Gartenrotschwanz aus Nest gefallen - fragt sich nur: aus welchem?

Diskutiere Gartenrotschwanz aus Nest gefallen - fragt sich nur: aus welchem? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Kann man nur anhand der Form/Bauweise/was auch immer erkennen ob es sich dabei um das Nest eines Rotschwänzchen handelt? Wenn ja stelle ich gern...

Schlagworte:
  1. leFlook

    leFlook Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kann man nur anhand der Form/Bauweise/was auch immer erkennen ob es sich dabei um das Nest eines Rotschwänzchen handelt? Wenn ja stelle ich gern noch ein Foto rein.

    Was den Jungvogel angeht so ist er zwar direkt unter dem Nest gesessen in das ich ihn wieder gesetzt habe, nur befinden sich da in der Nähe noch etwa vier andere Vogelnester von Spatzen, Meisen und Co.
    Die Elterntiere sehe ich zwar oft in der unmittelbaren Umgebung, jedoch befindet sich das Nest ziemlich nahe an der Haustüre also verschwinden sie sobald ich in die Nähe komme.
    Von dem was ich über Google Bildsuche gefunden habe lässt sich nur schwer was wiedererkennen, da das Nest bei mir ziemlich eng zwischen Holzbalken und Mauer gebaut worden ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Lage des Nestes klingt schon mal typisch für Hausrotschwänze. Meisen kannst Du bei offenen Nestern ausschließen, da sie Höhlenbrüter sind. Ein Foto ist hilfreich
     
  4. oswald

    oswald Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    lies dir mal diesen Link durch, falls der Jungvogel schon Federn haben sollte, setz in in den nächsten Busch, die Eltern werden ihn schon finden.
     
  5. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ob es ein Nestling ist, der wieder zurückgesetzt werden soll, weil er in einem Busch sterben würde oder ein Ästling, der außerhalb von den Eltern versorgt wird, kann ein ungeübter Finder schwer entscheiden. Ein Foto wäre hilfreich!
     
  6. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
  7. leFlook

    leFlook Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. :D
    Ich bin davon ausgegangen, dass er fürs Ästling-Dasein noch nicht bereit war, da er ganz ruhig unterm Motorrad gesessen ist und sich von mir total entspannt und in Zeitlupe hat aufheben lassen. Er kann ja immer noch wieder von selbst raus wenn er meint.
    Ansonsten hab ich nur von meiner Erfahrung mit Kanarienküken abgeschätzt wie überlebensfähig er wäre, da sie ja zumindest entfernt verwandt sind.
    Das Problem hat sich glücklicherweise erledigt. Da der Kleine unverletzt war, habe ich ihn in vorsorglich ins wahrscheinlichste Nest gesetzt bevor die Siedlungskatze zum Frühstück aufgetaucht ist XD. (die haben sich wirklich nur um etwa fünf Minuten verpasst)
    Am Nachmittag hatte ich dann auch endlich die Zeit das Nest zu beschatten und konnte definitiv ein fütterned Rotschwänzchen erkennen. Soweit so gut also.

    Da gibts jetzt für mich einiges zu beobachten. :)
     
  8. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Prima:zustimm:
     
  9. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Leidest wohl an Lernresistenz?
     
  10. #9 Merops Apiaster, 4. Juli 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Leidest Du an einem Kritik-Syndrom, dass Du hier im Forum ständig die Leute anmachst?
    Mach das doch bitte mal etwas freundlicher...ich erinnere mich, dass wir dieses Thema schon einmal hatten, oder?

    VG, Merops
     
  11. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    aber recht hat er.

    :bier:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Wer macht hier jetzt wen an!
    Denke nicht, kann mich nicht daran erinnern.

    Aber ehrenamtliche Vogelberinger sollten wissen daß der 2. Namen der wissenschaftlichen Artbezeichnung jeder Species (egal ob Vogel, Rind oder Baum) klein geschrieben wird. Nur ein kleiner aber brauchbarer Hinweis für dich, solltest du in Zukunft noch andere Vögel als deine Wellensittiche beringen. Ein derartiger Fauxpas sollte dir nicht noch einmal passieren. :nene:

    Den sicheren Minireiher neben der Nilgans vergessen wir schnell wieder (ich erzähl´s auch keinem!).
     
  14. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Und Du nobdy1 ,treibst Du Dich nur im Forum herum um an zumachen &
    klug zuschei :+klugsche ... etc.?
    Ist Dein Menschenleben so langweilig ???8o
    Noch mal meine Frage , schlecht geschlafen oder männliche Zicke ??:zwinker:

    Viele Grüße Conny:0-
     
Thema:

Gartenrotschwanz aus Nest gefallen - fragt sich nur: aus welchem?