futterumstellung schwierig?

Diskutiere futterumstellung schwierig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo. wie in einem anderen thread schon berichtet, ziehe ich bald um. leider bekomme ich das futter das ich bisher verfüttere am neuen wohnort...

  1. #1 mamavogel, 20. März 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo. wie in einem anderen thread schon berichtet, ziehe ich bald um.
    leider bekomme ich das futter das ich bisher verfüttere am neuen wohnort nicht!
    meine beiden sind aber seit anfang an an nichts anderes gewöhnt!
    ist das nun schlimm wenn ich ihnen plötzlich etwas neues anbieten muss? oder gewöhnen sie sich da schnell dran? könnten sie vielleicht sogar von der umstellung krank werden???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ich wuerde jetzt schon neues Futter kaufen und mit dem alten mischen. Dann sollte es eigentlich keine Probleme geben....:)

    Sigrid
     
  4. #3 mamavogel, 20. März 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    naja das problem ist dass der umzug schon in den nächsten tagen ist und ich auch keine zeit habe an den neuen wohnort zu fahren um das futter von dort zu kaufen und es dann am alten wohnort mit dem alten futter zu mischen...
    wie wäre es wenn ich hier schnell noch etwas vorrat von dem alten futter kaufe und dann am neuen wohnort das alte mit dem neuen mische? wie lange kann es dauern bis ich dann nur noch "reines" neues futter geben kann?
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Von wo nach wo ziehst Du denn dass es da so völlig anderes Futter gibt? Und wieso sind die Sorten so unterschiedlich? Aber am besten machst Du es wirklich so wie Du vorschlägst - von dem "alten" noch was kaufen.
     
  6. #5 mamavogel, 20. März 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    der umzug ist jetzt nicht soo spekatakulär: von einem kleinen ort in der nähe von bonn nach düsseldorf. nur hab ich eben hier im ort speziell angemischtes futter bekommen das es sonst nirgends gibt.
    könnte ich denn dann einfach zb. vitakr*** verfüttern???
     
  7. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    was hast du denn für Futter bekommen?
     
  8. #7 mamavogel, 20. März 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ja das ist das problem...
    ich weiß nicht was da genau drinnen ist.
    das wurde hier in einer kleinen zoohandlung in so papierbeuteln verkauft auf denen nicht viel steht...
    mir wurde nur gesagt, dass die das frisch anmischen und es deshalb besser ist als zb. welches von vitak****.
    und die vögel haben es eben schon bekommen als sie in dem laden waren und deshalb wollte ich das so fortführen
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Dann frag doch einfach mal was drin ist. So ein Riesenunterschied dürfte ja nicht bestehen zu anderem Futter.
     
  10. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, misch' es einfach eine Weile mit dem, was Du dann kaufst, das ist kein Problem. Vitakraft würde ich gerade nicht nehmen, denn hier ist meines Wissens der "Nicht-Körner-Anteil" recht hoch. Dann schon eher Trill.
    Aber noch besser wäre, wenn Du online Futter bestellen könntest, da bekämst Du reine Körner, ohne irgendwelche Backerzeugnisse untergemischt.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  11. mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ok danke für die tipps!
    welches futter würdet ihr mir denn genau empfehlen? gibt ja 1000sorten im internet
     
  12. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Das nennt mann Kundenbindung!
    Die bekommen das Futter - meist aus Holland - in Säcken von 25 kg. Dort bezahlen sie für das Kilo 0,75 Euro und laß mich raten... du hast 2 - 2,50 Euro bezahlt.
    Wie hier schon geschrieben bestellt dir z.B. bei Birdbox, das ist reines Futter und noch günstiger.
     
  13. mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hab grad mal bei birdbox reingeschaut, mit versand wird das aber ziemlich teuer. zumindest bei den mengen die ich brauche- ich hab nur 2vögel
     
  14. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Doch das ist ein ganz gravierender Unterschied. Das Futter in den bunten Paketen wie Vitakr...., Tri.... usw. ist absoluter Schrott.Ich kenne jetzt nicht die genaue Zusammensetzung, aber auf jeden Fall sind darin enthalten künstliche Vitamine, Bäckereierzeugnisse, Zucker, und die Saatenzusammenstellung ist auch nicht die beste.

    Wenn du keine andere Möglichkeit hast, an hochwertiges Futter heranzukommen, warum bestellst du es nicht im Internet? Hier in der Bird-Box z.B. die einfache Wellimischung (von Wellensittich-Spezial muss ich abraten, ist für Wellensittiche auch nicht optimal) und zusätzlich noch als Einzelsaat Kanariensaat zu 50 % druntermischen. Zusätzlich kannst du das Ganze dann noch mit etwas Knaulgras strecken. Das ist dann optimal.

    edit: Ich war wieder mal viel zu spät:D
     
  15. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    :D :zwinker:
     
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich spreche ja auch nicht von Vitakraft etc. - das hätte sie ja überall bekommen können. Ich war schon davon ausgegangen dass sie ein anderes Futter meint :+klugsche
     
  17. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Sorry, falsch zitiert. Es ging mir um Post 5. :zwinker:
     
  18. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    *schmunzel*

    Beides bunte Packungen mit nicht eben dem besten Ruf. Teilweise eben auch "Tiernebenerzeugnisse" oder "Backnebenerzeugnisse" als Bestandteile drin - würde ich meinen Vögeln kaum anbieten wollen.


