals sah das anders aus. Da waren die Stangen nach einigen Tagen bereits gut dezimiert. Kolbenhirse lieben unsere ZF hingegen. Bei unseren 6 hält ein Kolben keine zwei Tage.
     
  3. Noxa

    Noxa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Ich wollt mir im Oktober auch noch ein kamarienpärchen holen. Im getrennten voliere von dem zf, aber zusammen freiflug. Dann bekommen die die stangen und den ring. Und wen sie die Hirse nicht wollen, dann gibt es halt nur noch ecotenfutter. Finde ich aber schade, da es Abwechslung und Beschäftigung wäre :/ hab die denen jetzt etwas klein gemacht und mit in den futternapf, vlt kommen sie noch auf dem Geschmack. Wie halten Sie ihre 6 je und sind es drei Pärchen? Ich will meine voliere nochmals vergrößern und hätte auch gern 6 Stück, derzeit sind es 4. Allerdings lese ich hier immer die sind sehr territorial, ich hab vorher immer gelesen, Schwarmvogel und ideal sind 2 bis 3 Pärchen. Daher echt am überlegen ob ich die Hennen tauschen sollte, was ich eigentlich nicht will bzw. Ob ich zu dem Geschwisterpärchen noch jeweils einen Partner holen sollte. Zur Zeit verstehen such die 4 gut.
     
  4. #4 Mexallon, 18.09.2019
    Mexallon

    Mexallon Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich vermute es kommt drauf an was die Vögel kennen. Unsere Vögel sind teilweise sehr neugierig und teilweise sehr skeptisch. Vermutlich wird irgendwann jemand zumindest ander Kolbenhirse knabbern, es für toll erachten und damit dafür sorgen, dass die anderen auch dran knabbern. Ja es ist eine schöne Beschäftigung für die Tiere, weil sie sich - vor allem in Abhängigkeit der Position und Lage der Hirse - anstrengen müssen um das Futter zu erreichen.

    Wir halten unsere 6 Zebrafinken in einer Voliere mit 240cm Breite, 110 cm Höhe und 50cm Tiefe mit regelmäßigem Freiflug. Es sind zwei Eltern und 4 Kinder, die im Mai geschlüpft sind. Sie verstehen sich bisher noch recht gut auch wenn es hin und wieder Streitigkeiten gibt. Das mit dem territorial stimmt schon. Uns fällt das vor allem abends auf, wenn ein Schlafplatz gesucht wird. Dann gibt es schon mal Streit. Besonders schlimm ist es dann, wenn Nester angeboten werden. Ob die Vögel Schlafnester brauchen ist ja ein bekannter Streitpunkt unter Haltern. Wir geben zurzeit keine. Solange sie sich verstehen ist aus meiner Sicht alles gut, ich bin aber weder Züchter noch Experte sondern selbst erst ZF-Halter seit einem Jahr.
     
  5. Noxa

    Noxa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Die Nester habe ich auch heraus genommen x) meine haben den ganzen Tag freiflug und bekommen derzeit auch kaum grünfutter, was ich allerdings auch schade finde. Ich finde es hakt richtig blöd, dass 7ch auf die falschen Informationen gestoßen bin :( ich habe meinen einen Ast ziemlich weit hoch gehängt und wenn die dritte voliere dran gebaut ist, kommt noch ein großer Ast weit nach oben. Bei Streitereien muss ich dann schauen was ich tue. Im größten Notfall werden alle drei volieren wieder vereinzelt und jedes paar bekommt seine eigene... zusammen wäre aber schöner. Jetzt wo es dunkel wird und kälter hoffe ich ja dass das Problem erstmal nicht Auftritt
     
Thema:

Futterstangen und Hirse?

Die Seite wird geladen...

Futterstangen und Hirse? - Ähnliche Themen

  1. Beißen

    Beißen: Hallo, seit einer Woche wohnen zwei kleine Sperlingspapageien bei mir. Sie sind jetzt 8 Wochen alt und hatten heute das erste Mal Freiflug. Sie...
  2. Ziegensittichfutter

    Ziegensittichfutter: Hallo ihr Lieben, ich habe seit dem 3. Januar ein Ziegensittichpärchen und denen geht es prächtig, sie futtern trinken, spielen und fliegen sehr...
  3. Futterkorn "la plata Hirse" ?

    Futterkorn "la plata Hirse" ?: Ich hab mir letztens neues Futter mitbringen lassen von einer Freundin da ich keine Zeit hatte. Und das ist irgendwie anders als das von früher....
  4. Ernährung

    Ernährung: Hallo, ich habe seit neustem 2 Wellensittiche und die sind auch ganz aktiv bisher. Ich kann sie mit Hirse aus der Hand füttern, aber ich habe sie...
  5. Hirse befestigen

    Hirse befestigen: Hallo liebe Federfreunde, mich würde mal interessieren wie ihr die Hirse befestigt!?! Ich habe diese Hirsehalter aus Plastik zum einklemmen aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden