Ganz junge Katzenbabys

Diskutiere Ganz junge Katzenbabys im Katzen Forum im Bereich Tierforen; Hallo, war eben bei meinem Bekannten,d er wohnt ganz ländlich und ich weiß das er grad zwei Katzen mit Jungen hat, die eine hat 5 die andre 3....

  1. #1 Dingens, 25.09.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    war eben bei meinem Bekannten,d er wohnt ganz ländlich und ich weiß das er grad zwei Katzen mit Jungen hat, die eine hat 5 die andre 3.
    Die 5 gehe ich immer wenn ich da bin besuchen, die werden am Montag 3 Wochen alt, seit ein paar Tagen fütert die Mutter kaum noch und heute lag ein Junges tot in der Kiste. Die Muter ist eh ne ganz Kleine Dürre, ich glaucbe die gibt nicht genug Milch, also hat die Freundin des Bekannten für die Kleinen Zufutteraufzuchtsmilch besorgt und haben wir haben die 4 verbliebnen mit der Spritze gefüttert.
    2 habe ich mitgenommen, weil 4 wären zuviel, so teilen wir uns die Arbeit. Die zwei haben eben schon wieder gefuttert ,ein Häufchen und ein Pfützchen haben sie auch nach Bauchmassieren gemacht nun pennen sie.
    Ich habe von gimpet so ein Baby Milchpulver und ne Spritze mit Gummispitze, was kann ich ihnen noch anbieten??
    Später gibts auch Bilder...
    Bin grad total aufgedreht weil gleich alle Geschäfte zumachen...
    Gruß Olly
     
  2. #2 Karin G., 25.09.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.826
    Zustimmungen:
    2.043
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Hallo Olly
    herzlichen Glückwunsch zu deinen beiden Adoptivkindern. :)
    Schau mal hier unter Aufzucht nach.
     
  3. #3 Dingens, 25.09.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Ja Danke für den Link!
    Hab da aber andre Erfahrung gemacht und hier ists auch wieder anders.
    Die Kids heir haben schon am 3ten Tag die Augen offen gehabt und seit über einer Woche krabbeln die schon rum....
    wir waren grad noch was besorgen, als wir zurückkamen maunzten beide...aber anders asl sonst, eher wie kleine Krokodile....also stimmte irgendwas nicht, beide mußten mal pinklen, aslo den Popo gerieben und die Pfütze lief, danach wollten sie wieder schlafen, wir haben sie in einem Kleinen Puppenkorb mit einem vorgeheizten Kirschkernkissen, da ists schön warm...
     
  4. #4 Dingens, 25.09.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hier mal ein paar Bilder:
    Das erste ist vom 7. Sep, da waren sie grad mal 2 Tage alt:[​IMG]
    Dann am 16.sep
    die fauchen ganz schön...
    [​IMG]
    Hier vom 21. sep :
    [​IMG]

    und hier bei mir heute daheim die zwei die ich mitgenommen habe, der rote war der Größte im Wurf und die kleine Tigerin die Fitteste, der ganz helle hats leider nicht geschafft und die andren beiden werden von der Freundin meines Bekannten betreut:

    [​IMG]
     
  5. Bekky

    Bekky Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29690 Schwarmstedt
    Wow,die sind ja echt total goldig !!!
    Hoffentlich haben sie zu Anfang noch etwas Milch von der Mutter bekommen,damit sie genug Abwehrstoffe für ihr Imunsystem erhalten haben.Sonst werden solch von Hand aufgezogenen Kätzchen immer sehr schnell krank und sind um einiges anfälliger.
    Laß sie so schnell wie möglich von einem TA durchchecken und der wird Dir auch bestimmt noch einige nützliche Tips geben können.
    Schön ist,daß Du gleich zwei genommen hast.Du kannst auch einen Wecker in das Körbchen legen ,unter die Decke.Da werden die Kleinen ruhiger und schlafen besser,weil der Wecker den Herzschlag der Mutter imitiert.

    Melanie
     
  6. #6 Dingens, 25.09.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo Bekky,
    Die Kittens haben halt bis vor ein paar Tagen Milch von der Mutter bekommen, dann kam sie halt immer seltener..
    Naja, zwei hab ich genommen, weils ja noch vier insgesamt sind und die bzw der Kleine nicht ganz allein ist, denn wir haben ja noch zwei adulte Katzen....die finden die kleinen garnicht so gut...
    aber töten kann ich sie halt nicht...( besteht ja auch garkein Grund dafür)
    jetzt heißts erstmal das Wochenende zu überstehen, amch mir da aber keine großen Sorgen, den sie trinken schon ganz gut( und ganz schön viel) aus der Spritze...werde aber nächste Woche zum Doc mit denen
     
  7. Bekky

    Bekky Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29690 Schwarmstedt
    Moinsen !

