Ganter Cäsar badet nicht....???

Diskutiere Ganter Cäsar badet nicht....??? im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, ich hatte ja schon einiges von unserem Ganter Cäsar berichtet (neu seit letztem Jahr). Das er letztes Jahr nicht in den Teich gegangen ist...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 07.04.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    264
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    ich hatte ja schon einiges von unserem Ganter Cäsar berichtet (neu seit letztem Jahr). Das er letztes Jahr nicht in den Teich gegangen ist konnte ich noch verstehen, da er Gefiederprobleme hatte. Diese sind jetzt behoben, er sieht super aus. Allerdings scheint er wasserscheu zu ein, das heißt er geht nicht in den Teich?? Er steht zwar am Eimer mit Wasser oder setzt sich auch an den Teichrand, und streckt so weit es geht den Hals und Kopf ins Wasser. Er putzt sich auch mit Wasser; steht auch im Regen so daß er naß wird. Vermeidet es aber in den Teich zugehen. Vor allem jetzt in der Balz, ihr solltet mal unsere Gänse sehen! Eine oder 2 Gänse sind im Teich, schwimmen direkt zu ihm hin, zupfen ihn am Hals damit er rein kommt oder sei tritt. Er setzt dann ganz zögerlilch ein Fuß auf die Gans und schwupps gleich wieder zurück aufs Land. Die Gänse können das auch nicht so ganz verstehen, warum er nicht zu ihnen ins Wasser kommt. Unser damaliger Bobo hat seine Gänse immer im Wasser getreten, die kennen das gar nicht anders. Soll ich ihm noch Zeit geben, evtl. ändert sich das noch und geht ab nächstes Jahr in denTeich? Ich könnte ihn auch rein schubsen, was ich allerdings nicht tun möchte. Da ich gerade sehr langsam sein Vertrauen gewonnen habe und ich dann bestimmt wieder mit ihm ganz von vorn anfangen müßte. Habt Ihr evtl. eine Idee woran es noch liegen könnte?


    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  2. Pezi

    Pezi Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Da, wo er vorher war, hatte er wahrscheinlich keinen Teich.... vielleicht stellst du ihm mal zur Gewöhnung eine Sandmuschel mit Wasser ins Gehege?!!!! Irgendwann bekommt er dann den Dreh raus und traut sich auch ins tiefe Wasser, sprich in den richtigen Teich..

    Ich kann nur sagen, dass es bei meinem Zwergentenerpel so war. Er kannte "Baden" und "Schwimmen" nicht und es war nicht daran zu denken, dass er in den Teich geht. Ich habe ihn mal reingesetzt, da ist er laut "schreiend" gleich wieder ans Ufer und raus und weit weg vom Teich.
    In die Sandmuschel hat er sich nach ein paar Wochen dann reingetraut und nach ein paar Monaten mit seiner Verstärkung "seiner Entendame" traute er sich dann sogar in den richtigen Teich hinein und seitdem plantscht er vergnügt als gäbe es nichts anderes.

    Also langsam ans Plantschen gewöhnen und einfach die Zeit lassen, die er braucht!

    Lg
    Petra
     
  3. #3 Hoppelpoppel006, 21.04.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    264
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    Neugikeiten von unserem Ganter Cäsar: Seine 3 Damen haben ihn wohl endlich überzeugt, das ein Teich doch etwas sehr herrliches sein kann! Er geht jetzt in den Teich und welch Wunder, er tritt jetzt sogar die Gänse dort.. Na der Gute braucht eben für alles etwas länger. Aber es zeigt sich mal wieder, man muß nur lange genug Geduld mit den Tieren/Gänsen haben und darf nicht so schnell aufgeben. Und glaubt mir, ich habe viel Geduld und gebe nicht so schnell auf. Allein wenn ich noch daran denke, als wir Cäsar letztes Jahr geholt haben.. Total verstört, das Gefieder strupig und er voller Blessuren und Bißwunden vom Kampf mit dem anderen Ganter. Er líeß niemanden an sich ran, lief gleich weg, versteckte sich und zischte alles und jeden an wie eine Schlange. Jetzt ist er fast nicht wiederzuerkennen.. Wenn er morgens aus dem Stall kommt, dann schreit er erst mal kräftig rum (ich dachte schon letztes Jahr er hat gar keine Stimme!). Dann stolziert er mit erhobenen Haupt über die Wiese und erkundet alles. Es war harte Arbeit, die sich aber wirklich gelohnt hat. Er ist jetzt ein prächtiger schöner Ganter geworden (obwohl unser alter Bobo eine ganz andere Erscheinung und ein anderes Auftreten hatte), so haben wir letztes Jahr doch eine gute Tat vollbracht.

    Schöne Grüße und schöne Ostertage
    Hoppel und die wilden Racker
     
Thema:

Ganter Cäsar badet nicht....???

Die Seite wird geladen...

Ganter Cäsar badet nicht....??? - Ähnliche Themen

  1. Trauer - Ganter Cäsar

    Trauer - Ganter Cäsar: Hallo, da wird immer gesagt, Tiere bzw. Vögel trauern nicht... Dem kann ich absolut nicht zustimmen. Bei unseren großen Gänsen habe ich es bis...
  2. Nächstes Sorgenkind/Gans- unser Ganter Cäsar..

    Nächstes Sorgenkind/Gans- unser Ganter Cäsar..: also es nimmt bei uns kein Ende mit den Problemen.... :nene: Als ich gestern Nachmittag nach den Gänsen auf der Wiese schaute (dort stehen auch...
  3. Ganter Cäsar humpelt stark, kann kaum laufen...

    Ganter Cäsar humpelt stark, kann kaum laufen...: Hallo, war gestern im Garten am arbeiten nachmittags, zuerst war bei Cäsar noch alles ok. Als ich dann in den Gänsestall schauen wollte wegen...
  4. Ganter Cäsar, jetzt auch Probleme mit dem Flügel!

    Ganter Cäsar, jetzt auch Probleme mit dem Flügel!: Hallo, nun hat unser Ganter Cäsar auch Probleme mit dem Flügel, bei ihm ist es der rechte! Wir haben 2010 unseren schönen stolzen Ganter Bobo,...
  5. Ganter Cäsar - macht seinen Ganterpflichten nicht wirklich!!!

    Ganter Cäsar - macht seinen Ganterpflichten nicht wirklich!!!: Hallo, hatte letztes Jahr berichtet, daß wir unseren Ganter Bobo leider erlösen mußten. Dann haben wir per Zufall einen jungen Ganter Cäsar (war...