Ganz neu bei Zebrafinken

Diskutiere Ganz neu bei Zebrafinken im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich hab relativ spontan aus schlechter Haltung vor einigen Tagen 2 Zebrafinken aufgenommen. Wurden als Pärchen verkauft, sind allerdings 2...

  1. #1 Calalou, 11.06.2021
    Calalou

    Calalou Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich hab relativ spontan aus schlechter Haltung vor einigen Tagen 2 Zebrafinken aufgenommen. Wurden als Pärchen verkauft, sind allerdings 2 Hennen, wie ich mittlerweile rausgefunden hab. Das ist aber auch ganz gut, da ich nicht direkt auch noch züchten wollte
    Jetzt hab ich aber so gar keine Ahnung eigentlich von Vögeln und mich daher mal hier angemeldet...
    Leider leben die beiden aktuell noch in einem viel zu kleinen Käfig, aber bisher konnte ich mich noch nicht fest für einen Käfig entscheiden. Was empfehlt ihr für Maße?

    Und hier noch ein Foto von den beiden Süßen
     

    Anhänge:

  2. #2 Gast 20000, 11.06.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    1.009
    2 Henne der Mutation Maske. Käfig 80-100cm Länge, am Besten ohne Bastnest.
    Gruß
     
  3. #3 Karin G., 11.06.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.329
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Calalou

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Sind das wirklich zwei Hennen, mir kommen die Schnäbel ziemlich rot vor.
    Aber wenn Gast der gleichen Meinung ist, darf ich ja nicht widersprechen. :zwinker:

    Wie ist denn der Gesang?

    klick
     
  4. #4 Gast 20000, 11.06.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    1.009
    Sicher darfst du widersprechen, aber ich nagele das mal fest...
    Maske Grau Henne
    Pedant dazu
    Vielleicht mal baden lassen...Bäuche...
    Gruß
     
    Karin G. gefällt das.
  5. Zitrri

    Zitrri Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Calalou,

    auch von mir ein Willkommen :)! Gast 20000 hat deine Frage schon sehr gut auf den Punkt gebracht mit der Längenangabe. Ähnliches findest du auch im angepinnten Beitrag "Wichtiges über Zebrafinken" hier im Zebrafinkenunterforum, den du vlt schon entdeckt hast.

    Kürzer als diese Länge sollte man nicht gehen. Alles andere sind dann eher so Fragen: Sollen vielleicht einmal mehr Vögel hinzukommen (dann wäre größer besser, hier aber wahrscheinlich nicht der Fall)? Wo bringt man das Zubehör unter? Soll der Käfig zwischendurch mal bewegt werden können (also bspw. von drinnen nach draußen gestellt werden)? Ab einer gewissen Größe wird das nämlich schwer oder man benötigt zwei Personen oder Rollen. Wie viel Platz von meinem Wohnraum kann ich den Vögeln zur Verfügung stellen, sodass ich mich selbst noch wohlfühle (also quasi das andere Extrem, dass man es nicht übertreibt)? Wie gut komme ich im Käfig an die verschiedenen Stellen zum Reinigen dran? Möchte ich den Vögeln später Freiflug im Wohnraum o.ä. ermöglichen?

    Als Wohlfühlfaktor für die Vögel gilt noch, dass sie sich weiter oben sitzend sicherer fühlen. Also oben sollten sie mindestens auf Augenhöhe sitzen können. Zebrafinken halten sich aber auch gerne mal am Käfigboden auf, also sie werden auch nicht permament nur oben still auf einem Ast sitzen. Sie sind ja recht quirlig und neugierig.
    Direkt neben einen Fernseher sollte der Käfig auch nicht gestellt werden. Zudem möglichst an einen Ort, dass mindestens eine Käfigwand an der Wand steht (vorsicht bei Kackspezialisten), sodass sie mindestens von einer Seite Sicherheit haben. Nicht mitten in einem Durchgang auch wegen Zugluft.

    Irgendwann würde ich dir empfehlen, dich noch mit dem Thema (UV-)Licht auseinanderzusetzen, aber eins nach dem anderen. Ich hoffe, ich habe dich hiermit jetzt nicht direkt überfahren. :zwinker:

    Viel Freude mit deinen beiden! Mäp!
     
  6. #6 Karin G., 11.06.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.329
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    interessant, praktisch die gleiche Schnabelfarbe, nur die "Bäckchen" sind unterschiedlich
    stimme dir also uneingeschränkt zu :zwinker:
     
  7. #7 Gast 20000, 11.06.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    1.009
    Die Hennen stammen aus einer guten durchgezüchteten Linie, haben auch einen Graustich..waren sie einmal in der Brut wird der Schnabel etwas heller.
    Gruß
     
  8. #8 Calalou, 11.06.2021
    Calalou

    Calalou Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Danke für eure Antworten!

    Gebadet haben die beiden schon mehrmals begeistert.

    Sie werden in einem extra Zimmer stehen, also weit weg von Fernseher usw. Nur mit dem Hamster als "Zimmernachbar", aber der sitzt in einem Nagarium aus Glas, also denke ich vom Lärm her wird er die Vögel nicht arg stören. Umgekehrt keine Ahnung

    Auch anhand der Geräusche war ich mir relativ sicher, dass es Hennen sind, da sie einfach nur dieses "mäp mäp" machen

    Ob noch mehr dazukommen werden.. weiß auch nicht, wie das dann wäre, noch weitere Hennen dazuzusetzen. Von daher bleib ich erstmal bei den beiden.
     

    Anhänge:

    Zitrri gefällt das.
Thema:

Ganz neu bei Zebrafinken

Die Seite wird geladen...

Ganz neu bei Zebrafinken - Ähnliche Themen

  1. Neue Vögel sitzen nur in Sitzstange ganz oben.

    Neue Vögel sitzen nur in Sitzstange ganz oben.: Hey. Hab mir 2 Mohrenkopfpapageien gekauft und habe eine riesen Voliere. Die Vögel nutzen aber nur die ganz oberige Sitzstange aus Naturholz,...
  2. Habe Timo Verkauft die neuen Besitzer sind genervt er Schreit den ganzen Tag...

    Habe Timo Verkauft die neuen Besitzer sind genervt er Schreit den ganzen Tag...: Hallo, ich hatte einen Blaustirnamazon er war 10 Monate alt....ich hatte ihn 4 Monate...da ich sehr Krank bin und jetzt oft ins Krankenhaus muß...
  3. Die ganzen Neuen

    Die ganzen Neuen: Hir mal ein paar Bilder von meinen neun Tieren und von den 3 fast vertigen Netztvolieren mfg tobias
  4. Ganz neu hier :-)

    Ganz neu hier :-): Hallo ihr alle :zwinker: ich suche jetzt auch mal den Weg in so ein Forum um mich auszutauschen. Ich habe schon seit einiger Zeit zwei...
  5. Ganz neu und viele Fragen !!

    Ganz neu und viele Fragen !!: Halli Hallo Ich bin die Simone aus Hameln . Habe seit heute meine 4 wellis die noch heute abend in ihre neue Voliere umziehen werden .Noch Bin...