Gans mit gebrochenem Bein

Diskutiere Gans mit gebrochenem Bein im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; hallo Leute uns erreichte eine Anfrage, vermutlich aus Argentinien: hallo meine junge gänsedame hat bein gebrochen im beckenbereich -...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Karin G., 26.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.338
    Zustimmungen:
    565
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Leute

    uns erreichte eine Anfrage, vermutlich aus Argentinien:

    Kann da einer etwas dazu sagen?


    oh, sehe gerade, die Fragestellerin ist ja bereits bei uns registriert: klick
    Werde sie anschreiben und auf dieses Thema hinweisen.
     
  2. #2 Andre@s, 26.06.2010
    Andre@s

    Andre@s Guest

    Hallo!:0-
    Ja, Wassergeflügel, kann ganz gut mit Beinbrüchen leben, selbst wenn diese wild zusammengewachsen sein sollten, sie legen sich dann öfter hin zum Weiden, können auch noch gut schwimmen, wahrscheinlich eine Art "Unterwasserkrankengymnastik"....hatte selbst eine Warzenente, die einen alten unbehandelten Bruch (vom Vorbesitzer allerdings) hatte, kam gut damit zurecht....war nur ein bischen langsamer als die anderen.

    Auch wenn ich normalerweise die Meinung vertrete, daß man nicht jedes behindertes Tier mit allen Mitteln versuchen muss am Leben zu erhalten, so gibt es für mich keinen Anlass, einer Gans mit dieser Verletzung, und der event. daraus resultierenden Behinderung, das Leben abzusprechen.

    Grüße Andreas
     
  3. #3 Cyberrat1987, 26.06.2010
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Sind nur Bandagen um das Bein oder wurde auch geschient? Ansonsten wächst es schief zusammen.
     
  4. #4 Andre@s, 26.06.2010
    Andre@s

    Andre@s Guest

    Hallo Cyperrat:0-,

    wenn der Bruch im Becken sitzt, nützt es wenig das Bein, das ja offensichtlich nicht gebrochen ist zu schienen.

    Gruß Andreas
     
  5. #5 Cyberrat1987, 26.06.2010
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    n'abend Benu,

    das hatte ich wohl überlesen :~

    Ja, da macht Schienen keinen Sinn.
     
  6. #6 pumasocke, 29.06.2010
    pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    entenküken - beinchen gebrochen?

    ich will hier nicht extra einen neuen thread erstellen,
    da es auch um das thema gebrochenes bein geht, allerdings bei einem küken. :(

    mein kleines entenküken, cayuga, ist 1,5 wochen und seit gestern kann es auf das linke beinchen nicht mehr rauftreten und "schleift" es nur mit, es belastet das beinchen garnicht, daher glaube ich, dass das beinchen oberhalb gebrochen oder gestaucht ist.

    nun die frage, ab zum tierarzt damit (kann der überhaupt bei so einem mini etwas tun??) oder soll ich noch 1-2 tage warten, ob es sich nur um eine verstauchung handelt?

    die kids mitsamt mum hab ich nun in einen stall gesteckt, da sich der zwerg im freien schwer tut, schritt zu halten und somit die heilung ja langsamer geht.

    hat wer ne idee?

    besten dank!
     
  7. #7 Penelope67, 30.06.2010
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    wenn es schleift, dann ist es schon schlimmer als verstaucht, ich würde schnell zum arzt gehen, denn in diesem alter wachsen die knochen sehr schnell, also kann es schnell gut zusam,menwachsen, kann aber auch schnell schief zusammenwachsen. viel glück
     
  8. #8 pumasocke, 30.06.2010
    pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    so, das beinchen hat was beim fussknöchel - und nicht oben.

    heute humpelt es schon, beinchen normal gestreckt - aber es
    belastet den fuss noch nicht wirklich.

    gutes zeichen?
     
  9. #9 Penelope67, 01.07.2010
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    auf anhieb würde ich ja sagen, kann auch daran liegen dass es das beinchen ausgeruht hat da du sie ins gehege hast...aber es ist gefährlich und schwer vermutungen zu machen...schau wie es morgen ist.
     
  10. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    ich würde sagen gutes zeichen. grundsätlich ist es so das der knochen nicht gebrochen sein muss wenn das tier das bein garnicht mehr belastet und nur hinter sich herschleift. geflügel hat im allgemeinen sehr flache gelenkpfannen. dadurch "kuglen" die gelenke schneller aus als bei anderen tieren. ein kanadaganter hatte sowas im letzten jahr bei mir. ich war drauf und dran das tier zu erlösen, es sah wirklich elendig aus wie er das bein nachgezogen hat. nach 3 wochen konnte er wieder auf beiden beinen stehen und etwa nach 8 wochen war nichts mehr von der verletzung zu sehen. jeder dem ich das tier vorher gezeigt habe hat mir dazu geraten ihn zu erlösen, gut das ich ihm eine chance gegeben habe. es war zwar nicht schön sich wochenlang auf einem bein zu "quälen" aber heuer ist er wieder der alte. also geduld geduld
     
  11. #11 pumasocke, 04.07.2010
    pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    hey danke ihr lieben für die antworten. :)

    am MI hat mein kleiner sein füsschen noch so geknickt - also den fuss mit den schwimmhäuten nicht angespannt, sondern "eigezogen" gehabt, dass er eher auf einem ballen hüpfte.

    am DO hat er sein füsschen bereits wieder gestreckt, also schwimmhäute gespannt, hielt sein beinchen steif jedoch etwas nach aussen. zuerst machte ich mir sorgen, dass das beinchen steif ist und das küken das beinchen nicht mehr abbiegen kann. hab den zwerg dann gefangen und festgestellt, dass das beinchen in ordnung ist und er sich mit dieser gehweise wohl noch etwas schont.

    und heute humpelt er schon sehr vorbildlich, beinchen hält er auch nicht mehr steif nach aussen und er belastet es mittlerweile sogar schon ein bisschen. :)


    @ ambos - so einen ähnlichen fall hatte ich mal mit einer henne - keiner hätte gedacht, dass sie überlebt, geschweige denn, wieder mal laufen kann. aber mit küken hab ich da keinerlei erfahrung.
     
