Ganz traurige Neuigkeiten

Diskutiere Ganz traurige Neuigkeiten im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen! Ja, nun bin ich wieder zu hause. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Die beiden Knopfäugis werden mir sehr fehlen, es...

  1. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo zusammen!

    Ja, nun bin ich wieder zu hause. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Die beiden Knopfäugis werden mir sehr fehlen, es wird trotz meiner wellensittischen Minnesänger doch ruhiger werden hier. Aber ich weiß, daß sie es bei Bell suuuuuuuuuuupergut haben - das ist wirklich das beste, was den beiden passieren konnte. Und ich kann auch weiterverfolgen, wie es den beiden geht.

    Ja, die Quarantäne war recht kurz, mehr als zwei Stunden waren es wirklich nicht;):D... Wolfgang war sogar unglaublicher Weise mal schneller IN der Voliere als Gunilla (die war dafür eher aus dem Quarantänekäfig draußen); heute hat sie sich mal so dumm angestellt, wie es eigentlich für ihn typisch ist;).

    Kurz gesagt: ich bin sowas von erleichtert über diese "Lösung":):)...

    Ganz liebe Grüße und gute Nacht an eine völlig knuffige Bande in Niedersachsen
    Meike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bell

    Bell Guest

    Hi Meike,

    nun rate mal neben wem Wölfchen zu schlafen gedenkt ?

    Ja ja, die Schecken unter sich :D ! Wenn´s schon recht dunkel im Zimmer ist, muß man genau hinsehen, wer wer ist. Wenn die sich weiter so gut verstehen, dann können sie ja morgens um die Wette schreien. Wer wohl lauter kann ?
    Gunni sitzt vorn bei der Schultersitzerin.

    Schlaf Du auch gut !

    liebe Grüße

    Bell
     
  4. Bell

    Bell Guest

    Ruhe vor dem Sturm ?

    Hallo,

    ich sollte Euch ja auf dem Laufenden halten :D

    Noch gibt es garnicht soviel zu berichten, außer daß Wolfgang und Gunni sich gut zurechtfinden, als wären sie nie woanders gewesen. Sie sitzen allerdings nur noch selten beieinander und Wolfgang scheint, wie schon gesagt, einen neuen Kumpel (fast gleich aussehender Scheckenhahn. Ebenfalls ein Schreihals) gefunden zu haben.

    Gunni hat aber auch schon Anschluß gefunden. Sie wird von einem jungen Hahn angebalzt, wie alle anderen Hennen auch.

    Schreien ? Nö :D ! Das übliche "Wir können lauter, als die Wildvögel draußen- " und "Wir wollen raus-Geschrei" am Morgen und dann hat es sich. Bislang ...
    Kann sich natürlich noch ändern, weil ja alles neu ist für Wolfgang, aber selbst mein eigener Schreihals ist schon jetzt um diese Uhrzeit ruhig, wo er sonst meist bis mittag lauthals gekreischt hat.

    Was meint ihr ? Hört sich das gut an ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Bell,

    das hört sich gut an!
    Da bewahrheitet saich anscheinend wieder die Theorie "Je größer der Schwarm, desto kleiner der Lärmpegel" :D!

    Wieviele haste denn jetzt in deinem Schwarm?
    Was Wolfgang macht sich auf ans "andere Ufer" :D?
     
  6. Bell

    Bell Guest

    Hallo Rainer,

    ich habe zwei Schwärme :D.
    Einmal 9 und einmal 17.
    Aber eines kannst mir glauben: Wenn die Krach machen, dann richtig :D !

    liebe Grüße

    Bell
     
  7. Rosine

    Rosine Guest

    Huhu Bell!

    Wie schön - die beiden scheinen sich ja wirklich gut einzuleben bei Dir. Irgendwie ja schon schade, daß die beiden nicht mehr wirklich viel zusammenhängen, aber wenn es ihnen beiden dabei gutgeht und sie schnell Anschluß gefunden haben, dann ist das doch prima.

    War ja irgendwo auch klar, daß Wölfchen bei Dir nicht mehr schreien würde:D - mußte ja förmlich.

    Bei mir ist es seit Samstag doch extrem still, obwohl die Wellis in altbekannter Manier vor sich hin trällern und schreppen. Sie fehlen mir sooooooo dolle:(:(...

    Liebe Grüße
    Meike
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Bell

    Bell Guest

    Arme Meike :( !

    Ich kann Dich gut verstehen. Ohne meine Nymphen würd ich eingehen ;) .

    Das mit dem Schreien kann ja noch kommen. Wie gesagt - das fängt meist erst nach der Eingewöhnung an. Wir wollen aber hoffen, daß wir nicht weiter grübeln müssen, was Wölfchen wohl fehlt und er jetzt zufrieden ist.

    Wenn Du mal wieder Zeit und Lust hast, kannst Du die Beiden jederzeit besuchen (der Hund würde sich auch freuen :D :D ;) )

    liebe Grüße

    Bell

    P.S.: Endlich benutzt mal jemand den Sitzbaum :)
     
  10. Lotta

    Lotta Guest

    Wie schööööön

    Hallo Bell!

    Das sind ja wirklich prima Neuigkeiten:) :) Meike hat mir am Sonntag ja schon live berichtet, wo die beiden nun gelandet sind. Bin wirklich gespannt, wie die beiden sich auf Dauer bei Dir machen. Ist ja witzig, daß sie sich gleich so umorientieren.


    Liebe Grüße
    Steffi samt Bande
     
Thema: Ganz traurige Neuigkeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich rehabilitieren

Die Seite wird geladen...

Ganz traurige Neuigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  2. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  3. Wanted: Ganz bestimmte Teichfische

    Wanted: Ganz bestimmte Teichfische: Wir haben vor vielen, vielen Jahren kleine, ca. 5-7 cm große Fischchen in unseren kleinen Teich gesetzt. Nun sind zwei davon noch übrig und wir...
  4. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  5. Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?

    Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?: Guten Abend meine Lieben, bin ganz neu hier auf diesem Forum und habe eine neugierige Frage. In meinem Nistkasten ist es so gut wie leer und es...