Galvanische Verzinkung

Diskutiere Galvanische Verzinkung im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, ich habe da mal eine blöde Frage:? Wenn bei uns die Baustellen im Haus fertig sind, möchten wir für unsere Graupis eine...

  1. Dicke

    Dicke Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Adendorf
    Hallo alle zusammen,
    ich habe da mal eine blöde Frage:?

    Wenn bei uns die Baustellen im Haus fertig sind, möchten wir für unsere Graupis eine innen Voliere bauen.

    Ich habe mich mit verschiedenen Drath-Sorten beschäftigt.

    Aber was heißt galvanisch Verzink!!!!!!

    Zink soll doch giftig sein. Wer kann mir da helfen.

    Edelstahl können wir uns zur Zeit nicht leisten und ich habe gehört das der Drath von Esafort sehr gut sein soll. Der ist aber galvanisch Verzinkt.

    Ich bin ganz durcheinander, kann man den jetzt nehmen oder nicht:? :?

    Zum Holz hätte ich auch noch ne Frage. Wir haben Kirschholz Möbel stehen bei der Voliere. Welche Farbe kann ich dann für die Holzvoliere nehmen.
    Ich möchte ja nicht das meinen Schnuckis etwas passiert.


    Wenn die Fragen zu blöd sind, ich bin BLOND:D :D und ne Frau:D :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vogelshop-ranke, 23. Mai 2006
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    also die volierendrähte die man heute auf dem markt zu kaufen bekommt sind alle galvanisch verinkt. der beste ist der esafort. dieser ist 3mal verzinkt. der baekert 2mal und der chinesische wenn überhaupt nur 1mal, von dem würde ich in jedem fall abraten.

    Unter Galvanotechnik versteht man die elektrochemische Abscheidung von metallischen Niederschlägen (Überzügen) auf Gegenständen. Dabei wird durch ein elektrolytisches Bad Strom geschickt. Am Pluspol (Anode) befindet sich das Metall, das aufgebracht werden soll (z.B. Kupfer oder Nickel), am Minuspol (Kathode) der zu veredelnde Gegenstand. Der elektrische Strom löst dabei Metallionen von der Verbrauchselektrode ab und lagert sie durch Reduktion auf der Ware ab. So wird der zu veredelnde Gegenstand allseitig gleichmäßig mit Kupfer oder einem anderen Metall beschichtet. Je länger sich der Gegenstand im Bad befindet, umso stärker wird die Metallschicht (z.B. Kupferschicht).

    wenn der draht eine weile der witterung ausgesetzt wird oder den natürlichen einflüssen, bildet sich automatisch eine schutzschicht. ist aber nie ausgeschlossen, das ein vogel eine zinkallergie hat.

    wir verkaufen im jahr so an die 200 rollen und hatten bis jetzt noch keinen bestätigten fall einer zinkvergiftung.

    gruß jörg
     
  4. Dicke

    Dicke Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Adendorf
    Hallo Jörg,

    vielen Dank für deine Antwort, sie hat mir sehr geholfen.
     
Thema:

Galvanische Verzinkung

Die Seite wird geladen...

Galvanische Verzinkung - Ähnliche Themen

  1. galvanischer verzinkter oder Edelstahlmaschendraht

    galvanischer verzinkter oder Edelstahlmaschendraht: Hallo meine Lieben, ich stehe jetzt vor der Qual der Wahl!!! Bin in der Vollendung der Volierengestaltung! Nun weiß ich nicht welchen...