Gänse vertragen sich nicht mehr

Diskutiere Gänse vertragen sich nicht mehr im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo zusammen, bin neu hier und wollte mal fragen wer mir bei unseren Gänsen weiterhelfen kann. Haben letztes Früjahr 3 süsse Emdener Gösseln...

  1. apsi04

    apsi04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Lahn-Kreis
    Hallo zusammen, bin neu hier und wollte mal fragen wer mir bei unseren Gänsen weiterhelfen kann. Haben letztes Früjahr 3 süsse Emdener Gösseln gebrütet und aufgezogen, ich habe Ihnen schwimmen erst im Bottich und dann im Bach hinterm Haus "beigebracht" und sie sind prächtig gewachsen und waren auch immer unzertrennlich auch mit unseren Laufis vertragen sie sich super! Vor einigen Wochen brachte mein Schwager vom anderen Gehege eine alte Gans mit, die einzige die uns von ca 8 Stück noch übrig waren, wohl vom Fuchs geholt, die ersten Tage hat alles gut geklappt, auf einmal fing die alte an, die mittlere von den Geschwistern zu mobben und sie lief dann immer mehr alleine, da mir das nicht gefiel, haben wir die Alte weggegeben. Jetzt fing die Grosse,Erstgeschlüpfte (Daisy), wir nehmen an es sind alles Mädels, an weiter zu mobben. Das heisst sie läuft immer mit der Kleinen und die Mittlere ist wieder alleine oder mit den Enten. Oft beisst Daisy auch nach ihr und schnappt richtig fest und lässt nicht mehr los. Manchmal wenn sie im Bach sind oder auch im Garten wenn sie sich dem Stall nähert. Wenn ich abends den Stall abschliessen gehe sind alle drin bis auf Mebsi, die gar nicht rein will. Und nachts haben wir auch jetzt immer Theater, dann schreit Daisy oft,kurz zwar aber mehrmals. Tagsüber macht sie auch öfter mal Palaver was vorher nie war. erst seitdem die Alte da war. es war vorher so ein schönes Gespann, jetzt tut mir die eine nur noch leid! Meine Vermutung war schon ob "Daisy" vielleicht ein er ist???? was können wir tun, ich habe die Hoffnung fast aufgegeben dass sie sich irgendwann wieder vertragen.
     
  2. #2 Penelope67, 02.02.2011
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    eine antwort und eine lösung wird dir keiner geben können.
    sie will nachts nicht in den stall weil sie auch nachts gemobbt wird...und da kann sie nicht ausweichen...wenn daisy nachts schreit, dann vielleicht wenn sie der gemobbten eins reingedrückt hat, als triumpfgeschrei? oder es ist ein ER und er hat gerade ein Mädel getreten?

    kann sein dass Daisy ein ER ist, und die Mittlere auch ein ER...?

    Daisy wusste bis jetzt nicht was ein Chef ist, die alte hat es ihr/ihm beigebracht...

    Versucht doch wieder die alte zu holen, wenn es jetzt eh so ist...oder die mittlere zur alten? und dann später wieder alle zusammenführen?

    kann sein dass es wieder einigermassen klappt, kann sein dass gar nicht, gänse kommen halt so früh im jahr in die balzphase und da ist alles ein bisschen hormongesteuert. auch wenn jungtiere sich vertragen, ändert sich das schlagartig dann.

    es ist schwer etwas genaues zu sagen, geschlechter zu kennen wäre nicht schlecht...wenn du vielleicht ein zwei eier hinlegst könntest du vielleicht sehen wer ein mädel ist...ob emdener in der größe unterschiedlich sind? ich weiß es nicht.

    versuch es einfach. bleibt dir eh nichts anderes übrig.

