Futtertrog und Farben ???

Diskutiere Futtertrog und Farben ??? im Forum Rassetauben im Bereich Tauben - Hallo, wieso sind eigentlich die Futtertröge für Tauben meist grau und für Hühner und anderes Geflügel oft grün. Tauben sind ja nicht...
C

chookie

Neuling
Beiträge
9
Hallo,
wieso sind eigentlich die Futtertröge für Tauben meist grau und für Hühner und anderes Geflügel oft grün.
Tauben sind ja nicht farbenblind, oder so. Meine jetzt z.B. die von Ferdinand Stükerjürgen

http://www.schnittker-online-shop.de/.media/186951501594.png
http://www.schnittker-online-shop.de/.media/691448030769.png


Irgendwie irritiert mich das gerade, vielleicht weiß einer eine Erklärung.

Gibt es da jetzt wirklich eine Bewandtnis wegen der Farbe?


LG
 
Hühne rnehmen gern Weichfutter auf, weswegen sich Kunststoff oder Zinktröge besser für Hühner eignen.
In Taubenschlägen bietet sich Holz an, Da es Feuchtigkeitsregulierend ist, deswegen sind taubentröge in der Regel aus Span-, oder Siebdruckplatten. Ich habe meine Tröge weiß lackiert, einfach weil es mir besser gefällt! :D Wobei ich die Futterrinne frei gelassen habe.
 
Hallo Chookie,
für Tauben sind dies oben offenen Raufen zwar verwendbar, aber ich finde eher ungünstig, da Tauben auch mal gerne oben auf der Raufe sitze und rein ka.... (schreibe das Wort jetzt nicht aus). Wenn Du vor hast Dir Raufen für die Tauben zu kaufen, dann lieber eine Raufe mit Klappdeckel, dann ist das Futter besser geschützt und es geht am Futtertrog manierlicher zu, weil sich keine Tauben von oben bedienen können.
Gruß, Andrea
 
Ja das leuchtet ein, das sind auch meine Favoriten dachte nur das Holz schwerer zu reinigen ist und durchweicht.
Bei der Suche habe ich dann feststellen müssen, das ich Junghennentröge 50cm (fast gleiche Maße) für ca. €6 (verzinkt) bekommen und besagte Blechteile für Tauben €12,50 kosten.

Und dann kam das mit der Farbe

@FreshFinn
Das mit dem Weichfutter und Feuchteregulierung hab ich noch nicht geschnallt?

Meine Hühner bekommen z.B. Weizen und Gerste usw, die Tauben Weizen und Saaten, da sind doch eher die Saaten im Taubenfutter ölhalitg, oder?

Oder meinst du das wegen diesem Legemehlzeug, oder auf die Farbe weil Hühner Gras fressen, das machen meine Tauben auch!?!

Wenn es Siebholzplatten sind ist es aber auch nichts mehr mit der Feuchtigkeitsregulierung, oder?

LG
Oliver
 
Man kann Hühnern ja auch Feuchtfutter füttern, eingeweichte Brötchen,
Obst, Gemüse, allgemein Küchenabfälle, evtl. mit einem Schluck Speiseöl dazu etc.
Natürlich kann man auch Taubenfutter mit zB Öl anfeuchten und dieses mit
Mineralienpulver oder Bierhefe abtrocknen, aber generell werden Hühner eher
mit feuchtem Futter gefüttert als Tauben.
Deswegen haben sich Futtertröge aus Metall oder Kunststoff für Hühner und aus
Holz für Tauben größtenteils durchgesetzt. Wobei es sicherlich auch anders geht!

Das mit der Feuchtregulierung hat nichts mit dem Futter zu tun, sondern allgemein
werden Taubenschläge und deren Einrichtung gerne aus Holz gebaut, weil diese
überschüssige Flüssigkeit (aus der Luft) aufnehmen und wieder abgeben können und
so für ein trockenes Schlagklima sorgen, was für Tauben wichtig ist.
Deswegen sind auch Nistzellen, Sitzbretter, Boden und Wände im Taubenschlag
meist aus Holz.
 
Vielleicht noch eine andere Sache: Der graue Trog scheint einen ebenen Boden zu haben, während der grüne gewölbt ist, so dass runde Körne immer in die Mitte rutschen. Bei Mehl ist das Rutschen praktisch – bei Körnern weniger, weil die Körner auf der Ebene nicht so schnell übereinander liegen und die Tauben dann auch nicht so schnell Futter aus dem Trog herauswerfen, wenn sie nach den unteren Körnern suchen.
 
Thema: Futtertrog und Farben ???

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
1.439
martsch
M
B
Antworten
3
Aufrufe
526
Bettina 2000
B
Zaknafein
Antworten
13
Aufrufe
468
esth3009
esth3009
Zurück
Oben