Ganz ganz wichtig für mich

Diskutiere Ganz ganz wichtig für mich im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Ich möchte mir eine Zimmervoliare zulegen welche Vögel passen zu meinen Sperlingen.

  1. Teeta

    Teeta Guest

    Ich möchte mir eine Zimmervoliare zulegen welche Vögel passen zu meinen Sperlingen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Laurake

    Laurake Guest

    Welche Vögel passen zu Sperlingen?

    Hallo,
    also leider kann ich Dir nur sagen KEINE.
    Sieh mal bei Fabi weiter unten nach, da habe ich geschrieben was mir und meiner Freundin mit den Sperlingen passiert ist. Außerdem findest Du da auch Antworten von anderen Sperlingshaltern. Ich kenne jetzt noch zwei persönlich, beide mit Zimmervolieren. Eine ist 2*2*1 (Länge*Höhe*Breite), die andere
    2*1.5*1 (die hat einen kleinen Unterbau für´s Zubehör). In der großen Voliere sitzen zwei Pärchen Sperlinge (Mischlinge) Welche aber zur Brutzeit im Frühjahr für ungefähr 6-8 Wochen getrennt werden müssen auch wenn sie nicht brüten dürfen. Sonst gibt es ernsthafte Verletzungen. Die restliche Zeit des Jahres klappt das aber ganz gut, kleinere Streitereien kommen zwar vor, aber es fliest kein Blut, höchstens ein paar Federn fliegen.
    In der kleinen Voliere sitzt 1 Pärchen Blaugenicksperlinge, die haben letztes Jahr einmal Junge groß gezogen (Betriebsunfall). Das junge Männchen mußte rausgefangen werden sobald es die blauen Schwungfedern bekam, es wurde sofort von seinem Vater verfogt und böse gebissen. Die beiden Mädels durften bis zur diesjährigen Brutzeit in der Voliere bleiben und das ging wohl ganz gut. Aber dann bekam die Mutter einen Rappel und jagte ihre Töchter und dann brach der allgemeine Krieg aus. Darum mußten auch die beiden Mädels raus genommen werden. Obwohl dieses Jahr besser aufgepaßt wird, daß kein Nachwuchs kommt und kein Schlafnest mehr da ist.
    Es soll zwar auch Leute geben wo mehrere Sperlinge das ganze Jahr über friedlich zusammen leben aber da braucht man wohl sehr viel Glück.
    Was häufiger klappt ist wenn die Pärchen ein Eigenheim haben, aber es gemeinsamen Freiflug gibt. Man sollte aber auch dann gut aufpassen.
    Es hängt aber auch immer von den Vögeln ab.
    Viele Grüße
    Laurake
     
  4. Berit

    Berit Guest

    Hallo Teeta !

    Aus eigener Erfahrung würde ich dir auch auf jeden Fall abraten, leider.
    Ich hätte auch gerne andere Vögel mit in meiner Voliere, aber das funktioniert nicht.
    Ich habe jetzt vier Sperlingspapageien, zwei Wellensittiche und zwei grüne Kongopapageien.

    Die grünen Kongos sind 30 cm groß und vertragen sich nicht mit den Sperlingen. Das liegt in diesem Fall wohl eher an den Großen.

    Aber die Wellensittiche werden von den Sperlingspapageien belagert.
    Ich könnte sie auf keinen Fall zusammen frei fliegen lassen, ich glaube das gäbe Mord von Seiten der Sperlingspapageien.
    Und der eine Wellensittich wurde auch leider schon heftig von der Sperlingshenne durchs Käfiggitter gebissen. Leider habe ich nicht genug aufgepaßt. Der Fuß hat arg geblutet.

    Nach meiner Erfahrung können die Sperlingspapageien - so lieb sie auch aussehen - ganz arge Giftzwerge sein, vorallem gegenüber Artfremden Vögeln !!

    So schön es auch wäre, noch ein Paar anderer Vögel in der Voliere zu haben , ich wäre da lieber sehr vorsichtig.
     
Thema: Ganz ganz wichtig für mich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapgei schlafnest