Gardinen zu beim Freiflug?

Diskutiere Gardinen zu beim Freiflug? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey ihr, bisher habe ich immer die Gardinen zugezogen, wenn die beiden Wellis morgens aus dem Käfig hüpfen, denn ich dachte, dass die Kleinen die...

  1. #1 Geierli91, 8. April 2008
    Geierli91

    Geierli91 naturholzsitzstangenlieb

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr,
    bisher habe ich immer die Gardinen zugezogen, wenn die beiden Wellis morgens aus dem Käfig hüpfen, denn ich dachte, dass die Kleinen die Scheibe nicht sehen können und dagegenfliegen.
    Nun sah ich aber im Internet allgemein und auch hier im VF bei den Bildern Zimmer, in denen Wellis frei flogen und eine unbedeckte Fensterscheibe im Bild war. War das nur Zufall oder kann man die Gardinen wirklich auflassen?
    Ein user schrieb irgendwo, die Wellis würden den Blick aus dem Fenster interessant finden. Was stimmt denn jetzt? Was denkt ihr??
    :?:?:?

    LG Geierli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blindfisch, 8. April 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Das wird hier bei den ForenteilnehmerInnen unterschiedlich gehandhabt. Ich gehöre zu denjenigen, die immer eine Gardine vorm Fenster haben, falls die Kleinen mal in Panik geraten und alles bisher Gelernte vergessen und durch die Scheibe flüchten wollen. <*bonk* *AUA*> Bei uns ist die Gardine aber seitlich ein Stück weggezogen, und zwar an der Stelle, wo sie ihre Sitzgelegenheiten haben, um hinaus zu schauen.

    :0-
     
  4. #3 Geierli91, 8. April 2008
    Geierli91

    Geierli91 naturholzsitzstangenlieb

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Meine Wellis sind schon seit "kleinauf" daran gewöhnt, das Scheiben verhängt sind. Sie kennen keine Fenster und würden doch sicher dagegen fliegen?

    LG Geierli
     
  5. #4 Stubenhockerin, 8. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    hallo
    ich hatte noch nie Gardinen ... sie wissen wo das Zimmer endet.
     
  6. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Wir haben auch die Fenster frei, allerdings haben wir unsere Pieper mit einem gekippten Lamellenrollo, welches wir nach und nach immer ein Stück höher gezogen haben, daran gewöhnt. So konnten sie von Anfang an aus dem Fenster gucken, waren aber abgepolstert beim Versuch herauszufliegen. Als sie dann wussten, dass da nichts geht, haben wir, wie gesagt, das Rollo immer ein Stück weiter hochgezogen. Jetzt wissen sie auch ganz genau, wo das Zimmer endet und selbst wenn draußen ein großer Vogel vorbeifliegt und sie Panik bekommen sind sie noch nie gegen die Scheibe geflogen. Andererseits genießen sie aber wirklich sehr die tolle Aussicht (wir haben den Wellibaum auf einem Schreibtisch-Rollcontainer direkt vorm Fenster).
     
  7. #6 piepmatz_2007, 8. April 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Also ich habe sowieso ein Rollo vorm Fenster, also wellisicher. Aber auch wenn ich kein Rollo hätte, würde ich immer etwas davor hängen. Die Angst wäre mir zu groß, dass einer der Geier dagegen fliegt.
    Meiner Freundin ist es passiert, dass ihr Geier gegens Fenster geflogen ist aus Panik, und sich schwer verletzt hat. Also ich persönliche würde es nicht riskieren
     
  8. #7 Wodehouse, 8. April 2008
    Wodehouse

    Wodehouse Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe immer Gardinen vor den Fenstern. Die Gefahr, dass meine Hochgeschwindigkeitswellis gegen die Scheibe fliegen, ist mir einfach zu groß.
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wo unsere geier im WZ waren ,war und ist immer ne Gardine vors Fenster.
    Gardine ist meiner meinung nach am sichersten, doch nicht 100%.
    Eins meiner Wellis ist vor Jahren trotz Gardine ins Fenster geknallt..genickbruch :traurig:

    Jetzt im Vogelzimmer habe ich ne Jalousie. Momentan weil ich mir mit Sunday nicht sicher bin ist halb hochgezogen....sonst immer ganz rauf ;)
    Doch habe ich zur orientierung, ein sogenannter *Suncatcher* und ne *Dreamcatcher* ins Fenster gehangt..so ne ganz *nackige* Fenster ist mir doch zu gefährlich.
     
