Ganz blöde Frage

Diskutiere Ganz blöde Frage im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, mein Freund und ich liebäugeln schon seit einer ganzen Weile damit, uns ein Agapärchen zuzulegen. :) Ist zwar noch längst nicht...

  1. July1206

    July1206 Guest

    Hallo,

    mein Freund und ich liebäugeln schon seit einer ganzen Weile damit, uns ein Agapärchen zuzulegen. :) Ist zwar noch längst nicht spruchreif (wir wollen nächstes Frühjahr erstmal umziehen und dann wird´s erst ernst...), aber ich dachte, es kann ja nicht schaden, sich schon mal ein bischen schlau zumachen VORFREU!!! :D

    Hab mir auch schon ein Buch gekauft und hier im Forum rumgestöbert, aber was mich noch interessieren würde, ist: Wie groß ist denn der Dreck, den die Kleinen machen? (blöde Frage vielleicht... aber das hat doch durchaus Konsequenzen für die "Freiflugplanung") :D . Ist das so unkompliziert wie bei Wellis (also sprich, leicht wieder zu entfernen) oder doch eher eine kleine Katastrophe so wie bei Kathis? :s

    Ich möchte den beiden dann unbedingt auch einen Käfig selbst bauen. Was haltet Ihr denn von den Maßen 100x50x90 (das sind die gleichen Maße wie für meine Wellis).

    Ach ja - und am besten gefallen uns die Rußköpfchen oder Erdbeerköpfchen. Gibt es da irgendetwas interessantes, wichtiges zu wissen über die beiden ARten? Ich glaube, die sind etwas seltener als die anderen Arten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kirschkuh, 12. Juli 2004
    Kirschkuh

    Kirschkuh Guest

    Huhu
    Das find ich toll dass ihr noch so lange wartet und euch erstmal informiert!
    Ich kann dir was zum dreck erzählen denn bei den anderen Sachen weiß ich es nicht 100%!
    Meine 4 hüpschen lieben es im Futternapf zu graben und es können auch mal viele körner vorm Käfig liegen, allerdings ist es leicht wegzumachen und stört nicht viel! Die "haufen" sind recht klein und lassen sich leicht entfernen! Man könnte den dreck eigendlich schon mit denen von Wellis vergleichen finde ich!
    Sie sind wirklich nicht sehr kompliziert und echt witzig anzusehn´:D werdet ihr dann ja auch bald sehn!! ;)
    Ich hoffe ich konnte euch in dem punkt schon etwas helfen, die anderen wissen sicher auch noch was!
    LG lissi :0-
     
  4. Micka

    Micka Guest

    Hallo Jule,

    erstmal grosses Lob, dass du dich ERST erkundigst und dann handelst....;)

    Also ich finde das es fast egal ist wieviel Dreck die kleinen machen, da man sich so schnell in sie verliebt, dass es fast schon egal ist ob man ein, zwei oder zehnmal da hinterherputzt.

    Als erstes würde ich mich dann aber erkundigen wie das dann bei euch mit nachbarn aussieht, und wie die das so sehen, weil Agas haben nicht nur wunderschöne stimmen sondern auch sehr laute, und wenn sie ihre Diskussionsphase haben, dann kann das dem einen oder anderen Nachbarn schon auf den Keks gehen.

    Ich denke dass die Volierengrösse ausreichend ist, wenn sie auch einmal am Tag raus kommen um mal so richtig gas zu geben... :D

    Jetzt wünsche ich dir schon viel spass den ihr mit den Geiern auf jeden Fall haben werdet..


    lieben Gruss

    Micka und die Geierbande :0-
     
  5. luna78

    luna78 Guest

    Hallo July,

    wie meine Vorgänger schon geschrieben haben...Dreck machen die kleinen "Krümel", aber ich denke, wer Tiere hat, weiß das ;) aber er ist wirklich leicht wegzumachen.