    @mamavogel: Kauf Dir einfach zwei Beutel zusätzlich und mische das 50/50 mit dem neuen Futter. Die beiden Vögel werden mit der Umstellung schon zurecht kommen. Wie Lemon immer schreibt: Bis jetzt ist noch kein futterfestes gesundes Tier verhungert, wenn genug Nahrung vorhanden war. :)
     
  19. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Wenn du vielleicht gleich 3 kleine Beutel nimmst, hast du nur einmal Versandkosten und so abgepackt hält sich das Futter schon etwas länger. Steht auch immer das Haltbarkeitsdatum drauf. Naja, ist vielleicht mit Versand etwas teurer, aber deine Pieper werden es dir danken und die Möglichkeit, dass sie dir noch etwas länger Freude bereiten ist um vielfaches größer, als wenn du anfängst das Futter aus den bunten Schachteln zu füttern.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hi, schau doch mal bei den verschiedenen Online-Shops, viele versenden ab einem bestimmten Bestellwert versandkostenfrei. Man kann das Futter auch recht lange aufbewahren, ohne dass es gleich schlecht oder unbrauchbar wird (natürlich darf es dazu nicht feucht werden). Ausserdem kann man gleich noch 'nen Spielzeug oder so mitbestellen, dann kommt man bald auf die Höchstsumme. (-;
    Bei Futterkonzept.de sinds z.B. 35 Euro, bei ricos-futterkiste.eu sinds immer nur 3,95 Versand, das geht ja auch.
    Es gibt online auch viel Futter mit Wildsamen oder Unkrautsamen drin (meist "Spezial" und entsprechend teuerer), davon würde ich aber abraten, weil da oft fetthaltige Samen dazwischen sind und die die für Wellensittiche garnicht so optimal (deutete ja Andrea schon an). Lieber eine Tüte Knaulgras und vielleicht auch eine mit Spitzsaat dazu und strecken.
    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  22. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wollte ich vorhin noch schreiben: Wie lange reicht denn der bisherige Beutel aus und wieviel ist da immer pro Beutel drin?

    Ich weiß zB. dass die Futtermischung aus der Birdbox immer mindestens sechs Monate haltbar ist, wenn sie hier ankommt. Wenn man das Futter dann an einem Ort lagert, bei dem es kein Licht bekommt und wo es einigermaßen konstante Temperaturen und normale Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist, haut diese Haltbarkeit auch locker hin.

    Wir bewahren unser Futter in einem verschließbaren, fabriksauberen Farbeimer aus Kunststoff auf. Der steht immer in der Speisekammer, wo er durchgehend 16°C und eben kein Licht hat. Klar ist es etwas anderes, wenn man Futterdurchsatz für ~15 WSe hat, aber als wir noch zwei Pieper hatten, hielt das Futter auch vergleichsweise ewig.

    Die Idee, das Futter mit Knaulgras oder Spitzsaat zu strecken, halte ich auch für sinnvoll - vorausgesetzt natürlich, deine beiden haben ein Gewichtsproblem. Ansonsten würde ich das nur machen, wenn sich durch die jetzt notwendige Umstellung Veränderungen am Gewicht und Verhalten der Tiere (Brutstimmung, Gewichtszunahme) ergeben. Ansonsten besteht da erstmal gar kein Handlungsbedarf :)
     
Thema: futterumstellung schwierig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dm wellensittuchfutter

    ,
  2. Wellensittichfutter dm berichte

    ,
  3. Wellensittichfutter bei dm markt

Die Seite wird geladen...

futterumstellung schwierig? - Ähnliche Themen

  1. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  2. Futterumstellung

    Futterumstellung: Hallo, ihr Lieben, nachdem ich mit meiner Jerry (Graumädel - 25 Jahre) in letzter Zeit Dauergast beim Tierarzt bin, und er mir riet, rigoros...
  3. Futterumstellung bei Weichfressern

    Futterumstellung bei Weichfressern: Um mal wieder einen Beitrag zu starten, möchte ich von meinen Beobachtungen erzählen, die ich bei meinen Vögeln machte. Schon Ende...
  4. Rostkappen Schwanzmeise Schwierig und Züchter ?

    Rostkappen Schwanzmeise Schwierig und Züchter ?: Hallo Ich wollte fragen ob ihr wisst wie schwer es ist Rostkappenschwanzmeisen zu halten und wenn es nicht alzu schwierig ist ob ihr einen...
  5. 2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben

    2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben: Hallo Ihr Lieben, ich bin schon seit einem halben Jahr ca ein stiller Mitleser in Eurem tollen Forum und konnte schon viele für mich ungeklärte...