    Das Deine * Alten * die Kleinen nicht so toll finden ist völlig normal.Das ist Revierverhalten,aber mit Geduld und weil sie ja noch Babys sind,bestimmt gut zu meistern.Ansonsten gibt es ein Spray,das heißt "FELIFRIEND".Es soll die Toleranz der Katze erhöhen.Bei uns hat es gute Dienste geleistet.Bekommst Du auch beim TA.

    Melanie
     
  8. #8 Karin G., 26.09.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.826
    Zustimmungen:
    2.043
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hier ein Link zu Felifriend, ich habe es bei unseren mit Feliway probiert, wobei mir der Unterschied zwischen F4- und F3- Fraktion nicht klar ist :?
     
  9. #9 Dingens, 27.09.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Danke für die Infos!
    Leider stellen sich die TA´s hier recht blöd an, habe dieses Felifriend nun bei Ebay erstanden, denn meine adulten Katzen sind ein wenig komisch gegenüber den "fremden" Tieren, die ins Haus kommen, die eine geht auf Abstand die andre zwar auch aber wild fauchend...obwohl sie immer noch beide die Nr 1 sind..
    Naja, so sind sie halt
    :~
    Mit den Kleinen läufts bis jetzt recht gut, sie fressen gut und viel und "Bäuerchen" und auch alles andre klappt auch recht gut, nur sind sie beim Fressen ( bzw trinken) recht gierig...
    Gruß Olly
     
  10. #10 Dingens, 03.10.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    heir mal ein Update nach knapp einer Woche wo sie im Haus sind.
    felifriend ist nur ein Stinkezeug ohne irgendwelche Wirkung. Die Perser, die eh freundlicher ist, läßt sie kleinen eigentlich in Ruh und haut eher ab die Halbperser brummt schon wenn sie ins haus kommt, hat auch schon den Kleinen auf die "Nuß" gegeben... naja sie braucht immer länger und richtige Freunde hat sie eh nicht noch nicht mal unsre Perser ...
    Aber die Kleinen wachsen und gedeihen, Ok der Kater mehr als die Katze, dafür ist se immer der Vorreiter, sie war zuerst auf dem Katzenklo, sie kam zuerst allein auf die Couch usw, dafür ist Kater größer und stärker...
    hier mal ein aktuellles Bild:
    [​IMG]
     
  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.778
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Wie süß... der Blick von dem kleinen Roten.... :beifall:
     
  12. #12 Dingens, 11.10.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    So!
    Jetzt sind die Kleinen über 2 Wochen bei uns und entwickeln sich prima, sie wogen am Samstag :
    640g ( Kater) und 540 g ( Tiger)
    Sie machen die Wohnung unsicher und "stehlen" Herzen.
    [​IMG]
     
  13. #13 Karin G., 11.10.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.826
    Zustimmungen:
    2.043
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    kein Wunder, so was können Katzenkinder immer bestens :D
     
  14. #14 Dingens, 11.10.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Ja Karin das stimmt, was aber besonders schlimm ist, wenn man als Mutterersatz fungiert, das tun ja meine Frau und ich, dann sehen sie einen nicht nur als ihr "Mensch" an sondern auch als Ansprech ( miau), Anstups, Anlaufpartner in allen Situationen an.....
     
  15. #15 Karin G., 11.10.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.826
    Zustimmungen:
    2.043
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    aber das ist bei ausgewachsenen Katzen doch genau so ;)
    Unsere Isa latscht mir gerade hier dauernd vor der Nase rum, stupst mich mit dem Kopf, sabbert vor Begeisterung, will ihre Streicheleinheitn, kann kaum was schreiben......
     
  16. Evelin

    Evelin Guest

    Toll, dass sich die beiden so gut gemacht haben..... sie sind ja schon mächtig gewachsen :freude: .
    Echt megasüsse Zwergerl, so richtig zum Verlieben !!!!!!! :0-
     
  17. #17 Nathalie, 12.10.2004
    Nathalie

    Nathalie Guest

    Haha, du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass sich das sooo sehr ändern wird, wenn die beiden ausgewachsen sind? *grins* Wir sind für alle 3 Katzen hier Anlaufstelle numero uno :freude:
     