    Bei uns werden Abends Körnerschlachten abgehalten und natürlich fällt hier und da ein Häufchen (Welligröße ca.) beim Freiflug (die man aber gut wegmachen kann) und auch diese Phase, wo jeder den anderen "überbrüllen" will haben wir jeden Abend, aber das macht nichts. Ich liebe sie, egal was sie anstellen :)
    Sie sind wirklich sehr unkompliziert und vorallem lustig...die können aber auch verdammt gut schimpfen :)

    Wünsch Dir schon mal viel Spaß
    Luna mit schlafengehenwollender Vogelbande
     
  6. Cordula

    Cordula Guest

    Hallo July,
    die Anderen haben dir ja schon zu den Themen Dreck-und Lärmentwicklung geschrieben.Ich wollte nun etwas zum Thema Rußköpfchen beitragen.
    In der Haltung machen die Geierlein überhaupt keine Probleme.Die lustigen kleinen Kobolde haben eine relativ leises Organ und selbst bei unseren jetzt mittlerweile 14 Vögeln dieser Art hat sich noch kein Nachbar beschwert.Ich finde unsere Wellibande da manchmal echt lauter vor allem wenn das große Palaver losgeht. Wir halten alle in großen Außenvolieren und bis heute Beschwerdefrei.Das die Vogelart nicht so häufig ist,liegt wahrscheinlich daran,dass sie farblich nicht so spektakulär ist wie z.B. Schwarzköpfchen.Ich persönlich finde diese zierlichen Vögel aber absolut niedlich.Zu Erdbeerköpfchen kann ich dir leider nichts sagen.Soweit ich gehört und gelesen habe sollen sie aber etwas heikel sein.Aber wie gesagt das ist keine eigene Erfahrung.
    Liebe Grüße Cordula :0- :0-
     
  7. Micka

    Micka Guest

    Hallo nochmal,

    also Erdbeerköpfchen sind sehr selten und es wird wohl kein paar davon unter 120 € zu haben sein. Mein Züchter hat zufallig eins da, aber er sagt selber dass es davon wohl nicht mehr als 500 Pärchen in deutschland gibt....

    Meine Persönlichen Favoriten sind Schwarz- Pfirsich- und Rosenköpfchen, wobei die rosenköfpchen sehr laut sind....


    lieben Gruss

    Micka und die Geierbande :0-
     
  8. #7 shyillusion, 13. Juli 2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Huhu Jule,

    also falls du dich für Rußköpfchen entscheidest. Dann hätte ich eine Züchteradresse für dich. Ich habe da auch meine Rußis her ;)
     
  9. July1206

    July1206 Guest

    Hallo Mandy,

    vielen Dank! Das wäre wirklich ganz klasse! :D Denn die Rußköpfchen zählen (eben neben den Erdbeerköpfchen) eindeutig zu meinen Favoriten.

    vielen Dank auch an Euch andere! Ich glaube, dass könnte tatsächlich was werden. Klingt echt super toll was Ihr über die Kleinen Süßen so schreibt!! :D FREU

    Aber wie gesagt, erst mal vogelgerechte Wohnung finden und dann im nächsten Frühjahr Aga-Planung starten....

    Ich hatte mir übrigens auch überlegt, falls das vom Bau her möglich ist, würde ich gerne eine Wohnung mit Balkon nehmen und den Balkon dann vergittern (so wie ich im Moment auch meine Fenster vergittert habe). Dann könnte die Bande im Sommer auch raus ins Freie. Und das dann evtl. mit Bambus, Bergpalme, Zyperngras, Asparagus, und anderen ungiftigen Pflanzen bepflanzen.

    Was haltet Ihr denn von dieser Idee? Hat das jemand von EUch schon ausprobiert?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 shyillusion, 14. Juli 2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Sag bescheit, wenn es spruchreif wird. Dann mail ich dir die Adresse. Könntest sie aber auch jetzt schon haben wenn du magst. ;)

    Also ich habe leider keinen Balkon :(

    Ich habe aber im Sperlingspapageienforum schon mal sowas gelesen. Schau mal hier nach:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=61141

    Leider gabs da wohl Probleme mit den Nachbarn. :(
     
  12. #10 Lady in red, 14. Juli 2004
    Lady in red

    Lady in red Guest

    also ich wollte auch noch meinen teil zu dieser unterhaltung beitragen ;)
    ich habe gelesen (also nicht aus eigener Erfahrung) das Erdbeerköpfchen sehr empfindlich sind was Kälte angeht!
    sie erkälten sich schnell und sollten auf keinen fall unter 10° C gehalten werden.
    also bei Erdbeerköpfchen musst du halt wenn sie aufm balkon sind aufpassen!

    Es grüßt herzlichsts
    Lady in red :hintavotz
     
Thema:

Ganz blöde Frage

Die Seite wird geladen...

Ganz blöde Frage - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...