    lg

    penelope
     
  3. apsi04

    apsi04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Lahn-Kreis
    Toll jetzt muss ich alles nochmal schreiben, irgendwie werde ich immer rausgeschmissen, ist mir vorhin beim Album machen auch schon passiert! Danke für Deine schnelle Antwort, ja ich sollte mit meinem Mann mal versuchen rauszufinden, wer da was ist!!! hihi das wird aber ne schöne Prozedur. Manchmal hab ich schon das Gefühl dass Daisy im Wasser balzt, sieht manchmal so aus. Wir ziehen bald um und da haben wir mehr Platz da könnte ich Stalltechnisch mal schauen, aber ich will Mebsi ja auch nicht alleine lassen. Ich hab im Moment echt keinen Plan, find es halt so Schade dass sie sich jetzt nicht mehr verstehen.die Laufis sind da ja völlig neutral und vertragen sich mit allen auch mit den Hühnern. Vielleicht hol ich ja auch nochmal ein Gössel dazu, dann sind sie wieder zu viert, is halt nur die Frage wer das dann annimmt von denen. ??????? Kommt Zeit kommt Fahrrad lg apsi
     
  4. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    als erstes solltest du mal klären wer ganter und wer gans ist, solltest du 2 ganter haben ist es normal das sie sich nicht vertragen.
     
  5. apsi04

    apsi04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Lahn-Kreis
    ja das werden wir wohl am WE mal versuchen rauszufinden. das gibt ne Aktion. mein mann war ja der überzeugung das sind alles mädels weil er gelesen hatte dass die wohl irgendwie andere füsse hätten und am bauch wäre es auch zu erkennen. ich hab jetzt auf vielen seiten im net nachgeforscht und da scheint es doch nicht immer so eindeutig von aussen erkennbar zu sein. ma gucken
     
  6. #6 Kanadagans, 02.02.2011
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Das klingt ziemlich klar nach 2.1 (also zwei Ganter, eine Gans)...
    Das mit den Füssen ist Quatsch, die Sache mit dem Bauch bei den dicken Hausgänsen auch. Ihr müsst da nach dem Verhalten und dem allgemeinen Äußeren gehen.

    Gänse wirken im allgemeinen runder, kleiner und pummeliger (sage ich mal so), und sind meistens in entspannter Körperhaltung unterwegs, haben den Hals sehr oft im lockeren Bogen, und sichern nur selten so steil und gespannt wie Ganter.

    Der Ganter hingegen sichert immer sehr viel, steht recht straff und aufrecht da, wenn seine Liebste frisst etc., und er ist es auch, der offensiv auf Fremdes losgeht und dann recht "angeberisch" zu seiner Gans zurückkehrt, die ihn bereits erwartet und dann mit schnattert.

    Meist läuft auch der Ganter recht aufmerksam vorn, während die Gans entspannt hinterher kommt... Vielleicht helfen ja diese Tipps ein wenig...

    Grüße, Andreas
     
  7. #7 Hoppelpoppel006, 03.02.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    wir haben auch Emdener von klein auf. Es waren 3 Gössel. Wir wußten zuerst auch nicht welche Geschlechter die 3 hatten. So im Alter von 1 Jahr war es dann klar. 2 Gänse und 1 Ganter. Die eine Gans von uns ist allerdings sehr kräftig, und die hielten wir anfangs auch für einen Ganter. Also es sind nicht leicht bei Gänsen äußere Merkmale zu erkennen. Aber als sie dann Anfing Eier zu legen war es klar, daß es 2 Gänse und 1 Ganter waren. Wir hatten sie auch erst mit den Laufis zusammen. ABer wie gesagt nach 1 Jahr als sie geschlechtsreif wurden, war die F reundschaft mit den Laufis vorbei. Die wurden dann gejagt und gebissen. So daß wir sie jetzt getrennt halten. Leider mußten wir unseren schönen Ganter Bobo letztes Jahr im Alter von 5 Jahren erlösen. Er hatte einen großen bösartigen Tumor unter einem Flügel bekommen, den man nicht operieren konnte. Das war sehr tragisch. Er war ein richtiges Familienmitglied und hat auch sehr gut aufgepaßt und keine Fremden aufs Grundstück gelassen. Der hat gefaucht, klang richtig gefählrich, mit den Flügeln gezielt zugeschlagen, dort wo es einem Menschen auch schmerzt und krüftig zugebissen und nicht wieder losgelassen.... Seine Gänse und ich waren sehr stolz, ihn zu haben. Sie haben ihm sehr lange nachgetrauert. Wenn es Dir möglich ist, kannst du die eine Gans nachts etwas separieren, Gänse mögen keinen Streß. Gerade wenn sie noch so jung sind, kann ihnen das sehr zu schaffen machen.