  12. #12 Maren2411, 13.07.2011
    Maren2411

    Maren2411 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    auch ich möchte keinen neuen Thread aufmachen, wenn das Thema hier schon so gut angesprochen wurde und ebenso gute Beratung erfolgte.

    Unsere Warzenente hat sich am Sonnabend das Bein verstaucht (sie versuchte alles, um in ein eingezäuntes Gebiet zu gelangen und hat dieses mit Überspringen von Hindernissen mehrfach geschafft. Am Sonnabend hat sie sich nun das Bein verstaucht.

    Wir haben die Ente gefangen und in den Stall eingesperrt. Am Montag waren wir beim TA, der der Ente Metacam spritzte und uns mit folgender Dosierung für eine Woche entließ: pro Tag 2 x 2!!ml Metacam + einmal am Tag 1,2ml Baytril. Das Bein ist nicht gebrochen, aber schwer gestaucht.

    Wir verabreichen diese Mittel seit gestern morgen und es fiel mir gleich auf, dass die Mittel sich negativ auf den Entenhals auswirken. Die Ente klingt nun bronchitisch und ich bin mir 100%ig sicher, das durch die Medizingaben ausgelöst zu haben. Möglicherweise hat dieses auch zur Folge, dass die Ente sehr schlecht frisst und trinkt.

    Ich las hier eben, dass so eine Verstauchung auch von ganz allein verschwinden kann. Ich weiß, dass Metacam schwerste Nebenwirkungen auf Leber und Nieren hat, nun auch noch auf die Stimme? Ich habe nochmal angerufen, die Dosierung 2x2 ml auf 2900g Ente sei in Ordnung. Mir kommt sie im Vergleich zu Katzen sehr hoch vor.

    Ich bin drauf und dran, alle Mittel abzusetzen und die Dame erstmal im Stall zu lassen. Was meint ihr dazu?

    Danke und liebe Grüße
    Maren
     
  13. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    ich würde garnichts geben und einfach abwarten.wenn die ente im stall ruhig ist und nicht ständig versucht rauszukommen ist das eine gute idee. gruß
     
  14. #14 Maren2411, 14.07.2011
    Maren2411

    Maren2411 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Rat, ambos.

    Die Ente verhält sich sehr ruhig im Stall und seit heute abend sind auch die Geräusche im Hals weg. Wir lassen sie jetzt einfach mal ein paar Tage im Stall.

    Der TA sprach von einer möglichen Unverträglichkeit gegen AB oder/und Metacam. Wie auch immer, wir lassen jetzt alles weg.

    Einen schönen Abend wünsch´ ich dir und allen anderen Vogelfreunden.

    Liebe Grüße
    Maren
     
Thema: Gans mit gebrochenem Bein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gans bein gebrochen

    ,
  2. gans fuß gebrochen

    ,
  3. gans mit gebrochenem bein

    ,
  4. gans hat fuss gebrochen,
  5. Ente Fuß gebrochen ,
  6. beinbruch bei einer gans,
  7. meloxicam dosierung gans,
  8. gebrochenes bein gans,
  9. ente fuß gebrochen oder verstaucht,
  10. ente mit gebrochenem fuss,
  11. meine ente hat such ein bein gebrochen was kann ich tun,
  12. Fuss einer gans,
  13. gans fuß gebrochene,
  14. Gans Fuß verletzt,
  15. kleine gans kann nicht auf bein stehen,
  16. gans verletztes bein,
  17. meloxicam bei geflügel,
  18. ganz mit gebrochene fuss,
  19. Gans Fuß Bein,
  20. gans humpelt gelenk ausgekugelt,
  21. Geflügel gebrochenes Bein,
  22. wildgans gebrochener Fuß,
  23. gans bein ausgekugelt,
  24. gans hat bein gebrochen,
  25. gans fuss gebrochen
Die Seite wird geladen...

Gans mit gebrochenem Bein - Ähnliche Themen

  1. Ganter ist Aggressiv

    Ganter ist Aggressiv: Hallo ich bin neu hier Ich habe ein Problem mit einem meiner Gänse. Wir halten uns seit vielen Jahren jedes Jahr zwei Weihnachtsgänse, welche wir...
  2. Wer kennt diese Gans oder Halbgans ? (= Nilgänse)

    Wer kennt diese Gans oder Halbgans ? (= Nilgänse): Habe eine kleine Gruppe Gänse auf dem Neckar entdeckt und würde gerne wissen was das für eine Art ist. Also ich schätze schon daß es Gänse oder...
  3. Kippflügel behandeln

    Kippflügel behandeln: Hallo, ich habe 6 russische Gänse (7 Wochen alt) und 3 haben sogenannte Kippflügel/Sperrflügel/Säbelflügel. Sprich die Flugfedern wachsen schräg...
  4. Gänse-Pflegekinder

    Gänse-Pflegekinder: Hallo, da ich selbst aus einer TA-Praxis komme, weiß ich natürlich um das Belassen der Küken in der Natur. Wie dem aber auch sei, gestern sind...
  5. Ganter humpelt, Arthrose

    Ganter humpelt, Arthrose: Hallöchen... Brauche mal einen Rat... Mein Ganter, ein Pommerganter, hat Arthrose.... Er hat am Anfang doll gehumpelt und ich dachte erst es gab...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden