Gartenerbsen roh oder gekocht?

Diskutiere Gartenerbsen roh oder gekocht? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, es wird immer wieder darauf hingewiesen, dass beispielsweise Bohnen nur gekocht an Papageien verfüttert werden sollten. Aber...

  1. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo zusammen,

    es wird immer wieder darauf hingewiesen, dass beispielsweise Bohnen nur gekocht an Papageien verfüttert werden sollten.
    Aber wie sieht es bei Gartenerbsen aus. Diese gehören ja auch zu den Hülsenfrüchten und enthalten Lektine?
    Gilt dies für die Schoten oder aber für die Erbse an sich?
    Kann man Gartenerbsen roh verfüttern?
    Und wie sieht's bei den getrockneten Erbsen, die oftmals auch im Papageienfutter enthalten sind, aus?

    Gruß

    Boracay
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Boracay,

    Erbsen können im Gegensatz zu Bohnen roh gereicht werden. Sie können auch mit Schoten gegeben werden. Ich habe sie bei meinen Amas immer ausgepuhlt. Ich sehe immer nach, ob Würmer drin sind. Obwohl Proteine ja gesund sein sollen :0-. Meine Graupis mögen keine Erbsen, die sind etwas eigen.

    Gruß
    zwilling
     
  4. #3 Papagilla, 15. Juli 2010
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi Boracay,

    meine bekommen die Erbsen mit Schoten. Grade das rauspulen ist auch wieder Beschäftigung für die Geiers. Und sollte wirklich ein Wurm drin sein - habe ich noch nicht bemerkt - haben sie noch eine gesunde Nahrungsergänzung dabei!
    ;)

    LG
    papagilla
     
  5. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Nachricht.
    Ich war nur gerade so verunsichert, da ich noch nirgends etwas gelesen habe, dass Erbsen nur gekocht angeboten werden sollten,
    im Gegensatz zu den Bohnen.
    In Wikipedia steht zwar bei den Bohnen im Gegensatz zu den Erbsen dass diese Cyanide haben, aber die Erbsen gehören halt
    zur selben Familie, daher meine Frage.
    Meine Eltern bauen seit 3 Jahren im Garten bereits Erbsen nur für die Grauen an, daür mussten die Bohnen weichen :D
    Obwohl meine Grauen zuvor noch nie Erbsen kannten, haben sie diese sofort angenommen und wie jedes Jahr stürzen sie sich darauf sobald die ersten angeboten werden.

    Gruß

    Boracay
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gartenerbsen roh oder gekocht?