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  8. apsi04

    apsi04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Lahn-Kreis
    Oh, das mit Bobo ist ja echt traurig. wir hatten ja ursprünglich 4 Gösseln und im Sommer als sie eigentlich schon recht gross und auch schon schön weiss waren, da wurde eine aufeinmal krank, hatte wohl was mit der lunge und der Tierarzt hatte uns auch keine Hoffnung gemacht und nach 3 Tagen ich hatte sie bei uns in der Wohnung gepflegt, war sie nachts gestorben. Das war auch echt traurig. Mit Eiern is halt bis jetzt noch nix deshalb wissen wir halt noch nicht so genau Bescheid.wie gesagt wir waren halt der Meinung es sind alle Mädels. Die eine Daisy ist die Grösste, Mebsi die Gemobbte ist so mittelgross und Grey, weil sie so graue Stellen hat ist recht klein. Eigentlich wie bei Orgelpfeifen. hihi Das mit dem Stall können wir erst machen wenn wir umgezogen sind irgendwann im Frühjahr, da haben wir dann einen alten Bauernhof und auch Möglichkeit für einen anderen Schlafplatz. Aber mal sehen was bis dahin ist. Mit den laufis bin ich mal gespannt, bis jetzt klappt das ja super, uns fehlen nur die Mädels dazu. am Anfang dachten wir bei den 2 kleinen das wäre ein Pärchen aber dann aufeinmal konnte man ja am Gefieder gut erkennen das es doch beides Erpel sind. Schade, jetzt versuchen wir im Frühjahr im neuen Haus nette Mädels für sie zu kriegen.
    lg apsi :)
     
Thema: Gänse vertragen sich nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alte gänse mit neuen zusammenführen

    ,
  2. vertragen sich männliche gänse

    ,
  3. gänse zusammenführen

    ,
  4. gans verträgt sich nicht ente,
  5. gänse enten vertragen sich nicht
Die Seite wird geladen...

Gänse vertragen sich nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Gänse vertragen sich nicht mehr

    Gänse vertragen sich nicht mehr: Hallo liebe Gänsefreunde, ich habe im Juni 2011 drei junge Gänse (laut Verkäufer alle weiblich) gekauft. Sie haben ca 350 qm Weide mit einem...
  2. Gänsemama`s vertragen sich nicht

    Gänsemama`s vertragen sich nicht: Hallo, vielleicht weiß jemand Rat? Ich habe zwei Gänsedamen, die je ein Gelege ausgebrütet haben. Die ersten Küken sind am 26. u. 27. April und...
  3. Tierisch schlau - Der siebte Sinn der Gänse

    Tierisch schlau - Der siebte Sinn der Gänse: Hallo, den Bericht gab es bereits gestern auf Arte um 17.50 Uhr; er war wirklich sehr sehenswert. Leider konnte ich nicht heraus finden, wann er...
  4. Bei unseren Gänsedamen kehrt keine Ruhe ein!!

    Bei unseren Gänsedamen kehrt keine Ruhe ein!!: Hallo, es wird leider nicht ruhiger bei uns. Seit dem der junge Ganter weg ist, war es eine Zeit ruhiger. Die Muttergans Bertha suchte ihn noch so...
  5. Höcker Gänse

    Höcker Gänse: Hallo, lieber Spezialisten und liebe Spezialistine ,meine Höckergänsin hat heute Ihren ersten Ei gelegen, bin sehr happy und sehr aufgeregt. Ich...