gebirgslori mutation?oder um was handelt es sich hier?

Diskutiere gebirgslori mutation?oder um was handelt es sich hier? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; hallo! Waren am WE im Schweriner zoo um das Lorigehege zubesichtigen! Hmmm 22 Loris, ist ja nicht so dolle, aber dieser Gebirgslori erregte...

  1. #1 DEA&Pleitegeier, 12. Mai 2009
    DEA&Pleitegeier

    DEA&Pleitegeier Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sukow
    hallo!

    Waren am WE im Schweriner zoo um das Lorigehege zubesichtigen!
    Hmmm 22 Loris, ist ja nicht so dolle, aber dieser Gebirgslori erregte doch mein Aufsehen!
    Es soll eine Mutation sein! Gibt es sowas? Was kann es sonst für einer sein?

    LG Andrea
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

  4. #3 Lori freund, 12. Mai 2009
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo, ich persoenlich weis ueber mutationen von loris nicht viel... bekannt ist aber das sich auch schon arten mal vermischen und erfolgreich junge ohne behinderungen haben. zb gebirgsallfarblori mit weißbuerzellori. im allgemeinen muss man ja um mutationen zubekommen zwei unterschiedliche arten zusammen setzten um solche farbschlaege zubekommen oder lieg ich da falsch wenn ja dann verbessert mich!
    ich geh mal davon aus das es richtig ist ... wenn man dies macht finde ich besoehnlich bringt das nichts ausßer dna defecte voegel die meistens schneller anfaellig auf krankheiten sind etc. nochdazu halte ich nichts davon man solte schon die arten rein halten und nicht vermischen auch wenn dabei schoene voegel raus kommen koennen!

    gruß jonas
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Jein!
    Es sind etliche Arten bekannt, die artreine Mutationen haben.
    Allerdings wird das was du ansprichst zum Teil auch praktiziert, es handelt sich dann um sogenannte Transmutationen. Nach ein Paar Generationen kann man oftmals nicht mehr feststellen, dass ein artfremder Vogel mitgewirkt hat.
     
  6. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    ...........Beispiel Wellensittiche :+klugsche Alle Farbvarianten nur auf Wellis gezüchtet :prima:
     
  7. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    hallo, intensives gelb ... genauso das rot .... rote augen .....würd meinen ein lutino und lutinos sind schon natürlich , bei nahezu allen arten entstanden ( z.b. gelbbrustaras )
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 dustybird, 21. Mai 2009
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day bird mates ! Ich muss nur immer wieder den Kopf schütteln mit diesen (Mutationen) sieht ein Rainbow Lorikeet denn so nicht schön aus ?. Muss denn das immer wieder mit Mutationen sein ? In der freien Natur wird eine solche Mutation nicht überleben. Hier in meinem Garten in Quennsland. Man kann in (D) kaum noch einen Bourksittich in seinen reinerbigen Farbe bekommen.
     

    Anhänge:

  10. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Da muß ich allerdings sofort zustimmen. So sehe ich das auch. Ich habe letztes Jahr vergebens versucht 100 % reine wildfarbige Ziegensittiche hier in der Gegend zu finden. Sehr schade :traurig:. Ich bin gegen Mutationszucht.
     
Thema: gebirgslori mutation?oder um was handelt es sich hier?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittiche farbvarianten

    ,
  2. gebirgslori

    ,
  3. gebirgslori Mutation

Die Seite wird geladen...

gebirgslori mutation?oder um was handelt es sich hier? - Ähnliche Themen

  1. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  2. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!

    Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!: Hallo, Hab vorhin dieses Küken gefunden. Kann mir jemand sagen was das für ein Vogel ist? Vielen Dank :)
  5. Um welchen Vogel handelt es sich?

    Um welchen Vogel handelt es sich?: Eine Freundin schrieb mir gestern abend, dass sie eine "Taube" fand, die vom Dach gefallen war - wie sie schrieb... Wahrscheinlich ist sie eher...