Gärtner, Bauarbeiter und Nester

Diskutiere Gärtner, Bauarbeiter und Nester im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da ich mich immer wieder über Gärtner und Bauarbeiter ärgere, die in den Brutzeiten rücksichtslos alles wegschneiden oder fällen, ohne...

  1. Loreley

    Loreley Freunde, kein Futter

    Dabei seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40219 Düsseldorf
    Hallo,

    da ich mich immer wieder über Gärtner und Bauarbeiter ärgere, die in den Brutzeiten rücksichtslos alles wegschneiden oder fällen, ohne vorher nach Nestern zu suchen, wollte ich fragen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, sie gesetzlich dazu zu verpflichten.

    Dass wir der Meinung sind, das Wissen über die Brutzeiten sollte zu jeder Grundausbildung eines Gärtners gehören, hilft ja nicht weiter.

    Ich weiß, dass man in den Brutzeiten so einiges darf, solange eine Baugenehmigung vorliegt (wie bei der Restaurierung des Kindergartens nebenan, dessen eine Hauswand einen Teil unserer Gartenmauer bildet, von welcher wir jahrhunderte altes Efeu entfernen lassen mussten, weil Dämmplatten angebracht werden sollten).

    Aber darf man sowas auch, ohne dabei auf den Tierschutz zu achten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vogelklappe, 12. Oktober 2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Das ist bereits der Fall, aber nicht (nur) nach Tierschutzgesetz, sondern gemäß § 42 (1) Bundesnaturschutzgesetz. http://www.gesetze-im-internet.de/bnatschg_2002/__42.html
    Zusätzlich steht in machen Landesgesetzen, wann genau Baumfällungen, Heckenschnitt, etc. grundsätzlich nicht gestattet sind (meistens März bis September).
    Eine Fällung während der Brutzzeit ist aus diesem Grund nur mit Ausnahmegenehmigung erlaubt, die ausschließlich bei Gefahr im Verzug erteilt wird. Auch dann unter der Auflage, geschützte Tierarten nicht unnötig zu schädigen.

    Der Ansprechpartner für Verstöße ist die zuständige Untere Naturschutz- UNB) oder Untere Landschaftsbehörde (ULB). Sollte man dort nicht weiterkommen (z. B. an Wochenenden), wendet man sich an die Polizei als Vollzugsbehörde wegen "Gefahr im Verzug".

    Grundsätzlich erkundigen kannst Du Dich beim Landesverband des B.U.N.D., wie man lokal Baustops und umgehende Einstellung illegaler Maßnahmen erwirken kann. Hier in Berlin klappt das ganz gut, wenn die Verstöße auch gemeldet werden.
     
  4. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    ich hatte mal in einem Fall, da wurde die Strasse neu gedeckt und damit die Raupe dort durch konnte, wurden Alleenbäume kahlgestutzt.

    Dort waren viele brütende Ringeltauben drin, ich habe Bilder von Schnitten gemacht, auf denen zu sehen war, wie sie die Nester freigelegt haben und es nur eine Frage der Zeit war, dass die Zwerge rauskullern würden!

    In RE hat sich die uLB da weniger gerührt, dafür war aber die Amtsvet sehr engagiert und aktiv!....hat bei der Firma Dampf gemacht, die Jäger abtelefoniert ( damit wir die Taubenküken nicht klauen sozusagen)....wir sind dann mit Leitern bewaffnet die Bäume abgeklettert, zumindest wo wir damit ran kamen.... die Bauarbeiter waren dann wohl von Cheffe instruiert worden, denn sie sind die höher gelegenen Bäume mit den Baggern abgefahren....und ganz gegen die Berufsgenossenschaft, stand einer auf der Schaufel und hat Küken gepflückt ;)

    Allerdings habe ich bevor ich mich an die Behörde gewandt hatte, versucht bei ihnen direkt was zu erreichen....aber es war nie ein kompetenter Ansprechpartner da, ok nen Baustellenleiter....aber naja...!

    LG
    Elke
     
  5. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Wenn der Profit lockt ist meist der Naturschutzgedanke im ..........!

    Bei mir hatten Anstreicher eine Rattenköderbox zerstört und samt Rattengift einfach in die Gegend geworfen obwohl Telefonnummer und Warnhinweise auf jede Box geklebt waren.

    Man kann nur noch mit dem Kopf schütteln:+schimpf
     
  6. georg_47

    georg_47 Guest

     
  7. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo Georg,

    danke :zustimm:....hat sehr zum Thema beigetragen :beifall: Da es sich aber um Deckschichten handelte, haben bestimmt trotzdem alle den Kern verstanden....selbst Du :zwinker:

    Grüsse
    Elke
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gärtner, Bauarbeiter und Nester
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. efeu hauswand gelsenkirchen

    ,
  2. efeu vom hauswand entfernen vogelschutz berlin

Die Seite wird geladen...

Gärtner, Bauarbeiter und Nester - Ähnliche Themen

  1. Nester der Zebrafinken

    Nester der Zebrafinken: hallo, ich tu hier mal ein paar Fotos der Nester meiner ZF rein, nach jeder beendeten Brutzeit (bei uns 3-4 Wochen auf Plastik) suchen sie in der...
  2. Nest für Diamanttauben

    Nest für Diamanttauben: Hi, ICH wollte fragen ob jemand weiß welche/s/n Nest/Nistkasten ich für Meine Diamanttauben verwenden soll?
  3. Küken aus dem Nest geworfen

    Küken aus dem Nest geworfen: Meine welli Dame hat ihr Kind aus dem nest geworfen und es kann nicht mehr laufen aber es isst noch ich ziehe die klein mit der Hand groß mach mir...
  4. Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?

    Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?: Guten Abend meine Lieben, bin ganz neu hier auf diesem Forum und habe eine neugierige Frage. In meinem Nistkasten ist es so gut wie leer und es...
  5. Welches Nest???

    Welches Nest???: Hallo, ich habe für 4 Wochen ein Pärchen Lauf/Springsittich zur Pflege. Nun habe ich den nicht ganz unbegründeten Verdacht, dass sie bald Eier...