Gebet eines Pferdes !

Diskutiere Gebet eines Pferdes ! im Pferde Forum im Bereich Tierforen; Gebet eines Pferdes ! Ich hoffe man hält sich daran! Gebet eines Pferdes Gib mir zu fressen, gib mir zu trinken und sorg...

  1. #1 Dieter Tödtemann, 26.05.2002
    Dieter Tödtemann

    Dieter Tödtemann Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52477 Alsdorf
    Gebet eines Pferdes !

    Ich hoffe man hält sich daran!

    Gebet eines Pferdes

    Gib mir zu fressen, gib mir zu trinken und sorg für mich und wenn des Tages Arbeit getan, gib mir Obdach, ein sauberes Lager und einen nicht zu kleinen Stall. Rede mit mir, denn oft ersetzt mir Deine Stimme die Zügel; sei gut zu mir und ich werde Dir noch freudiger dienen und Dich gern haben.

    Reiß nicht an den Zügeln, und greif nicht gleich zur Peitsche wenn es aufwärts geht; schlage und stoße mich nicht, wenn ich Dich missverstehe, sondern gib mir Zeit Dich zu verstehen.
    Halte mich nicht für ungehorsam, wenn ich Deinen Willen nicht erfülle; vielleicht sind Sattelzeug, Trense oder Hufe nicht in Ordnung.

    Prüfe meine Zähne, wenn ich nicht fressen mag, vielleicht tut mir ein Zahn weh. Du weißt nicht wie das schmerzt. Halftere mich nicht zu kurz und kupiere nicht meinen Schweif, er ist die einzige Waffe gegen Fliegen.

    Und wenn es zu Ende geht, geliebter Herr, wenn ich Dir nicht mehr zu nützen vermag, lasse mich bitte nicht frieren und hungern, und verkaufe mich nicht gleich. Gib mir nicht einen fremden Herren, der mich langsam zu Tode quält, sondern sei gütig und bereite mir einen schnellen und barmherzigen Tod, und Gott wird es Dir lohnen, hier und in Ewigkeit.

    Lass mich dies von Dir erbitten und glaube nicht, dass es mir an Ehrfurcht gebricht,wenn ich es in seinem Namen tue, der im Stall geboren ist.

    Amen

    Bild unten, ein "Berber"
     

    Anhänge:

  2. #2 Pine, 26.05.2002
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2002
    Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Dieter

    Bewegende Zeilen-hab noch einen Vers fürs Gebet:

    Wenn ich mal in mittleren Jahren nicht mehr die Kraft habe,weil
    ich ein "Hochleistungspferd" werden musste-verkauf mich nicht
    dahin-wo sie Hundefutter oder sonst was aus mir machen.
    Denke daran-ich habe Dir bisher gedient.Wir wollen auch weiterhin Gefährten sein-schenk mir einfach mehr freie Zeit-die ich aber nicht allein verbringen möchte.
     
  3. #3 Dieter Tödtemann, 26.05.2002
    Dieter Tödtemann

    Dieter Tödtemann Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52477 Alsdorf
    Toll Karin!

    Karin, das find ich toll die 2. Strofe!
    Vieleicht komme ich auchmal zu den Nagern.
    MfG.
    Dieter
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Dieter

    Wäre schon gut.Ist aber nicht einfach alle Nager unter einen Hut
    zu bringen.:D
     
  5. #5 Fritzifrau, 26.05.2002
    Fritzifrau

    Fritzifrau Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es mir gefällt.
    Ein eigenes Gedicht

    Hallo Dieter und Pine!

    Ja, das Gedicht kenne ich auch... Es ist wunderschön... Aber ich fürchte, es wird halt viel zu wenig oft auch eingehalten....
    :( :( :(

    So, wenn wir schon bei den Gedichten sind, ich hab da mal vor ein paar Jahren eines geschrieben... Ist zwar alles andere als ein Meisterwerk (vom Reim her echt schlimm geworden), aber die Geschichte, die darin steckt, ist absolut wahr... Sie dreht sich um ein armes, armes Schlachtpferd, daß ich unbedingt kaufen wollte und ihm einen schönen Lebendabend schenken wollte, aber ich schaffte es nicht... Das Geld.... Ich darf heute noch nicht daran denken... Ich meine, ich hab schon etliche Pferde verloren... Aber der Gedanke an dieses Tier geht mir nach wie vor besonders nahe. Sie war durch die tolle Behandlung der Menschen ganz arg dämpfig... Das ist wie arges Asthma...
    Ich habe dieses Gedicht am Abend, bevor es soweit war und es geschlachtet wurde, geschrieben, weil mich der Gedanke an ihn und mein Schmerz nicht zur Ruhe kommen und schlafen ließen...