  18. #18 Dingens, 12.10.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Morgen Nathalie,
    nee, natürlich glaube ich das natürlich nicht, hab da ja noch zwei andre Katzen, bei denen ist aber doch ein wenig anders, da sie "richtige" Katzeneltern hatten....
    Bei denen wars halt alles ein wenig anders, da wir sie vor dem sicheren Hunger und Kältetod gerettet haben und jetzt sind die beiden gegenüber ihren Geschwistern, die ja auch von Hand aufgezogen wurden -Ok zwar nicht mit soviel Hingabe wie bei uns- ein gutes Stück größer... das kann aber auch daran liegen, das die andren, die sind mittlerweile wieder zu viert ( wieder 2 Kitten, ca ne halbe Woche jünger gefunden worden) sich mehr ums Futter kloppen müssen und auch schon den ganzen Tag draussen rumrennen...
    Mal sehen wies weiter geht und sie sich entwickeln...
    Gruß Olly
     
  19. #19 paradiseeve, 12.10.2004
    paradiseeve

    paradiseeve Guest

    echt klase!!!

    :0- hallo ich finde es echt klasse und die sind so süss....
    es gibt viel zu wenige die diesen aufwand auf sich nehmen katzen mit der hand großziehen......
    ich habe auch so ein findelkind den ich mit drei tagen aus der mültonne geficht habe mit seinen zwei geschwistern.... und heute ist er fünf und sowas von dankbar den ich sag oft er ist schlimer als ein hund und kind er ist immer noch so verschmust ich finde oft sind diese katzen es mehr als normal großgewordene katzen wenn der könnte würde der in mich reinkrichen
    ich hoffe das das bei euren auch so ist oder wird .....
    ich wünsche euch weiterhin viel erfolg mit den zwei süßen wenn ich bei euch in der nähe wäre würde ich sie mir sofort klauen.

    gruß nico und anhang :0-
     
  20. #20 Dingens, 13.10.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Tja,
    ich muss ja leider zugeben, das ich ein viel zu weiches Herz Tieren gegenüber habe, ....und es scheint auch wohl so zu sein, das ich eheer ein "Katzenmensch" bin, denn da ich zur Zeit ein wenig geshundheitlich angeschlagen bin und deswegen schon meiner Geier weggegeben habe konnte ich einfach nicht anders handeln, habe aber auch alles andre was man so im Leben macht sehr "runtergefahren", dennoch geben uns die kleinen wirklich sehr viel.. und ja es ist echt so, das ale beide am liebsten in einen reinkriechen würden.... es ist halt wirklich toll, mit wie wenig ( denn es war ja im Prinzip nur füttern und sauber halten, was aber auch super geklappt hat) man zwei kleine Katzenkinder glücklich machen kann..
    Die beiden gedeihen prima, der Kater, den wir "Leo" genannt haben wirgt mittlerweile über 800g die Katze " Püppie" immerhin 680g und sie toben immer mehr rum und machen die ganze Wohnung unsicher...
    Gruß Olly
     
Thema:

Ganz junge Katzenbabys

Die Seite wird geladen...

Ganz junge Katzenbabys - Ähnliche Themen

  1. Ganz jungen Nestling, vermutlich Sperling gefunden, bitte helft mir, ihm zu helfen..

    Ganz jungen Nestling, vermutlich Sperling gefunden, bitte helft mir, ihm zu helfen..: Hallo zusammen, ich habe heute Abend kurz vor sieben einen kleinen, ganz nackten und mit geschlossenen Augen vor sich hinpiependen Vogel vor...
  2. Geschlechtsunterschiede bei ganz jungen Schildsittichen?

    Geschlechtsunterschiede bei ganz jungen Schildsittichen?: Wie die Überschrift schon sagt wollte ich wissen ob ihr was anderes wisst als ich. Ich denke es gibt keine. ;-) Der Grund: Ich habe dieses Jahr...
  3. Welli-Eltern füttern ihre Jungen(1-1 1/2 Wochen) mit ganzen Körner ,ist das normal?

    Welli-Eltern füttern ihre Jungen(1-1 1/2 Wochen) mit ganzen Körner ,ist das normal?: Hallo liebe Wellifreunde, habe seit 1 und 1 1/2 Wochen 3kleine Wellibabys im Nistkasten eines "3"er Pärchen entdeckt."3"er Pärchen deshalb,weil...
  4. junger Rabe - ganz alleine vor der Haustüre

    junger Rabe - ganz alleine vor der Haustüre: Hallo, seit ca. 1,5h sitzt ein junger Rabe vor unserer Haustüre. Was kann man machen? Er kann noch nicht fliegen ... hüpft etwas rum, sieht aber...
  5. junger Hahn geht ganz komisch-steif??!

    junger Hahn geht ganz komisch-steif??!: hallo zusammen! seit gestern ist mir aufgefallen,dass einer meiner jungen hähne ganz komisch geht.weiß nicht wie ich das beschreiben soll....