Gans hat Durchfall und kann Futter nicht verdauen!

Diskutiere Gans hat Durchfall und kann Futter nicht verdauen! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich hoffe ich treffe hier auf jemandem mit ähnlichem Fall. Meine graue Pommerngans hat jetzt seid ca. 2 Wochen Durchfall. Wir...

  1. Entenmom

    Entenmom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich treffe hier auf jemandem mit ähnlichem Fall.
    Meine graue Pommerngans hat jetzt seid ca. 2 Wochen Durchfall. Wir sind in tierärztlicher Behandlung aber uns gehen leider langsam die Ideen aus.
    Ich beschreibe mal, mir fiel auf das meine Gans eine sehr gerötete Kloake hat und ständig doll drückt und presst. Ich dachte sofort an Legenot, aber sie legt seid Monaten gar keine Eier mehr. Also zum Tierarzt, Röntgenbild kein Ei dafür ein Tasche gefüllt mit Futter. In narkose wurde das alles rausgeholt. Unverdautes Futter. Drei Tage später Röntgenkontrolle alles gut nichts mehr in der Tasche. Jetzt wird sie behandelt für 10 Tage mit Baytril 10%.
    Aber eine Salmonellose möchte der Tierarzt eigentlich ausschliessen.
    Der Durchfall ist unverändert dünn wie Wasser, manchmal mit unverdauten Körnern.
    Ich fütter mittlerweile alles was in der Hausmittel Apotheke verfügbar ist.
    geriebene Karotten mit Apfel. Banane mit Haferflocken, ich koche Himbeerblättertee, Heilerde, und ich biete Kohle an.
    Nichts keine Besserung.
    Sie frisst und trinkt und macht eigentlich noch einen guten Eindruck.
    Hat irgendjemand ähnliches schon erlebt? Und wie wurde behandelt.
    Ich denke das wir Montag nochmals schauen müssen ob sich wieder Futter im Darm befindet. Aber das ist ja keine Endlösung den Darm ständig auszuräumen.
    Ich hab jetzt ziemlich Angst das sie sich verschlechtert.
    Bin dankbar für jede Idee der Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 25. Juli 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ist Dein TA vogelkundig? Ja ich weiß Standardfrage, aber mir stößt auf, dass er z.B. nicht weiter nach dem Grund des Durchfalls gesucht hat. Durchfall ist eine Abwehrreaktion des Körpers um krankmachende Stoffe loszuwerden. Und die ausgeräumte "Tasche" war ja nicht der Grund, sonst wäre der Durchfall ja weg. Zumindest der Kot hätte bakteriologisch und auch mykotisch untersucht werden müssen (Anzüchtung). Und da sie auch unverdaute Körner im Kot hat sollte auch auf Macrorhabdus ornithogaster (Megabakterien) untersucht werden. Die kommen leider nicht nur bei Papageien vor, gibts auch bei Enten und Gänsen. Sind aber keine Bakterien, der Name ist irreleitend, sie gehören zu den Hefepilzen.

    Ich linke Dir zur Info mal die TÄ in der Schweiz rein KLICK

    Wie hat er das begründet?
     
Thema: Gans hat Durchfall und kann Futter nicht verdauen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchfall gänse

    ,
  2. gans hat durchfall