    Hier mein Gedicht:


    SORROW

    Ich kenne seit kurzem erst dich und deinen Schmerz
    Doch schloß ich sofort dich total in mein Herz
    „Sorrow“, der Name, der mir zu dir einfiel
    Der Ausdruck deiner Augen- deines Kummers bestes Beispiel

    Und Sorgen, die machst du mir wirklich sehr viel
    Warum bloß um Geld geht das ganze Lehrspiel
    Du mußt büßen für das, was der Mensch an dir hat verbrochen
    Und ich schäme mich dafür, ja, bis auf die Knochen

    Dein letzter Tag ist schon jetzt dir bestimmt
    Falls mir nichts mehr einfällt, womit man Zeit noch gewinnt
    All meine Gedanken kreisen ständig bei dir
    Trotz der Leute, die sagen, ´s ist doch eh nur ein Tier!

    Es gibt einfach nichts, was ich für dich tun kann
    Und deine letzte Stunde, sie kommt wie ein Sturm an!
    Nur wenig Liebkosung kann ich dir noch geben
    Über dein stumpfes Fell und dein knochiges Leben

    Dein offener Blick ist gerichtet direkt auf den meinen
    Doch durchdringt er mich nicht, da ich jetzt muß weinen
    Meine Brust, wie sie schmerzt, und meine Seele, sie brennt
    Ich fühl mich so machtlos, und deine Zeit, sie verrennt!!!

    Eine einzige Hoffnung mir bleibt, daß es schnell gehen werde
    Daß du dich glücklich fühlen wirst in deiner neuen Herde
    Auf größeren Weiden, als auf Erden es je geben mag
    Und wir uns wiedersehen werden, an unser beider jüngstem Tag




    Jetzt rinnen mir die Tränen wieder runter....
    :( :( :( :( :(
     
  6. #6 Dieter Tödtemann, 26.05.2002
    Dieter Tödtemann

    Dieter Tödtemann Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52477 Alsdorf
    Mir gefällt es!

    Karin!
    Ich finde es wirklich sehr schön, da kannste dich mit sehen lassen.
    Ja so hart bin ich auch nicht, mache mir dann auch so meine Gedanken.
    Bin ein Tierfreund und nicht nur Taubengockel!
    MfG.
    Dieter
     
  7. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Karin

    Jetzt sitze ich vorm PC und suche die richtigen Worte.
    Ich knuddel Dich ganz einfach.
     
  8. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30.04.2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo zusammen,

    das ist ja richtig ergreifend, was Ihr da so aus Euren Tastaturen raus lasst.

    das Gebet von Dieter kenne ich, das hing bei uns im alten Englisch-Stall auch. Aber auch das selber gedichtete von Karin finde ich klasse. Kann mir richtig vorstellen, wie Dir zumute war.

    Unser Trainer hat auch im letzten Jahr einen wertvollen Hengst verloren, der seinem Vater gehörte und ein Foundation-Hengst der Appaloosa-Zucht war. Vielleicht sagt er ja einem von Euch was: TRAVELIN DICE. Ist immer wieder schlimm, wenn man den Kampf gegen den Tod verliert, egal ob "nur" (das macht mich immer wütend) Tier oder Mensch.
     
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Dani


    QUOTE]Original geschrieben von Daniela Seitz

    Ist immer wieder schlimm, wenn man den Kampf gegen den Tod verliert, egal ob "nur" (das macht mich immer wütend) Tier oder Mensch.



    Da kann ich Dir nur zustimmen-manchmal nutzt die Wut aber
    nichts - man muss auch akzeptieren und loslassen.
    Weisst Du was mich auch besonders wütend macht? Nicht nur
    das die Leute denken "NUR"- sondern auch das "WIE" und das
    "WO ".
     
Thema: Gebet eines Pferdes !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gebet eines pferdes gedicht

    ,
  2. gebet eines pferdes

    ,
  3. gebet eines pferdes text

    ,
  4. gebet von einem pferd,
  5. die würde eines pferdes,
  6. das gebet des pferdes,
  7. gebet eines pferdes kaufen,
  8. gedicht gebet eines pferdes,
  9. das Gebet eines Pferdes
Die Seite wird geladen...

Gebet eines Pferdes ! - Ähnliche Themen

  1. Zugeflogener Nymphensittich fliegt frei

    Zugeflogener Nymphensittich fliegt frei: Hallo liebe Vogelfreunde, mit ist ein Nymphensittich zugeflogen. Ich bitte euch, mir eure Experten-Meinung über meinen Vogel zu schreiben, danke...
  2. Russlands Pferde 5 Teiler

    Russlands Pferde 5 Teiler: Klick
  3. Russlands Pferde

    Russlands Pferde: Ab Montag den 14.08.2017 läuft täglich 45 Minuten ein Teil, bis Freitag. Ab 17:45 manchmal aber auch 17:30 Uhr Laut Zeitung variieren die...
  4. etwas für pferde und katzenfreunde

    etwas für pferde und katzenfreunde: bringt wohl bei jedem ein lächeln hervor...:) [MEDIA] [MEDIA] LG Celine
  5. Pferd allein

    Pferd allein: Hallo Ihr, ich habe selbst kein Pferd. Allerdings wohne ich seit letztem Jahr in einem Haus, an das eine Weide (umzäunt mit Stacheldraht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden