Gänsereiten...!!!???

Diskutiere Gänsereiten...!!!??? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, schon wieder so ein Skandal!!! Rein zufällig hab ich davon (bitte ganz nach unten scrollen!) gehört und... *B I N ** E N T S E T Z...

  1. #1 Vogel-Mami, 20. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hi,


    schon wieder so ein Skandal!!!

    Rein zufällig hab ich davon (bitte ganz nach unten scrollen!) gehört und...

    *B I N ** E N T S E T Z T ! ! !* 0l 0l 0l

    Ich kapier es einfach nicht... :nene:
    Sowas in irgendeinem Eingeborenen-Dorf, tief außerhalb der Zivilisation, wo damit vielleicht Geister beschwört werden sollen...-schlimm genug!
    Aber hier, direkt vor unserer Haustür!!!??? :?
    Und vor den Augen von Kindern!!!???
    Schlimmer noch...unter Beteiligung von Kindern!!!??? :+shocked:
    Was sind das für Menschen???!!! :nene:
    Was wird aus solchen Kindern???!!! 0l
    Mir geht das nicht in den Kopf... :achja:
    ...und die Bilder nicht mehr aus dem Kopf... :heul:

    Bevor hier übrigens -womöglich in Anbetracht der Seite, die ich verlinkt habe (ich geh ansonsten nicht unbedingt konform mit diesem Verein!)- jemand Zweifel anmeldet, ob die Sache überhaupt stimmt...
    Es gab grade auch einen Bericht im WDR während der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause", nachzulesen hier ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sagany

    Sagany Guest

    Vor ca. 5 Jahren habe ich darüber schon einmal einen Bericht im TV gesehen,allerdings hatten die dort keine Gänse sondern Hähne welchem es den Kopf abzureissen galt...
    Ubd die Tiere werden extra nur dafür getötet!
    Müssen ihr Leben lassen damit man dann Schindluder mit ihrem Leichen treiben kann, is ja mal wieder typisch....wenn man nix weiter zu tun hat.... :k
    *Sagany fordert mehr [sinnvolle]ABM für solche Leute damit die gar nicht erst auf solche Ideen kommen*
     
  4. Graugans

    Graugans Guest

    Hallo,
    unserer Tierschutz ist wirklich ein Witz.

    Viele Grüße
    Graugans
     
  5. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ich bin nicht unbedingt ein Freund dieses Treibens aber was der Bericht nicht deutlich hervorhebt: Das Filmchen ist bereits ca. 10 Jahre alt.Die Tiere werden nicht speziell für dieses "Schauspiel" getötet sondern sind tote Tiere die zum Verzehr und deshalb zum Verkauf ausstehen. Und es handelt sich im Jahr um 2, maximal 3 Tiere. Über die Ethik dieses "Schauspiels" in Verbindung mit der Einhaltung der Tradition kann man sicherlich streiten, aber eine Tierquälerei sehe ich darin nicht.

    MfG
     
  6. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Klar geht`s um die Ethik!

    Hallo Escarabajo,


    wo hab ich was von Tierquälerei geschrieben?

    Nungut, man könnte darüber streiten, ob`s dann überhaupt unter "Tierschutz" reinzustellen ist...
    Aber ich kann mir sehr gut ausmalen, daß Menschen, die sowas mitmachen -und noch Spaß dabei haben! 0l - auch nicht besonders zimperlich mit lebenden Tieren umgehen. :nene:

    Is `n Vorurteil, stimmt!
    Aber solch ein Verhalten prägt doch, vor allem die Kinder, die da mitmachen! :traurig:

    Also ich nenn das barbarisch!!! 0l
    Ob die Tiere bereits tot sind oder nicht...

    Wobei letzteres früher so gehandhabt wurde... *mirvölligunverständlich*
    Und klar ist das nochmal um einiges schlimmer!!! :k
     
  7. #6 GeorgB., 1. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2005
    GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Liebe Vogelmami
    nicht immer gleich auf den Schlips getreten fühlen, mein Kommentar sollte nur allgemein gehalten sein. Ich sagte ja das ich von diesem Schauspiel nichts halte. Wenn es nicht so lang wär, hätte ich hier die Original Chronik reingestellt. Dieses Schauspiel soll eigentlich abschrecken um den Menschen klar zu machen wie die tiere gelitten haben. Denn die Chronik zeigt auf wie aus einem grausamen "Geschicklichkeitsspiel" einer spanischen Garnison, hervorgerufen durch Langeweile so nach und nach die Sache von der Dorfbevölkerung als Langeweilevertreiber übernommen wurde, obwohl von diesen anfangs verurteilt und abgelehnt und mit Abscheu betrachtet wurde. Ich wär auch dafür die echten Gänse gegen eine künstliche auszutauschen. Ich denke man hat heute andere Möglichkeiten der Aufklärung als diese Holzhammermethode.
    Warum ich von Tierquälerei sprach? Der Bericht übermittelt meiner Meinung den Eindruck, als würden jedes Jahr Massen von Gänsen nur wegen dieser Veranstaltung abgeschlachtet werden. Das wollte ich nur richtig stellen.
    Woher ich das weiß? Ich bin kein Gänsereiter, kann nicht mal reiten, habe das Schauspiel selbst nie gesehen aber ich kenne eine Menge von Ihnen und glaube mir, die welche ich kenne sind tatsächlich warmherzige und tierliebende Menschen. Die Aufnahmeprüfung in diesem Verein ist sehr hart und geht auch nur auf Empfehlung eines Bürgen. So paradox es klingen mag.
    Ich hoffe , du hast mich jetzt verstanden?
    in diesem Sinne:

    MfG
     
  8. #7 andreadc, 1. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2005
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    ich komme aus Bochum und kenne diese Gänsereiterveranstaltung.Die findet jedes Jahr statt und ist in Bochum ein großes Ereignis. Also kein Witz.Es gibt da extra eine Halle für und original Gänsreiterwurst usw.

    Aber wie gesagt, die Tiere sind tot( wurden vom Metzger geschlachtet ) und werden anschließend verzehrt.Darauf wird großer Wert gelegt.

    Ich finde diese Veranstaltung geschmacklos, keine Frage.

    Aber ist das zur Schaustellen von Tierleichen in Metzgerläden es nicht auch.Tote gerupfte Hühner in der Auslage, geköpfte abgezogenen Kaninchen auf dem Markt usw..........

    Oder wo bleibt die Würde des Tieres in Schlachthäusern,in Hühnerfarmen, Pelztierfarmen ? Als Pelzmantel , ausgestopft als Deko, als Hirschgeweih an der Wand ....

    Damit will ich sagen, daß ich auch nicht mehr oder weniger geschmacklos als vieles andere.Und wenn Einer Spaß daran hat , toten Gänsen zu versuchen ,den Kopf abzureißen, was soll es. Die Gänse wird es nicht mehr stören. Die wären sowieso im Kochtopf gelandet.

    Gruß
    Andrea
     
  9. #8 webgirl87, 1. März 2005
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    Hallo.

    ich bin ebenfalls geschockt. habt ihr gesehn das die leute klatschen als der gans der kopf abgerissen wird!!!! 8( 8(

    das gibts doch wol echt ned! war die gans egentlich schon tot und womit wurde ihr der kopf abgetrennt ? (hat man nicht erkannt)

    für die leute die sich jetzt einreden das die gans eh geschlachtet worden wär oder so hab ich null übrig. dies hat nichts mit dem artgerechten schlachten von einem masttier zu tun. das ist auch keien normale mastgans!
    dieses kopfabreissen ist einfach nur pervers und ist eine art von unterhaltung für gesörte wie mans mehr nicht sein kann!
     
  10. #9 webgirl87, 1. März 2005
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    mir ist bewusst das zB katzen mit toten tieren also ihrer beute spielen, htte aber nie gedacht das menschen, die eigentlich mal die gabe ''denken'' hatten. sowas machen..
    wie nivoulos muss man sein wenn man das abreissen eines gänsekopfs zu einem ereignis für ein ganzes dorf macht. ich denk mir das die leute nicht mehr ganz sauber sind! auf was für abartige ideen die kommen!
     
  11. #10 andreadc, 1. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2005
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    der Gans wird der Kopf abgerissen mit der Hand und vorher noch glitschig gemacht. Und ja, die Gans war tot!!!Und wer dann endlich den Kopf abgerissen hat ist dann sowas wie der Schützenkönig.

    Bochum ist leider kein Dorf, sondern eine Stadt mitten im Ruhrgebiet , hat fast 400.000 Einwohner.

    Und ich finde es auch absolut schlimm, wenn tote Tiere noch zu Belustigung mißbraucht werden, und die meisten Bochumer auch . Aber rechtlich ist das Alles wasserdicht.Es gibt kein Tierschutz Gesetz bei toten Tieren.

    Gruß
    Andrea
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo webgirl

    Lese die Postings ganz und richtig durch und lasse diese Unterstellungen wir würden uns einreden die Tiere seien schon tot. SIE SIND ES, wie auch Andreas bereits betonte. Wir sind verantwortlich für das ws wir schreiben und nicht für das was Du liest oder lesen willst. Und wenn Du es noch genauer wissen willst: Ja, es wurde auch nach lebendigen Gänsen geritten. Das Verbot dieser Sitte erfolgte am 2. Dezember 1806 !!!! durch den Herzog Ludwig, Landgraf von Hessen Darmstadt, der 1802 Landesherr von Westfalen wurde.
    Wenn Du die Sache abscheulich findest ist das in Ordnung, ich tue es auch und das ging deutlich aus meinen Posts hervor.

    MfG
     
  14. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde jeder der kein Vegetarier ist hat garkein Recht sich hier da drüber aufzuregen...
    Die Gans war immerhin schon tot... und sie in Stücke zu hacken is genauso "Leichenschändung"... also ich finde das nicht schlimmer als andere Sachen... sollen sie machen was sie wollen, so lange die Gans tot ist!
     
Thema:

Gänsereiten...!!!???