  10. #9 Geierli91, 8. April 2008
    Geierli91

    Geierli91 naturholzsitzstangenlieb

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ich geh auf Nummer sicher.

    Danke für die ganzen Antworten und verschiedenen Meinungen!:zustimm:
    Ich denke, ich lasse lieber mal die Gardinen vor dem Fenster....
    Besonders Mickey hat sich angewöhnt, darin zu landen...:o
    Naja...ist mir dann doch zu gefährlich...

    LG Geierli
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Anfangs hatte ich meine dünnen Vorhangschals immer zu und im Laufe der Zeit immer weiter auf gemacht bis die Wellis es begriffen haben. Ich wollte ja schließlich auch nicht immer halb im dunkeln sitzen...
    Seitdem ist das Fenster, bis auf einen kleinen Geiersitzplatz und ein Windowcolorbild, völlig nackt. Das scheint als Begrenzung zu reichen.

    Zumal solche Freiflugunfälle immer und überall passieren können. Wellis können genauso gut in ihrer Panik gegen eine Wand fliegen oder sich sonst was tun.
     
  12. #11 Stubenhockerin, 8. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    soooooooo gesehen ist mein Fenster auch nicht nackt -
    hab zwar keine Gardinen, aber einen Welli-Spielplatz davor ( Foto)
     

    Anhänge:

  13. #12 Tierfreundin, 8. April 2008
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hallo,

    ich hatte auch noch nie Gardinen vor dem Fenster, meine Wellis haben von Anfang an kapiert dass dort eine Begrenzung ist. Allerdings habe ich drei kleine Windowcolourbilder ans Fenster geklebt. Seit fast drei Monaten haben wir ja unser Neuzugang und der hat es auch gleich gelernt, dass er dort nicht weiter kann, zu Beginn seines Einzuges habe ich aber zur Sicherheit noch zwei zusätzliche Postkarten ans Fenster geklebt.

    LG Sabrina mit ihren 4 Hähnen
     
  14. #13 Geierli91, 9. April 2008
    Geierli91

    Geierli91 naturholzsitzstangenlieb

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ganz transparente Gardinen aus dünnem Stoff, durch die man ein wenig nach draußen schauen kann. Deswegen sitze ich eigentlich nie im dunkeln:zustimm:.

    LG Geierli
     
  15. #14 Hansi+Adele, 9. April 2008
    Hansi+Adele

    Hansi+Adele Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gehört, das Fenster nicht so schlimm sein sollen, dafür aber Spiegel um so schlimmer. Ich habe darum Spiegel im Flugzimmer entfernt und da ich eine sehr große Fensterfläche habe, eine Gardiene die sehr dünn und Lichtdurchlässig ist in einigen Abstand vor dem Fenster angebracht und ein schweres Bleiband durchgezogen. Fliegen Hansi oder Adele da gegen, werden sie so weich aufgefangen. Möchte jemand raus schauen, kann er unten durch schlüpfen und in die große weite Welt schauen und Passanten und Autos beschauen und Hunde anschreien (das macht Adele gerne :D)
     
  16. #15 Geierli91, 9. April 2008
    Geierli91

    Geierli91 naturholzsitzstangenlieb

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    ?

    Schauen Wellis denn wirklich interessiert aus dem Fenster??

    LG Geierli
     
  17. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich doch auch. Aber ist halt doch was anderes wenn sie offen sind. ;)
    Einige schon. Ein Musterbeispiel dafür war mein Hahn Phillip. Der hat sich jeden Abend wenn die anderen schon Käfig waren, auf selbigen gesetzt und rausgeschaut. Da hatte der seine Ruhe und hat alles, wie mir schien sehr interessiert, beobachtet und manchmal auch kommentiert. Vom Eichhörnchen über die Tauben bis zu den Greifvögeln. :D

    Jetzt habe ich noch einen Sitzast vor dem Fenster, da sitzen sie manchmal zu zweit oder zu dritt und einer guckt mindestens immer raus und hält Wache.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    Bleiband Bitte entfernen....es sind schon Vögel an vergiftung gestorben weil sie daran geknabbert haben.
     
  20. Schnabel

    Schnabel Werwellensittich

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Zieh den vohhang bei jedem freiflug ein stückchen weiter auf. dann lernen sie es schnell und glaub mir. ein durchsichtiges fenster is schöner und interessanter als ein vorhang. stell dir mal vor du sitzt in nem käfig und immer wenn du raus willst macht einer das licht aus.
     
Thema:

Gardinen zu beim Freiflug?

Die Seite wird geladen...

Gardinen zu beim Freiflug? - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  4. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...