Galileo quietscht!!!

Diskutiere Galileo quietscht!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, wir haben uns die letzten Wochen immer sehr über die netten Pfeiftöne von unserem neuen Mitbewohner Galileo gefreut. Bis vor 3...

  1. #1 Doris+Galileo, 17. Oktober 2003
    Doris+Galileo

    Doris+Galileo Guest

    Hallo zusammen,

    wir haben uns die letzten Wochen immer sehr über die netten Pfeiftöne von unserem neuen Mitbewohner Galileo gefreut. Bis vor 3 Tagen!!! Da ertönte zum ersten Mal ein fast schon schmerzhaftes, schrilles Quietschen und wir konnten uns erst nicht erklären, warum er diese unangenehmen hohen Töne von sich gibt und vor allem woher er sie hat. Seit heute Morgen ist es uns klar. Er ahmt unseren Wecker nach. Schrecklich, den ganzen Tag dieses Weckergeräusch zu hören, vor allem in 10facher Lautstärke des Originalgeräusches. Seitdem versuchen wir, nur noch auf die leisen und schönen Pfeiftöne zurückzupfeifen und ignorieren die unangenehmen Töne. Hoffentlich verliert er dann schnell den Spaß daran. Oder habt ihr noch einen anderen Tipp für uns?

    Liebe Grüße von Doris + Galileo :0-
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. crowlover

    crowlover Guest

    na dann viel glück ;)
    unsere frida stresst uns auch oft mit diversem lärm. haben aber noch kein mittel dagegen gefunden... das geht vorbei 0l .

    Übrigens ganz süßes foto!

    liebe grüße die crow.
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Doris!
    Du machst das schon genau richtig, einfach so schwer es oft ist diese schrillen Pfiffe ignorieren und auf "schönere" pfiffe reagieren.
    Das kann auch oft länger dauern das sie sich sowas wieder abgewöhnen, bei meinen Bonnie der einen Pfiff drauf hatte das man hinterher Taub war, dauerte es 4 Monate, aber es hat sich ausgezahlt es zu ignorieren, den nun macht er es nicht mehr.
    Bei beachten in irgend einer Weise also Schimpfen oder Abdecken,lernt er sehr schnell diesen Pfeifton in Verbindung zu bringen mit Aufmerksamkeit und das kann das ganze nur Verstärken.
    Natürlich aber auch haben Graupapageien Geräusche und Pfeiftöne drauf die nicht immer so angenehm für unser Ohr sind, mit sowas allerdings muß man auch in einer gewissen Hinsicht leben können, den es entspricht ja auch einer gewissen Normalität das Papageien allgemein nicht zu den leiseren Stubenvögeln zählen und auch mal ordentlich Gas geben können.
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Unser Koko hat bis vor wenigen Wochen ein schreckliches Geräusch imitiert. Er brachte es vom Vorbesitzer mit :( Es hörte sich an, als ob eine schwere verrostete Eisentür geöffnet wird. koko hat es besonders oft gemacht, wenn er auf meiner Schulter, dicht neben meinem Ohr, saß. Manchmal dachte ich, dass ich bald taub sein werde. Komischerweise hat sie plötzlich damit aufgehört. Ich hatte es garnicht bemerkt, bis ich deinen Beitrag gelesen hab ;) Ich habe allerdings nie herausgefunden, was sie imitiert.
     
  6. #5 Sascha+Yvonne, 20. Oktober 2003
    Sascha+Yvonne

    Sascha+Yvonne Guest

    Hallo,

    am hilfreischsten ist immer, dem Geräusch selber den Garaus zu machen. Mein Janosch hat mal ein Quietsche-Tweety (sowas kaufen wir nicht nochmal) nach einem Tag ununterbrochen nachgeahmt. Dann kam das gute Stück weg und wurde auch nur noch sehr selten bzw. jetzt gar nicht mehr nachgeahmt.

    Gruß
    Sascha
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Unser Charlie brachte aus der letzen (vorletzten ?) Urlaubspflege das Geräusch eines quietschenden Außenwasserhahngewindes (mäßig nervend, aber bei dauernder Wiederholung dann doch) sowie eine Bohrmaschine (sehr, seehhr nervend!!) mit.
    Anfangs war beides der große Hit. Wir haben dann versucht, jedes mal den Raum zu verlassen, um ihn eher zu entmutigen. Muß nicht daran liegen, aber nach ein paar Wochen wurde es seltener und jetzt bringt er nur noch die Bohrmaschine jeweils ein paar Tage lang, wenn ich mal selber im Haus etwas gebohrt habe (weshalb ich nun wenn immer möglich zum geräuschlosen Uralthandbohrer greife ;) ).
    Ähnlich sind auch schon andere unangenehme Wiedergaben (Wecker, Häcksler, Trillerpfeife, "Scheiße") nach und nach weitgehend verschwunden.
    Hauptsache, die Vögel hören das Geräusch nicht weiter oft und verbinden das wiedergeben nicht mit angenehmen Erlebnissen (zB= Beachtung-und sei es schimpfen)
     
  9. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Doris!

    Ganz genau, nicht bestrafen sondern einfach seine Weckergeräusche ignorieren und nur auf die anderen Töne loben.
    Solange er aber das Geräusch hört wird es schwer werden ihm das abzugewöhnen. Es gefällt ihm einfach. Deshalb solltet ihr euch mal nach einem Radiowecker umsehen.:)

    Mal so am Rande......es könnte aber vielleicht auch sein, dass er das Weckergeräusch mit Aufmerksamkeit verbindet. Also wenn er läutet dann hört ihr drauf und es "passiert" was. Geier lieben es wenn sich was tut. Vielleicht möchte er auch, dass etwas passiert bzw. etwas mehr Aufmerksamkeit.

    Ich weiß jetzt nicht über eure Situtation Bescheid, aber Galileo braucht einen Partnervogel.

    Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich mir gut vorstellen kann, wie sehr das Weckergeräusch nerven kann. :D
     
Thema:

Galileo quietscht!!!

Die Seite wird geladen...

Galileo quietscht!!! - Ähnliche Themen

  1. Kanarienküken quietscht

    Kanarienküken quietscht: Hallo zusammen, eines der Kanarienküken quietscht beim Atmen. Ich habe ihn vorhin in die Hand genommen, da hat er einmal sogar richtig laut...
  2. Henne quietscht

    Henne quietscht: hallo zusammen, wir haben jetzt seit 1,5 wochen eine edelpapagei henne. wenn sie schläft, quietscht sie immer, hört sich fast an wie weinen....
  3. Nymphi "quietscht" beim auf den Figer nehmen!

    Nymphi "quietscht" beim auf den Figer nehmen!: Hi ihr. Nachdem wohl viele hier Bountys Geschichte mitverfolgt hatten, hab ich nun eine Frage, deren Hintergrund mich etwas irritiert. Sobald ich...
  4. Harald quietscht manchmal beim Atmen

    Harald quietscht manchmal beim Atmen: Halloho, irgendwie bin ich beunruhigt. Der Harald macht manchmal quiekende Atemgeräusche. Dann niest er kurz und gut ist. So als sei er...